Anzeige

Die Suche ergab 147 Treffer

von Günter Cornett
28. April 2019, 18:20
Forum: Autoren und Illustratoren
Thema: Spielidee baiserend auf existierendem Spiel
Antworten: 3
Zugriffe: 464

Re: Spielidee baiserend auf existierendem Spiel

Wie weit muss ich das weiterentwickeln, um das als eigenes Spiel ansehen zu dürfen und wann ist es immer noch abgekupfert. Das kommt darauf an: Wenn du das Spiel nur für deinen Privatgebraucht weiterentwickeln willst, kannst du damit machen, was du möchtest. Wenn du das Spiel jedoch professionell v...
von Günter Cornett
20. Dezember 2018, 03:57
Forum: Nachrichten
Thema: 4000 Jahre altes Brettspiel
Antworten: 3
Zugriffe: 339

Re: 4000 Jahre altes Brettspiel

Der argumentative Gehalt des Artikels ist auf einem Niveau von "(Sechsecke anschauend): Das ist ja wie Siedler*!" Er beschreibt die Anordnung: „Es sind immer die fünften, zehnten, fünfzehnten und zwanzigsten Felder, die irgendwie markiert sind. Ein Loch an der Oberseite ist etwas größer al...
von Günter Cornett
4. Dezember 2018, 15:42
Forum: Schwarmfinanzierung
Thema: Bohnanza-Plagiat auf Kickstarter
Antworten: 16
Zugriffe: 1472

Re: Bohnanza-Plagiat auf Kickstarter

Dabei hätte der russische Verlag die Hauptlizenz haben können. Die Verhandlungen waren - glücklicherweise - daran gescheitert, dass er sich weigerte, mir als Autor die Verkaufszahlen der bis dahin regulär lizensierten Auflage zu nennen. Dass er die nur Phalanx nennen wollte, nicht aber auch mir dire...
von Günter Cornett
4. Dezember 2018, 14:10
Forum: Schwarmfinanzierung
Thema: Bohnanza-Plagiat auf Kickstarter
Antworten: 16
Zugriffe: 1472

Re: Bohnanza-Plagiat auf Kickstarter

Hey thats my fish war ja eine 1 zu 1 Kopie auf Grund ungeklärter oder angeblich ungeklärter Urheberrechtslage. Da war die Frage ja eher, wer hat das Recht das Spiel herauszubringen, und wer muss dann beteiligt werden. Sowas offiziell auf den restlichen Europäischen Markt zu bringen ohne Klärung ist...
von Günter Cornett
4. Dezember 2018, 02:59
Forum: Schwarmfinanzierung
Thema: Bohnanza-Plagiat auf Kickstarter
Antworten: 16
Zugriffe: 1472

Re: Bohnanza-Plagiat auf Kickstarter

Komischer Text der SAZ. Es wird nur auf einen Beitrag eines Dr. Tobias Schmid verwiesen, aber nicht zur rechtlichen Lage in den USA (wohl dort erlaubt = keine Rechtsverletung = Klage wenig erfolgsversprechend). Die SAZ verhält sich in der Tat etwas bedeckt. Nachdem sie 2015 anlässlich einer unklare...
von Günter Cornett
25. November 2018, 02:19
Forum: Autoren und Illustratoren
Thema: Begriff "Rommé" geschützt?
Antworten: 4
Zugriffe: 437

Re: Begriff "Rommé" geschützt?

Urheberrechtlich ist der Name nicht relevant. Es geht um Titel- und Markenrechte. Beim Titelschutz geht es um den genauen Wortlaut des ganzen Namens. Existiert der identische Name für ein bereits veröffentlichten Spiel? Oder wurde Titelschutz im Titelschutzanzeiger oder einem Fachmagazin beansprucht...
von Günter Cornett
13. November 2018, 14:36
Forum: Schwarmfinanzierung
Thema: Bohnanza-Plagiat auf Kickstarter
Antworten: 16
Zugriffe: 1472

Re: Bohnanza-Plagiat auf Kickstarter

Ist das nicht auch ein Sprachproblem? Wenn ein deutscher(!) Verlag auf ein Spiel "© 2018 (...)" schreibt, dann bedeutet das nicht, dass der Verlag das Urheberrecht besitzt, sondern dass er das Nutzungsrecht besitzt, das ihm der Urheber übertragen hat. Zumindest nach meinem Wissensstand. (...
von Günter Cornett
13. November 2018, 13:16
Forum: Schwarmfinanzierung
Thema: Bohnanza-Plagiat auf Kickstarter
Antworten: 16
Zugriffe: 1472

Re: Bohnanza-Plagiat auf Kickstarter

Ich denke, ein Grund mag das gegenwärtige US-copyright sein, dass wohl - ich bin mir in Bezug auf die aktuelle Rechtslage nicht hundertpro sicher - thematische Umgestaltungen erlaubt, so dass bei manchen schlicht ein Unrechtsbewusstsein fehlt*. Allerdings ein weltweiter Vertrieb ist in solchen Fälle...
von Günter Cornett
12. November 2018, 13:36
Forum: Schwarmfinanzierung
Thema: Bohnanza-Plagiat auf Kickstarter
Antworten: 16
Zugriffe: 1472

Re: Bohnanza-Plagiat auf Kickstarter

Ich denke, es ist schwierig, nur anhand der Spielanleitung zu beurteilen, ob eine Urheberrechtsverletzung vorliegt. Für ein sicheres Urteil muss man beide Spiele im Vergleich spielen. In Frage kommen grundsätzlich: 1.) 1:1 Kopie des Originals 2.) Variante des Originals (= geringfügige Bearbeitung) 3...
von Günter Cornett
5. November 2018, 15:44
Forum: Spielwiese
Thema: Kulturgut Spiel
Antworten: 19
Zugriffe: 3063

Re: Kulturgut Spiel

Daher missfällt es mir auch ausdrücklich, wenn Leute wie du, die als Journalisten eine gesellschaftliche Mittlerrolle einnehmen, sich stattdessen, so mein Eindruck, eher als Erfüllungsgehilfen der Brancheninteressen verstehen. Als Behauptung finde ich das jetzt nicht wirklich begründet; als Frage o...
von Günter Cornett
5. November 2018, 03:18
Forum: Spielwiese
Thema: Kulturgut Spiel
Antworten: 19
Zugriffe: 3063

Re: Kulturgut Spiel

Die einen verstehen unter "Kulturgut Spiel" eben "Kulturgut Brettspiel", andere "Kulturgut Spielen mit Zeug", wiederum andere womöglich "Kulturgut Theaterspiel" o.Ä. Sieher hierzu auch: Spielen mit Spielzeug soll immaterielles Kulturerbe werden https://www.spi...
von Günter Cornett
1. November 2018, 10:23
Forum: Hilfe, Forum, Datenbank
Thema: zuspieler heißt jetzt SpieLama
Antworten: 18
Zugriffe: 1477

Re: zuspieler heißt jetzt SpieLama

Also ich finde es sauberer, wenn die alten Beiträge unter dem alten Namen bleiben und für die neuen ein neuer Account gemacht wird. Kann ja sein, dass jemand Zuspieler irgendwo zitiert, auf den Thread verweist und es gibt dort keinen Zuspieler mehr. Ich würde da allenfalls den alten Namen umbenennen...
von Günter Cornett
30. Oktober 2018, 04:57
Forum: Spielwiese
Thema: Thema des Monats: Brauchen wir einen neuen Spielejournalismus?
Antworten: 44
Zugriffe: 5813

Re: Thema des Monats: Brauchen wir einen neuen Spielejournalismus?

Zumindest vom eigenen Selbstverständnis, das auf den jeweiligen Internetseiten veröffentlicht wird, scheinen also Verlage und Kritiker durchaus ein gemeinsames Ziel zu verfolgen: die Förderung des Spielens in der Gesellschaft. Also was die Zitate in deinem Beitrag (s.o.) betrifft, sehe ich schon ei...
von Günter Cornett
7. August 2018, 18:00
Forum: Nachrichten
Thema: Herbst 2018 - Neue Spiele von Kosmos
Antworten: 19
Zugriffe: 2922

Re: Herbst 2018 - Neue Spiele von Kosmos

Tja, man kann natürlich ständig Übertreibungen als Stilmittel einsetzen, wenn man mag. Man kann aber auch einfach von vornherein sachlich formulieren, wenn man ernst genommen werden möchte. Oder man macht die Übertreibung so kenntlich, so dass eine Interpretation als Tatsachenbehauptung ausgeschlos...
von Günter Cornett
5. August 2018, 14:49
Forum: Spielwiese
Thema: Geschlechtergerechte Sprache in Spielanleitungen
Antworten: 71
Zugriffe: 6107

Re: Geschlechtergerechte Sprache in Spielanleitungen

Ich sehe dieses Gefendere mit Sorge und bin froh keine Töchter zu haben. In spätestens einer Generation sind wir so wie es jetzt läuft nämlich wieder in den 1930ern Ist es Langeweile, die Hitze, plumper Hass auf Andersdenkende oder was sonst, das dich zu solch einem dämlichen Nazivergleich veranlas...
von Günter Cornett
30. Juni 2018, 21:43
Forum: Spielwiese
Thema: Geschlechtergerechte Sprache in Spielanleitungen
Antworten: 71
Zugriffe: 6107

Re: Geschlechtergerechte Sprache in Spielanleitungen

Diese Diskussion ist so überflüssig wie unsinnig: steht irgendwie im Widerspruch zu: Vielleicht bleibst Du einfach mal sachlich, dann kann auch diskutieren. Der erklärst eine Diskussion, die von vielen Teilnehmern hier recht intensiv und mit inhaltlicher Tiefe geführt wird für überflüssig, bringst ...
von Günter Cornett
19. Mai 2018, 19:05
Forum: Nachrichten
Thema: "NEXTPRESS von Karsten Adlung unter Plagiatsvorwurf"
Antworten: 29
Zugriffe: 4509

Re: "NEXTPRESS von Karsten Adlung unter Plagiatsvorwurf"

Was hier seltsam ist, ist dass der Verlag die Marke zunächst hielt, ohne sie für das selbe Spiel verwerten zu können. An dieser Stelle kann ich dir nicht mehr folgen. Wenn die Marke von Adlung 2013 angemeldet wurde und das Spiel seit 2002 im Programm bei Adlung war, wieso konnte Adlung die Marke ni...
von Günter Cornett
19. Mai 2018, 14:26
Forum: Nachrichten
Thema: "NEXTPRESS von Karsten Adlung unter Plagiatsvorwurf"
Antworten: 29
Zugriffe: 4509

Re: "NEXTPRESS von Karsten Adlung unter Plagiatsvorwurf"

Weil es kaum jemand bekannt sein dürfte, und Klee auch als Verlag nicht mehr exisitiert, und es unter anderem Namen neu aufgelegt wurde. 3 starke Indizien dafür , dass es nicht sonderlich erfolgreich lief. Nö, wie gesagt: Es gibt auch erfolgreiche Spiele, die unter anderem Namen neu aufgelegt werde...
von Günter Cornett
19. Mai 2018, 09:00
Forum: Nachrichten
Thema: "NEXTPRESS von Karsten Adlung unter Plagiatsvorwurf"
Antworten: 29
Zugriffe: 4509

Re: "NEXTPRESS von Karsten Adlung unter Plagiatsvorwurf"

Unter seinem alten Titel hat es ja wohl nicht gezündet, Woher willst du das wissen? Es gibt Spiele, die unter verschiedenen Titeln nacheinander) bei verschiedenen Verlagen erfolgreich sind. da würde ich sagen Adlung hat schon einen gewissen Anteil am Erfolg des Spiels, der Marke, den Knizia jetzt a...
von Günter Cornett
18. Mai 2018, 13:23
Forum: Nachrichten
Thema: "NEXTPRESS von Karsten Adlung unter Plagiatsvorwurf"
Antworten: 29
Zugriffe: 4509

Re: "NEXTPRESS von Karsten Adlung unter Plagiatsvorwurf"

Wo steht wer wann die Marke angemeldet hat? 550 Markenform MF Wort-Bildmarke 551 Markenkategorie MK Individualmarke 220 Anmeldetag AT 07.02.2013 151 Tag der Eintragung im Register ET 03.04.2013 730 Inhaber INH Adlung, Karsten, 71686 Remseck, DE 180 Schutzendedatum VED 28.02.2023 510 Waren- / Dienst...
von Günter Cornett
18. Mai 2018, 12:34
Forum: Nachrichten
Thema: "NEXTPRESS von Karsten Adlung unter Plagiatsvorwurf"
Antworten: 29
Zugriffe: 4509

Re: "NEXTPRESS von Karsten Adlung unter Plagiatsvorwurf"

Denn es gibt für das - prinzipiell legale - Anmelden des Werktitels als Marke durch den Verlag in solchen Fällen nicht wirklich eine seriöse Begründung. Findest du, dass der Verlag die Kosten für die Markenanmeldung übernimmt, ist kein seriöser Grund? Nach meiner Erfahrung möchte nicht jeder Autor ...
von Günter Cornett
16. Mai 2018, 15:25
Forum: Nachrichten
Thema: "NEXTPRESS von Karsten Adlung unter Plagiatsvorwurf"
Antworten: 29
Zugriffe: 4509

Re: "NEXTPRESS von Karsten Adlung unter Plagiatsvorwurf"

Ich begrüße weder den Ausgang,noch die Stellungnahme der SAZ dazu ... Warum? So wie ich seine Meinung aufgrund seiner sonstigen Beiträge zum Thema einschätze, sieht er darin wohl eine Anerkennung der Urheberschaft Reiner Knizias. Tatsächlich lässt der Text darauf schließen, dass die Frage des Urheb...
von Günter Cornett
8. Mai 2018, 22:23
Forum: Spielwiese
Thema: Geschlechtergerechte Sprache in Spielanleitungen
Antworten: 71
Zugriffe: 6107

Re: Geschlechtergerechte Sprache in Spielanleitungen

Mal abgesehen, dass es große Überschneidungen, aber keine Deckungsgleichheit zwischen biologischem und grammatikalischem Geschlecht gibt und deshalb die Namensgleichheit für Missverständnisse sorgen muss: Warum wohl wird das Genus denn mit "männlich" bzw. "weiblich" bezeichnet, w...
von Günter Cornett
4. Mai 2018, 17:15
Forum: Spielwiese
Thema: Geschlechtergerechte Sprache in Spielanleitungen
Antworten: 71
Zugriffe: 6107

Re: Geschlechtergerechte Sprache in Spielanleitungen

Die Frage wäre doch, warum eine zentrale Figur der deutschsprachigen Verlagsszene empfindlich, emotional und unsachlich auf eine höflich formulierte Kundenanfrage reagiert? Die Verlagsantwort finde ich zwar auch völlig daneben. Aber höflich war deine Anfrage nicht, eher etwas anmachend. Konstruktiv...
von Günter Cornett
3. Mai 2018, 14:02
Forum: Spielwiese
Thema: Geschlechtergerechte Sprache in Spielanleitungen
Antworten: 71
Zugriffe: 6107

Re: Geschlechtergerechte Sprache in Spielanleitungen

Donhagon hat geschrieben:Ich möchte jetzt auch nicht mehr, dass hier weiter auf mir rumgehackt wird.

Tja, erst austeilen, Beiträge anderer als Satire bezeichnen, aber bei inhaltlicher Kritik anfangen zu heulen ... so ist eben der neue Mann :P

Zur erweiterten Suche