Anzeige

Die Suche ergab 84 Treffer

von Das Wiesel
16. Juli 2001, 09:46
Forum: Spielerforum
Thema: Spielkritik-Kritik am Beispiel "Galileo"
Antworten: 49
Zugriffe: 673

Man gut, dass alle so perfekt sind.

Bei dieser ganzen Diskussion vermisse ich irgendwie die Tatsache, dass es bei Spielregeln immer zu unterschiedlichen Auslegungen kommen kann. Der Fehler kann durch flüchtiges Lesen der Regel (Rezensent/Spieler), falschen Regelaufbau oder unvollständige Regel (Verlag) oder einfach durch einschlechtes...
von Das Wiesel
16. Juli 2001, 09:17
Forum: Spielerforum
Thema: Meinungen zu Illuminati!!!
Antworten: 5
Zugriffe: 134

re: Meinungen zu Illuminati!!!

Auf jeden Fall eines der fiesesten und genialsten Spiele, die es auf dem Markt in dieser Richtung gibt.
Das Wiesel
von Das Wiesel
6. Juli 2001, 09:38
Forum: Spielerforum
Thema: Kooperative Spiele?
Antworten: 16
Zugriffe: 368

re: Niveauvolle Kooperative Spiele?

Hi Atti, ich hatte meine Aussage auf Brettspiele bezogen, sorry, wenn das so nicht rüberkam. Rollenspiele - da würde ich Spiele wie Heroquest wg. der Spielleiter-Funktion dazuzählen - sind da eine ganz eigene und spielenswerte Gattung. Sie sind aber zumindest meiner Meinung nach durch den eingebaute...
von Das Wiesel
5. Juli 2001, 13:24
Forum: Spielerforum
Thema: Harry Potter Spiel
Antworten: 19
Zugriffe: 282

re: Quidditch als Brettspiel

Da ich leider keine Ahnung von Deinem Spiel habhe, ist eine Ferndiagnose 'nen wenig schwierig. Mit Spielkarten kann man das Zeitproblem durch späteres Einmischen des Schnatzes lösen, bei Würfeln durch Erhöhung von Wahrscheinlichkeiten durch Modifikatoren, die man sammeln muss, bei festgelegten Felde...
von Das Wiesel
4. Juli 2001, 14:48
Forum: Spielerforum
Thema: Harry Potter Spiel
Antworten: 19
Zugriffe: 282

re: Harry Potter Spiel

Quidditsch als Brettspiel ist für 'nen Autoren 'ne richtige Herausforderung: Der Schnatz müsste mit modifizirbaren Glücksfaktor gefangen werden, der Spielmechanismuss müsste die Schnelligkeit und Interaktion der einzelnen Mannschaftsmitglieder wiederspiegeln (das ist bei sämtlichen Eishockey-Simulat...
von Das Wiesel
4. Juli 2001, 10:23
Forum: Spielerforum
Thema: Kooperative Spiele?
Antworten: 16
Zugriffe: 368

re: Niveauvolle Kooperative Spiele?

Gibt's so gut wie gar nicht! Die meisten Kooperativen sind langweilig und spieltechnisch uninteressant (deswegen ist diese Gattung auch so gut wie ausgestorben)... ich mag übrigens HdR auch nicht. Ein paar Highlights gibt es allerdings auch bei den Kooperativen Spielen: - Sauerbaum (das ist Spitze) ...
von Das Wiesel
4. Juli 2001, 10:17
Forum: Spielerforum
Thema: Harry Potter Spiel
Antworten: 19
Zugriffe: 282

re: Harry Potter Spiel

Ich habe schon 'nen Händlerkatalog gesehen. Die Grafik entspricht wohl den amerikanischen Vorlagen wie die jetzigen Merchandising-Produkte. Folgende Spiele wirds wohl geben: - 'ne Art Trivial Persuit - 'ne Art Cluedo - ein Sammel-Runensteine-Spiel - 4 kleine Plastik-Spielchen, die miteinander kombin...
von Das Wiesel
11. Juni 2001, 15:31
Forum: Spielerforum
Thema: Mixtur
Antworten: 1
Zugriffe: 63

re: Mixtur

Mixtur ist ein Partyspiel, bei dem man Zutaten sammelt um die eigenen Zaubersprüche zaubern zu können. Diese bringen dann richtig Laune in die Runde, weil der Betroffene dann nur in Reimen sprechen darf oder ähnlichen Unfug anstellen muss. Im Prinzip läuft das ganze nach dem Prinzip: Karte ziehen, A...
von Das Wiesel
11. Mai 2001, 12:28
Forum: Spielerforum
Thema: Verlage-Wieviel Ideen kommen von Ihnen ?
Antworten: 12
Zugriffe: 231

re: Verlage-Wieviel Ideen kommen von Ihnen ?

Hallo Ihr da, in der Entwicklungsphase eines Spieles ist die "Reife" von einem fertigen Prototypen zu einem produzierten Spiel immer noch en gewaltiger Schritt. Je besser der Produktmanager und der Autor zusammenarbeitet, desto besser wird das Ergebnis. So entstehen häufig noch relativ spä...
von Das Wiesel
6. April 2001, 12:45
Forum: Spielerforum
Thema: Oberhof in Thüringen
Antworten: 3
Zugriffe: 76

re: Oberhof in Thüringen

Häh? Ich denke doch, dass die gleichen kommen, die letztes Jahr auch da waren... + entsprechendes Wachstum. Ein paar Fungamer mehr wäre nett *ggggggg*
Das Wiesel
von Das Wiesel
13. Februar 2001, 16:43
Forum: Spielerforum
Thema: Gibt es die Spielerehre?
Antworten: 20
Zugriffe: 292

re: Gibt es die Spielerehre? - Ja!

Na ja, ich hab' zwar kein Gewissen und schon gar nicht ein schlechtes, wenn es ums Spielen geht... aber trotzdem, dass man nicht schummelt, zumindest dann nicht, wenn es nicht erlaubt ist, kann mich zum Kochen bringen. Für mich persönlich ist "der hat geschummelt" eine schwerwiegende Belei...
von Das Wiesel
6. Februar 2001, 12:32
Forum: Spielerforum
Thema: Wie ist "Domain" (Hobby Products)?
Antworten: 7
Zugriffe: 265

re: Wie ist "Domain" (Hobby Products)?

Willst du ein Spiel haben? Hab' eins übrig.
Gruß
Das Wiesel
von Das Wiesel
23. Januar 2001, 15:54
Forum: Spielerforum
Thema: AVE
Antworten: 1
Zugriffe: 48

re: AVE

Tach Anton,
beim ziehen von exakt 3 Kärtchen, kann er dannach austauschen (zumindest haben wir die Regeln so ausgelegt) und der Cäsar wird versetzt...
... aber vielleicht lagen wir da falsch. Die Regel ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, scheint aber alles drin zu sein.
Gruß
Das Wiesel
von Das Wiesel
16. Januar 2001, 09:17
Forum: Spielerforum
Thema: Immer weniger Spieler ?
Antworten: 11
Zugriffe: 406

re: Immer weniger Spieler ?

Tja, da haben wir wohl alle einen Fehler in der Nachwuchsarbeit gemacht... Ich denke aberb eher, dass das Gegenteil der Fall ist. Im Zuge von Siedler sind eher mehr zum Spielen animiert worden als Anfang der 90er. Aber wie das halt so ist, hat jede Welle einmal ein Ende. Ich denke, dass das Spielen ...
von Das Wiesel
10. Januar 2001, 22:04
Forum: Spielerforum
Thema: Tolles Spiel - noch nie gespielt: Republic of Rome
Antworten: 30
Zugriffe: 1082

re: Magic Realm

Hi Stefan, glaube mir, das Spiel ist nicht nur spielbar, es ist vor Allem auch sehr spielenswert. Ich muss allerdings zugeben, dass ich das Spiel nur in reinen Spiele-Urlauben spiele, mit jemandem, der die die Regeln aus dem ff kann. Einmal begriffen sind die Grundregeln aber einfach. Lediglich bei ...
von Das Wiesel
8. Januar 2001, 11:09
Forum: Spielerforum
Thema: Notfallkoffer
Antworten: 26
Zugriffe: 557

re: Notfallkoffer... Wozu das denn?

oops, wie war es zu lesen in der Fairplay... Ravensburger arbeit jetzt wirklich an Spielen, die man in elektronische Organizer einspielen kann... lag ich doch gar nicht so verkehrt....
Gruß
Das Wiesel
von Das Wiesel
5. Januar 2001, 13:01
Forum: Spielerforum
Thema: Notfallkoffer
Antworten: 26
Zugriffe: 557

re: Notfallkoffer... Wozu das denn?

Aha! Ertappt! Notizbuch ... Stift.... KäsekastchenSchiffeversenkenAggressionHangman.... um nur eine kleine, ganz, ganz bescheidene Auswahl zu nennen (die Regeln kann man übrigens wunderbar in den Organizer einheften!!!!!!!!!!!! Kennt eigentlich jemand DDR-Quartett (Titel kommt nicht von mir!)... da ...
von Das Wiesel
5. Januar 2001, 12:56
Forum: Spielerforum
Thema: Notfallkoffer
Antworten: 26
Zugriffe: 557

re: Notfallkoffer... Wozu das denn?

Ähh......
...gibt es nicht schon Organizer mit Spielen (bei Handys ist das doch zumindest schon standard)
;-)
Das Wiesel
von Das Wiesel
3. Januar 2001, 13:39
Forum: Spielerforum
Thema: Notfallkoffer
Antworten: 26
Zugriffe: 557

re: Notfallkoffer... Wozu das denn?

Hi Carsten, die Frage und dazu die Antworten finde ich ja alee ein wenig seltsam. Wozu braucht man einen Notfallkoffer? Normalerweise hat man doch Münzen, Streichhölzer, evtl. einen Stift u.ä. in der Tasche... ist der moderne Spieler nicht mehr in der Lage, altmodische Kneipen- und Thekenspiele aus ...
von Das Wiesel
1. Dezember 2000, 12:31
Forum: Spielerforum
Thema: Spiele selber machen!? [Newbie]
Antworten: 20
Zugriffe: 339

re: "Balance" in 2-Personen-Strategiespielen

Wieseo gewinnen ?!?
Ich dachte immer, es geht darum nicht Letzter zu werden!
Das Wiesel
von Das Wiesel
27. November 2000, 12:52
Forum: Spielerforum
Thema: Ebbe & Flut - Taktikfragen
Antworten: 3
Zugriffe: 119

re: Ebbe & Flut - Taktikfragen

Hi Roman, es stimmt schon, dass das Spiel recht glücksabhängig ist, doch es gibt so ein paar Stolperfallen, die man möglichst vermeiden kann: a) man sollte möglichst wenig eigene Karten übereinander Stapeln b) man sollte möglichst viele Karten des Gegners mit eigenen überdecken um die Bewegungen ein...
von Das Wiesel
15. September 2000, 11:34
Forum: Spielerforum
Thema: Paparazzo von Abacus
Antworten: 1
Zugriffe: 158

re: Paparazzo von Abacus

Na ja, die beiden Autorennamen Friese und Panning zeigen schon, dass es sich um ein völlig chaotisches Spiel handelt ;-)
Es ist leicht zu spielen, ziemlich link und macht 'ne menge Spass.
Gruss
Heiko
von Das Wiesel
11. August 2000, 10:08
Forum: Spielerforum
Thema: Zillions
Antworten: 3
Zugriffe: 143

re: Zillions

Hallo Richard, die Spielstärke bei den Spielen ist schon ziemlich stark (oder ich bin vielleicht zu blöd). Die enthaltenen Spiele beschränken sich allerdingsauf abstrakte Taktikspiele (Schach, Mühle, Dame und die meisten bekannten Varianten). Zu der Einbindung kann ich och nichts sagen. Ich habe mir...
von Das Wiesel
31. Juli 2000, 12:36
Forum: Spielerforum
Thema: Regelfrage zu Die heisse Schlacht am kalten Buffet
Antworten: 1
Zugriffe: 158

re: Regelfrage zu Die heisse Schlacht am kalten Buffet

Laut Original-Regel von Khanguruh kommen alle Steine wieder als Einzelspieler ins Spiel. Ich, als äußerst gehässig veranlagter Mensch, bevorzuge allerdings die Regel, dass Türme erhalten bleiben.
Gruß
Heiko
von Das Wiesel
21. Juli 2000, 12:53
Forum: Spielerforum
Thema: Adventure Spiele
Antworten: 37
Zugriffe: 986

re: Adventure Spiele / PCs

Das mit den PCs und den Brettspielen gibt es übrigens schon. Diese Technik ist sehr beliebt bei den 18xx-Spielen: Uralt-Laptop mit Uralt-DOS und einem Supiiiiiii Auswetungsprogramm für sämtliche 18er Spiele. Das spart ein Drittel der eigentlichen Spielzeit und man kann sich voll aufs Spiel konzentri...

Zur erweiterten Suche