Anzeige

Neues Videoformat: Frag das Lama

Beiträge über SpieLama
Anzeige
Nox
Kennerspieler
Beiträge: 104

RE: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Nox » 7. Juli 2015, 22:48

Naja, nen gewissen Zusammenhang zwischen dick und Brettspielen kann es schon geben.
Beim Brettspiele spielen sitzt man überwiegend. Und Brettspiele spielen braucht Zeit, viel Zeit. Und diese Zeit kann man schon nicht für Sport nutzen. Also je mehr man spielt desto weniger Zeit hat man für Sport ;-)

Frage: Wann kommt eine SW Armada Rezension von Tobi? Er redet in Videos kurz darüber, aber ne richtige Rezension gibts leider noch nicht.

Tobi-Lama
Kennerspieler
Beiträge: 659

RE: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Tobi-Lama » 7. Juli 2015, 23:24

Nox hat geschrieben:Frage: Wann kommt eine SW Armada Rezension von Tobi? Er redet in Videos kurz darüber, aber ne richtige Rezension gibts leider noch nicht.


Ich möchte nicht die Vorfreude zerstören, aber das kann noch ein bisschen dauern. Das liegt in erster Linie daran, dass ich selbst SW Armada besitze, was daran liegt, dass die Person mit der ich spiele zwei Grundspiele besitzt und sich sonst auch ordentlich eindeckt, und dass gerade Klausurenphase ist.

Realistisch denke ich Mitte August.

Ein paar Kleinigkeiten kann ich ja mal verraten (bitte in diesem Thread nicht genauer darauf eingehen, falls es Diskussionsbedarf gibt können wir ja einen Thread eröffnen)

Pros: -Durch Bewegungsarm können Bewegungen rückgängig gemacht werden
- Erst schießen, dann bewegen führt dazu, dass man sich überlegen muss, wo man hin muss, dass der Gegner in der nächsten Runde wo steht, wo man ihn treffen kann --> RIESEN strategisches Element

Contra: - Es müssen oft Staffeln bisschen hin und her bewegt werden (außerhalb von der Bewegung), weshalb ich es nicht als Turnierspiel spielen wollte und va nicht mit Leuten, die das Spielen zu ernst nehmen
- Der "Nahkampfsternzerstörer" ergibt in meinen Augen irgendwie echt wenig Sinn, was die Auswahl in der Grundbox doch stark beeinflusst. Frage wie stark man das werten kann, schließlich ist beim Kauf klar, dass es nicht bei einer Grundbox bliebt (was aber auch zu erwähnen ist)

So mehr will ich mal nicht verraten, sonst kann ich mir ja das Video sparen =D

Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1387
Wohnort: Lünen

RE: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Florian-SpieLama » 7. Juli 2015, 23:33

Dee hat geschrieben:
Würde allerdings widersprechen, dass Brettspiele was für Introvertierte sind und man sich nicht mit den Menschen beschäftigen muss. Das hängt immer vom Spiel ab.
Also der Aussage muss man auf alle Fälle widersprechen. Brettspiele sind für mich genau das Gegenteil, nämlich der Dreh- und Angelpunkt für Kommunikation und Interaktion mit anderen Menschen. Gerade deswegen gehe ich (oft allein) auf Brettspieltreffen und -conventions und das ist auch der Grund, wieso ich keine Solospiele habe. (Dafür gibt es den PC bei mir.) Auch wenn ich an die letzten beide Spiele-Cons in Böblingen und Bad Nauheim denke, waren die überdurchschnittlich schweren Menschen nicht wirklich in der Überzahl.


Also du meinst Sebastian widersprechen und nicht meinen Satz, weil meiner sagt fast genau das was du sagst und ich wollte damit Sebastian widersprechen. Sieht man auch an meinen Erläuterungen darunter ;-) Weil das las sich jetzt im ersten Moment so, als wolltest du mir widersprechen.

raleffff
Spielkind
Beiträge: 1

RE: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon raleffff » 8. Juli 2015, 02:23

Gleich 2 neue Fragen:
Frage 1: Welches Spiel von den jeweiligen jährlichen Kennerspiellisten (nominierte und empfohlene) fandet ihr bisher am besten?
Frage 2: Wie findet ihr das Spiel Blood Bound ? (war auf der Empfehlungsliste für Kennerspiele 2014)

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 943

RE: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Dee » 8. Juli 2015, 06:02

Also du meinst Sebastian widersprechen und nicht meinen Satz
Korrekt. Wollte mich mit Dir auf die Widersprech-Seite stellen. :)

Anzeige
Sascha 36

RE: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Sascha 36 » 8. Juli 2015, 18:42

Frage 1 :
Bei welcher Spielsituation würdet ihr den Spieltisch verlassen ?
Frage 2:
Hattet ihr das Spielen und alles was damit zusammen hängt auch schon mal richtig satt ?
Frage 3 : Wie verhaltet ihr euch bei Mitspielern die euch vorschreiben welche Züge man zu machen hat ?

Danke schon mal im Voraus :)

Benutzeravatar
Kyllcoaster
Kennerspieler
Beiträge: 152
Wohnort: Kordel (Nähe Trier)

RE: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Kyllcoaster » 8. Juli 2015, 19:31

a) Mit welchem Spiel würdet ihr einen Nichtspieler zum Spielen animieren?
b) Hattet ihr auch schon einmal das Verlangen (oder eine Idee) ein Spiel selber zu kreieren
c) Wer sind eure Lieblingsspieledesigner? Autoren? Etc. 00

Dizzlwizzl
Spielkind
Beiträge: 1

RE: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Dizzlwizzl » 9. Juli 2015, 00:49

Frage 1: Wird Fabi zukünftig mal bei einer Ausgabe von "Frag das Lama" zu sehen sein?

Frage 2: Habt ihr schon mal bei einem Math Trade mitgemacht? Wenn ja, würdet ihr es generell empfehlen?

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5050
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon zuspieler » 25. Oktober 2015, 02:49

Demnächst gibt es eine neue Folge "Frag das Lama" mit Tobi, mir und - wenn es zeitlich passt - mit Fabi. Wer Fragen hat, kann diese hier stellen und wir beantworten sie im Video. Das gilt natürlich nicht nur für (ehemalige) Lamas, sondern für alle Forums-Mitglieder :).

Für alle, die das Format nicht kennen, hier noch drei Links:

1. Folge: https://www.youtube.com/watch?v=rIBUPZql-vI
2. Folge: https://www.youtube.com/watch?v=sNJ1_rXy78k
3. Folge: https://www.youtube.com/watch?v=W4CncK_QEOs

Sascha 36

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Sascha 36 » 25. Oktober 2015, 11:11

1. Eure Esseneindrücke und Spiele Tips würden mich interessieren.

2. Wie sollte ein perfekter Spieleraum aussehen ? Kleine Anlehnung an die letzte Dice Tower Top Ten :)

3. Der Preis von einem Spiel ? Wann passt es nicht mehr und was ist gerechtfertigt ?

Freu mich schon auf die nächste Folge, bestes Sascha

Anzeige
Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5050
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Frag das Lama: Folge 4

Beitragvon zuspieler » 17. November 2015, 09:53

Das neue Video ist im Netz. Ihr findet es unter https://www.youtube.com/watch?v=gNITYcDjI8I. Tobi und ich beantworten folgende Fragen:


Die Links hinten den Fragen führen direkt zu unseren Antworten auf die jeweilige Frage. Soweit wir das überblicken, haben wir nun alle Fragen beantwortet. Falls ihr euch eine neue Folge wünscht, freuen wir uns über neue Fragen.

Sascha 36

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Sascha 36 » 17. November 2015, 10:42

Schöne Sendung hat mir gut gefallen, bitte macht das Pyromanen Set the Universe on Fire Spiel, find die Idee grandios :)

linseneintopf
Brettspieler
Beiträge: 76

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon linseneintopf » 8. Juli 2016, 22:48

Hi Leute! Ich würde gerne wieder das Videoformat "Frag das Lama" wiederbeleben! Wir würden uns sehr freuen über neue Fragen rund ums Lama und Brettspiele! :-)

Jan

Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1387
Wohnort: Lünen

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Florian-SpieLama » 10. Juli 2016, 20:42

Machst du das denn dann alleine oder auch im Doppel mit Sebastian, wie sonst?


Anzeige
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1387
Wohnort: Lünen

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Florian-SpieLama » 11. Juli 2016, 00:23

Ok. Dann meine Fragen:

Wie zufrieden seid ihr mit der Verschmelzung mit spielen.de und hättet ihr im Nachhinein etwas anders gemacht?

Gab es auch Kritik, bei der es euch schwer fiel sachlich und professionell zu bleiben bzw. wärt ihr gern mal ausgerastet und hättet jemanden die Meinung gegeigt, weil ihr meint die Kritik war unberechtigt bzw. nur zum Sticheln da (im Bezug auf Spielama-Videos wie auch das Forum) ?

Was war der schönste spielerische Moment auf der Weltreise?

Lässt du den Jahrgang jetzt eher aus oder versuchst du die Spiele nachzuholen und wenn, auf welche freust du dich besonders?

Die waren eher speziell an Sebastian, daher auch mein Nachfragen.
Nun allgemeiner:

Wie sieht die Zukunft vom Community-Lama aus, gibt es da konkrete Pläne?

Worauf freut ihr euch aus den vorschauen auf GenCon und Essen am meisten?

Habt ihr ein Spiel, was ihr super gerne mögt, aber kein anderer, weswegen ihr es kaum/ gar nicht gespielt kriegt?

Was ist aus den anderen Formaten geworden mit denen ihr experimentieren wolltet?

Habt ihr auch das Gefühl, dass in den USA die Szene/Community mehr vernetzt ist (zumindest was den Videobereich angeht)? Wenn ich so die Videos vom DiceTower gucke sind da unzählige Leute die Beiträge leisten, aber schon ihren eigen Kanal haben. Und dann gibt es Berichterstattungen von jeder möglichen Convention und ständig sind Autoren und Verleger dabei. Vielleicht liegt das an dem Output und das der DiceTower alles zusammen führt, aber mir kommt das dort viel mehr als große Community rüber, als bei uns/im deutschsprachigen Raum.

Das wären meine Fragen für den Moment, aber ist ja auch genug.
Ich hoffe nur es fragt auch wer anderes etwas. Nur für mich ein Video zu machen wäre mir peinlich :P

Benutzeravatar
Der Siedler
Kennerspieler
Beiträge: 1648
Wohnort: Aachen

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Der Siedler » 11. Juli 2016, 14:46

Wie seht ihr die Zukunft von SpieLama, auch unter Berücksichtigung des zuletzt ja eher weniger starken Video-Outputs?

Vor einigen Jahren war SpieLama noch der deutschsprachige YouTube-Kanal für Gesellschaftsspiele. Das ist heute wohl anders. Wollt ihr dort wieder hin oder reicht es euch, nur noch ein Kanal unter vielen zu sein?

Wird es mit zuspieler noch weitergehen, also der etwas anderen Berichterstattung über Themen aus dem Umfeld des Gesellschaftsspiels?

Wie wählt ihr die Spiele aus, die rezensiert werden?

Werden immer noch dieselben Qualitätsstandards angesetzt wie früher, bspw. in Bezug auf die Anzahl der Testpartien?

Und zu guter Letzt: Lebt Basti noch?
Montagabend in der Bude - Jeden Montagabend neu!

Ganz aktuell: Bericht #72 vom 26.4. - Mal wieder gespielt: Die Staufer

Sascha 36

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Sascha 36 » 11. Juli 2016, 18:52

Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr.
(Platon, Philosoph, 428/27 - 348/47 vor Christus)


Meine Frage zu dem oben stehenden Zitat :

Lern ich über das Brettspiel einen Menschen wirklich besser kennen oder ist es eher nur eine übertrieben romantische Vorstellung ?
Ich hab für mich die Erfahrung gemacht das mir jede kurze politische Diskussion in diesem Forum mehr über einen Menschen gesagt hat als eine Diskussion über Spiele.

Benutzeravatar
Der Siedler
Kennerspieler
Beiträge: 1648
Wohnort: Aachen

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Der Siedler » 11. Juli 2016, 20:57

Aber Du hast ja mit den wenigsten Diskussionspartnern aus den - sagen wir - lebhafteren Diskussionen hier im Forum tatsächlich schon gespielt :)
Montagabend in der Bude - Jeden Montagabend neu!

Ganz aktuell: Bericht #72 vom 26.4. - Mal wieder gespielt: Die Staufer

Sascha 36

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Sascha 36 » 11. Juli 2016, 21:20

Das ist richtig und ich hab auch keine Ahnung ob sich da noch was dran ändern wird. Aber in erster Linie fand ich die Frage für das Format interessant.

Anzeige
Guido Heinecke
Kennerspieler
Beiträge: 197

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Guido Heinecke » 12. Juli 2016, 08:22

Sascha 36 hat geschrieben:Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr.
(Platon, Philosoph, 428/27 - 348/47 vor Christus)


Wenn ich kurz offtopic korrigieren darf: Das hat Platon nie gesagt, es wurde ihm untergejubelt.
https://de.trictrac.net/news/platonisch ... ch-zitiert

Sascha 36

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon Sascha 36 » 12. Juli 2016, 10:37

Darfst du gerne korrigieren, hab es als Zitat aus diesem Forum genommen.
Lest mal den Artikel von Guido dazu, fand ich sehr interessant.

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1538
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon HDScurox » 13. Juli 2016, 11:21

So, da ich mich nun auch am Lama-Stall beteilige, werde ich auch an "Frag das Lama" teilnehmen. Ihr dürft also auch gerne fragen an mich richten. Ich werde soweit ich kann alles beantworten!
Rezensent bei SpieLama und Betreiber von:
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News, YouTube Videos, einem Forum und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5050
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon zuspieler » 19. Juli 2016, 08:02

Der Siedler hat geschrieben:Und zu guter Letzt: Lebt Basti noch?

Ja, er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch, siehe http://www.spielama.de/bastis-neues-spielzimmer. Wir werden auf SpieLama übrigens die Frequenz wieder erhöhen und bis Essen mindestens zwei neue Videos pro Woche veröffentlichen, wahrscheinlich sogar mehr.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5050
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Neues Videoformat: Frag das Lama

Beitragvon zuspieler » 25. August 2016, 08:14

Danke für die bisherigen neuen Fragen. Alex und ich drehen am Freitag eine neue Folge von "Frag das Lama". Jan ist aus zeitlichen Gründen erst bei der nächsten Folge dabei. Wer noch Fragen an uns hat, kann diese bis Freitag an dieser Stelle stellen. Die Antworten gibt es dann im Video. :P


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste