Anzeige

[Rezensionen] Vorschläge für Rezensionen

Beiträge über SpieLama
Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Ben2 » 22. April 2012, 15:48

Twilight Struggle wollte ich schon ewig mal rezensieren - mal schauen ob daraus was wird. IWdZ ist wohl zu alt, aber man könnte mal ein extralama draus machen.

Benutzeravatar
Urbisan
Spielkind
Beiträge: 6

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Urbisan » 22. April 2012, 15:52

Ist TS nicht sogar älter als IWDZ?

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Ben2 » 22. April 2012, 16:32

Ja - aber das hab ich hier ;)

Benutzeravatar
Der Siedler
Kennerspieler
Beiträge: 1756
Wohnort: Aachen

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Der Siedler » 22. April 2012, 22:36

Ich persönlich würde mich eher für IWdZ interessieren, aber ich denke, für beide Rezis gibt es Zielgruppen. Mach doch, was du willst. Machst du ja eh :P
Montagabend in der Bude - Jeden Montagabend neu!

Ganz aktuell: Bericht #213 vom 11.12.2019 - Diesmal neudabei: Imhotep

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Ben2 » 22. April 2012, 23:41

Es wird daraufhin hinauslaufen, was ich hier rumliegen hab, nicht nach was mir ist :P

Benutzeravatar
Zottelmonster
Kennerspieler
Beiträge: 596

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Zottelmonster » 23. April 2012, 10:28

Ich würde mich auch mehr über IWdZ freuen. Würde isch schon wgene des gerade erschienen zweiten Drucklaufs auch anbieten.

Obwohl ich beide Spiele für deutlich überschätzt halte...

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Ben2 » 23. April 2012, 10:35

Bei IwdZ stimme ich dir bedingt zu - sehr umständlich und vorallem ENDLOSE downtime zu 3. oder zu 4. - zuletzt habe ich während des wartens ein "targi" mit dem spieler hinter mit gespielt ;)

Twilight Struggle ist aber überragend - wobei ich fast Labyrinth noch einen Tick besser finde. Aber ich finde assymetrische Spiele sowieso immer spannender ;)
Zuletzt geändert von Ben2 am 23. April 2012, 11:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1486
Wohnort: Bielefeld

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Lorion42 » 23. April 2012, 16:23

Ohne die Downtime wäre IWdZ für mich das perfekte Spiel. Gibt wenig Spiele, bei denen alle Elemente so perfekt ineinander greifen. Auf Twilight Struggle hab ich irgendwie keine Lust - kann mir nicht vorstellen, dass es mir gefällt. Campaign Manager 2008 vom selben Autor fand ich unglaublich durchschnittlich und stupide. Ich zieh eine Karte und entweder ich kann sie brauchen oder nicht. Ich mag es nicht, wenn gezogene Karten meine Strategie vorgeben und nicht ich selbst.
Ach ja: der Deckbuildingaufbau bei CM2008 zählt für mich nicht als Strategie, da man hier später keinen Einfluss mehr darauf hat und man dann doch eher versucht hier möglichst flexibel zu sein.

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Ben2 » 23. April 2012, 17:07

CM2008 und Twilight Struggle haben NICHTS miteinander gemein.

Twilight macht ein geniales Krisenmanagement. Die Karten, und wann ich sie auspiele sind spielentscheidend aber die Taktik wird von die bestimmt, nicht von den Karten. Was dadurch zu beweisen wäre, dass gute Spieler immer gewinnen - egal welche Karten sie haben.

Wir können Twilight gerne mal über Vassel und Skype spielen. Wenn dir mal danach ist. Ich fänd's toll.

Benutzeravatar
Zottelmonster
Kennerspieler
Beiträge: 596

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Zottelmonster » 23. April 2012, 20:30

Was mich an dme Spiel stört: Es ist ein reines 2-Personen-Spiel und fällt damit nicht in mein Beuteschema. (In meinen Augen übrigens eine eklatante Schwäche, wenn ein Spiel sich dermaßen auf eine Spielerzahl festlegt.) Summoner Wars bekommt deswegen schon keine Spielzeit bei mir, obwohl das ja auch zu viert gut funktioniert.

Benutzeravatar
Urbisan
Spielkind
Beiträge: 6

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Urbisan » 24. April 2012, 22:34

Und Ben? TS Rezi schon fertig!? :D

Benutzeravatar
Kyula
Kennerspieler
Beiträge: 194

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Kyula » 25. April 2012, 20:00

bei vielen spielen würde ich es eher begrüßen wenn die spielerzahl deutlich eingeschränkt wäre. gibt genug spiele wo 2-5 oder 2-6 drauf steht und eigentlich ist es nur mit einer bestimmten spielerzahl wirklich gut und so wie es sein soll. bei den meisten zwei personenspielen ist es auch goldrichtig dass sie nur zu zweit spielbar sind

Benutzeravatar
GalaxyOne
Spielkind
Beiträge: 7
Kontakt:

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon GalaxyOne » 25. April 2012, 22:56

Sid Meier`s Civilisation
Dungeoneer Epic - Das Schattenzepter dees dunklen Königs
Carson City
...
wären auch noch cool zu zeigen, wenn möglich gell :) ;) .

Benutzeravatar
Mansoniac
Kennerspieler
Beiträge: 103

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Mansoniac » 7. Mai 2012, 23:37

omg.. es gibt ein Brettspiel zu "Iron Sky"...

das reiche ich doch gleich mal als Testvorschlag ein...

http://boardgamegeek.com/boardgame/1090 ... board-game

Benutzeravatar
Seb
Kennerspieler
Beiträge: 658

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Seb » 7. Mai 2012, 23:52

Ich habe es sogar auf der letzten Spiel probegespielt. Gar nicht soo schlecht würde ich mal sagen. Der Preis von 50€ war sicherlich nicht gerechtfertigt, aber dazu muss man sagen, dass es von einem finnischen Kleinverlag produziert wurde. Bei3vs3 hat es tatsächlich Spass gemacht und eine Invasion auf der Erde gut abgebildet. Nur leider war die Spielzeit für den Rahmen etwas zu lang.
--
Der Seb

Revenger
Kennerspieler
Beiträge: 422
Wohnort: Bremen

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Revenger » 13. Mai 2012, 22:37

Ich wünsche mir eine rezi zu Agricola für 2, ist da was in planung?

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Ben2 » 14. Mai 2012, 08:05

Ich bereite grad ungefähr 10 rezis nach. Agricola für 2 Rezi wird es geben - aber vermutlich erst im Spätsommer.

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Ben2 » 14. Mai 2012, 08:06

Übrigens: die Twilight Struggle Vorstellung werdet ihr dann auf verleihshop.de finden.

Revenger
Kennerspieler
Beiträge: 422
Wohnort: Bremen

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Revenger » 14. Mai 2012, 11:24

Super danke :-)

Benutzeravatar
Edvard
*verwirrt*
Beiträge: 482

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Edvard » 26. Mai 2012, 13:28

Da ich diesen Webcomic ( http://www.giantitp.com/comics/oots0001.html ) sehr lustig finde und ich ein Brettspiel zu dem Comic im Nerdvana (der Ultracomix Laden in Nürnberg. Wer da mal reinschauen kann, MUSS es tun! ;) ) gesehen habe, mach ich mal den Vorschlag, das zu rezensieren.
Ist Unmögliches denkbar? Und wenn ja, warum Pfefferminztee?

Benutzeravatar
Sven K.
Kennerspieler
Beiträge: 373

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Sven K. » 28. Mai 2012, 22:42

Wie wäre es denn mal mit einem Lama-Outdoor-Sepzial? Bei dem schönen Wetter kann man doch gut mal Mölkky, Vikinger-Schach oder sowas in der Art spielen. Mölkky z.B. darf in keinem Haushalt fehlen!!!! Ganz großartig!!! Zu dem wöchentlichen Spieleabend zu dem ich gehe wird z.B. regelmäßig ein bis zwei Partien Mölkky gespielt bevor man überhaupt Brettspiele spielt! Mölkky rult!

Hikk
Spielkind
Beiträge: 8

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Hikk » 15. Juni 2012, 05:01

- Barbarossa - Klaus Teuber Classics Edition: "DIE Mutter aller Kommunikationsspiele" ^^ (an sich ein super spiel für alle, wie ich finde :D )

- Fairytale - Z-Man Game (Kartenspiel, mit sehr schönem Kartenverteilmechanismus [sollte so sein wie bei 7Wonders, was ich allerdings noch nie gespielt habe^^.] und bei dem alle Spieler immer gleichzeitig spielen; über die Kartengrafik kann man geteilter Meinung sein, sonst klasse sehr kurzweiliges Spiel!)

- Wizard von Amigo (schönes Stichspiel, wo man die Stiche die man machen möchte voraussagt)

- Space Hulk - Todesengel - Warhammer 40k (je nach dem sehr hartes Solo/Kooperationsspiel (vor allem wenn man mit den neusten Erweiterungen spielt!)

- Dvonn (schönes "fast" schwarz-weiss Strategiespiel ;-))

- Jungle Speed (Reaktions-/Partyspiel)

- Summoner Wars (2 (oder auch 3-4 Spieler möglich) Spieler-Strategie-Kartenspiel das sich wie Miniaturenspiel spielt; Startersets auf Deutsch erhältlich)

- Neuroshima Hex 2nd Ed (polnisches 2 (oder auch 3-4 Spieler möglich) Spieler-Strategiespiel mit Hexteilchen :) )

- Himalaya (Programmier-/Plan-Strategie-Brettspiel ähnlich Roborally, aber weit weniger chaotisch und strategischer! ^.^)

- so ein Holzklötzchen-Bauspiel, dessen Namen mir prompt nicht einfallen will :D rummy oder irgendsowas. Sehr schöne farbige verschieden geformte Holzteile um am Ende die meisten Punkte zu sammeln. Für die ganze Familie spielbar, aber nicht ohne :)

Das sind einfach ein paar Spiele, die ich selbst habe und gerne spiele (auch wenn ich Wizard und Himalaya schon laaaange nicht mehr gespielt habe..). Ich könnte mir gut vorstellen, dass der/die eintE oder andere auch mit dem eint oder anderen Spiel Freude haben könnte :D

Benutzeravatar
Edvard
*verwirrt*
Beiträge: 482

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Edvard » 15. Juni 2012, 08:30

Wizard ist saulustig! ;)
Ist Unmögliches denkbar? Und wenn ja, warum Pfefferminztee?

lueg
Kennerspieler
Beiträge: 334
Wohnort: Tirol

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon lueg » 15. Juni 2012, 16:42

Lustig oder nicht...
...rezensiert hab' ich lieber neue Spiele und nicht welche, die sowieso jeder hat/kennt oder von denen es sonst schon x Rezensionen gibt.

Benutzeravatar
Bossi
Kennerspieler
Beiträge: 865
Wohnort: Darmstadt

RE: Vorschläge für Rezensionen

Beitragvon Bossi » 16. Juni 2012, 03:27

Obwohl ich die genannten nicht wirklich kenne, vom Wizard, dem XXXeln-Klon, und Barbarossa mal abgesehen, stimme ich lueg zu - Rezensionen zu älteren Spielen mögen schön sein, hilfreich sind sie aber eher zu Neuerscheinungen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast