Anzeige

Vorstellung und Frage zu Fachbegriffen

Willkommen im Forum. Hier könnt ihr euch vorstellen.
Benutzeravatar
Neuschtssabrina
Spielkind
Beiträge: 1

Icon Vorstellung und Frage zu Fachbegriffen

Beitragvon Neuschtssabrina » 8. Januar 2021, 11:38

Hallo ihr lieben,

ich bin Sabrina 41 komme aus Bad Königshofen (nördlichstes Bayern). Ich und meine Tochter spielen schon immer sehr gerne. Bisher waren es eher so Würfelspiele und Familienspiele. Was ich aber ändern soll. Seit kurzem beschäftige ich mit noch mehr mit dem Thema Spiele und durch Videos habe ich immer wieder Fachbegriffe zu Spielen gehört wie Würfelspiele zum Aufschreiben sind Roll & Write Spiele.

Nun gibt es ja in die verschiedensten Spielbegriffe und Genres, was ich noch so gehört habe sind Kooperativ Spiele und Kennerspiele und Expertenspiele usw..
Gibt es irgendwo eine Liste was für verschiedene Spieloberbegriffe usw es gibt. und vll auch mit Bedeutung. Ich finde im Internet nicht viel, vll such ich auch falsch. Da kommt immer nur Sachen für Online Spiele. Aber ich suche ja für Analog Spiele die Begriffe.

Ich bin derzeit dran mir eine Spieleliste anzulegen und mich ins Thema einzufuchsen.

Danke für eure Unterstüzung

Lieben Gruß

Sabrina

Benutzeravatar
Ricki
Kennerspieler
Beiträge: 672

Re: Vorstellung und Frage zu Fachbegriffen

Beitragvon Ricki » 8. Januar 2021, 11:58

Hallo und willkommen hier im Forum :)

Eine ausführliche Liste dazu kenne ich nicht, aber scheu dich nicht einfach hier zu fragen. :)

Zu deinen Beispielen:
Kooperative Spiele sind Spiele, bei denen man zusammen spielt anstatt gegeneinander. Bekannte Beispiele dafür sind die Legenden von Andor oder Pandemie. In beiden Fällen gewinnen entweder die Spieler oder das Spiel.
Das Gegenteil wären dann kompetitive Spiele. Da spielen die Spieler gegeneinander.

Kennerspiele und Expertenspiele geben sozusagen den Schwierigkeitsgrad an. Wobei das irgendwie kein guter Begriff ist. Denn es heißt nicht, dass diese Spiele schwieriger sind, aber der Zugang für Spieleneulinge ist schwieriger. Es gibt oftmals komplexere oder einzigartigere Regeln und Spielmechaniken. In meinen Augen ist die Stufe unter dem Kennerspiel das Familienspiel, aber möglicherweise gibt es da noch differenziertere Abstufungen. Das Spiel des Jahres mit dem roten Pöppel zeichnet immer ein Familienspiel aus. Der graue Pöppel ist für ein Kennerspiel. Ein Expertenspiel wird von dieser Jury nicht gekürt.

Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen :)

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5946
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Vorstellung und Frage zu Fachbegriffen

Beitragvon SpieLama » 8. Januar 2021, 20:50

Willkommen. In unserer FAQ findest Du auch einige Erklärungen zu Begriffen, https://gesellschaftsspiele.spielen.de/faq/.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste