Anzeige

Ahoi von spielen.de

Willkommen im Forum. Hier könnt ihr euch vorstellen.
Anzeige
spielen.de Team
Spielkind
Beiträge: 2

Ahoi von spielen.de

Beitragvon spielen.de Team » 4. Mai 2016, 10:48

Liebe Forumsnutzer!

Die Hochzeit der Foren von Spielama und der Spielbox liegt nunmehr ziemlich genau ein Jahr zurück und man kann sagen, dass wir ein wildes, turbulentes erstes Ehejahr hatten. Wir sind mit Euphorie, aber auch mit Missmut und Enttäuschungen umgegangen, haben an uns gearbeitet und uns vielen neuen Herausforderungen gestellt. Es war und ist durchaus nicht immer einfach, insbesondere für unseren Part, da vielen der Sinn und die Motivation dieser ganzen Ehe nicht ganz klar ist; sich vermutlich einige einen anderen Ehepartner für die Foren gewünscht hätten und in der Kirche vermutlich auch nicht geschwiegen hätten um dies Kund zu tun. Dessen waren und sind wir uns durchaus bewusst. Was uns in all der turbulenten Zeit immer wieder auffällt ist, dass viele von euch den Eindruck haben hinter spielen.de stecke eine große Kapitalgesellschaft, die die Foren aus hemmungsloser Raffgier in den Hafen der Ehe gezwungen habe. In der Realität sieht es so aus, dass unsere 5-Mann-Mannschaft im hohen Norden mit der Ausweitung des Gesellschaftsspielbereichs, der Integration der Datenbank sowie der Beherbergung des Brettspiel-Forums alle Hände voll zu tun hat.

Die Motivation hinter der Eheschließung war bei allen Partnern zu gleichen Teilen hoch. Die Spielbox sieht in uns einen guten Partner für die Abbildung eines digitalen Gesellschaftsspielbereichs und übergab uns guten Gewissens die technische Umsetzung sowie den Titel des Betreibers der Foren. Mit der Spielama-Redaktion an der Spitze, stellt sich Sebastian als Administrator des Forums sowie Hauptverantwortlicher der Brettspieldatenbank den Aufgaben der Community, während wir die technische Betreuung und den reibungslosen Ablauf der Inhalte koordinieren. Für uns war und ist die größte Motivation mit spielen.de eine Plattform zu realisieren die nicht nur eine Vielzahl an digitalen Spielen anbieten kann, sondern es schafft auch die Brücke zur analogen Spielewelt zu schlagen. Mit einer umfangreichen Datenbank, dem Forum und der Möglichkeit für Verlage ihre Neuheiten und Projekte bei uns vorzustellen, besteht unsere Vision darin die gesamte Brettspielszene unter einen Hut zu bekommen und bei uns abzubilden. So haben Kennerspieler die Möglichkeit des regen Austauschs, während Gelegenheitsspieler von den Tipps und Rezensionen der Erfahrenen Spieler profitieren können.

Für uns als Digitalnerds mag der Start in den Brettspielbereich vielleicht etwas holprig gewesen sein und ist es noch, weshalb die Verheiratung der Foren für uns ausschließlich mit der Gewissheit eines erfahrenen Administrators in Frage kam, unser Motiv war jedoch zu keinem Zeitpunkt das Spiel ums große Geld. Die Größe der Aufgabe des Brettspielbereichs auf spielen.de haben wir alle unterschätzt. In der Tat haben wir uns auf Gegenwind eingestellt und wissen euer Feedback auch sehr zu schätzen, denn nur so können wir lernen, wachsen und kleine Trippelschritte in die richtige Richtung machen. Dass wir jedoch in der Wahrnehmung vieler Forumsnutzer als die „Bösen Schwiegereltern“ wahrgenommen werden und ihr als Nutzer „keinerlei Interesse ha(b)t denen Geld zu geben“ finden wir sehr schade. Ja, wir sind eine Seite, die sich hauptsächlich durch Werbung finanziert, weil wir unseren Nutzern unsere vielfältigen Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen möchten, inkl. Forum. Wir arbeiten nur mit qualitativ sehr hochwertigen Vermarkten zusammen und achten darauf, dass die Kampagnen, die bei uns laufen weder unseriös noch unangebracht sind. Und ja, wir arbeiten auch mit Google zusammen und es kann durchaus auch mal eine Kampagne durchrutschen, die den Eindruck erweckt, wir würden unsere Vermarkter willkürlich wählen um den größten Profit zu machen. Dem ist aber nicht so.

Markus, Christian, Miriam und ich haben Spaß an unserer Arbeit und seit einem Jahr durch die Integration des Forums ganz neue Aufgabenbereiche, denen wir uns gerne stellen und durch die wir Neues dazulernen und Erfahrungen sammeln. Die technische Betreuung sowie die organisatorische Umsetzung und Vermarktung des Portals ist jedoch, anders als bei anderen, kein Hobby-Projekt. Wir arbeiten alle hauptberuflich für spielen.de und geben jeden Tag unser Bestes um das Portal voran zu bringen, Aktualität zu garantieren und unseren unterschiedlichen Nutzergruppen durch die Nutzung von spielen.de ein gutes Erlebnis zu geben.

Sebastian übernimmt mit seiner Betreuung des Forums und der Datenbank einen anspruchsvollen Job, dem er neben Spielama nachgeht.

Sebastians Aufruf die Forumsbetreuung mit Spenden zu unterstützen und die simultane Liveschaltung der Patreonseite auf der es hauptsächlich um Spielama geht, ist ein wenig unglücklich gelaufen und hat daher etwas für Verwirrung gesorgt. Im Kern geht es jedoch darum, die Mühe, die Sebastian mit der Betreuung des Forums hat zu honorieren und gleichzeitig mehr Spielraum zu haben, was die Umsetzung unterschiedlicher Änderungswünsche zu Design und Funktion des Forums angeht.
Selbstverständlich können wir nicht jedem Wunsch nachkommen, da das Forum auch ein Teil des Corporate Designs von spielen.de ist und sich deshalb im Design nicht grundsätzlich vom Rest des Portals unterscheiden kann (e.g. ganze Bildschirmbreite etc.). Mit eurer Unterstützung können wir jedoch alle mehr leisten und einen großen Schritt auf ein optimales Forum, in dem sich alle zu Hause fühlen, zugehen. Ein Forum wie dieses lebt von seiner aktiven und engagierten Community und wir sind froh, dass wir euch haben und möchten, dass das noch lange so bleibt.

In diesem Sinne, wünschen Markus, Christian, Miriam und ich euch ein schönes (hoffentlich langes) Wochenende!

Diara

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast