Anzeige

Zweite Leidenschaft: Comics

Sachfremdes
Anzeige
Benutzeravatar
UFO-Games
Spielkamerad
Beiträge: 31
Wohnort: NRW

Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon UFO-Games » 12. November 2016, 17:37

So neben dem Spielen ist noch das Sammeln von Comics mein weiteres Hobby. Gibt es hier noch weitere Sammler von Comics/Serien?

Bei mir fing es vor langer, ja langer Zeit :) mit Gespenster Geschichten an. Einige kennen die Serie vielleicht!? ( Bastei ) Dann wurden es die Superheldencomics, tja Williams und auch US ! Da verstecken sich viele Sammlergeschichten :D Inzwischen viel FrankoBelgisch.
Übrigens letzte Woche war hier auch Comicmesse in Köln. War vielleicht jemand dort ?

Inzwischen habe ich wohl schon so eine kleine, große Menge zusammen :) und ihr?

Benutzeravatar
Warbear
Brettspieler
Beiträge: 97
Wohnort: Erdmannhausen
Kontakt:

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon Warbear » 12. November 2016, 17:50

Sammeln ist übertrieben, aber ich habe eine ganze Menge, aber hauptsächlich ältere Sachen meist als Nachdrucke der alten Rudi Wäscher Serien (Sigurd, Nick, Akim, etc. etc.), einige auch digital.
Mit dem Superhelden Kram und mit neueren Comics kann ich meistens nicht viel anfangen.

Benutzeravatar
openMfly
Kennerspieler
Beiträge: 726
Wohnort: Schweich (Nähe Trier)

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon openMfly » 12. November 2016, 18:12

UFO-Games hat geschrieben:... mit Gespenster Geschichten an.


Oh die waren damals großartig. Ich hab sie geliebt.
Genrell hatte ich immer großes INteresse an dem Marvel und DC Zeug. Aber dafür hat mein Geld nie gereicht.
Mittlerweile wüsste ich überhaupt nicht, wo ich anfangen sollte.
Ich schaue mir eher Zusammenfassungen bestimmter Reihen an bzw. lese sie.
Und das auch nur, um die Marvel Legendary Sachen zu verstehen.

Benutzeravatar
ErichZann
Kennerspieler
Beiträge: 1468
Wohnort: Münster
Kontakt:

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon ErichZann » 12. November 2016, 23:56

Ich habe eine zeit lang ein bisschen gesammelt, war aber sehr wählerisch. Ich war großer Fan von Frank Miller, vor allem Sin City (lange bevor das ein Film wurde) und vor allem The Dark Knight Returns. Dann hatte ich einige Daredevil sachen aber überwiegend Tradepaperbacks. Sehr gefallen tun mir die Sachen von Garth Ennis, vor allem Preacher und Transmetropolitan. Mit das beste Comic ist natürlich Watchmen und generell die Sachen von Alan Moore. Dann habe ich bis TPB Band 24 The walking Dead gesammelt, das wurde mir aber dann langweillig und zu anstrengend. Momentan baue ich eine kleine H.P. Lovecraft Comicsammlung auf, da gibt es einige interessante comicversionen und natürlich auch die Sachen von Alan Moore (Providence usw.)...mit das beste, erschütternste und ergreifendste Comic welches ich je gelesen habe ist Maus von Art Spiegelmann, sollte Pflichtlektüre in Schulen sein.
Nazi Punks Fuck Off!!

Benutzeravatar
widow_s_cruse
Kennerspieler
Beiträge: 912
Wohnort: Bad Aibling
Kontakt:

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon widow_s_cruse » 13. November 2016, 10:51

Hallo,

die Leidenschaft ist in den letzten Jahren ziemlich zum Erliegen gekommen. Aber ich nenne ca. 2000 Titel mein Eigen; war früher oft auf dem Comic-Salon in Erlangen; fühle mich eher dort wohl:
UFO-Games hat geschrieben: viel FrankoBelgisch
und habe ein besonderes Augenmerk auf die Autoren und Zeichner Herman, Loisel, Bourgeon gerichtet.

In der Stadtbücherei habe ich vor Kurzem mal wieder einen Blick in die GASTON Alben geworfen. (Zu "meiner" Zeit war das noch JoJo.) War schon irgendwie ein komisches Gefühl, das mal komisch gefunden zu haben. :cool:
Liebe Grüße
Nils
83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook

Anzeige
Benutzeravatar
UFO-Games
Spielkamerad
Beiträge: 31
Wohnort: NRW

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon UFO-Games » 14. November 2016, 16:13

openMfly hat geschrieben:
UFO-Games hat geschrieben:... mit Gespenster Geschichten an.


Oh die waren damals großartig. Ich hab sie geliebt.
Genrell hatte ich immer großes INteresse an dem Marvel und DC Zeug. Aber dafür hat mein Geld nie gereicht.
Mittlerweile wüsste ich überhaupt nicht, wo ich anfangen sollte.
Ich schaue mir eher Zusammenfassungen bestimmter Reihen an bzw. lese sie.
Und das auch nur, um die Marvel Legendary Sachen zu verstehen.


Ja, die Gespenster Geschichten habe ich auch geliebt und mehr als einmal gelesen :) Wobei man sagen muss, so ab der Nr. 500, oder vielleicht 600 mhm..... , wurde es qulitativ schon schlechter.

Danach kamen dann die Marvel-Sachen. Erstmal in Form von Sammelbänden :)

Übrigens als kleiner Tip betreffs Marvel; schau mal unter "Offizielle Marvel Comic Sammlung". Sind so schwarze Bände gibt es so am Kiosk. Fast immer abgeschlossene Geschichten, auch Klassik. So zum reinschnuppern, nicht schlecht. Habe ein paar........................... :)

Benutzeravatar
UFO-Games
Spielkamerad
Beiträge: 31
Wohnort: NRW

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon UFO-Games » 14. November 2016, 16:18

widow_s_cruse hat geschrieben:Hallo,

die Leidenschaft ist in den letzten Jahren ziemlich zum Erliegen gekommen. Aber ich nenne ca. 2000 Titel mein Eigen; war früher oft auf dem Comic-Salon in Erlangen; fühle mich eher dort wohl:
UFO-Games hat geschrieben: viel FrankoBelgisch
und habe ein besonderes Augenmerk auf die Autoren und Zeichner Herman, Loisel, Bourgeon gerichtet.

In der Stadtbücherei habe ich vor Kurzem mal wieder einen Blick in die GASTON Alben geworfen. (Zu "meiner" Zeit war das noch JoJo.) War schon irgendwie ein komisches Gefühl, das mal komisch gefunden zu haben. :cool:


Echt 2000 Titel? Alles FrankoBelgisch? Das ist dann wirklich viel ! Ich habe bei mir noch nie nachgezählt, aber mit Superhelden DT + US plus FrankBelgisch komme ich glaube ich nicht auf diese Zahl.

Nun, es gibt so einige Zeichner die mir besonders so ins Auge fallen. ( Namibia )

Übrigens Gaston ist doch auch wirklich gut !

Benutzeravatar
DanielH
Kennerspieler
Beiträge: 154
Wohnort: MS

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon DanielH » 15. November 2016, 21:24

ErichZann hat geschrieben: Momentan baue ich eine kleine H.P. Lovecraft Comicsammlung auf, da gibt es einige interessante comicversionen und natürlich auch die Sachen von Alan Moore (Providence usw.).


Kannst du neben A. Moore noch etwas anderes konkret empfehlen?


Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon BGBandit » 15. November 2016, 23:10

Aktuell lese ich mich durch Marvel Deadpool.

Ansonsten bin ich zwar generell interessiert, hab aber leider meistens nicht auch noch Zeit dafür

Anzeige
Benutzeravatar
Ben Ken
Kennerspieler
Beiträge: 615
Kontakt:

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon Ben Ken » 16. November 2016, 14:41

Ich habe vor kurzem mit der Hardcover Serie der Star Wars Kollektion begonnen.
52 Bände in ca. 2 Jahren.
Gefällt mir bisher sehr gut.
Gott würfelt nicht - Albert Einstein

Benutzeravatar
UFO-Games
Spielkamerad
Beiträge: 31
Wohnort: NRW

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon UFO-Games » 16. November 2016, 17:07

Nun von der Star Wars Reihe habe ich Band 1 und 2 ! Ist ja vom Prinzip ähnlich wie die Marvel - oder DC- Reihe. Und der 1te Band fand ich schon klasse. ( Den 2ten habe ich noch nicht gelesen ) Allerdings habe ich auch die Heft-Serie von Star Wars und mir ist nicht ganz klar, ob die HC-Reihe dann nicht ein Nachdruck ist!?

Ansonsten mag ich sehr die klassischen US-Grusel-Serien wie " House of Mystery" oder "Ghosts" etc., wo man viele bekannte Künstler findet.

Benutzeravatar
UFO-Games
Spielkamerad
Beiträge: 31
Wohnort: NRW

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon UFO-Games » 9. Dezember 2016, 17:51

Für alle Neal Adams Fans ist gerade in der Reihe: DC Comic Graphic Novel die beiden Bände: Batman - Odyssee 1 + 2 erschienen ! ( Nacheinander natürlich ) Neal Adams dürfte den meißten ein Begriff ja sein :)

Benutzeravatar
Jenny77
Spielkind
Beiträge: 1

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon Jenny77 » 22. Dezember 2016, 03:33

Marvel Deadpool ist auch mein Ding!
Zuletzt geändert von Jenny77 am 11. Januar 2017, 08:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
UFO-Games
Spielkamerad
Beiträge: 31
Wohnort: NRW

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon UFO-Games » 22. Dezember 2016, 16:32

Jenny77 hat geschrieben:Marvel Deadpool ist auch mein Ding!


Nun ja, Deadpool ist momentan wohl sehr beliebt. Ob es an dem Film liegt?

Anzeige
Benutzeravatar
Ben Ken
Kennerspieler
Beiträge: 615
Kontakt:

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon Ben Ken » 23. Dezember 2016, 19:10

Bei Deadpool gehe ich mal schwer davon aus. Habe selbst einen Bruder der die neue Comicserie sammelt und den Held vor dem Film nicht mal kannte. :dodgy:

Zur Hardcover SW-Serie. Ich gehe davon aus, dass alles Reprints sind. Bisher waren es alles Zusammenstellungen von älteren Comics. Die Sprünge in der Zeit machen sie Serie irgendwie spannender -finde ich.
Heute Abend führe ich mir Band 9 zu Gemüte.
Gott würfelt nicht - Albert Einstein

Benutzeravatar
UFO-Games
Spielkamerad
Beiträge: 31
Wohnort: NRW

Re: Zweite Leidenschaft: Comics

Beitragvon UFO-Games » 28. Dezember 2016, 19:04

Ben Ken hat geschrieben:Bei Deadpool gehe ich mal schwer davon aus. Habe selbst einen Bruder der die neue Comicserie sammelt und den Held vor dem Film nicht mal kannte. :dodgy:

Zur Hardcover SW-Serie. Ich gehe davon aus, dass alles Reprints sind. Bisher waren es alles Zusammenstellungen von älteren Comics. Die Sprünge in der Zeit machen sie Serie irgendwie spannender -finde ich.
Heute Abend führe ich mir Band 9 zu Gemüte.


Was die Star Wars Serie angeht, denke ich dasselbe wie du. Zumal ich die Heftserie fast komplett habe. Also habe ich letztens nachgeschaut............. Zufall oder nicht.............. ne, glaube ich nicht. Also teilweise jedenfalls ist es das gleiche wie in der Heftserie. Ich selbst habe allerdings davon auch nur Book 1 + 2 !

Was ich aber empfehlen kann ist die Marvel-Serie. Nächster Band: Die Defenders !! Klassik !!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste