Anzeige

Neulich gekauft (2017)

Allgemeine Spiele-Themen
Anzeige
Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1794
Wohnort: Bonn

Re: Neulich gekauft (2017)

Beitragvon Greifwin » 9. November 2017, 11:19

@Florian: bei bücher.de handelt es sich um die dt. Version von Cry Havoc, oder??? Hab es jetzt auch mal geordert und hoffe dem ist so. Das Cover und der Erscheinungstermin irritieren mich irgendwie auf der Seite. Ansonsten danke für den Hinweis!

Darüber hinaus hab ich auch noch ein wenig gewildert:
  • Brettspieladventskalender 2017
  • Arkham Horror LCG - Widerhall aus der Vergangenheit - Carcosa 01
  • Descent 2 - Die Schatten von Nerekhall
  • Oceanos
  • Aventuria - Aventurisches Arsenal (der Würfel wegen... :rolleyes: )
  • Charterstone vorbestellt

Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1387
Wohnort: Lünen

Re: Neulich gekauft (2017)

Beitragvon Florian-SpieLama » 9. November 2017, 11:53

@Greifwin: Ja sollte die deutsche sein. Ich hab die Artikelnummer verglichen und die Nummer POP01002, die bücher.de angibt ist auch die, die andere Shops für die deutsche Version angeben. Die englische sollte POP00363 als Artikelnummer haben.

Charterstone hätte ich auch gerne. Mal gucken, ob und wann ich mir das mal zulege.

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1794
Wohnort: Bonn

Re: Neulich gekauft (2017)

Beitragvon Greifwin » 9. November 2017, 12:31

Ahh das beruhigt. Danke für die Info! :)

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1794
Wohnort: Bonn

Re: Neulich gekauft (2017)

Beitragvon Greifwin » 10. November 2017, 08:05

Gestern ganz vergessen: Kickstarter zu Monster Lands bin ich auch drin - und suche noch Teilnehmer für einen Gruppenpledge. Bei Interesse einfach mal hier vorbeischauen. :)

Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1066

Re: Neulich gekauft (2017)

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 14. November 2017, 23:04

Catan: A Game of Thrones

Sieht richtig gut aus. Man kann damit auch das Grundspiel spielen. Für das Szenario Game of Thrones gibt es Miniaturen (Wildlinge in drei Arten und Wächter). Graphisch sind Karten, Rahmen, Felder, Siedlungen, Befestigungen und Straßen neu gestaltet.

Wenn ich es mir nicht vorher schon gedacht hätte, jetzt ist doch klar, dass dieses Catan eine Weiterentwicklung des alten (2001) historischen Szenarios "Die große Mauer" aus "Historische Szenarien II" ist. Es gibt sehr viele Ähnlichkeiten im Spielablauf. Wesentliche Änderung, die einem beim Lesen der Regel gleich auffällt, ist, dass kein Mauerabschnitt mehr sicher ist und zwar auch dann nicht, wenn er mit fünf Wächtern besetzt ist. Man baut die Mauer nicht auf wie in "Die große Mauer", sie steht schon da, sondern man kann sie mit bis zu fünf Wächtern besetzen, die durchaus nicht nur einem Spieler gehören müssen. Es gibt drei verschiedene Typen Wildlinge, die auch verschiedenes bewirken. Es gibt drei verschiedene Spielendebedingungen (10 Punkte, 3 Mauerdurchbrüche oder 8 Wildlinge in der "Schenkung"). Im ersteren Fall gewinnt der Spieler mit den 10 Punkten, in den beiden anderen Fällen der, der bei Eintritt der Spielendebedingung noch die meisten Wächter auf der Mauer hat.

War schon "Die große Mauer" ein gutes Szenario, verspricht dieses Spiel hier, noch interessanter zu werden.
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Anzeige
Benutzeravatar
ErichZann
Kennerspieler
Beiträge: 1388
Wohnort: Münster
Kontakt:

Re: Neulich gekauft (2017)

Beitragvon ErichZann » 14. November 2017, 23:20

Vikings gone wild mit den Spieleschmiede Karten...bin sehr gespannt drauf.
Nazi Punks Fuck Off!!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste