Anzeige

Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Allgemeine Spiele-Themen
Anzeige
Benutzeravatar
Throwdown
Kennerspieler
Beiträge: 318

Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon Throwdown » 19. Dezember 2016, 19:52

Nach Hunter und Crons Video " welche Spiele verliert Hunter regelmäßig gegen Cron" würde es mich gerade bei Spielern mit festen Spielpartnern interessieren, wie sieht es da bei euch aus? Habt ihr Spiele die ihr öfter gegen die Frau/Mann gewinnt oder die der Mann/Frau überproportional oft gegen euch gewinnt?


Ich habe bei Arler Erde gegen meine Frau noch nie Land gesehen . Meine looser Quote liegt da bei 100%. Gibt es spiele die euch besonders gut liegen oder welche die euch verzweifeln lassen weil ihr sie trotz jeder Bemühung verliert?
Keiner ist blinder als der der nicht sehen will

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1833
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon Harry2017 » 19. Dezember 2016, 22:32

Also ich verliere irgendwie immer die Spiele die ich mag und bei denen ich voll und ganz dabei bin (Eclipse, Runewars uswusw) - Und die Eurogames oder beiläufigen/seichten Spiele die ich so nebenbei einfach mitspiele gewinne ich :D Gnarf

Benutzeravatar
openMfly
Kennerspieler
Beiträge: 709
Wohnort: Schweich (Nähe Trier)

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon openMfly » 19. Dezember 2016, 22:57

Ich bin gut in kooperativen Spielen (doch schon etwas Alpha-Spieler-Gehabe :rolleyes: ).
In konfrontativen Spielen gehöre ich selten zu den Gewinnern.
Es ist nicht so, dass ich letztere nicht mag. Meistens sind es ja meine Spiele.
Es liegt wohl daran, dass ich mich da nicht so ins Zeug lege. Einfach nur mitspielen, vielleicht was spezielles versuchen oder jemand bestimmten etwas ärgern.
Wichtiger ist es mir, dass den Mitspieler die ausgesuchten Spiele gefallen.

Ceinwyn
Spielkamerad
Beiträge: 29

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon Ceinwyn » 23. Dezember 2016, 15:31

Mein einzig fester Spielpartner ist mein Mann. .Mag jetzt sehr klischeehaft klingen. Aber das gewinnen ist nicht unser Hauptantrieb beim spielen. Darum kann ich das jetzt gar nicht so sagen. Ich würd aber sagen, dass es bei allen Spielen relativ ausgeglichen bei uns ist.

Ausnahmen bilden hier nur Trivial Pursuit & Co. Zu 98% gewinne ich da. Beim Schach er.
(ja, auch diese Spiele spielen wir ;-) )

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1312
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon BGBandit » 23. Dezember 2016, 22:22

Ich verliere aus Prinzip reine Glücksspiele und deswegen mag ich sie auch nicht besonders. Da gibts so Glücksfingerchen bei uns im Verein, die gerne genau das würfeln, was sie brauchen.

In Sachen Deckbau bin ich ganz gut, kooperativ sind wir fast unkaputtbar

Generell liegt mir alles, wo man Karten kombinieren muss

Anzeige
Benutzeravatar
ErichZann
Kennerspieler
Beiträge: 1388
Wohnort: Münster
Kontakt:

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon ErichZann » 25. Dezember 2016, 12:45

Ich verlier ungefähr 80% aller Spiele hahaha...ich spiele oft aus dem Bauch und bei Eurogames und Optimierspielen hab ich einfach Spielepartner die alles durchdenken. Ich mag Set Collecting und Aufträge erfüllen...da gewinne ich auch ab und an mal, bei konfrontativen Spielen wie Blood Rage oder Clockwork Wars verliere ich eigentlich so gut wie immer.
Nazi Punks Fuck Off!!

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1312
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon BGBandit » 26. Februar 2017, 06:30

So, ich ergänze: ich verliere generell Blood Bowl

Meine Fresse ist das Spiel gemein zu jemanden, der wie ich sein Glück nicht von einem Würfelwurf abhängig machen darf.

"Würfle einen W6, bei 2-5 weichst du erfolgreich aus, bei 1 legst du dich hin"

"1"

"Wiederholungswurf, los!"

"1"

baaaaaaaaaaaaaaaah

Und das mit Skaven, ich HASSE dieses Spiel :D :@

JanB
Kennerspieler
Beiträge: 658
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon JanB » 26. Februar 2017, 14:37

Ich verliere generell alle Spiele, die mir gehören. Tut mir für meine Mitspieler immer schon im Vorfeld leid, aber meine kooperativen Spiele gehen dann meist auch verloren :s

Gewinnen .. da ist das Problem .. da bei den restlichen Spielen dann ja noch Konkurenten mit am Tisch sitzen verliere ich da meist auch noch .. hartes Los ...
Bild

Fuchs
Spielkamerad
Beiträge: 21

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon Fuchs » 27. Februar 2017, 08:35

Konfrontative Spiele liegen mir nicht so, da ich selten das richtige Maß finde. Entweder ich spiele zu agressiv oder zu passiv. Ähnlich sieht es bei Mehrheitenspielen aus.

Eurogames, Deckbuilder, alles wo man eine Engine aufbauen und optimieren muss liegt mir.

Alles in allem gewinne ich schon recht oft, ich spiel aber auch oft mit ErichZann :D

Winston
Kennerspieler
Beiträge: 430

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon Winston » 27. Februar 2017, 09:11

Also die Zweierspiele die meine Freunding mag, verliere ich eigentlich immer. Hauptsächlich sind das Patchwork, Carcassonne und Lost Cities.
Ansonsten: Mit der Stammgruppe hängt das davon ab wer dort ist. Ich spiel meistens so halb durchdacht und halb aus dem Bauch heraus und probier mit unterschiedlichen Strategien herum. Da sind dann doch ein paar dabei die das ganze entweder besser durchdenken oder ... sagen wir ... zielgerichteter sind :)
Meistens lieg ich irgendwo im Mittelfeld

Anzeige
bertmat
Kennerspieler
Beiträge: 406
Wohnort: Münster

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon bertmat » 27. Februar 2017, 10:30

Bei Blood Bowl geht es mir genau wie BGBandit. Spiele auch Skaven und habe in den bisher 6 gespielten Partien den Weltrekord im Einsen würfeln aufgestellt. Das häufig auch in der Kombi 1 - reroll - 1! Letztes Mal hätte ich fast in die Tischkante gebissen.

Anonsten hab ich immer mal Spiele, die ich direkt gut spiele und wiederum welche, von denen ich in der 5ten Partie noch nicht weiss, wie es laufen soll. Core Worlds hab ich zum Beispiel noch nie verloren und bei Mission Red Planet bin ich immer Letzter.

Aber ich glaube, Gewinnen und Verlieren ist bei mir recht ausgeglichen. Außer bei abstrakten Spielen wie Hive und Kamisado, da verliere ich immer, da diese mich nicht ansprechen und ich von vorn herein keinen Ehrgeiz entwickle.

peer
Kennerspieler
Beiträge: 174

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon peer » 27. Februar 2017, 15:12

Bei meiner ersten Partie St. Petersburg wurde ich vorletzter. Seitdem versuche ich dieses herausragende Ergebnis zumindest einmal wieder zu erreichen.
Spiele mit "Timing" liegen mir nicht - wenn ich in einer bestimmten Runde bestimmte Vorraussetzungen erfüllen muss, um etwas anstellen zu können, dann liege ich eigentlich immer eine Runde daneben.

Was mir liegt sind Spiele, wo man einen Preis einschätzen muss (nicht ausrechnen!), z.B. Versteigerungsspiele und so Lege-Übersichtsspiele wie Habitats oder Isle of Skye. Auch Stichspiele kann ich gut, aber da ist dier Konkurrenz auch stark...

ElPeludo
Kennerspieler
Beiträge: 244
Wohnort: München

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon ElPeludo » 27. Februar 2017, 15:43

Bei Dominion steh ich meistens ganz gut da und kann meist gewinnen, Agricola kann ich auch sehr oft gewinnen, das habe ich aber auch noch nicht mit "hardcore-Agricolanern" gespielt, hier würde ich wahrscheinlich kein Land sehen ^^.
Als regelmäßiger Verlierer geh ich aus Machi Koro und Roll for the Galaxy, liegt nicht am Würfeln, sondern vielmehr an meiner Planlosigkeit. Eine sehr ernüchternde Bilanz habe ich auch bei Robinson Crusoe, wie oft wir schon auf dieser Insel verhungert sind... :angel:

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1312
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon BGBandit » 27. Februar 2017, 16:58

bertmat hat geschrieben:Bei Blood Bowl geht es mir genau wie BGBandit. Spiele auch Skaven und habe in den bisher 6 gespielten Partien den Weltrekord im Einsen würfeln aufgestellt. Das häufig auch in der Kombi 1 - reroll - 1! Letztes Mal hätte ich fast in die Tischkante gebissen.



Jetzt geht es mir besser. Ja die Tischkante sieht bei mir auch schon abgenagt aus :D

bertmat
Kennerspieler
Beiträge: 406
Wohnort: Münster

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon bertmat » 28. Februar 2017, 08:30

Hehe... Definitiv kein Spiel für Menschen mit einer geringen Frustrationstoleranz! Aber bei einer massiven Würfelei wie Blood Bowl, weiß man ja worauf man sich einlässt. Irgendwann ist auch unser Würfelpech mal verbraucht! ;)

Anzeige
Derryck
Spielkind
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin
Kontakt:

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon Derryck » 22. August 2017, 14:49

Scrabble gewinne ich immer - egal ob ich gegen einen Mann oder eine Frau spiele. :)

Wo ich jedoch jedes Mal verliere, ist "Mensch ärgere dich nicht". Ich weiß wirklich nicht wieso, vermutlich ist mir die Würfel-Fortuna einfach nicht hold...
Offline-Spieler + Online-Spieler | Spielkind seit 1975 | Community-König auf Wortsuchen | Scrabble-Champignon (lecker!)

leo971
Spielkamerad
Beiträge: 48

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon leo971 » 22. August 2017, 15:10

ich gewinne "fast" immer bei SkipBo spielen, sehr zum Frust meiner Freundin, aber im Urlaub lass ich sie öfters mal gewinnen ;) der guten Laune wegen :P

Verlieren tue ich auch ganz oft bei Mensch ärgere dich nicht und vorallem beim Monopoly zocken...

Grüße

Benutzeravatar
russell_wilson
Spielkind
Beiträge: 15
Kontakt:

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon russell_wilson » 27. August 2017, 15:48

Bei abstrakten Spiele habe ich meistens die Oberhand. Nicht so bei Aufbau- und Legespielen. Zum Beispiel bei die Gärten von Versailles ziehe ich meistens den Kürzeren.
Meine Spielrezensionen: spielezar.ch/blog
Meine Facebook Page: Spielezar Fanpage

Benutzeravatar
Samonuske
Kennerspieler
Beiträge: 123
Wohnort: Ludwigshafen
Kontakt:

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon Samonuske » 7. Oktober 2017, 10:49

Mensch Ärger dich nicht,verliere ich immer gegen meine Frau. Genau so wie bei UNO, meine Frau sagt immer es ist ein spiel für Frauen da können Männer nicht Gewinnen. Lach
Aber dafür bin ich unbesiegbarer Champion bei KENDO,habe es noch nie verloren,egal gegen wen. Lach
Mein BLOG über Brettspiele und andere Spielereien
https://dieblubberecke.blogspot.de/

Benutzeravatar
LiannaMaelie
Kennerspieler
Beiträge: 186
Wohnort: Passau
Kontakt:

Re: Was gewinnt ihr, was verliert ihr?

Beitragvon LiannaMaelie » 16. Oktober 2017, 20:39

Kurioserweise gewinne ich so gut wie jedes Worker Placement-Spiel, obwohl das gar nicht so "meine" Art von Spiel ist. Besonders bei einem neuen Spiel. Ab und zu gewinnt mein Mann.
Ich mache mir da nie aktiv Gedanken drum, aber ich habe, glaube ich, intuitiv schon ein ziemlich gutes Gefühl dafür, wie ich am Ende die meisten Siegpunkte bekomme.

Bei Spielen wie Blood Rage, wo es darum geht, sich gegenseitig aktiv auszustechen, verliere ich jedoch immer und mein Mann gewinnt.

Unser Mitspieler gewinnt eigentlich nur bei Glücksspielen. :D


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste