Anzeige
Neu und in Farbe: #Spiel17 - Social Media Wall

Best of the Month August 2017

Allgemeine Spiele-Themen
Anzeige
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1377
Wohnort: Lünen

Best of the Month August 2017

Beitragvon Florian-SpieLama » 4. September 2017, 13:33

Hallo Leute!
Es ist wieder soweit und ich möchte von euch wissen, welches Spiel ihr im August gespielt habt und euer Monats-Highlight war. Im Idealfall und damit man nicht jeden Monat das gleiche Spiel nennt, wäre gut, wenn ihr das Spiel im August auch zum ersten mal gespielt habt.
Das muss natürlich nicht sein, aber ansich ist die Frage welches NEUE Spiel war euer Highlight.

Für mich war es mein Geburtstagsgeschenk Star Wars Rebellion

Die thematische Dichte ist einfach grandios. Ich hab es erst 2 mal gespielt. 2 mal mit Rebellen und 2 mal habe ich gewonnen. Die Spannung ist einfach riesig und man fühlt sich wirklich als General. Ich bin gespannt darauf, würde aber vermuten, dass sich das Spiel als Imperium ganz anders anfühlt. So habe ich schnell erkannt, dass man als Rebell eher Katz und Maus spielt, Nadelstiche setzt und versucht Truppenverbände eher aufzuhalten, statt zu besiegen.
Dabei spielt es sich nicht nur Amerithrash-mäßig, sondern wirkt auch etwas wie ein thematisches Worker-Placement, wobei die Helden die Worker sind.
Grandioses Spiel, nicht nur für Star Wars Fans, aber für die nochmal eine ganze Schüppe grandioser!

Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 602

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon Arnold » 4. September 2017, 13:52

Bärenpark

Neu im August und bleibt für immer. Gefällt uns wesentlich besser als Cottage Garden. Hatte bereits mitgeteilt, dass uns dieses Spiel direkt nach meinem Messebesuch als erstes getestet, sehr gelangweilt hat. Garten voll, prima, neuen Garten nehmen und wieder von vorne, Garten voll, prima, neuen Garten nehmen und wieder von vorne :)

Das ist bei Bärenpark anders, da entsteht ein Gesamtbild und eine gewisser Druck gepaart mit Interaktion, wann nehme ich welches Plättchen.

Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1377
Wohnort: Lünen

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon Florian-SpieLama » 4. September 2017, 14:15

Gute Wahl Arnold!
War meine Wahl letzten Monat. Ich finde das Spielgefühl ist einfach sehr entspannend, obwohl es Interaktion und einen gewissen Druck bzw. Wettrennen gibt, ist es einfach ein Wohlfühl-Spiel mit meditativen Charakter.
Die Grafik und das Material tragen auch dazu bei. Bären sind halt entspannte Tiere (außer in freier Wildbahn...dann Kugel machen, einscheißen und nicht bewegen! :D )

Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 378
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon Mitspieler » 4. September 2017, 14:33

Mission Impractical

Spiele-Offensive
Hallo Ihr,

ich spiele hier in Mecklenburg ja meist mit "Wenigspielern",
und in letzter Zeit habe ich mehrfach "Mission Impractical" mitgebracht, was allgemein sehr gut ankommt.

Link zum Spiel: https://boardgamegeek.com/boardgame/207 ... mpractical
Foto: https://boardgamegeek.com/image/3219537 ... size=large

Kurzüberblick zum Spiel:
Ein Spieler muss (geheim) einen von vier ausliegenden Aufträgen erfüllen
(z.B. zum Mars fliegen/ einen Hund stubenrein bekommen / eine verschlossene Tür öffnen / eine Bombe entschärfen)
und muss dafür aus einer 4x4-Kartenauslage (siehe Foto) vier "Hilfsmittel" wählen
(je 1 Hilfsmittel pro Spalte, z.B. Stricknadel, Schmerztablette, Melkmaschine, Fahrstuhl), die er als Werkzeuge für seine Mission benutzen möchte.
Jeder Mitspieler muss dabei insgeheim überlegen, welche Mission der aktive Spieler denn mit diesen "Werkzeugen" erfüllen will. Schließlich muss jeder Mitspieler reihum offenlegen, welche Mission er nun vermutet und die Geschichte erzählen, wie diese Mission denn mit den gewählten Werkzeugen erfüllt worden sein kann.
Zum Schluss lüftet der aktive Spieler das Geheimnis, benennt die von ihm erfüllte Mission und erzählt seine Geschichte, "wie es tatsächlich" war. :cool:
Siegpunkte gibt es dann (ähnlich wie bei Nobody's Perfect) auf beiden Seiten für die richtigen Tipps.
Danach werden Karten aus der Auslage ersetzt und der nächste Spieler geht auf Mission.

Ich finde die Spielidee sehr gut,
das Spiel ist sehr schnell erklärt und trotzdem knifflig, kreativ und oftmals sehr lustig, so dass das Gewinnen in den Hintergrund tritt.


Ein Wermutstropfen: Speziell die Missionskarten sind ein bissl zu wenige (Werkzeugkarten sind dagegen erstmal genügend vorhanden), d.h. nach einer Reihe von Spielen kennt man alle Missionen. Zwar ist ja die Kombination aus 4 Missionen und 16 ausliegenden Werkzeugen jedesmal anders, aber trotzdem werde ich mir wohl bald neue Aufträge ausdenken.


Das Spiel ist eine Rarität, ich habe letztes Jahr mit Mühe das letzte Exemplar in Essen ergattert (Lautapelit). Meines Wissens ist es nicht im regulären Handel erhältlich (nur von privat bei bgg/ evtl bei Ebay). Ich freu mich, dass ich es besitze. Wer es irgendwo sieht: Ich kann es empfehlen!


Liebe Grüße,
Daniel
**********************************************************************************************

Interessante Herbsteuheiten:
Altiplano / A Nice Cup Of Tea / Bummelbahn / Codenames Duet / Heaven&Ale / Indian Summer / Invisible Ink / Nusfjord / Okanagan / Photosynthesis / Pioneers / Whistle Stop

ElPeludo
Kennerspieler
Beiträge: 239
Wohnort: München

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon ElPeludo » 4. September 2017, 14:43

Bei mir war das Spiel des Monats ein schon etwas älteres (aber für mich persönlich neuer Titel): Keyflower. Ob 2,3,oder 4 Spieler (mehr habe ich noch nicht gespielt): grandioses Spiel, könnte man mich um 3 Uhr morgens aufwecken und ich würds spielen... naja, so fast ^^! Mir hat schon Key to the City: London ausgesprochen gut gefallen, aber Keyflower hebt das ganze nochmal auf ein ganz anderes Niveau. Bin nun schon sehr nah dran mein Key to the City zu verkaufen, fürchte es hat nun kaum noch Chancen auf den Tisch zu kommen...

Anzeige
BigDaddy
Brettspieler
Beiträge: 78

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon BigDaddy » 4. September 2017, 15:44

Massive Darkness

8 Mal zu zweit, einmal zu viert und einmal zu sechst gespielt. Zu sechst dauert es mir zu lange, eine Runde zieht sich in die Länge. Das würde ich nicht nochmal spielen wollen. Aber ansonsten macht mir das Spiel wahnsinnig viel Spaß. Obwohl es sicher einige Schwächen gibt, die bei bgg groß diskutiert werden, finde ich dieses Spiel um Längen besser als jedes Zombicide, welches ich nicht mehr spielen werde. Massive Darkness verbindet einige Mechanismen klug zu einem Spiel, wodurch das Aufleveln und Looten in der Gruppe wirklich viel Spaß macht. Die Monsteraktivierung finde ich ebenso gelungen. Wenn bei zukünftigen Nachfolgern noch an der Balance und der Story im Kampagnenmodus gearbeitet wird, dann steht ein noch besseres Spiel in den Regalen.

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 893

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon Dee » 4. September 2017, 19:09

Mechs vs. Minions

Spiele-Offensive
Bei mir ist es ganz klar Mechs vs. Minions . Die Programmierung und Bewegung von Robo Ralley, das Ganze also Koop, mit ziemlich geilen Miniaturen und Spielmaterial. Das Ganze dann noch für einen hohen, aber absolut fairen Preis. Da überlegt man fast, selbst zuzuschlagen (was ich nicht machen werde, weil wir es ja schon in der Spielegruppe haben.)

Ich freu mich jedenfalls auf die nächste Partie (wann auch immer das sein mag) ...

hgzwopjp
Kennerspieler
Beiträge: 248
Wohnort: Ampelborn
Kontakt:

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon hgzwopjp » 4. September 2017, 20:05

Also bei mir ganz klar Great Western Trail. Dürfte noch was dauern, bis ich mich daran sattgespielt habe... Was neueres habe ich leider nicht anzubieten.

Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1377
Wohnort: Lünen

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon Florian-SpieLama » 4. September 2017, 20:33

Das macht überhaupt nichts. Ich finde es auch interessant von "älteren" Spielen zu lesen.
Mein Star Wars Rebellion ist ja auch schon länger auf dem Markt. Neu ist allerdings eine Erweiterung, die ich noch nicht habe, aber das Spiel deutlich verbessern sollen.

Mechs vs. Minion hat es irgendwie nicht auf meine Want-List geschafft. Mit rationalen Gründen kann ich das aber gar nicht erklären. Es wird nur von geschwärmt, das Material ist Hammer und dazu die Preis/Leistung. Aber irgendwie hat es nicht gefunkt.

Great Western Trail hingegen sollte ich mal wieder auf den Tisch bringen.

Mission Impractical kenn ich aus englisch-sprachigen Reviews. Klingt echt ganz witzig, aber da ich meine Sammlung komplett deutsch halten will fällt das flach. Genau wie "But wait, there is more". Da hätte ich an sich Lust drauf, aber nicht auf Englisch. Und ich würde behaupten die Spiele bergen ein Risiko, wenn die Leute nicht so kreativ sind und so gut erzählen können, kann das auch gut in die Hose gehen.

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 893

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon Dee » 4. September 2017, 21:37

Aber irgendwie hat es nicht gefunkt.
Beim Spielen oder nur beim Durchlesen der „Spezifikation”? Ich selbst habe es nicht gekauft, aber es ist die 70 Euro wirklich wert und macht echt Spaß. Wenn Du natürlich Robo Ralley, Goblins Inc. und Co. nichts abgewinnen kannst, dann ist das Spiel nichts für Dich. Nur wegen der Minis würde ich es auch niemanden empfehlen (hab ja oft das Gefühl, dass bei KS-Projekten nur nach Miniaturen geschaut wird), aber das Spiel funktioniert auch so sehr gut.

Anzeige
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1377
Wohnort: Lünen

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon Florian-SpieLama » 4. September 2017, 22:04

Beim Regel-Lesen bzw Reviews-Schauen.
In meiner Reichweite hat es auch niemand zum Probespielen.
Und auch wenn es es im Prinzip günstig ist, ist es viel Geld zum ausprobieren, wenn ich gleich kein gutes Gefühl habe.

Benutzeravatar
Emirio
Kennerspieler
Beiträge: 282
Wohnort: Enzkreis
Kontakt:

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon Emirio » 5. September 2017, 08:11

Dee hat geschrieben:Ich freu mich jedenfalls auf die nächste Partie (wann auch immer das sein mag) ...

Wann immer bei mir gespielt wird, aber ich würde ungern die XXL Schachtel durch die Gegend tragen.

Florian-SpieLama hat geschrieben:In meiner Reichweite hat es auch niemand zum Probespielen.

Ich würd ja sagen, komm vorbei über nen WE und wir zeigen es dir ;)
Chouch-surfing :D

Ich finde das Spiel hammer, aber ich mag eben auch Robo Ralley sehr gerne. Es hat auch was von Galaxy Trucker, gerade bei diesem Auswahlverfahren und die Teile die man hat bleiben liegen...

Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1377
Wohnort: Lünen

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon Florian-SpieLama » 5. September 2017, 09:21

Puh das ist schon eine Ecke.

Vielleicht, wenn ich mal wieder ein Auto in Sindelfingen abholen muss, auf dem Rückweg. Da müsstet ihr nur zufällig frei haben :P

Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 378
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon Mitspieler » 5. September 2017, 11:10

Florian-SpieLama hat geschrieben:Mission Impractical kenn ich aus englisch-sprachigen Reviews. Klingt echt ganz witzig, aber da ich meine Sammlung komplett deutsch halten will fällt das flach.

Ähm, Du irrst Dich da, Florian. :blush:
"Mission Impractical" ist nämlich zweisprachig!
Die Spielanleitung ist ebenfalls (komplett) auf deutsch,
und sämtliche Karten (Missionsaufträge und "Werkzeuge") sind alle zweisprachig!
Schau hier: https://boardgamegeek.com/image/3223546 ... size=large
Also null Problem für Spieler, die kein Englisch können. Durch die Zweisprachigkeit der Karten könnte man das Spiel sogar zum Englischlernen verwenden. :cool:

Liebe Grüße,
Daniel
**********************************************************************************************

Interessante Herbsteuheiten:
Altiplano / A Nice Cup Of Tea / Bummelbahn / Codenames Duet / Heaven&Ale / Indian Summer / Invisible Ink / Nusfjord / Okanagan / Photosynthesis / Pioneers / Whistle Stop

Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1377
Wohnort: Lünen

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon Florian-SpieLama » 5. September 2017, 12:41

Ach ok.
Ja das ändert natürlich einiges. Ich hatte im deutschsprachigen Bereich gar nichts von gehört (außer jetzt von dir). Also hatte ich das falsch assoziiert. Dann überleg ich nochmal. Aber das Glücksspiel mit der Gruppe bleibt trotzdem.

Anzeige
Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 939

Re: Best of the Month August 2017

Beitragvon Malte » 5. September 2017, 17:14

hgzwopjp hat geschrieben:Also bei mir ganz klar Great Western Trail. Dürfte noch was dauern, bis ich mich daran sattgespielt habe... Was neueres habe ich leider nicht anzubieten.


Da schließe ich mich an! In dem Spiel gibt es immer was zu entdecken. Eine echte Perle die immer wieder aufs neue glänzt!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste