Anzeige

Wer hat Erfahrungen mit dem Mantikore Verlag?

Allgemeine Spiele-Themen
Anzeige
Benutzeravatar
Jestetx
Spielkind
Beiträge: 19

Wer hat Erfahrungen mit dem Mantikore Verlag?

Beitragvon Jestetx » 18. September 2017, 20:45

Hallo

ich wollte anfragen ob jemand von Euch den Mantikore Verlag kennst und dort auch schon mal bestellt hat?

Habe folgendes Problem:
Spielbücher bestellt
Bezahlt
Seit einer Woche keine Rückmeldung über den Bestellverlauf
Auf Email anfragen wird nicht reagiert
Auf Anrufe ebenfalls nicht.

Hat jemand schon Erfahrungen gemacht? Wenn ja bitte eine Rückmeldung.
Langsam erscheint es mir sehr dubios. Geld schön einsacken, aber nicht auf Kundenfragen eingehen.

Danke für Informationen.

Gruß

Jestetx

Benutzeravatar
Samonuske
Kennerspieler
Beiträge: 173
Wohnort: Ludwigshafen
Kontakt:

Re: Wer hat Erfahrungen mit dem Mantikore Verlag?

Beitragvon Samonuske » 13. November 2017, 18:18

Habe zwar Spielebücher von Mantikore aber noch nie bei denen selbst bestellt. Sorry kann dir leider nicht weiterhelfen. Hoffe aber dein Problem hat sich seit dieser zeit gelöst ?
Wenn du einen FB ACC hast, könntest du auch direkt dort eine PN an sie schreiben. Dort melden sie sich innerhalb einer Stunde eigentlich immer.
Mein BLOG über Brettspiele und andere Spielereien
https://dieblubberecke.blogspot.de/

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1545
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: Wer hat Erfahrungen mit dem Mantikore Verlag?

Beitragvon HDScurox » 13. November 2017, 18:52

Ich hab mit dem Mantikor Verlag bisher nur sehr gute Erfahrungen gemacht und kann dir nur empfehlen, Nic Mal eine E-Mail zu schreiben.
Rezensent bei SpieLama und Betreiber von:
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News, YouTube Videos, einem Forum und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
drache1981
Spielkind
Beiträge: 1

Re: Wer hat Erfahrungen mit dem Mantikore Verlag?

Beitragvon drache1981 » 20. Februar 2018, 08:51

Hallo liebe Gemeinde,

Ich selber bestelle seid Jahren bei dem Verlag, meistens sogar beim dem Verleger persönlich,
weil es eben noch ein recht kleiner, junger Verlag ist kann man persönlich mit dem Chef noch schreiben.
Er geht immer auf individuelle Wünsche von mir und meiner Lebensgefährtin ein, grüsst privat
und ist sehr kulant.
Wo findet man sowas heute noch?

Ich kann mir nicht vorstellen das das stimmt was du sagst Jest, das kann sich auch ein junger Verlag
heutzutage nicht leisten, daher finde ich solche Behauptungen unschön und ich als Kunde
trete dem entschieden entgegen

Grüsse

Drache

Benutzeravatar
Jestetx
Spielkind
Beiträge: 19

Re: Wer hat Erfahrungen mit dem Mantikore Verlag?

Beitragvon Jestetx » 20. Februar 2018, 10:54

drache1981 hat geschrieben:Hallo liebe Gemeinde,

Ich selber bestelle seid Jahren bei dem Verlag, meistens sogar beim dem Verleger persönlich,
weil es eben noch ein recht kleiner, junger Verlag ist kann man persönlich mit dem Chef noch schreiben.
Er geht immer auf individuelle Wünsche von mir und meiner Lebensgefährtin ein, grüsst privat
und ist sehr kulant.
Wo findet man sowas heute noch?

Ich kann mir nicht vorstellen das das stimmt was du sagst Jest, das kann sich auch ein junger Verlag
heutzutage nicht leisten, daher finde ich solche Behauptungen unschön und ich als Kunde
trete dem entschieden entgegen

Grüsse

Drache


Hallo Drache,

auch wenn Du es nicht glaubst, die Fakten stimmen. Es hat knapp 2 Wochen gedauert bis ein Kontakt hergestellt wurde.
Kann Dir gerne den Email Verkehr, Telefonnachweise und Whats App Verlauf zeigen. Es hat sich wirklich so zugetragen!

Habe danach sofort eine Ersatzlieferung plus eine Kompensation erhalten.
Und knapp einen Monat später ist das erste Paket dann auch angekommen. Vollständig zerstörtes Paket.

Fakt ist das zweite Paket wurde mit DHL geschickt, das erste Paket als Warensendung. Deshalb ein Monat Laufzeit von Deutschland nach Österreich ohne Trackinginformationen.
Scheinbar wollte man Versandkosten sparen und deshalb die Warensendung.

Aber nichts für ungut, finde den Verlag trotzdem toll und werde weiterhin dort bestellen.

Mag es nur nicht wenn man mir quasi unterstellt die Unwahrheit zu sagen. Was hätte ich davon den Verlag, der mir die tollen Abenteuerspielbücher meiner Kindheit zurückbringt, schlecht zureden?

Lieben Gruß Jestet

Anzeige
Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 546
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Wer hat Erfahrungen mit dem Mantikore Verlag?

Beitragvon Mitspieler » 20. Februar 2018, 12:46

Hey Leute,

ich hoffe, ich darf das sagen (weil ich mich selber auch schon oft im Nachhinein für voreilige Beschuldigungen geschämt habe) :

Das Ganze zeigt mal wieder,
wie schnell man selber unfair wird, wenn man doch eigentlich für Recht eintreten will.
Und wie man nicht selten zu Unrecht dem Anderen Böswilligkeit unterstellt, wo es einfach "nur" ein Fehler/Unvermögen von demjenigen war. (Was natürlich auch nicht heißt, dass man immer blauäugig denken sollte, dass niemand böse Dinge tut..)


Der Verlag hat sich fehlerhaft und unschön verhalten, ich verstehe Jestets Ärger und finde seinen Nachfrage hier im Forum total verständlich, aber seine Anschuldigung, dass der Verlag "nur Geld einsacken" wolle, stimmt offenbar nicht, sondern der Verlag scheint sich in der Regel sehr zu bemühen.

Und ebenso ist es unschön und ungerecht von Dir, Drache, dass Du (frisch angemeldet) sofort Jestet Lügen unterstellt hast. Das ist doch verletzend für den "eh schon" Geschädigten, meinst Du nicht? Ich glaube ihm, dass sich die Sache so zugetragen hat.


Fein wäre es natürlich gewesen, wenn Du, Jestet, hier einfach nochmal gepostet hättest, als der Verlag Dir Ersatz (+Entschädigung) geschickt hat. Damit wäre die Geschichte fair als Ganzes berichtet worden und der Verlag gewissermaßen "rehabilitiert" gewesen. Und Drache hätte Dir sicher gar nicht erst etwas unterstellt. ;)



Liebe Grüße!
Daniel
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende Neuheiten:
Crown of Emara (2018) / The River (2018) / Walls of York (2018) / Alubari: A Nice Cup Of Tea (2019) / Maracaibo (2019) / Back to Caylus (2019?)

Benutzeravatar
Jestetx
Spielkind
Beiträge: 19

Re: Wer hat Erfahrungen mit dem Mantikore Verlag?

Beitragvon Jestetx » 20. Februar 2018, 15:46

Mitspieler hat geschrieben:Hey Leute,

ich hoffe, ich darf das sagen (weil ich mich selber auch schon oft im Nachhinein für voreilige Beschuldigungen geschämt habe) :

Das Ganze zeigt mal wieder,
wie schnell man selber unfair wird, wenn man doch eigentlich für Recht eintreten will.
Und wie man nicht selten zu Unrecht dem Anderen Böswilligkeit unterstellt, wo es einfach "nur" ein Fehler/Unvermögen von demjenigen war. (Was natürlich auch nicht heißt, dass man immer blauäugig denken sollte, dass niemand böse Dinge tut..)


Der Verlag hat sich fehlerhaft und unschön verhalten, ich verstehe Jestets Ärger und finde seinen Nachfrage hier im Forum total verständlich, aber seine Anschuldigung, dass der Verlag "nur Geld einsacken" wolle, stimmt offenbar nicht, sondern der Verlag scheint sich in der Regel sehr zu bemühen.

Und ebenso ist es unschön und ungerecht von Dir, Drache, dass Du (frisch angemeldet) sofort Jestet Lügen unterstellt hast. Das ist doch verletzend für den "eh schon" Geschädigten, meinst Du nicht? Ich glaube ihm, dass sich die Sache so zugetragen hat.


Fein wäre es natürlich gewesen, wenn Du, Jestet, hier einfach nochmal gepostet hättest, als der Verlag Dir Ersatz (+Entschädigung) geschickt hat. Damit wäre die Geschichte fair als Ganzes berichtet worden und der Verlag gewissermaßen "rehabilitiert" gewesen. Und Drache hätte Dir sicher gar nicht erst etwas unterstellt. ;)



Liebe Grüße!
Daniel


Hallo Mitspieler,

danke für deinen ruhigen und sachlichen Post.
Ja ich gebe zu, dass ich etwas in Rage war, als ich geschrieben habe, dass der Verlag die Kohle hat und es ihm dann egal ist was passiert.
Mit ist es leider öfters passiert, das man Sachen bestellt und sobald die Kohle angekommen, hört man nichts mehr.
War auch etwas über den Versand verwundert, kein Tracking, scheinbar die billigste Variante gewählt.

Und es tut mir leid, dass ich dann nichts mehr geschrieben habe, dass sich alles geklärt hat.

Die Kundenfreundlichkeit des Verlages ist seit diesem Vorfall 1A und wie schon geschrieben, ich werde dort weiterhin bestellen, wenn ich wieder Bedarf habe.

Aber man muss mir schon zugestehen, wenn man auf keine Anfrage eine Antwort erhält(Mail, Telefon und WhatsApp), dass man etwas unruhig und verärgert wird.

Die Geschichte ist für mich ok, wie schon im vorherigen Post geschrieben, lasse ich mich nur nicht gerne der Lüge bezichtigen.

Lieben Gruß,

Jestetx/ Daniel :)

Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 546
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Wer hat Erfahrungen mit dem Mantikore Verlag?

Beitragvon Mitspieler » 20. Februar 2018, 17:13

Hey Daniel ;)

Ja, der gleich ins Persönliche gehende Angriff durch einen völlig unbekannten Neuling hat mich auch sehr befremdet
und es hat mir echt leid getan für Dich.


Danke für Deine nette Antwort!
Ich find's sympathisch, wie Du die Sache nochmal reflektiert hast.


LG und nen schönen Abend Dir!
Daniel
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende Neuheiten:
Crown of Emara (2018) / The River (2018) / Walls of York (2018) / Alubari: A Nice Cup Of Tea (2019) / Maracaibo (2019) / Back to Caylus (2019?)

Benutzeravatar
Jestetx
Spielkind
Beiträge: 19

Re: Wer hat Erfahrungen mit dem Mantikore Verlag?

Beitragvon Jestetx » 20. Februar 2018, 19:53

Mitspieler hat geschrieben:Hey Daniel ;)

Ja, der gleich ins Persönliche gehende Angriff durch einen völlig unbekannten Neuling hat mich auch sehr befremdet
und es hat mir echt leid getan für Dich.


Danke für Deine nette Antwort!
Ich find's sympathisch, wie Du die Sache nochmal reflektiert hast.


LG und nen schönen Abend Dir!
Daniel


Hallo Daniel,

danke für Deine netten Worte.

Ich wünsche Dir auch noch einen schönen Abend.

LG Daniel

Benutzeravatar
Samonuske
Kennerspieler
Beiträge: 173
Wohnort: Ludwigshafen
Kontakt:

Re: Wer hat Erfahrungen mit dem Mantikore Verlag?

Beitragvon Samonuske » 21. Februar 2018, 12:09

Selbst hier ist negative Kritik nicht gern gesehen. Dann spare ich auch gerne meine Geschichte von wegen Behauptungen und Unwahrheiten.
Mein BLOG über Brettspiele und andere Spielereien
https://dieblubberecke.blogspot.de/

Anzeige
Benutzeravatar
Jestetx
Spielkind
Beiträge: 19

Re: Wer hat Erfahrungen mit dem Mantikore Verlag?

Beitragvon Jestetx » 21. Februar 2018, 13:20

Samonuske hat geschrieben:Selbst hier ist negative Kritik nicht gern gesehen. Dann spare ich auch gerne meine Geschichte von wegen Behauptungen und Unwahrheiten.


Mich würde deine Geschichte interessieren. Wenn nicht hier, vielleicht als PN :).


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste