Anzeige

Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Allgemeine Spiele-Themen
Anzeige
Benutzeravatar
Elbe666
Spielkind
Beiträge: 19
Wohnort: Wien

Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon Elbe666 » 7. Februar 2018, 13:44

Hallo,

mich würde mal interressieren was für euch so DAS ausschlaggebende Spiel war um
für euch das interesse an Brettspielen zu wecken.

Ein Klassiker ist ja die Siedler von Catan.
Viele die ich kenne sind durch dieses Spiel zum regelmäßigen Spielen gekommen bzw. viele
haben durch das Catan Spiel damit angefangen, dass sie über den Tellerrand gucken und
sind dadurch darauf gekommen, dass es mehr gibt als nur Monopoly (bzw. DKT in Österreich) oder Mensch ärgere Dich nicht.

Bei mir selbst war es ja das Brettspiel Runewars - Kampf um Terrinoth (die alte Ausgabe).
Ich habe das Spiel tatsächlich nie gespielt :D (aber ich möchte es mir mal auf jedenfall mal kaufen).

Ich fand dieses Spiel damals so faszinierend, da es das erste Spiel war das ich in so einer großen Schachtel gesehen habe.
Alleine schon die riesen Schachtel fand ich für ein Brettspiel toll und als Kind sehr faszinierend :D
Dann auch noch das Artwork und als ich dann die Plastikminiaturen-Berge gesehen habe (die es eben in der alten Ausgabe gab) in der Kombi mit den Kacheligen-Spielbrett, da war ich hin und weg :D
Leider haben mir meine Eltern das Spiel nicht gekauft.

Aber nachher habe ich angefangen ganz allgemein mich für Brettspiele zu interessieren. Da ich dachte da muss
es ja noch mehr geben.
Danach kam eh bald eben der Klassiker die Siedler von Catan, N. Y. Chase (Scotland Yard nur eben in New York) oder auch Magic the Gathering.
Ja und so bin ich dann zum Brettspiel gekommen :)

Wie war das bei euch?

Liebe Grüße
Elbe666 :)

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1067

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon Dee » 7. Februar 2018, 16:43

Bei mir war es Black Morn Manor (Höllenhaus auf Deutsch) mit 20 in der praktischen Übung zum Studienkurs Spieltheorie. Variables Spielfeld, wechselnde Seiten und viel Trashtalk machten Spaß und Lust auf mehr.

Davor habe ich natürlich auch gespielt, auch als Kind, aber der echte Einstieg war wohl durch dieses Spiel.

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 703

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon Arnold » 7. Februar 2018, 18:02

Superhirn im Zweierset immer gegen meine Mutter. Denke mal war ungefähr acht oder neun Jahre alt. Es war auch meine Mutter, die mir immer wieder Spiele kaufte, wie Bonanza, Plauz, SummBumm :D somit war der Grundstein zur "Sucht" gelegt.

Benutzeravatar
Firkin
Kennerspieler
Beiträge: 377

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon Firkin » 7. Februar 2018, 20:29

Dee hat geschrieben:Bei mir war es Black Morn Manor (Höllenhaus auf Deutsch) mit 20 in der praktischen Übung zum Studienkurs Spieltheorie. Variables Spielfeld, wechselnde Seiten und viel Trashtalk machten Spaß und Lust auf mehr.

Davor habe ich natürlich auch gespielt, auch als Kind, aber der echte Einstieg war wohl durch dieses Spiel.


Dumme Frage: Ich habe es noch nicht gepielt, aber wie ich so gelesen habe, soll das doch insofern "broken" sein, als dass, wenn man die Seiten wechselt, schnell fertig sein kann? Ich zitiere mal "Reich der Spiele":

"Beste Gewinnchancen hat übrigens ein Jäger, der in der Nähe seines Startfeldes, dem Tor, herumlungert, seinen Willen verliert, zum Diener wird, dadurch Kenntnis über den herrschenden Meister erlangt, sich dessen Lieblingsartefakt schnappt, es zum Tor trägt und mal eben gewinnt."

Benutzeravatar
-G-
Spielkamerad
Beiträge: 23

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon -G- » 7. Februar 2018, 20:39

DAS Spiel hieß DSA.

Anzeige
Benutzeravatar
orcdoc
Kennerspieler
Beiträge: 121

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon orcdoc » 7. Februar 2018, 21:20

Bei mir waren es
Shogun
Heroquest
Axis and allies

Benutzeravatar
Yakosh-Dej
Kennerspieler
Beiträge: 145

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon Yakosh-Dej » 7. Februar 2018, 22:05

Wenn man mal davon absieht, dass in meiner Familie schon immer Brettspiele in meiner Kindheit ein Thema waren (Siedler von Catan, Monopoly, Ave Caesar, Risiko usw.), war für mich persönlich die Initialzündung als ich zu einem Weihnachten (1989 oder 1990?) HeroQuest von MB bekommen habe. Das dann (mit den vier Erweiterungen) auch gut mehr als ein Jahr wöchentlich auf dem Tisch war und wirklich komplett (teilweise mehrfach) durchgespielt wurde ... Top-Spiel für die damalige Zeit und auch heute noch, zudem Urvater von allen Descents und co. von heute ...

Benutzeravatar
ErichZann
Kennerspieler
Beiträge: 1454
Wohnort: Münster
Kontakt:

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon ErichZann » 7. Februar 2018, 22:43

Also in meiner Kindheit war es Verlies von Parker und später Hero Quest, wobei mir da das erfinden von eigenen Abenteuern mehr Spass gemacht hat als das eigentliche Spiel. Dann habe ich sehr lange nicht mehr gespielt bis mich eine Freundin auf Carcassonne und das Siedler Kartenspiel gebracht hat...paar Monate später war ich auf BGG angemeldet und es war vorbei...das war so 2007
Nazi Punks Fuck Off!!


Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3032

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon Thygra » 7. Februar 2018, 23:58

Da ich von klein auf immer gespielt habe, sieht meine Liste während der Kindheit ungefähr so aus: Tempo kleine Schnecke, Rommé, Canasta, Doppelkopf, Skat, Schwimmen, Mühle, Dame, Halma, Schach, Mensch ärgere dich nicht, Fang den Hut, Malefiz, Deutschlandreise, Europareise, Weltreise, Monopoly, Das Börsenspiel, Teufels-Dreieck, Öl für uns alle, u. v. m.

Als Erwachsener waren es dann in den 80er Jahren: Das Schwarze Auge, Doppelkopf, Acquire (Hotelkönig), Kreml, Magic Realm, 1830, 1835, und dann kam die große Masse ...
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Anzeige
Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1067

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon Dee » 8. Februar 2018, 03:28

@Firkin: Die Aussage ist korrekt, aber wer das macht, spielt das Spiel falsch. Als Jäger gehört es eben dazu, dass man alles tut, nicht die Seiten zu wechseln. Umgekehrt auch als Diener. Das Spiel verhindert von der Mechanik nicht, dass man "bewusst" die Seiten wechselt. Rein spielthematisch sollte man es aber nicht tun, und in der Regel steht auch, wie man sich korrekt zu verhalten hat.

Nachtrag: Weil aber einige Mitspieler genau das von Dir Erwähnte machten, habe ich Höllenhaus irgendwann nicht mehr auf den Tisch gebracht. :(

PS: Das sind dann auch die Leute, die in einem Semikoop die ganze Gruppe sabotieren, wenn sie sehen, dass sie nicht mehr alleine gewinnen können.

Benutzeravatar
Maery
Brettspieler
Beiträge: 81
Wohnort: Bocholt
Kontakt:

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon Maery » 8. Februar 2018, 09:17

Ihr hattet anscheinend alle als Kinder schon gute Brettspiele.
Ich hab nur die Klassiker gehabt und wollte zwar öfter spielen, aber Monopoly und Co. waren dennoch nicht so mega. Lange Zeit haben wir nur ein Spiel gespielt, und zwar Phase 10. Aber auch da war ich immer noch nicht absolut begeistert, mochte einfach das gemeinsame Machen, aber jetzt nicht unbedingt das Spiel.
Mein Mann hat auch nicht so die besten Spiele in seiner Kindheit gehabt, wollte aber unbedingt bessere ausprobieren. Aber erst durch Dominion war ich dann selber absolut begeistert und im Wahn und habe dann auch nach eigenen Spiele gesucht und seit dem ist Brettspiel ein Hobby.

Benutzeravatar
Ricki
Kennerspieler
Beiträge: 611

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon Ricki » 8. Februar 2018, 12:41

Ich habe schon als Kind viel gespielt. Meine Familie, besonders meine Großeltern, hatten schon immer eine große Spielsammlung. So richtig "extrem" wurde es bei mir aber durch Café International und anschließend Catan. Eigentlich wollten meine Eltern mein Lieblingsspiel (Café International) meinen Großeltern schenken. Leider war es zu der Zeit nicht verfügbar und der Spielhändler hat stattdessen zu Catan geraten. An Weihnachten wurde dann das Geschenk ausgepackt und ich bin erstmal in Tränen ausgebrochen. Catan ist nicht Café International und niemals würde ich dieses blöde Spiel spielen. So! Aber das hatte ich schnell überwunden und dann viele Jahre fast ausschließlich Catan gespielt :D

Zusätzlich waren bei uns auch immer die Kollektionen von Ravensburger ein großes Thema. Erst Ägypten und dann etwas später die Südamerika-Varianten.

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1863
Wohnort: Bonn

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon Greifwin » 8. Februar 2018, 14:02

Bei mir war das erste Spiel zum Wiedereinstieg Die Zwerge. Hat mich damals extrem angefixt, weil ich die Buchreihe am lesen war und somit quasi ein must have, welches übrigens immer noch regelmäßig auf den Tisch kommt. Damit wurde mir dann auch erst klar, was es für vielfältige Möglichkeiten und Genres bei Brettspielen gab bzw. gibt.

Benutzeravatar
ElPeludo
Kennerspieler
Beiträge: 264
Wohnort: München

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon ElPeludo » 8. Februar 2018, 14:13

Bei mir waren es lange Zeit Canasta und Siedler und etwas später Tikal. Anfang der 2000er habe ich mit nem Freund zusammen angefangen Young Jedi zu spielen (und ich glaub wir waren so ziemlich die einzigen, die das geliebt haben. War uns ganz recht, die Booster gabs irgendwann dann für 50Cent ^^). Nach weiteren Canasta-Jahren habe ich dann irgendwann Pandemie, Innovation und Dominion gespielt und ab da war es um mich geschehen.

Anzeige
Benutzeravatar
Dicebattle
Brettspieler
Beiträge: 59

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon Dicebattle » 8. Februar 2018, 17:42

Bei mir war es eindeutig Carcassone. Vorher zwar schon da und hier ein zwei Brettspiele gespielt und sogar gute, wie Herr der Ringe oder Elfenland, aber gezündet hat es bei Carcassone.

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1521
Wohnort: Lünen

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon Florian-SpieLama » 8. Februar 2018, 21:16

In der Kindheit waren es bei mir die üblichen Verdächtigen, wie Monopoly, Risiko, Hotel oder Spiel des Lebens.
Dann muss ich sagen war es sehr etappenweise. Erst Magic, dann Skat, dann im Freundeskreis Hotel und Siedler, dann Dominion und zwischenzeitlich auch mal Mortheim. Also irgendwie, irgendwas wurde immer mal gespielt.
Dann meinten aber ein paar von uns, dass man aus dem Fernsehen usw. immer von so spielen wie Dungeons&Dragons hört, so Abenteuerspiele/Rollenspiele fürs Brett und wir hätten sowas gerne. Also hat ein Kollege etwas recherchiert und wir haben zu dritt für HeroQuest zusammengelegt. Damit war ich spielerisch nicht so ganz glücklich. Darauf gingen wir auf die RPC und lernten da etwas kennen. Und wie bei Greifwin haben mich die Zwerge voll überzeugt und weil es günstig war nahm ich auch Abenteuer in Mittelerde mit.
Damals erschlugen mich noch die Regeln etwas, also dachte ich es gibt bestimmt Erklärungen auf YouTube. So kam ich auf SpieLama und habe da entdeckt was es eigentlich alles so gibt und was Brettspiele können und ab da war es um mich geschehen und ich tauchte immer tiefer ein.

Benutzeravatar
hallixx
Brettspieler
Beiträge: 81

Re: Welches Spiel, welche Spiele haben euch zum Brettspiel spielen gebracht?

Beitragvon hallixx » 8. Februar 2018, 21:23

Neben den obligatorischen Romme-Spielen, Monopoly etc. gab es eigentlich nichts prägendes, bis ich vor über 20 Jahren mit zwei Freunden mal eine Nacht Starquest in einem Wohnmobil gespielt habe.(manche Dinge vergisst man irgendwie nie) :D Dann war war ca. 15 Jahre Pause mit spielen und dann packte es mich irgendwie...dass ich ein altes Starquest bei ebay erwerben musste...und der Spielesammeltrieb nahm seinen Lauf..... :P ..


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste