Anzeige

Wie kann ich Spielkarten begradigen/glätten?

Allgemeine Spiele-Themen
Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1917
Wohnort: Bonn

Wie kann ich Spielkarten begradigen/glätten?

Beitragvon Greifwin » 6. Mai 2015, 22:56

Nabend zusammen, ich sitz grade vor ein paar Karten von Marvel Dice Masters, frisch aus den Boostern ausgepackt, und frage mich ob es eine Möglichkeit gibt solche Spielkarten wieder zu glätten bzw. begradigen. Die Boosterpackungen bestehen leider nur aus etwas dickerer Folie und sobald Druck drauf kommt biegt sich leider der Inhalt mit. Entsprechend sehen einige Karten aus, was mir persönlich doch sehr missfällt. Und ich rede hier nicht von leichten Wölbungen, sondern tatsächlich schon "Wellen"
Gibt es überhaupt Möglichkeiten sowas zu beheben? Pressen in dicken Büchern o. ä.? Oder ist das von vornherein Hoffnungslos? Bisher hatte ich so ein Problem noch nicht, ausgenommen die "normale" Abnutzung bei Karten die man dauernd in der Hand hat...

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Kartgen begradigen/glätten?

Beitragvon Sascha 36 » 6. Mai 2015, 23:02

Pack sie erstmal in enge Hüllen das hilft schon etwas

Benutzeravatar
Kermeur

RE: Kartgen begradigen/glätten?

Beitragvon Kermeur » 6. Mai 2015, 23:07

Bügeln hilft.

Zwischen Bügeleisen und Karte aber ein Tuch (Taschentuch, Geschirrtuch) packen.

Benutzeravatar
Obiwankenewbie
Kennerspieler
Beiträge: 187

RE: Kartgen begradigen/glätten?

Beitragvon Obiwankenewbie » 7. Mai 2015, 00:07

Dann aber zuerst bügeln und dann in enge Hüllen packen :)

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

RE: Kartgen begradigen/glätten?

Beitragvon BGBandit » 7. Mai 2015, 00:50

Und kein dampfbügeleisen verwenden ;-)

Erzähl mal obs funktioniert, hab grad dasselbe Problem mit d&d dice Masters

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1917
Wohnort: Bonn

RE: Kartgen begradigen/glätten?

Beitragvon Greifwin » 7. Mai 2015, 06:36

Haha na super. Meine Freundin meinte gestern noch im Scherz ich soll die Teile Bügeln. :D Aber dann werde ich das nachher mal probieren und berichten.
Hoffe mal es funktioniert. Spielen kann man natürlich auch so, aber das stört den "kleinen-akuraten-spieleliebhaber" in mir doch extrem. ^^

Benutzeravatar
bertmat
Kennerspieler
Beiträge: 409
Wohnort: Münster

RE: Kartgen begradigen/glätten?

Beitragvon bertmat » 7. Mai 2015, 08:55

...oder einfach mal ne Nacht nen dickes Buch drauf legen!

Benutzeravatar
Ben Ken
Kennerspieler
Beiträge: 615
Kontakt:

RE: Kartgen begradigen/glätten?

Beitragvon Ben Ken » 7. Mai 2015, 09:27

Wenn du "nur" ein dickes Buch drauf packst, müsste das Gesamtbild der Karte etwas begradigt werden können. Richtige Wellen bekommst du denke ich nur mit Bügeln weg. Vorsicht mit der Temperatur (lieber langsam steigern) und nieeee auf die Dampftaste kommen ;) . Kermeurs Tipp würde ich auf jeden Fall beherzigen.
Bei mir hat Bügeln schon bei vielen Papier- und Kartonagen-Materialien geholfen.
Das Idealbild habe ich bisher jedoch nie mehr erreicht.

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1917
Wohnort: Bonn

RE: Kartgen begradigen/glätten?

Beitragvon Greifwin » 12. Mai 2015, 17:00

Da ich die letzten Tage unterwegs war, hat's leider ein wenig gedauert, aber dafür kann ich vollen Erfolg vermelden. Bügeln klappt 1A!
Am besten nimmt man ein Blatt Backpapier, faltet das zwei mal mittig und packt die jeweilige Karte dann dazwischen. Bügeleisen hatte ich auf Stufe "Seide" eingestellt, also nicht all zu warm und dann auf stabilem, festem Untergrund - Fußboden oder so - 6-7 Sekunden mit leichtem bis mittlerem Druck über das Backpapier fahren. Danach sind alle Knicke, Wellen oder sonstige Verformungen raus.
Wichtig: Anschließend umgehend in ein dickes, schweres Buch packen und pressen und am besten eine Weile drin liegen lassen. Ansonsten hat man statt Wellen o.ä. ne Miniaturhalfpipe. :D

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

RE: Kartgen begradigen/glätten?

Beitragvon BGBandit » 12. Mai 2015, 18:19

Super Greifwin, vielen Dank *daumenhoch


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste