Anzeige

Kulturgut Spiel

Allgemeine Spiele-Themen
Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3152

Re: Kulturgut Spiel

Beitragvon Thygra » 6. Dezember 2019, 18:19

Günter Cornett hat geschrieben:Es wäre gut, wenn es eine Emailbenachrichtigungsfunktion gäbe für Threads, in denen man geschrieben hat.

Einfach Threads abonnieren, in denen du geschrieben hast, und dann unter den Persönlichen Einstellungen die Email-Benachrichtigung für abonnierte Threads aktivieren. Alternativ kannst du auch ein ganzes Forum abonnieren.
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Günter Cornett
Kennerspieler
Beiträge: 158

Re: Kulturgut Spiel

Beitragvon Günter Cornett » 6. Dezember 2019, 22:07

flacon0815 und Thygra
danke für die Infos.
Es war mir nicht (mehr) bewusst, aber eingestellt war bei mir bereits Email+Benachrichtigung bei:
- Jemand antwortet auf ein Thema, das du abonniert hast
- Jemand erstellt einen Beitrag in einem Forum, das du abonniert hast
Hab die Nachricht aber immer nur wenn ich enigeloggt bin.


Und dieser Thread wie auch viele andere werden mir als abonniert angezeigt.
(Unterm Schraubenschlüssel bekomme ich die Option Abonnement beenden angezeigt)

Muss ich denn gleichzeitig die andere Benachrichtigungsoption deaktivieren?
Im alten spielbox-Forum über mehrere Jahre gesperrt wegen Ankündigung eines Links auf https://boardgamegeek.com/thread/701349 ... rong-cover

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5938
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Förderung von Brettspielen im Register Guter Praxis-beispiele zum Erhalt des Immateriellen Kulturerbes

Beitragvon SpieLama » 19. Dezember 2019, 23:21

Es folgt eine Pressemitteilung des Bayerischen Spiele-Archivs Haar
Bayerische Spiele-Archiv Haar hat geschrieben:Förderung von Brettspielen im Register Guter Praxisbeispiele zum Erhalt des Immateriellen Kulturerbes
Die ‚Förderung von Brettspielen‘ wurde in das Register Guter Praxisbeispiele zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Dies verkündete heute das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat. Beantragt hatten das Prof. Dr. Karin Falkenberg, Deutsches Spielearchiv Nürnberg und Spielzeugmuseum Nürnberg, sowie Tom Werneck, Bayerisches Spiele-Archiv Haar.

Das Register Guter Praxisbeispiele macht als Teil des Bayerischen Landes-verzeichnis erfolgreiche und innovative Programme und Projekte sichtbar, die den Grundsätzen und Zielen des Übereinkommens zur Erhaltung Immateriellen Kulturerbes der UNESCO in besonderer Weise entsprechen. Das Verzeichnis zeigt exemplarisch, welche lebendigen kulturellen Traditionen und Ausdrucks-formen in Bayern praktiziert und weitergegeben werden. Ziel ist es, die Vielfalt des lebendigen Kulturerbes in Bayern zu erhalten, zu pflegen und zu fördern.

Insgesamt wurden in das bayerische Register Guter Praxisbeispiele erst drei Modellprogramme zur Erhaltung Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Die Förderung des Spiels durch das Deutsche Spielearchiv Nürnberg, das Spiel-zeugmuseum Nürnberg und das Bayerische Spiele-Archiv Haar ist der vierte Eintrag.

Über Aufnahmen in das bayerische Landesverzeichnis und das bundesweite Verzeichnis wird regelmäßig in einem mehrstufigen Verfahren entschieden. Die Erstellung nationaler Register ist eine Verpflichtung aus dem UNESCO-Übereinkommen zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes, dem Deutschland 2013 beigetreten ist.

Die Initiatoren betrachten die Aufnahme in dieses Register nicht nur als Anerkennung der kulturerhaltenden Leistung der beteiligten Institutionen, sondern auch als wichtigen Zwischenschritt, dem gemeinsamen Spiel in Familie und Gesellschaft Aufmerksamkeit und Anerkennung als bedeutendes Kulturgut zukommen zu lassen.

Spielforscher Prof. Dr. Jens Junge vom Institut für Ludologie, Berlin kommentiert die Entscheidung: "Brettspiele sind seit fast 5.000 Jahren Spiegelbild und zugleich Treiber der menschlichen Kultur. Die Anerkennung der drei bedeu-tendsten Institutionen ordnet dem gemeinsamen Spiel Rolle und Bedeutung als immaterielles Kulturerbe zu, die es durch Art und Umfang im Familienalltag hat.“

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5938
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Kulturgut Spiel

Beitragvon SpieLama » 15. April 2020, 21:23

Thread wird nicht mehr aktualisiert. Weiter geht es unter https://kulturgutspiel.de, meinem neuen Onlinemagazin für Spielkultur. Videobeiträge von mir erscheinen nach wie vor auf SpieLama.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste