Anzeige

Großer Spieltisch: im Handel erhältlich oder selbst bauen?

Allgemeine Spiele-Themen
Anzeige
Benutzeravatar
Helmut
Kennerspieler
Beiträge: 1528

Großer Spieltisch: im Handel erhältlich oder selbst bauen?

Beitragvon Helmut » 8. März 2000, 06:57

Hallo!
Ich habe ein neues Zimmer bezogen, in dem ich mit unserem Spielkreis Brettspiele spielen möchte. Ich benötige noch einen Tisch, auf dem auch große Spielpläne ohne Probleme Platz finden. Gibt es große handelsübliche (Spiel-) Tische, oder muss man sich einen selbst bauen? Wer hat einen Rat? Danke Helmut

Benutzeravatar
Carsten Wesel

Re: Spieltisch?!

Beitragvon Carsten Wesel » 8. März 2000, 12:28

Es gibt schöne große Tische. Hab' gerade bei meinem Umzug auch das Glück gehabt, auf einen dieser Riesendinger umsteigen zu können. Hat 4 Einlegeböden die im Tisch verstaut werden können. Werden sie benutzt wächst der Tisch auf 3.15m an und der Platz reicht.
Gruß Carsten

Benutzeravatar
StefanP

Re: Spieltisch?!

Beitragvon StefanP » 8. März 2000, 14:40

Sorry, so auf Anhieb kann ich Dir mit einem "handelsüblichen" Spieltisch nicht weiterhelfen. Bitte beachten: das Problem besteht darin, daß die meisten Tische zwar recht lang sind (oder entsprechend ausgezogen werden können) aber meist nur eine max. Breite von 90cm haben. Außerdem ist die Größe des Spielplanes nicht allein ausschlaggebend. Den Platz für Spielhilfen wie Tabellen, Regeln, Spielgeld und auch etwas Bewegungsfreiheit für die Spieler sollte miteinkalkuliert werden.

Benutzeravatar
Rainer Wagner

Re: Spieltisch?!

Beitragvon Rainer Wagner » 8. März 2000, 15:33

Hallo!
Ein wirklich billige Lösung ist, wenn Du Dir eine Tischplatte in der gewünschten Größe zuschneiden läßt. Dann kaufst Du Dir einfach im Baumarkt zwei Malerböcke. Dann muß das Ganze noch etwas stbilsiert werden, damit nicht alles durch die Gegend fliegt, wenn sich einer einseitig drauflehnt. Dazu kannst Du schraubbare Beschläge kaufen. Ich hab es mit einfacher gemacht, ich hab einfach Bänder von unten an die Platte getackert, mit denn ich die Böcke fixiere. Einfach, funktioniert aber und man kann es bei Bedarf einfach abbauen. Falls Du das Ganze nicht abbauen willst gibt es auch Beine zum fix anschrauben (Hab ich bei best. Möbelgeschäften schon gesehen)
Ich hoffe Dir hilfts.
Gruß Rainer

Benutzeravatar
ral

Re: Spieltisch?!

Beitragvon ral » 8. März 2000, 15:46

hallo!
wenn man "tisch" hoert, dann denkt man meist an so ein rechteckiges standardmodell. die sind aber meist nicht breit genug. schau dir mal die 6eckigen tische an, die kann man meist sogar noch ausziehen. die sind aber meist nicht gerade preiswert... notfalls zum eigenbau greifen!
bye/ralf

Anzeige
Benutzeravatar
Uli

Re: Spieltisch?!

Beitragvon Uli » 8. März 2000, 16:56

Hallo Carsten,
so einen hab ich auch mit einer Tischbreite von 95 cm. Modell "Rittersaal".
nice dice Uli

Benutzeravatar
gab

Re: Spieltisch?!

Beitragvon gab » 8. März 2000, 20:20

Recht preiswert und praktisch ist zum Beispiel auch ein Wickeltisch für Fünflinge (auf Kinderbasaren). Dieser hat in etwa rechteckige Grundform, ist aber bauchig, so dass er nicht wirklich rechteckig und auch nicht voll oval ist. Sehr nützlich ist ein Wulst außenrum (stabiler abgerundeter ´Kantenumleimer´), der im wahren Gebrauch die Soße am Überlaufen hindert. Beim Spielen hält er die Würfel oder rollende Kleinteile zurück, damit diese nicht allzu oft über die Tischkante purzeln.
Meistens sind diese Tische zusammenklappbar und auch recht stabil und lassen sich recht fix auf und abbauen. Vorteilhaft ist auch, dass sie nicht so hoch sind, so dass man auch gemütlich in der Sofaecke spielen kann. Alea iacta est....in diesem Sinne!

Benutzeravatar
andreas

Re: Spieltisch?!

Beitragvon andreas » 9. März 2000, 14:18

Hallo, Leute
ich habe mir den optimalen spieltisch gebaut. er ist sechseckig mit einer kantenlänge von 82cm. auch spiele mit viel material haben bei sechs spielern ausreichend platz.keiner kann dem anderen in die karten gucken. kann ich nur emmpfehlen. Platte beim tischler schneiden lassen, sechs beine drunter, fertig...
Gruß Andreas

Benutzeravatar
Carsten

Re: Spieltisch?!

Beitragvon Carsten » 13. März 2000, 11:48

Den kenne ich, hab' ich am Freitag dran gespielt.
CU Carsten

Benutzeravatar
Martin Spirgatis

Re: Spieltisch?!

Beitragvon Martin Spirgatis » 14. März 2000, 10:46

Hmmm... bei IKEA gibt es eine recht simple Lösung. Man nehme eine Tischplatte und anschraubbare Tischbeine. Diese Tischbeine gibt es in sehr stabiler Ausführung und können dank der anschraubbaren Halterungen an Tische beliebiger Größe und Form (de-)montiert werden.
Ich habe selbst verschieden lange Tischplatten im Keller und kann so durch Austausch oder zusätzliche Aufstellung je nach Teilmehmerzahl variieren. Eine sehr preiswerte und flexible Methode...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 11 Gäste