Anzeige

Dominion: Schleifendeck mit Sieggarantie?

Taktiken und Winkelzüge: Wie gewinne ich Spiel XY?
Anzeige
Bierbrauham
Spielkind
Beiträge: 1

Dominion: Schleifendeck mit Sieggarantie?

Beitragvon Bierbrauham » 1. April 2016, 17:12

Hallo zusammen!

Hoffentlich gabs den Post nicht schon mal, aber leider filtert mir die Suche das Wort"Dominion" heraus und erübrigt sich somit...

Naja, zur Sache:
Habe jetzt jüngst eine Strategie versucht, die auf Dörfern, Extrakarten und einem kleinen Deck beruht.
Zieht man das konsequent durch und entsorgt seine Geldkarten sowie Anwesen, kommt man schnell (zwischen Runde 6 und 10) an einen Punkt, wo der eigene Zug gar nicht mehr endet und man sein Deck beliebig oft durchgehen kann.
Hat man dann noch einen Markt, einen Holzfäller, einen Dieb oder ähnliches kann man also beliebig viele Einkäufe mit beliebig viel Geld machen.
Da das ganze allerdings den Spielspaß vernichtet, haben wir uns auf maximal 10 Aktionen hintereinander beschränkt.

Kennt ihr das Problem? Habt ihr andere Lösungen?

Danke vorab!
Bierbrauham

hgzwopjp
Kennerspieler
Beiträge: 263
Wohnort: Ampelborn
Kontakt:

Re: Dominion: Schleifendeck mit Sieggarantie?

Beitragvon hgzwopjp » 1. April 2016, 23:07

Vermutlich habt ihr den Unterschied zwischen "Auslage" und "Ablagestapel" nicht verstanden, denn die Aktionskarten, die Du spielst, landen in der Auslage und werden erst von da in den Ablagestapel aufgeräumt, wenn der Zug zu Ende ist. Irgendwann ist also nicht nur Dein Nachziehstapel leer, sondern auch Dein Ablagestapel, und dann kannst Du keine Karte mehr nachziehen. D.h. jeder Zug ist zwangsläufig endlich.

Übrigens kannst Du nach dem Kauf auch keine Aktionen mehr spielen, nur falls ihr das auch übersehen habt.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste