Anzeige

Bora Bora: Spielstrategien

Taktiken und Winkelzüge: Wie gewinne ich Spiel XY?
Anzeige
Benutzeravatar
Tom Atix
Spielkind
Beiträge: 9

Bora Bora: Spielstrategien

Beitragvon Tom Atix » 19. Januar 2017, 22:54

Liebe Forumsmitglieder!
Ich liebe Bora Bora, aber es lässt mich immer ein wenig ratlos zurück. Gibt's hier jemanden, der das Spiel wirklich gut kann? Ich meine damit nicht die Regeln, sondern die Strategie. Ich freue mich über einen Diskussionspartner und Ratgeber!
Lg
Tom

(Ich hoffe, ich hab mich hier im richtigen Unterforum gemeldet, ich bin hier nicht so oft …)

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1556
Wohnort: Lünen

Re: Bora Bora

Beitragvon Florian-SpieLama » 19. Januar 2017, 23:00

Wenn er sich nicht selber meldet, dann schreib mal ElGrande an. Das ist der Basti vom SpieLama-Kanal. Der hatte das lange Zeit in seiner Forumssignatur als Lieblingsspiel angegeben. Und so wie ich ihn einschätze geht er bei Strategie sehr in die Tiefe und hat dort einiges auf den Kasten.

Benutzeravatar
Edvard
*verwirrt*
Beiträge: 482

Re: Bora Bora: Spielstrategien

Beitragvon Edvard » 20. Januar 2017, 19:02

Als direkte Strategie würd ich es nicht bezeichnen, aber ich platziere gerne in den ersten Runden Priester. Die sind zwar da relativ uninteressant, werden deswegen aber auch von den Mitspielern selten bis gar nicht genommen. So kann man relativ leicht an Hauptgötter kommen (und die sind immer interessant, um auf unvorhergesehne Situationen zu reagieren).
Ansonsten versuche ich immer Würfelaktionen durch meine Hüttenbewohnern zu ersetzen. So kann ich mich mit den Würfeln auf weniger Aktionen konzentrieren.
Und alle/viele Hütten zu bauen, generiert auch ne Menge Punkte - die Fischplättchen machens möglich.

Leider wird in meinen Umfeld das Spiel zu wenig gespielt, da es den meisten nicht gefällt - sehr zu meinen Bedauern. :(
Daher sind meine Tipps eher als Ratschläge und nicht als Strategien zu werten (wobei sie das schon sein können; ich hab nur nicht genug Erfahrung, um das mit Gewissheit sagen zu können).
Ist Unmögliches denkbar? Und wenn ja, warum Pfefferminztee?

Benutzeravatar
widow_s_cruse
Kennerspieler
Beiträge: 916
Wohnort: Bad Aibling
Kontakt:

Re: Bora Bora: Spielstrategien

Beitragvon widow_s_cruse » 20. Januar 2017, 21:33

Hallo Tom,
wenn dir Bora Bora wirklich so gut gefällt, dann befürchte ich, dass du nun im falschen Boot sitzt, wenn du dir hier ausführlich erklären lässt, wie dieses Spiel geht.

Was gibt es denn Schöneres, wie diese schöne Insel ganz ahnungslos zu entdecken und erkunden? :cool:
Nur so wirst du viele schöne Runden in deinem Boot machen können.
Noch besser ist es, du erzählst deine Erlebnisse von diesen Ausflügen.
Zuletzt geändert von widow_s_cruse am 21. Januar 2017, 08:10, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Nils
83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook

Benutzeravatar
Tom Atix
Spielkind
Beiträge: 9

Re: Bora Bora: Spielstrategien

Beitragvon Tom Atix » 20. Januar 2017, 22:50

Mein Dilemma ist eigentlich ganz leicht zu beschreiben:
Im letzten Spiel (zu dritt) hatte ich fast 200 Punkte, ich hatte alle Inselfelder besetzt, alle Aufträge erfüllt, 6 Schmuckplättchen gekauft, alle Rohstofffelder voll und war trotzdem weit davon entfernt zu gewinnen.
Ein wenig vernachlässigt habe ich nur die Priester und die Wertungen mit roten Göttern, das ist sich einfach nicht auch noch ausgegangen.
Ich habe also das Gefühl, dass ich keine einzige Möglichkeit zu punkten auslassen darf, wenn ich gewinnen will. Ich spiele also immer auf ALLE Aufgaben, Inselfelder, Schmuckplättchen etc., damit ich die entsprechenden 6 Punkte in der Schlusswertung bekomme. Das führt aber dazu, dass ich das ganze Spiel hindurch immer das Gefühl habe, mindestens einen Würfel zu wenig zu haben, so als ob ich mich mit einer Decke zudecken will, die zu kurz ist. Irgendwie kann ich mit dieser Strategie aber gar nicht entscheiden, was ich tun will, sondern bin immer ein Getriebener, vor allem bei der Erfüllung der Aufgaben.
Denke ich da falsch oder sind meine Mitspieler einfach zu stark?
LieGrü
Tom

Anzeige
Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 999

Re: Bora Bora: Spielstrategien

Beitragvon Malte » 21. Januar 2017, 07:45

Wenn Du weit entfernt warst zu gewinnen, dann möchte ich mal gerne wissen, womit der Gewinner des Spiels seine Punkte gemacht hat?

Benutzeravatar
Tom Atix
Spielkind
Beiträge: 9

Re: Bora Bora: Spielstrategien

Beitragvon Tom Atix » 24. Januar 2017, 00:00

Priester, Baumeister zum richtigen Zeitpunkt, auch alle Inselfelder, alle Bauplätze verbaut und noch jede Menge teurer Fische mit roten Gottheiten gewertet ...

Benutzeravatar
MicT
Spielkind
Beiträge: 2

Re: Bora Bora: Spielstrategien

Beitragvon MicT » 26. Januar 2017, 13:18

Was meinst du mit "auch alle Inselfelder"? Bei der Schlußwertung erhält nur derjenige die Punkte der angrenzenden Fischplättchen, der zu diesem Zeitpunkt auf dem Bauplatz des Gebiets steht. Oder habe ich dich missverstanden?

Meines Erachtens ist es auch einer der entscheidenden Siegfaktoren, zum richtigen Zeitpunkt in ein Gebiet zu setzen und nicht mehr vom Bauplatz verdrängt zu werden.

Benutzeravatar
Edvard
*verwirrt*
Beiträge: 482

Re: Bora Bora: Spielstrategien

Beitragvon Edvard » 26. Januar 2017, 17:07

Hm? Man kann doch nicht verdrängt werden. Jeder kann doch auf einen Bauplatz bauen (nur jeder max. 1mal).

EDIT: Das "nicht" eingefügt... Und damit meiner Aussage einen Sinn verliehen. ;)
Ist Unmögliches denkbar? Und wenn ja, warum Pfefferminztee?

Benutzeravatar
MicT
Spielkind
Beiträge: 2

Re: Bora Bora: Spielstrategien

Beitragvon MicT » 26. Januar 2017, 17:38

Doch, schau mal in die Regel unter Aktion "Ausbreiten". Man setzt auf den Bauplatz des Gebiets, steht dort bereits eine Hütte wird diese verdrängt. Sie bleibt im GEBIET, aber nicht auf dem Bauplatz. Gewertet am Ende werden nur Hütten, die auf einem Bauplatz stehen.

Anzeige
Benutzeravatar
Tom Atix
Spielkind
Beiträge: 9

Re: Bora Bora: Spielstrategien

Beitragvon Tom Atix » 27. Januar 2017, 00:06

Ich kann mich erinnern, das in der Anleitung gelesen zu haben, habe die Tragweite des Verdrängens allerdings nicht erkannt und dieses Detail dann ignoriert. Danke für den Hinweis! Ob dieses Regeldetail zum Sieg gereicht hätte, kann ich jetzt natürlich nicht mehr sagen ….

Benutzeravatar
Edvard
*verwirrt*
Beiträge: 482

Re: Bora Bora: Spielstrategien

Beitragvon Edvard » 27. Januar 2017, 15:17

Wow, das hab ich total übersehen. o_O
Danke für die Aufklärung!

(Wenigstens hat das bei meinen letzten Spielen keinen Unterschied gemacht...)
Ist Unmögliches denkbar? Und wenn ja, warum Pfefferminztee?


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast