Anzeige

[RF] Catan - Entdecker & Piraten: Meerwege

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

[RF] Catan - Entdecker & Piraten: Meerwege

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 13. April 2013, 11:13

Hallo,

Dürfen auf “Meerwegen”, die zwischen Landfeldern und Meerfeldern/Rahmen liegen, nur Schiffe fahren, oder dürfen dort auch Straßen gebaut werden?

In der Regel steht ja zunächst nur, dass auf den “Meerwegen” Schiffe fahren. Das heißt ja nicht zwingend, dass an den Küsten, die ja “Meerwege” sind, keine Straßen gebaut werden dürfen.

In der Erklärung des Feldes “Catanischer Rat” heißt es dann aber, dieses sei ein Meerfeld, “daher (sic!) dürfen keine Straßen an seinen Kanten und keine Siedlungen an seinen Ecken gebaut werden.” Das schließt dann Straßen und Siedlungen/Hafensiedlungen an der Küste der Startinsel aus, kann aber so nicht uneingeschränkt gemeint sein, weil auch die Ecken der Startinsel, die an den “Catanischen Rat” angrenzen, jedenfalls als Punkte für die Siedlungsgründung beim Start gekennzeichnet sind, zumal ja auch alle anderen “grauen Punkte” an Meldern liegen.

Diese Frage habe ich auch an den Kosmos-Verlag gerichtet. Mal schauen, ob von dort eine Antwort kommt.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [RF] Catan - Entdecker&Piraten: Meerwege

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 13. April 2013, 11:13

Nur Berichtigung des Titels wegen der Suchfunktion.
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [RF] Catan - Entdecker&Piraten: Meerwege

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 13. April 2013, 11:16

Puh, diese Tippfehler.

es heißt nicht:

> an Meldern liegen,
>
sondern:

an Meerfeldern liegen.
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Claus
Spielkamerad
Beiträge: 33

Re: [RF] Catan - Entedecker&Piraten: Meerwege

Beitragvon Claus » 14. April 2013, 12:58

Hallo Ernst-Jürgen,

in der Spielregel steht auf Seite 14, links oben: "Auf den Kanten des befreiten Goldflussfelds dürfen die Spieler nun Straßen bauen....." Auf dem Beispielbild darunter sieht man ein Goldflussfeld, das mit 4 Kanten ans Meer angrenzt. Ich denke also, dass man da Straßen bauen darf.

Freundliche Grüße
Claus

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [RF] Catan - Entedecker&Piraten: Meerwege

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 14. April 2013, 14:31

Claus schrieb:
>
> in der Spielregel steht auf Seite 14, links oben: "Auf den
> Kanten des befreiten Goldflussfelds dürfen die Spieler nun
> Straßen bauen....." Auf dem Beispielbild darunter sieht man
> ein Goldflussfeld, das mit 4 Kanten ans Meer angrenzt. Ich
> denke also, dass man da Straßen bauen darf.
>
Hallo Claus,

diese Argumentation hat etwas für sich, zumal gerade das im Beispiel abgebildete Goldflussfeld sonst gar keine Kante für einen sinnvollen Straßenbau hätte.

Trotzdem bleibt die Verwirrung, die durch die Regelbeschreibung hinsichtlich des "Rates von Catan" verursacht wird. Vielleicht gibt es ja noch eine Klärung durch den Verlag.

Wir haben das gestern (5. Szenario = volles Spiel) so gespielt, dass man auf Meerwegen, egal wo sie sind, keine Straßen bauen darf. Das geht, schränkt die taktischen Möglichkeiten aber schon ein. Dafür hebt es die Bedeutung der Schifffahrt und verstärkt den Zwang, günstig liegende Hafensiedlungen zu haben.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Claus
Spielkamerad
Beiträge: 33

Re: [RF] Catan - Entedecker&Piraten: Meerwege

Beitragvon Claus » 14. April 2013, 17:22

Hallo Ernst-Jürgen,

ich würde die Einschränkungen beim Feld Catanischer Rat einfach mal so auslegen, dass damit die 5 Kanten und 4 Eckpunkte gemeint sind, die nicht an die Startinsel angrenzen. Aber warten wir mal ab, was der Verlag sagt.
Wir sind leider, leider nicht dazu gekommen, an diesem Wochenende zu spielen. Wie waren deine Spieleindrücke insgesamt?

Viele Grüße
Claus

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [RF] Catan - Entedecker&Piraten: Meerwege

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 14. April 2013, 18:41

Hallo Claus,

bislang habe ich einmal das volle Spiel "solo für 3" gespielt; das geht natürlich nicht gar so super, man lernt aber die Mechaniken ganz gut kennen. Dann folgten Szenario 2 mit 2 Spielern und Szenario 3 mit 3 Spielern (Familie). Gestern dann in meiner Spielegruppe das Szenario 5 (volles Spiel) zu dritt.

Daraus ergibt sich für mich ein vorläufiges Fazit:

Wenn man das Basisspiel, alle Erweiterungen, das Jubiläumsszenario Die Kolonien, das Szenario-Pack für Fans und allerlei Sonstiges rund um Catan kennt, sind die einzelnen Elemente von Entdecker&Piraten in so manchem Detail nichts Neues. In seiner Gesamtkomposition (Basisspiel auf der Startinsel, Entdeckungen, fahrende Schiffe, die Menschen und Material transportieren können, Karriere bei den drei Missionen (Fischfang, geht anders als Die Fischer von Catan; Gewürzhandel/Handels"stationen"; Goldflussfelder mit zu "bekämpfenden" Piratennestern; Weiterentwicklung der spielerischen Möglichkeiten im Laufe des Spiels mit durchaus interessanten Elementen) ist das volle Spiel jedoch eine runde Sache, die ein interessantes und durchaus auch spannendes, aber auch langes Spiel bietet, das Spaß macht.
Die Entwicklung einer Strategie in einem Spiel, das allerlei Glücks- und Zufallselemente hat, ist am Anfang des Spiels schon etwas schwierig, das bessert sich aber, je weiter das Spiel voranschreitet. Spannung bringen da eher die taktischen Möglichkeiten, die sich immer wieder auftun und bei Nutzung für Überraschung sorgen. Ein kleines Beispiel: In unserem Spiel gestern kurz vor Ende hat ein Spieler (A) für Fisch gewürfelt, der Fischschwarm tauchte dann nicht in seiner Nähe, sondern direkt neben zwei leeren Schiffen eines anderen Spielers (B) auf; B freute sich schon auf die günstige Gelegenheit, zumal nur ich 4 Bewegungspunkte entfernt mit einem mit 2 Einheiten besetzten Schiff stand; er freute sich zu früh, denn ich war vor ihm dran und witterte eine günstige Gelegenheit, mit Fisch den letzten notwendigen Punkt zu machen, also habe ich die zwei Einheiten über Bord geworfen, bin zu dem Fischschwarm gefahren, habe ihn aufgenommen und gleich wegtransportiert, da ich eine Gesamtreichweite von 8 hatte (Grundreichweite von 4, 2 Gewürzhandelsstationen mit je +1 Reichweitenerhöhung und 2 weitere Reichweitepunkte mit Wolle). Solche Aktionen bringen schon Spielspaß (bei mir, bei B weniger).

Insgesamt zeigt sich, dass nach Basisspiel+Städte&Ritter, Basisspiel+Händler&Barbaren nun mit Basisspiel+Entdecker&Piraten wieder ein neues, interessantes Spielerlebnis sich gefunden hat. Schön zu sehen, wie wandelbar das Catan-System doch ist. Allerdings muss ich zugeben, dass ich Catan-Fan bin.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Claus
Spielkamerad
Beiträge: 33

Re: [RF] Catan - Entedecker&Piraten: Meerwege

Beitragvon Claus » 14. April 2013, 19:13

Hallo Ernst-Jürgen,

dank dir für den umfassenden Erfahrungsbericht. Ich hatte schon versucht, mir einiges auszumalen, auch das mit den Fischen. Schon mal würfeln, wenn man noch weiter weg ist, aber dann holt sich vielleicht jemand anderes die Fische...
Hört sich wirklich sehr gut an. Als Catan-Fan der ersten Stunde habe ich jetzt die fehlenden Rahmenteile nachgeordert, und im Catan-Shop habe ich mir Plastik gekauft:-)

Viele Grüße
Claus

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [RF] Catan - Entedecker&Piraten: Meerwege

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 14. April 2013, 23:08

Hallo Claus,

diese Plastiklösung benutze ich derzeit auch, aber eigentlich spiele ich lieber mit den Wikinger-Holzteilen. Ich habe diesbezüglich mal beim Catanshop nachgefragt; dort kannten sie noch keinen genauen Liefertermin, rechneten aber damit, dass die Wikinger-Figuren für Entdecker&Piraten vielleicht ab Mitte April lieferbar sein könnten.

Spielerische Grüße

Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Claus
Spielkamerad
Beiträge: 33

Re: [RF] Catan - Entedecker&Piraten: Meerwege

Beitragvon Claus » 14. April 2013, 23:13

Hallo Ernst-Jürgen,

davon habe ich auch gehört, aber nicht, dass es so schnell geht. Wäre schön, wenn es tatsächlich so ist.

Viele Grüße
Claus

Benutzeravatar
Sebastian Rapp - Kosmos

Re: [RF] Catan - Entdecker & Piraten: Meerwege

Beitragvon Sebastian Rapp - Kosmos » 15. April 2013, 10:38

Hallo Ernst-Jürgen,

genau diese beiden Fragen haben wir bereits für ein Regelupdate vorgesehen.

Straßen dürfen auf allen Wegen gebaut werden, im Landesinneren und an der Küste. Sie können an der Küste parallel mit Schiffen existieren, auf einem Küstenweg können sich also bis zu eine Straße + zwei Schiffe gleichzeitig befinden.

Die Formulierung beim Catanischen Rat ist etwas unglücklich. Der Catanische Rat gilt als Wasserfeld. Da er aber im Westen an die Catanische Hauptinsel grenzt, können auf der westlichen Kante sowie auf den beiden westlichen Kreuzungen natürlich durchaus Siedlungen bzw. eine Straße gebaut werden, da sich diese dann auf der Catanischen Hauptinsel befinden und nicht auf der Insel des Catanischen Rats.

Viel Spaß beim Entdecken,
Sebastian Rapp / Kosmos

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [RF] Catan - Entdecker & Piraten: Meerwege

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 15. April 2013, 15:55

Hallo Sebastian,

vielen Dank für die rasche Antwort.

Deine E-Mail habe ich bekommen, vielen Dank auch dafür.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 22 Gäste