Anzeige

[RF] Istanbul: Aktionskarten

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Ralph Bruhn
Kennerspieler
Beiträge: 167

Re: [RF] Istanbul

Beitragvon Ralph Bruhn » 3. April 2014, 08:52

Spielehansel schrieb:
>
> Hallo,
>
> es gibt eine Moschee-Karte, die besagt, dass man für 2 Lira
> einen Gehilfen unter seinen Kaufmann holen kann.
>
> Wie ist das, wenn der Kaufmann allein in ein Feld zieht und
> man macht diese Aktion. Kommt der Gehilfe dann erst unter den
> Kaufmann und wird dann abgespalten oder "findet der Kaufmann
> den dann vor" und nimmt ihn mit ?
>
> Spielehansel,
> der die Regel auch an einigen Stellen beispielarm findet.

Hallo,

so ganz genau verstehe ich ehrlich gesagt die Frage nicht, daher erkläre ich mal ausführlich den Ablauf:

Die Karte sagt ja - meines Erachtens eindeutig -, dass du einen Gehilfen unter den Kaufmann setzt. Dabei ist völlig unerheblich, ob das vor oder nach dessen Bewegung passiert.
Am Zielort gilt dann die übliche Regel: Wenn du die Aktion durchführen möchtest, musst du einen Gehilfen abspalten oder einen einsammeln.

Wenn du also, wie von dir beschrieben, einen Kaufmann alleine in ein Feld ohne Gehilfen ziehst und dann die Funktion des Moscheeplättchens nutze, dann kommt der Gehilfe erst einmal unter den Kaufmann.
JETZT entscheidest du, ob du hier die Aktion ausführen möchtest. Wenn ja, musst du den Gehilfen gleich wieder vom Kaufmann abtrennen - in der Praxis wird man daher den Gehilfen gleich neben den Kaufmann legen.

Theoretisch könntest du natürlich auch den Gehilfen unter den Kaufmann platzieren, auf das Ausführen der Aktion verzichten und im nächsten Zug den Gehilfen mitnehmen. Nur macht das wenig Sinn, da du das Plättchen ja gerade einsetzt,WEIL du die Aktion dort ausführen willst.

Da ich wie gesagt die Frage nicht ganz verstanden habe, hoffe ich, dass meine Erklärung trotzdem hilft! :-)

Viele Grüße
Ralph

Benutzeravatar
Ralph Bruhn
Kennerspieler
Beiträge: 167

Re: [RF] Istanbul

Beitragvon Ralph Bruhn » 3. April 2014, 09:08

Der Einsiedler schrieb:
>
> Das scheint mir eindeutig.
>
> Du kannst die Karte jederzeit spielen.
> Spielst Du sie vor der Bewegung, dann bringt der Kaufmann den
> Gehilfen mit und muss ihn am neuen Ort abspalten.
> Spielst Du sie nach der Bewegung kommt er unter den Kaufmann.

... du kannst den Gehilfen aber auch dann noch abspalten, wenn er zum Ausführen der Aktion gebraucht wird.

Oder in anderen Worten: Es ist völlig egal, ob man den Gehilfen vor oder nach der Bewegung holt: Wenn man ihn am Zielort für die Aktion braucht, muss er NEBEN den Kaufmann gelegt werden.

Man kann das auch noch anders begründen: Wer den Gehilfen am Zielort des Kaufmanns UNTER den Kaufmann schiebt, hat weder den Schritt 1a) noch 1b) des Zuges erfüllt, womit der Zug sofort und ohne Ausführen der Aktion vor Schritt 2 endet. Erst das Abtrennen des Gehilfen erfüllt die Bedingung 1b)(Abtrennen) und erlaubt damit die Fortsetzung des Spielzuges.

Viele Grüße
Ralph

Benutzeravatar
Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1362

Re: [RF] Istanbul

Beitragvon Spielehansel » 3. April 2014, 09:43

Hallo,

danke schön. Ich habe wohl zu kompliziert gedacht.
Er kommt also einfach zunächst einmal unter den Kaufmann.

Spielehansel

Benutzeravatar
Ralph Bruhn
Kennerspieler
Beiträge: 167

Re: [RF] Istanbul

Beitragvon Ralph Bruhn » 3. April 2014, 09:55

Spielehansel schrieb:
>
> Hallo,
>
> danke schön. Ich habe wohl zu kompliziert gedacht.
> Er kommt also einfach zunächst einmal unter den Kaufmann.
>
> Spielehansel

Genau. Und wenn man den Gehilfen für die Aktion benutzen will (was eigentlich immer der Fall ist), trennt man ihn am Zielort gleich wieder ab.
Manchmal ist es ganz schön schwierig, ganz einfache Sachverhalte auch ganz einfach auszudrücken ... ;-)

Ralph

Benutzeravatar
ringo84
Spielkind
Beiträge: 7

Re: [RF] Istanbul

Beitragvon ringo84 » 3. April 2014, 11:33

Ich würde es noch einfacher interpretieren: Kommst du ohne Gehilfen auf ein Feld, endet nach den Regeln dein Zug SOFORT (also bevor du die Karte spielen kannst). Deswegen kann man eigentlich immer die Karte vor der Bewegung spielen (oder im erst im nächsten Zug), da das alle Möglichkeiten abdeckt.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste