Anzeige

[RF] Istanbul: Gehilfen einsammeln

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Anzeige
Benutzeravatar
LieMenTo
Kennerspieler
Beiträge: 238

[RF] Istanbul: Gehilfen einsammeln

Beitragvon LieMenTo » 24. Oktober 2014, 19:06

Hi,

habe Istanbul schon eine Weile und auch schon zig mal gespielt. Jetzt war gestern jemand Bekanntes bei uns und meinte das wir was falsch spielen. Daher jetzt mal die Frage:
Wenn ich einen Gehilfen wieder einsammle, kann ich da die Aktion des Ortes auch nutzen ? Oder nur wenn ich einen Gehilfen absetze und nicht nochmal beim einsammeln ?

Benutzeravatar
citizenofatlantis
Brettspieler
Beiträge: 99

Re: [RF] Istanbul Aktion

Beitragvon citizenofatlantis » 24. Oktober 2014, 19:15

Hi,

Du darfst die Aktion sowohl beim Absetzen als auch beim Einsammeln nutzen. Hoffe, ihr habt es bisher so gespielt, denn die andere Variante wäre ja grauenhaft...

Gruß
Frank

Benutzeravatar
LieMenTo
Kennerspieler
Beiträge: 238

Re: [RF] Istanbul Aktion

Beitragvon LieMenTo » 24. Oktober 2014, 19:23

ja das sehe ich auch so. Er meinte das wohl in der aktuellen Spielerei Zeitung es auch so falsch drin steht.... na gott sei dank, alles richtig gemacht :)

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3058

Re: [RF] Istanbul Aktion

Beitragvon Thygra » 25. Oktober 2014, 15:22

LieMenTo schrieb:
>
> ja das sehe ich auch so. Er meinte das wohl in der aktuellen
> Spielerei Zeitung es auch so falsch drin steht....

Oha, gerade mal nachgelesen. Du hast Recht, das steht wirklich falsch in der Spielerei! Unfassbar, dass so etwas in einer Rezension passiert ...
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Swissorcapin
Kennerspieler
Beiträge: 120

Re: [RF] Istanbul Aktion

Beitragvon Swissorcapin » 1. Juni 2015, 10:58

Liebe Istanbul-Profis

Beitrag ist zwar schon etwas älter, dennoch muss ich nochmals nachfragen.

Wir haben das (geniale) Spiel gestern das erste Mal gespielt.

Wir haben es, gemäss den Antworten zum ersten Post auch falsch gespielt:
1) Rein logisch betrachtet macht es Sinn, wenn ich einen Gehilfen zurücklasse ("setze"), dass er die entsprechende Aktion durchführt.

2) Wenn ich ihn jedoch einsammle hat er die Arbeit verrichtet und kann die Aktion nicht nochmals nutzen, er wird gemäss Zugablauf ja auch zuerst eingezogen, bevor eine Aktion durchgeführt würde.

Wir haben dies so gespielt, dass dann das einsammeln und evt. Zusatzaktion wie Familienmitglied einsammeln etc., die einzige Handlung war im Zug.

Wie ist es denn logisch begründbar, dass ich nach dem einsammeln die Aktion noch ausführen kann (wer führt sie genau aus)?

Danke für Aufklärung!

Grüsse

Adrian


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste