Anzeige

[RF] Snowdonia: Wetterscheiben

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Suedpolfee
Kennerspieler
Beiträge: 294

[RF] Snowdonia: Wetterscheiben

Beitragvon Suedpolfee » 5. Mai 2015, 10:40

Hallo,
ich habe eine Frage zu Snowdonia. Wenn Nebel vorliegt, kann ich ja nichts bauen. Bleiben die Wetterscheiben auf der alten Position und man startet bei anderem Wetter von der Position? Alternativ könnte man ja die Scheiben nach ganz links schieben (z.B. auf die Bausymbole) und man startet dann immer wieder neu von dort. Einfacher wäre es ja, sie bleiben einfach dort wo sie sind und man darf halt einfach nur nicht bauen. Wie ist es richtig?
Danke und Gruß
Heike

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [RF] Snowdonia - Wetterscheiben

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 5. Mai 2015, 11:04

Hallo Heike,

ich nehme mal an, dass Du nicht die Wetterscheiben meinst (die liegen nur auf der Wetterleiste und bei Nebel auf den Aktionsbereichen B und D), sondern die schwarzen Markierscheiben, die auf der Arbeitstempoleiste liegen.

Diese schwarzen Markierscheiben auf der Wetterleiste verändern bei Nebel ihre Position nicht, sie bleiben einfach liegen, wo sie sind, solange Nebel herrscht. Ändert sich das Wetter in Sonne oder Regen, verändern sie ihre Position von dort aus, wo sie bei Nebel gelegen haben.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Berichtigung

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 5. Mai 2015, 11:06

Im Text muss es natürlich heißen:

"Diese schwarzen Markierscheiben auf der Arbeitstempoleiste..."

Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Suedpolfee
Kennerspieler
Beiträge: 294

Re: [RF] Snowdonia - Wetterscheiben

Beitragvon Suedpolfee » 5. Mai 2015, 12:45

Hallo,
ja die meinte ich, sorry. Dann habe ich es beim ersten Mal falsch gespielt und mich schon gewundert, dass ich nicht vorwärts komme im Solospiel. Dachte, dass ich da irgendwas falsch mache. Danke.

Hat jemand die Erweiterung? Lohnt sich der Kauf?
Heike

Benutzeravatar
Digby
Brettspieler
Beiträge: 93

Re: [RF] Snowdonia - Wetterscheiben

Beitragvon Digby » 5. Mai 2015, 16:09

mittlerweile gibt es bereits mehrere Erweiterungen, die das Spiel z. T. Völlig umkrempeln. Empfehlenswert sind die eigentlich alle, wobei Daffodil wohl nicht mehr so leicht zu kriegen sein dürfte. ich würde aber erstmal die im Spiel enthaltene Erweiterung testen. Dann weißt Du im etwa, was die anderen mit dem Spielprinzip alles anstellen können ;).

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [RF] Snowdonia - Wetterscheiben

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 5. Mai 2015, 23:53

Hallo Heike,

die "Erweiterungen", von denen es mittlerwelle mehrere gibt, sind eigentlich eher Szenarien/-Sammlungen, die z.T., wie Digby schon schreibt, einiges im Ablauf erheblich verändern. Das Spiel selbst enthält ja schon ein anderes Szenario, das z.B. den Start der Spieler je nach Wahl von dem einen oder dem anderen Ende der Strecke ermöglicht und, was wichtig ist, dem Vermesser eine echte Aufgabe zuweist, nicht bloß das Generieren von Punkten. In anderen Szenarien gibt es z.B. als Wetter Schnee, oder es gibt Dynamit. Es gibt z.B. ein Szenario, mit dem man den Bau der Bayerischen Zugspitzbahn nachspielen kann. Diese Szenarien mit ihren Möglichkeiten zeigen die Wandelbarkeit des Spielsystems. Da wird es einem nicht langweilig mit.

Nicht umsonst gehört Snowdonia zu meinen TOP10.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 19 Gäste