Anzeige

[RF] Kraftwagen: Symbole und Rundenende

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Dietrich
Kennerspieler
Beiträge: 1154

[RF] Kraftwagen: Symbole und Rundenende

Beitragvon Dietrich » 6. Juni 2015, 14:00

Moin,
schon bei der Vorbereitung stehe ich auf dem Schlauch.

1. So zeigen die Startplättchen Symbole, die laut Regel identisch zu den Symbolen der Aktionen der Zugphase sein sollen. Leider gibt es das Symbol des zweier Startplättchen mit einem nach links zeigenden Kraftwagen bei den Aktionen nicht. Ich nehme aber an, dass es bedeuten soll, dass der Spieler eine Karosserie seiner (höchsten) Karosseriestufe nehmen darf. Obwohl besondere einmalige Funktionen die Startspielerplättchen zusätzlich erklärt sind, fehlt diese Erklärung.
(Aber selbst wenn meine Einschätzung richtig ist, gibt es folgendes Problem: Da erst nach dieser Aktion die Startplättchen umgedreht werden und dadurch die Forschungspunkte 1 Karosserie und 1 Motor freigeschaltet werden, hat man noch gar keine, und man kann ja keine Karosserie der Stufe 0 nehmen. Warum hat man die Grundforschungspunkte nicht gleich auf das jeweilige Spielertableau aufgedruckt? Und warum haben diese Tableau nicht die jeweilige Spielerfarbe, und sei es nur bei der Kennzeichnung der Arbeiter der Kantine?)
Damit nicht genug der Verwirrung: Zu Spielbeginn bedeutet der nach links zeigende Kraftwagen das Nehmen eines Karosserieplättchens und das Symbol der Rückseite eines Karosserieplättchens die Erhöhung dessen Forschungspunkte. Wieso steht dann im Regeltext zur Aktionsscheibe, die die Rückseite eines Karosserieplättchen zeigt, dass der Spieler eine Karosserie gemäß seiner Entwicklungshöhe in eine seiner Werkhallen legen darf: Nach der zuvor gelernten Symbolik hätte er vielmehr die Karosserie-Entwicklung um eine Stufe erhöhen müssen? Oder aber hätte ein nach links weisender PKW auf dem Plättchen zu sehen sein müssen.
Ähnliches gilt auch für die Motorentwicklung und die Motoren.
Vorschlag für eine zweite Auflage: Benutzung derselben Symbolen bei beidem, aber für die Entwicklung dargestellt in einem Rechteck oder besser als Planungszeichnung und Karosserien und Motoren in einem Kreis oder besser als ausgfüllte Zeichnung - siehe das Spiel 'Forge War'.

2. Was geschieht am Rundenende mit den eingesetzten Arbeitern? Es gibt ja mehrere Möglichkeiten:
Die Arbeiter auf den Kraftwagenkarten werden in den Vorrat gelegt, aber
- alle übrigen Arbeiter gehen auch in den Vorrat zurück,
- auf den aktivierten Karten verbleiben die Arbeiter, so dass diese Karten aktiv bleiben,
- man erhält zu Rundenbeginn wie zu Spielbeginn wieder 4 Arbeiter in seine Kantine - wenn es so wäre, müsste es eigentlich unter Rundenbeginn in der Regel stehen.

Es ist möglich, dass ich etwas übersehen habe. Und es ist auch möglich, dass ich nach dem erstmaligen Spiel weiter Regelfragen habe ...
Ich bin auf 'Kraftwagen' gespannt - als Fan von 'Automobile' und 'Kanban'.

Gruß, Dietrich

Benutzeravatar
Dietrich
Kennerspieler
Beiträge: 1154

Re: [RF] Kraftwagen

Beitragvon Dietrich » 6. Juni 2015, 14:08

Oh weia, durch etliche Umformulierungen haben sich einige Fehler eingeschlichen, zum Beispiel bei Artikeln und Fällen. Eine Vorschau und Verbesserungsmöglichkeit in diesem Forum wäre hilfreich ...
Dietrich

Benutzeravatar
turbo

Re: [RF] Kraftwagen

Beitragvon turbo » 6. Juni 2015, 15:23

tut mir leid Dietrich, aber das ist jetzt nicht dein ernst...
Ich schreibe hier nicht viel, lese aber öfter mal hier was so los ist.
Bei dir ist mir echt aufgefallen, daß du oft anscheinend nur schreibst um anderen etwas vorzuhalten.
Z.B. Wie schlecht doch doch irgendwelche Spielregeln geschrieben oder Material bearbeitet wurden.
Ehrlich gesagt...ich hatte mit diesem Spiel wirklich null Probleme und alles fluppte auf Anhieb...
Man kann ein Spiel anscheinend auch "kaputt" spielen ohne auch nur eine Runde erlebt zu haben...(ok, vielleicht gab's ja schon auch ne Runde)
Also ich kann das von dir Geschriebene/Gefragte manchmal nicht wirklich ernst nehmen..
Sorry aber das musste jetzt mal sein....

Benutzeravatar
Dietrich
Kennerspieler
Beiträge: 1154

Re: [RF] Kraftwagen

Beitragvon Dietrich » 6. Juni 2015, 17:33

Moin,
ich meine meine Anfragen ernst.
Wenn bei Dir das Spiel auf Anhieb fluppte, ist es ja toll.
Dann kannst Du mir ja bitte folgende Fragen beantworten, am besten mit der Seitenzahl der Regel:
1. Was bedeutet das Symbol, das einen nach links fahrenden Kraftwagen darstellt?
2. Mit wievielen eigenen Arbeitern geht jeder Spieler in die zweite und in die dritte Runde?
Wie kannst Du ohne Beantwortung dieser beiden Fragen das Spiel regelgerecht spielen?

Und glaube mir, in letzter Zeit haben wir Schwergewichte wie Kanban, Panamax, Fief, Euphoria, Zeitalter der Venunft u. ä. gespielt, ohne dass Fragen auftraten, die nicht durch die Regel beantwortet werden konnten - und Automobile hatte ich ja schon erwähnt.

Gruß, Dietrich
PS: Wie spielt man ein Spiel 'kaputt', wenn man Regelfragen stellt?

Benutzeravatar
freak
Kennerspieler
Beiträge: 1105

Re: [RF] Kraftwagen

Beitragvon freak » 6. Juni 2015, 19:15

Dietrich schrieb:

> 1. Was bedeutet das Symbol, das einen nach links fahrenden
> Kraftwagen darstellt?

Habe das Spiel nicht da, von daher beide Antworten ohne Gewähr, aber der nach links zeigende Wagen stellt "Karosserie" dar. Also nimmt man sich eine 1er Karosserie.

> 2. Mit wievielen eigenen Arbeitern geht jeder Spieler in die
> zweite und in die dritte Runde?
> Wie kannst Du ohne Beantwortung dieser beiden Fragen das
> Spiel regelgerecht spielen?

Die Arbeiter, die nicht weggeholt werden, bleiben da, wo sie sind. Also geht jeder mit einem anderen Vorrat an Arbeiter in die nächste Runde.

>
> Und glaube mir, in letzter Zeit haben wir Schwergewichte wie
> Kanban, Panamax, Fief, Euphoria, Zeitalter der Venunft u. ä.
> gespielt, ohne dass Fragen auftraten, die nicht durch die
> Regel beantwortet werden konnten - und Automobile hatte ich
> ja schon erwähnt.

Ihr habt Fief und Panamax ohne Regelprobleme gespielt??
Kann ich irgendwie bei den sonstigen Regelfragen von dir nicht glauben.

Benutzeravatar
turbo

Re: [RF] Kraftwagen

Beitragvon turbo » 6. Juni 2015, 19:29

Zu 1. Wie du richtig schon erkannt hast steht ja in der Anleitung, daß die Symbole mit denen der Aktionsplättchen übereinstimmen. Auf allen ist somit eine Karosserie abgebildet...bedeutet gleiche Aktion.
Also bekommt man eine Stufe 1 Karosserie....(in der Mitte auf dem Aktionsplan zeigt das Auto auch nach links)

Zu 2. man behält am Ende der Runde nicht eingesetzte Arbeiter....die auf den Karten bleiben natürlich liegen. Alle anderen gehen in den Vorrat. Somit beginnt man mit denen, die man aus der Vorrunde noch hat. Alle Arbeiter müssen erst erworben werden, außer denen, die man in der Spielvorbereitung bekommt.

Wo nichts zu steht sollte man auch nicht nach etwas suchen und auch nicht einfach interpretieren. :-)

Benutzeravatar
Dietrich
Kennerspieler
Beiträge: 1154

Re: [RF] Kraftwagen

Beitragvon Dietrich » 6. Juni 2015, 21:27

Danke!

Benutzeravatar
knodrollo
Brettspieler
Beiträge: 61

Re: [RF] Kraftwagen

Beitragvon knodrollo » 6. Juni 2015, 21:55

Hallo Dietrich,

glaube meinem Rat und denke darüber nach:

Du bist definitiv der Geisterfahrer und nicht die Anderen ;-)

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

Re: [RF] Kraftwagen

Beitragvon Braz » 7. Juni 2015, 18:39

freak schrieb:
> Ihr habt Fief und Panamax ohne Regelprobleme gespielt??
> Kann ich irgendwie bei den sonstigen Regelfragen von dir
> nicht glauben.

*hehe

+1

;)

Benutzeravatar
ravn
Brettspieler
Beiträge: 82

Re: [RF] Kraftwagen

Beitragvon ravn » 8. Juni 2015, 11:02

Dietrich schrieb:

> Ich bin auf 'Kraftwagen' gespannt - als Fan von 'Automobile'
> und 'Kanban'.

Dann bin ich mal auf Deine Meinung nach der Erstpartie gespannt.

Denn Automobile und besonders Kanban spielen doch in einer ganz anderen Komplexitäts-Liga. Im Gegensatz dazu ist Kraftwagen eher ein gehobenes Familienspiel mit interessant-konfrontativen Marktmechansimen, das man gut in 60 Minuten spielen kann mit geringer Einstiegshürde.

Cu / Ralf


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste