Anzeige

[RF] Isle of Skye: Was ist ein Set?

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 720

[RF] Isle of Skye: Was ist ein Set?

Beitragvon Arnold » 15. August 2015, 20:13

Hallo, und schon wieder haben wir Probleme!
Ein Wertungsplättchen spricht auf einmal vom Set. Nirgendwo finden wir die Definition oder auch nur annähernd vorher die Erklärung, was ein Set ist. Bitte um Hilfe. Danke und viele Grüße Arnold

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 1003

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Malte » 15. August 2015, 20:33

Nicht Euer ernst??

Hinter dem Wort Set in der Anleitung steht doch sofort was ein Set ist! Könnt ihr nicht lesen?

Der Satz heißt: "Für jedes Set aus Broch, Bauernhof und Leuchturm im eigenen Clangebiet..."

Set = 1 Broch + 1 Bauernhof + 1 Leuchtturm. Jedes Gebäude kann nur einmal für ein Set gewertet werden.

PS: Das Wertungsplättchen spricht auch nicht "auf einmal" von einem Set. Es hatte schon immer von einem Set gesprochen. Jedes Wertungsplättchen ist anders :)
Zuletzt geändert von Malte am 15. August 2015, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Riche
Kennerspieler
Beiträge: 356
Kontakt:

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Riche » 15. August 2015, 20:33

Ein Set von den drei abgebildeten Gebäuden, d.h hat man jedes Gebäude 1 mal bekommt man die Punkte. Hat man alle zwei mal bekommt man 2 mal die punkte.
Hat man jedoch 2 Gebäude doppelt und das dritte nur ein mal, Gibs die Punkte auch nur auf ein mal

Benutzeravatar
Lehni
Kennerspieler
Beiträge: 338

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Lehni » 15. August 2015, 21:19

Dafür ist doch ein Forum da, dass man Fragen stellt. Wird das Wort Set denn hauptsächlich in Spielen verwendet? Eigentlich würde ich nein sagen.

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 720

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Arnold » 15. August 2015, 21:41

Danke! Es war unser Ernst und wir werden auch weiterhin dieses Forum nutzen, wenn wir unsicher oder gar verzweifelt sind, damit wir schnell wieder spielen können. Haben hier einfach den Begriff Set nicht zuordnen können.

Benutzeravatar
hgzwopjp
Kennerspieler
Beiträge: 358
Wohnort: Nicht mehr Ampelborn
Kontakt:

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon hgzwopjp » 15. August 2015, 21:55

Arnold hat geschrieben:Haben hier einfach den Begriff Set nicht zuordnen können.


Ich glaube, auf etwas Deutscher hätte man geschrieben:

Für jeden Satz aus Broch, Bauernhof und Leuchturm ...


... ansonsten helfen manchmal auch grundlegende Englischkenntnisse.

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 720

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Arnold » 15. August 2015, 22:08

Hallo, bei allem Respekt, wir haben eine Frage gestellt und nicht erwartet, dass man uns nicht ernst nimmt und nun noch als ungebildet darstellt. Auf diesem Niveau werden wir uns jetzt nicht weiter äußern und danken für alle sachlichen Antworten.

Benutzeravatar
Ragnar
Kennerspieler
Beiträge: 345

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Ragnar » 15. August 2015, 22:21

Willkommen im Internet!

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 1003

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Malte » 16. August 2015, 06:49

Arnold, als dumm kann und werde ich hier niemanden bezeichnen. Aber deine Formulierung klang etwas "empört". Und wenn du Frasen benutzt wie " auf einmal", "Nirgendwo ...auch nur annähernd", dann finde ich das ganze überspitzt und dramatisiert und einfach nur falsch.
Lookout hat hier eine sehr gute Anleitung geschrieben. Und es wurde sofort im selben Anleitungssatz erklärt. Da kannst Du nicht von "Nirgendwo" & "nicht mal Annähernd" schreiben. Da musst Du schreiben, dass Du es nicht verstanden kannst, aber nicht das die Anleitung es nicht her gibt. Sonst suggerierst Du mir, du könntest Anleitungen nicht lesen.
Zuletzt geändert von Malte am 16. August 2015, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 720

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Arnold » 16. August 2015, 08:49

Guten Morgen! Spielen gehört zu den schönen Gesellschaftsformen unseres Lebens. Wenn zum Spielen Regeln gehören, dann kommen gelegentlich Unklarheiten in der Gruppe auf. Wir danken Riche für seine klare, detaillierte Hilfe und Lehnis Unterstützung hier weiter Fragen stellen zu dürfen.

Wir sind kein bißchen verärgert oder negativ dem Spiel oder der Regel gegenübergestellt. Bei der letzten Unklarheit hat Stefan Stadler auch souverän geholfen.

Alles andere erinnert uns ( wir waren vier Spieler und weiteren drei Gästen bei uns zu Hause ) an einem Vorfall, den wir vor Wochen erleben mussten:

Eine ältere Dame stolperte am Straßenrand und stürzte zu Boden. Direkt halfen Passanten unkompliziert. Andere standen am Rand und meinten: "Wie blöd kann man nur sein und die Bürgersteigkante nicht sehen." Schönes verpieltes Wochenende wünsche wir erlauben uns den Hinweis, heute Auf den Spuren von Marco Polo zu spielen, welchen wir nur empfehlen können :-)

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 1003

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Malte » 16. August 2015, 09:17

Hallo Arnold,

erstmal viel Spaß heute mit Marco Polo, ein sehr schönes Spiel wie ich finde.

Wir sind hier alle in diesem Thread diejenigen, die NICHT über die alte Frau lachen, sondern ihr unaufgefordert auf die Füsse helfen.

Aber evtl. war der Satz in der Regel für mich sowas von selbstverständlich & logisch und klar, dass die Fragestellung in der gewählten Formulierung von Dir nur ein Grinsen und Kopfschütteln auslösen konnten.
Ich kam nicht im Traum drauf, dass jemand mit der Begrifflichkeit "Set" und der Auflistung der dazu gehörigen Bestandteile nicht klar kommt. Und erst recht nicht, dass es eine ganze Spielgruppe auf einmal trifft, wo keiner etwas darunter verstehen kann.
Ich habe mein Geist jetzt um diesen Punkt bereichert. Nichts für ungut.

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 720

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Arnold » 16. August 2015, 12:19

Hallo Malte! Vielen lieben Dank für deine aufklärenden und freundlichen Worte.

Glaube mir, ich persönlich gehöre zu der Generation, die sich zur Sternstunde der VHS in Essen zählt, die sich heute die weltgrößte Spielemesse nennt. Wir haben seitdem hunderte Spiele gespielt und deren Spielregel verstanden. Gestern war so ein Tag, an dem wir aber ein totales Black Out hatten und hofften auf schnelle Hilfe über das Forum, damit unser Spieleabend nicht gestört wurde.

Mag sein, dass wir uns auf das Lesen in der Spielregel festgebissen hatten, welches wir mit unserer Ungeduld entschuldigen. Das Wort SET und dessen detaillierte Erläuterung in der Plättchenliste war irgendwie "abhanden" gekommen.

Zum englischsprachigen Kollegen, der uns mangelnde Sprachenkenntniss unterstellt, möchten wir uns weit distanzieren. Ein SET, mehrere gleiche zusammengehörige Gegenstände, hilft nicht bei oberflächigen Übersetzungen.

Freuen uns auf weiteres sehr gutes Miteinander, versprechen auf die Auswahl unserer Adjektive zukünftig besser zu achten und wünschen ein schönes Wochenende.

Benutzeravatar
Ragnar
Kennerspieler
Beiträge: 345

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Ragnar » 16. August 2015, 12:49

@Malte: Sprich nur für dich! Ich für meinen Teil lache trotzdem über die alte Dame, ist halt lustig. Helfen ihr andere auf, brauch ich nicht mehr dazuzukommen, bin ich der Einzige der helfen kann, helf' ich auch, lache aber trotzdem.

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Sascha 36 » 16. August 2015, 13:05

Ich sag unseren Kids in der Schule immer es gibt keine blöden Fragen sondern nur dumme Antworten, ich weiß noch wie ich früher auch gerne mal die ein oder andere blöde Frage gestellt habe die in der Anleitung erklärt wurde, mittlerweile passiert es nicht mehr so oft. Trotzdem finde ich muss hier keiner überfahren werden, manchmal reicht auch ein Verweis wo die Frage in der Regel beantwortet wird. Wenn jemand meint er weiß mehr als andere, dann hilft es eher den Leuten im Forum mit Wissen zu helfen, als ihnen vorzuhalten das sie etwas nicht wissen.
Hier bekommt keiner einen Pokal weil er sich irgendwo besser auskennt als andere, aber ein Danke schön für eine nette Antwort sollte mehr als Antrieb genug sein.
Hiermit meine ich übrigens nicht Malte, sondern eher ist es ein Anstoß das Verhalten von jedem in dem Forum mal zu überdenken.
Abgesehen davon ist es ein schönes Beispiel für Dinge die man in einer Anleitung beachten sollte bzw wie schwer es ist manchmal alle Fragen in einer Anleitung zu beantworten.
Malte hat aber allerdings Recht wenn er sagt, das die Anleitung hervorragend geschrieben ist.

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 720

Re: Isle of Skye SET???

Beitragvon Arnold » 16. August 2015, 13:48

Hallo, das haben wir auch immer versucht zu leben, dass es keine dummen Fragen gibt. Einer unserer Söhne ist ebenfalls Lehrer und kennt dies auch zu gut.

Nie habe ich die Anleitung als schlecht bezeichnet. Hervorragend ist, wenn man die Diskussion im Thread "Isle of Skye WERTUNG" liest, mit klitzekleinen Abstrichen zu betrachten. Dort liegt allerdings zu unserer Frage eine sehr sachbezogene Situation vor.

Ich persönlich würde mich auch auf Regelfragen bzw. -auslegungen immer über Antworten freuen, die einen Hinweis auf eine Seite oder Stelle in den Regeln enthalten, als Kommentare, die sich damit beschäftigen, warum überhaupt diese Frage gestellt wurde.

Siehe hierzu, wie gesagt, die Reaktionen auf "Isle of Skye WERTUNG". Viele liebe Grüße Arnold


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast