Anzeige

Machi Koro - Grossstadterweiterung: Regelkorrektur

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Anzeige
Benutzeravatar
tezetto
Kennerspieler
Beiträge: 476
Wohnort: Aachen

Machi Koro - Grossstadterweiterung: Regelkorrektur

Beitragvon tezetto » 17. September 2015, 18:58

Was ist los bei Kosmos? Nach dem DaLuigi Patzer sind auch zwei Fehler in der Regel der Machi Koro Grossstadt Erweiterung.

Aber von vorne, die Erweiterung bringt echt Schwung in das Spiel, das ich aber auch ohne schon sehr mag. Auch die neue Kartenauslage finde ich gelungener als in den englischen Harbour oder Millionaires Row Erweiterungen, die ja beide in der Grossstadt mit enthalten sind. Es gibt hier nämlich getrennte Nachziehstapel für violette Karten, Würfelzahlen 1 bis 6 und Würfelzahlen > 6, nicht nur einen gemeinsamen Nachziehstapel.

Aber jetzt zum Eingemachten:

1. Laut Regel auf Seite 2 kommen alle violetten Karten (besondere Unternehmen) in den Stapel. Da aber jeder Spieler jedes besondere Unternehmen nur 1x kaufen kann, sollten von jedem Unternehmen nur soviele Karten im Stapel sein, wie es Mitspieler gibt.

2. Dann heisst es auf Seite 2/3, dass immer, wenn eine Karte gekauft wird, diese vom zugehörigen Stapel nachgefüllt wird. Das ist natürlich Unsinn, sondern es müsste heissen, das immer, wenn weniger als 12 Unternehmen in der Kaufauslage sind, vom passenden Stapel nachgefüllt wird.

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Machi Koro Grossstadterweiterung - Regelkorrektur

Beitragvon Sascha 36 » 17. September 2015, 19:02

Denke da wird von Kosmos dann wohl eine Regelerklärung kommen, ansonsten weiss ich nicht was bei denen los ist. Was war denn jetzt das eingemachte ??

Benutzeravatar
tezetto
Kennerspieler
Beiträge: 476
Wohnort: Aachen

Re: Machi Koro Grossstadterweiterung - Regelkorrektur

Beitragvon tezetto » 17. September 2015, 21:26

Die Fehler ;-)

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Machi Koro Grossstadterweiterung - Regelkorrektur

Beitragvon Sascha 36 » 17. September 2015, 22:00

:)

Auf den Karten sind aber keine Fehler oder ?
Hab es hier mal nachgesehen, du hast natürlich Recht mit dem was du sagst.
https://boardgamegeek.com/filepage/1197 ... -publisher
Zuletzt geändert von Sascha 36 am 18. September 2015, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wolfgang Lüdtke - Kosmos
Brettspieler
Beiträge: 53

Re: Machi Koro Grossstadterweiterung - Regelkorrektur

Beitragvon Wolfgang Lüdtke - Kosmos » 18. September 2015, 08:43

[quote="tezetto"]

1. Laut Regel auf Seite 2 kommen alle violetten Karten (besondere Unternehmen) in den Stapel. Da aber jeder Spieler jedes besondere Unternehmen nur 1x kaufen kann, sollten von jedem Unternehmen nur soviele Karten im Stapel sein, wie es Mitspieler gibt.

>>>Das ist zwar richtig. Allerdings war das in der "Komme, was wolle"-Variante auch schon so, die sich aus der Original-Harbor-Regel ableitet. Auch in der Originalregel werden die violetten Karten, die im Spiel enthalten sind, nicht der Spielerzahl angepasst. Insofern ist das kein Fehler der deutschen Ausgabe. Sondern eine Verbesserung in der deutschen Version hat in diesem Punkt nicht stattgefunden.

2. Dann heisst es auf Seite 2/3, dass immer, wenn eine Karte gekauft wird, diese vom zugehörigen Stapel nachgefüllt wird. Das ist natürlich Unsinn, sondern es müsste heissen, das immer, wenn weniger als 12 Unternehmen in der Kaufauslage sind, vom passenden Stapel nachgefüllt wird.[/quote]

>>>Auch das ist richtig. Gemeint ist mit "aufgefüllt", dass die Kartenauslage aufgefüllt wird, wenn ein Platz in der 12-Kartenauslage leer wird. Wenn alle 12 Plätze weiterhin belegt sind, gibt es nichts zum Auffüllen. Hätten wir wohl deutlicher formulieren können.

Danke für dein Lob für das Spiel und unsere Änderungen und weiterhin viel Spaß jetzt in der Großstadt.

Wolfgang

Anzeige
Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Machi Koro Grossstadterweiterung - Regelkorrektur

Beitragvon Sascha 36 » 18. September 2015, 10:16

Danke für die Richtigstellung, freu mich schon auf die Erweiterung, bei unseren Kindern in der Schule ein sehr beliebtes Spiel und designtechnisch für mich ganz weit vorne.

Aber eine Frage wurde nicht beantwortet, was ist denn jetzt bei Kosmos los ?? :)

Benutzeravatar
Pindopp
Brettspieler
Beiträge: 53
Wohnort: Hannover
Kontakt:

Re: Machi Koro Grossstadterweiterung - Regelkorrektur

Beitragvon Pindopp » 18. September 2015, 16:27

Ich würde sagen, bei Kosmos arbeiten Menschen (überwiegend auch sehr nette übrigens) und Menschen machen manchmal Fehler...

Dummer Zufall, wenn sich das jetzt gehäuft hat.

Benutzeravatar
tezetto
Kennerspieler
Beiträge: 476
Wohnort: Aachen

Re: Machi Koro Grossstadterweiterung - Regelkorrektur

Beitragvon tezetto » 19. September 2015, 18:24

Wolfgang Lüdtke - Kosmos hat geschrieben:
tezetto hat geschrieben:
Das ist zwar richtig. Allerdings war das in der "Komme, was wolle"-Variante auch schon so, die sich aus der Original-Harbor-Regel ableitet. Auch in der Originalregel werden die violetten Karten, die im Spiel enthalten sind, nicht der Spielerzahl angepasst. Insofern ist das kein Fehler der deutschen Ausgabe. Sondern eine Verbesserung in der deutschen Version hat in diesem Punkt nicht stattgefunden.

>>> Was ich ein wenig schade finde, denn durch die meiner Meinung nach für das Spiel sehr positive Aufteilung in drei separate Stapel zum Nachziehen kann es so passieren, das einige violette Karten gar nicht erst ins Spiel kommen.<<<

Auch das ist richtig. Gemeint ist mit "aufgefüllt", dass die Kartenauslage aufgefüllt wird, wenn ein Platz in der 12-Kartenauslage leer wird. Wenn alle 12 Plätze weiterhin belegt sind, gibt es nichts zum Auffüllen. Hätten wir wohl deutlicher formulieren können.

>>> Das unterschreibe ich ;-) <<<

Danke für dein Lob für das Spiel und unsere Änderungen und weiterhin viel Spaß jetzt in der Großstadt.

>>> Gern geschehen, und die Kleinigkeiten hätten mich auch sowieso nicht daran gehindert, es zu spielen. Es kommt immer wieder auf den Tisch <<<

Liebe Grüsse
Torsten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste