Anzeige

Port Royal: Söldnervariante

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Tamidor
Kennerspieler
Beiträge: 286

Port Royal: Söldnervariante

Beitragvon Tamidor » 20. Januar 2016, 20:38

Hallo zusammen,

wir haben heute spontan eine Variante von Port Royal ausprobiert und hatten sehr viel Spaß damit.

Wenn man in seinem Zug nicht genügend Schwerter hat, um einen Angriff abzuwehren, kann man Söldner von sein Mitspielern anheuern für 1 Gold pro Schwertsymbol. Vorausgesetzt der Spieler ist einverstanden. Die "angeheuerte" Karte wird "getapped" und erst wieder am Ende des Zuges des Spielers, der die Karte besitzt reaktiviert, so dass sie ihm in seinem Zug nicht zur Verfügung steht.

Ich kann nicht sagen wie ausgewogen die Variante ist, aber gab dem Spiel zusätzliche Würze.

Bin mal gespannt, was ihr davon haltet.

Benutzeravatar
Winston
Kennerspieler
Beiträge: 462

Re: Port Royal: Söldnervariante

Beitragvon Winston » 25. Januar 2016, 10:42

hmmm ... hört sich grundsätzlich interessant an. Das sie erst am Ende des Kartenbesitzers wieder aktiv wird + 1 Gold pro Säbel. gefällt mir nicht.
Wenn ich Säbel sammle, habe ich ja vor mehr Schiffe aufzudecken, um mehr als eine Karte zu nehmen. Weniger Säbel = niedrigere Erfolgssaussicht. Da erscheint mir 1 Gold zu wenig.

Benutzeravatar
Vikingblood80

Re: Port Royal: Söldnervariante

Beitragvon Vikingblood80 » 27. Januar 2016, 19:31

Winston hat geschrieben:..... Da erscheint mir 1 Gold zu wenig.


mag sein...aber mehr wird keiner zahlen wollen und können. Bei 2 gold für 2 säbel wäre ich ja schon bei 4 und dann kann ich mir sicher die Person, die ich wollte, sicher nicht mehr kaufen. Dann lieber "go bust".


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste