Anzeige

Lords of Xidit - Erwachen der Titanen: Bedrohungen

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
arnt
Spielkamerad
Beiträge: 29

Lords of Xidit - Erwachen der Titanen: Bedrohungen

Beitragvon arnt » 6. April 2016, 09:30

Hi zusammen,

wir haben es nun schon mehrfach in unterschiedlicher Konstellation gespielt und es ist ein tolles Spiel, aber das Erwachen der Titanen stellt uns jedes mal vor ein Rätsel. Aber vielleicht kann es hier jemand lösen.
Die Titanen sollen erwachen, so wie wir es verstanden haben, wenn keine neue Bedrohung mehr ins Spiel gebracht werden kann. Aber bei uns läuft die Bedrohungsseite nie leer. Was machen wir falsch? :-/

Gruß,
Arnt

Benutzeravatar
Elmo
Kennerspieler
Beiträge: 123

Re: Lords of Xidit - Erwachen der Titanen

Beitragvon Elmo » 6. April 2016, 09:42

Zu wenig Monster getötet? ;)
Vergessen neue Monster ins Spiel zu bringen?
"Nachzugsstapel" zu früh aufgefüllt?

Mehr fällt mir aus der Ferne nicht ein. Bei uns sind die Titanen bisher jedenfalls in jeder Partie erwacht.

Benutzeravatar
arnt
Spielkamerad
Beiträge: 29

Re: Lords of Xidit - Erwachen der Titanen: Bedrohungen

Beitragvon arnt » 6. April 2016, 12:17

Hmmm ... das war auch meine Vermutung, das es am Nachfüllen liegt. Aber der erste Teil der Regel sagt mir, wenn Stapel leer, dann drehe Ablagestapel um und fülle damit auf. Somit lief bei uns der Bedrohungsbereich nie leer.

Benutzeravatar
Sebastian Rapp - Asmodee
Kennerspieler
Beiträge: 144

Re: Lords of Xidit - Erwachen der Titanen: Bedrohungen

Beitragvon Sebastian Rapp - Asmodee » 6. April 2016, 12:22

Tatsächlich halte ich das Hantieren von Anwerbungs- und Bedrohungsplättchen für das mit Abstand Komplizierteste am ganzen Spiel.
Wie Elmo schon sagt, bei korrekter Handhabung der Plättchen sollte es im Spielverlauf (fast) immer zum Erwachen der Titanen kommen.
Mögliche Fehlerquellen, neben den schon genannten:

- Ihr spielt mit allen 39 Stadtplättchen und habt übersehen, dass ihr nur mit den 18 Kronenplättchen (Spiel zu dritt) oder den 21 Plättchen ohne Symbol (Spiel zu viert oder fünft) spielen solltet.
- Beseitigte Bedrohungen kommen auf den Abwurfstapel für Bedrohungen. Dieser befindet sich im Anwerbungsbereich! Im Durchlauf wird also eine Bedrohung zu einem Anwerbeplättchen, bevor es wieder zu einer Bedrohung werden kann.
- Wenn im gesamten Bedrohungsbereich (Felder "Nächstes Bedrohungsplättchen", "Bedrohungsstapel", "Abwurfstapel für Anwerbungsplättchen") kein Plättchen mehr liegt, wird NICHT ein Plättchen vom Anwerbungsstapel in den Bedrohungsbereich gelegt. Diese Regel gilt nur für den umgekehrten Fall.

Der "übliche" Spielverlauf ist so, dass zuerst alle Spieler Einheiten anwerben, und danach Bedrohungen beseitigt werden. Im späteren Spielverlauf werden dann häufig mehr und vor allem schneller Bedrohungen beseitigt als Einheiten angeworben. Denn ein Anwerbungsplättchen muss ja 4 oder 5 mal besucht werden, bevor es leer ist und auf den Abwurfstapel kommt und somit zu einer neuen Bedrohung werden kann. Der Nachschub an Bedrohungen nimmt daher in der zweiten Spielhälfte tendenziell ab, das muss aber natürlich nicht so sein. Wenn ihr munter weiter rekrutiert, ist es durchaus möglich, dass es einen kontinuierlichen Bedrohungsnachschub gibt. Hängt halt direkt von Anwerbe- und Beseitigungsverhalten der Spieler ab.

Hoffe, das hilft.
Sebastian Rapp - Asmodee

Benutzeravatar
arnt
Spielkamerad
Beiträge: 29

Re: Lords of Xidit - Erwachen der Titanen: Bedrohungen

Beitragvon arnt » 6. April 2016, 13:32

Ich glaube wir haben alles richtig gemacht. Nur es es so, das bei unseren Kunden immer alle noch fleißig rekrutiert haben, um erster in den Zwischenprüfungen zu werden und weil einfach immer noch eine Einheit fehlte um die aktuellen Monster zu bekämpfen. Wir hatten meist den Fall, das keine Nachschubplättchen mehr da waren. Also spielen wir weiter wie bisher.
Ich war nur extrem irritiert, das alle sagen das man schon sehen wird, wie das mit dem Leerlaufen gemeint ist und es bei uns nie losging! ;)

Vielen Dank für eure Hilfe!

Benutzeravatar
Kito
Spielkind
Beiträge: 5

Re: Lords of Xidit - Erwachen der Titanen: Bedrohungen

Beitragvon Kito » 6. April 2016, 16:37

Bei uns Erwachen die Titanen auch immer (mehrere Partien zu Viert).
Als möglicher Grund fiele mir die Regel ein, dass ein Spieler das Anwerberplättchen nicht mehrmals pro Runde auswählen darf. Sonst ginge das Anwerben tatsächlich mindestens genauso schnell wie das Besiegen der Monster.
Aber das ist es wahrscheinlich nicht, sondern eher das verstärkte Sammeln für die Zwischenwertungen.
Wobei diese Strategie relativ uneffektiv ist. Schließlich erhält man die beste Auszahlung, wenn man die Monster besiegt.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 4 Gäste