Anzeige

(RF) T.I.M.E. Stories: 1. Fall - Proben - Kein Spoiler

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

(RF) T.I.M.E. Stories: 1. Fall - Proben - Kein Spoiler

Beitragvon Harry2017 » 8. Mai 2016, 17:39

Mal ne ganz blöde Frage:

Wie sieht das mit den Proben aus? Was passiert, wenn ich eine Nicht-Kampfprobe (zb Geschick) versaue - Gibts da einen Lebenspunktemalus?

Sagen wir mal ich versuche jemanden zu überreden, will heimlich etwas klauen etcetc...Laut Regeln können da sogar Totenköpfe auftreten - Irgendwie steigen wir da noch nicht ganz durch.

Und wenn ich die Probe nicht schaffe bzw. nicht alle Schulde weg sind, dann kann ich nächste Runde, nachdem wieder 1 Zeiteinheit "gezahlt" wurde nochmal versuchen zu überreden, zu klauen usw?

Bitte keine Spoiler - Haben den ersten Fall lediglich 1x bisher versucht :-)
Zuletzt geändert von Harry2017 am 8. Mai 2016, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ideenlos
Kennerspieler
Beiträge: 199

Re: (RF) Time Stories - 1. Fall

Beitragvon Ideenlos » 8. Mai 2016, 17:54

Wenn es Folgen beim Fehlschlag gibt, dann steht es eigentlich immer dabei. Zum Beispiel auch, wenn ein zweiter Versuch der Probe nicht möglich ist..

Lebenspunkte können nur verloren werden, wenn es explizit dort steht, oder wenn eben Schilde mit einem Totenkopf dort liegen.

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: (RF) Time Stories - 1. Fall

Beitragvon Harry2017 » 8. Mai 2016, 18:29

Danke schonmal für die Antwort :-)

Das heisst also im Umkehrschluss, wenn nichts dergleichen steht ist die Wiederholung / Weiterführung der Probe in der nächsten Runde möglich?

Das heisst also eine Probe vergeigen hat manchmal/oft auch garkeine Auswirkungen, ausser das man weitermachen muss und mehr Zeiteinheiten flöten gehen? So hab ichs mir auch gedacht...

Benutzeravatar
Ideenlos
Kennerspieler
Beiträge: 199

Re: (RF) Time Stories - 1. Fall - Kein Spoiler

Beitragvon Ideenlos » 8. Mai 2016, 21:56

Jap, zumindest habe ich es so verstanden und gespielt. Finde das thematisch eigentlich auch passend.

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3136

Re: (RF) T.I.M.E. Stories: 1. Fall - Proben - Kein Spoiler

Beitragvon Thygra » 9. Mai 2016, 15:28

Du kannst jede Probe über mehrere ZE hinweg solange durchführen, bis du sie bestehst oder abbrichst (sofern das rote Schloss-Symbol keinen Abbruch verbietet). Außer eine Probe sagt explizit etwas anderes.

Wenn eine Probe keinen Totenkopf und kein Herz beinhaltet, verlierst du auch keinen Lebenspunkt. Außer eine Probe sagt explizit etwas anderes.
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: (RF) T.I.M.E. Stories: 1. Fall - Proben - Kein Spoiler

Beitragvon Harry2017 » 9. Mai 2016, 19:00

Super - Danke. Dann haben wir richtig gespielt, war nur etwas unschlüssig :angel:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste