Anzeige

[RF] Las Vegas Boulevard: Neue Spielvariante

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Anzeige
Benutzeravatar
Schmusie1980
Brettspieler
Beiträge: 88

[RF] Las Vegas Boulevard: Neue Spielvariante

Beitragvon Schmusie1980 » 15. Februar 2018, 13:20

Hallo,

ich hab Probleme mit der Regel "Neue Spielvariante" (2-4 Spieler, basierend auf der Solovariante) auf Seite 7 bzw. 8 der Spielanleitung. Es heisst:....Kommt es durch das Platzieren von Würfeln auf einem Casino dort zu einer eindeutigen Mehrheit, wird dieser Farbe umgehend die niedrigste dort ausliegende Geldkarte zugeteilt...
Schaut man sich aber das Beispiel auf Seite 8 an, so wird ein einzelner roter Würfel vom Casino genommen und auf die niedrigste Geldkarte gelegt.

Das ist genau entgegengesetzt zur Regel.

Wer kennt sich hier aus.

Vielen Dank!

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6360
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [RF] Las Vegas Boulevard: Neue Spielvariante

Beitragvon zuspieler » 15. Februar 2018, 23:30

Es ist nur eine Vermutung: Vielleicht gibt es in dem Beispiel zwei eindeutige "Mehrheiten", die rote und die violette. Als erstes wird die rote "Mehrheit" aufgelöst und auf die niedrigste Geldkarte gelegt. Danach wird die violette "Mehrheit" aufgelöst und auf die zweitniedrigste Geldkarte gelegt.

Benutzeravatar
Schmusie1980
Brettspieler
Beiträge: 88

Re: [RF] Las Vegas Boulevard: Neue Spielvariante

Beitragvon Schmusie1980 » 17. Februar 2018, 08:11

Hallo,
nein,der rote Würfel war einmal,die violetten 3 mal, und von gelb und grün jeweils zwei.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6360
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [RF] Las Vegas Boulevard: Neue Spielvariante

Beitragvon zuspieler » 17. Februar 2018, 09:15

Schmusie1980 hat geschrieben:Hallo,
nein,der rote Würfel war einmal,die violetten 3 mal, und von gelb und grün jeweils zwei.

Ja, genau. Damit gibt es zwei eindeutige "Mehrheiten", wobei Mehrheiten in diesem Zusammenhang ein verwirrendes Wort ist. Besser wäre vielleicht eindeutige Plätze oder Platzierungen. Die gelben und grünen Würfel sind keine eindeutige Mehrheit/kein eindeutiger Platz, weil sie sich gegenseitig aufheben. Der rote Würfel ist eine eindeutige Mehrheit/ein eindeutiger Platz und wird deshalb entfernt und die violetten Würfel sind auch eine eindeutige Mehrheit/ein eindeutiger Platz und werden deshalb ebenfalls entfernt.

Benutzeravatar
Schmusie1980
Brettspieler
Beiträge: 88

Re: [RF] Las Vegas Boulevard: Neue Spielvariante

Beitragvon Schmusie1980 » 17. Februar 2018, 11:52

Ok.Aber wieso bekommt der rote Würfel den kleinsten Geldschein.Die drei violetten den nächsthöheren und dann steht da noch...hierdurch steigen die Chancen für gelb und grün, die 90.000 Euro, also den höchsten Schein zu bekommen.Warum.Obwohl von gelb und grün jeweils zwei Würfel liegen.

Anzeige
Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6360
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [RF] Las Vegas Boulevard: Neue Spielvariante

Beitragvon zuspieler » 17. Februar 2018, 12:53

Es gibt zwei "Mehrheiten". Beide werden umgehend wie im Basisspiel ausgewertet. Deswegen kommt der rote Würfel auf den niedrigsten Geldschein und die violetten Würfel auf den nächsthöheren Geldschein. Die Chancen für den gelben und den grünen Spieler steigen, weil sie nur einen einzigen Würfel hinzufügen müssen, um die nächste Mehrheit zu besitzen und damit die 90.000 Euro.

Benutzeravatar
Schmusie1980
Brettspieler
Beiträge: 88

Re: [RF] Las Vegas Boulevard: Neue Spielvariante

Beitragvon Schmusie1980 » 17. Februar 2018, 13:24

Ok.Aber eine letzte Frage.Wenn ein Casino ausgewertet wird,dann könnten gelb oder grün doch gar nichts mehr reinlegen.Gleich viele heben sich doch auf,oder nicht?

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6360
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [RF] Las Vegas Boulevard: Neue Spielvariante

Beitragvon zuspieler » 17. Februar 2018, 13:31

Was meinst Du damit? Angenommen, der grüne Spieler legt noch einen Würfel auf das Casino. Es gibt eine neue eindeutige Mehrheit, die direkt ausgewertet wird. Grün erhält somit die 90.000 Euro.

Benutzeravatar
Schmusie1980
Brettspieler
Beiträge: 88

Re: [RF] Las Vegas Boulevard: Neue Spielvariante

Beitragvon Schmusie1980 » 17. Februar 2018, 14:52

Wenn doch keiner mehr Würfel legen kann,weil alle aufgebraucht sind,dann müssten gelb oder grün nichts mehr legen dürfen.Das ist nicht logisch für mich.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6360
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [RF] Las Vegas Boulevard: Neue Spielvariante

Beitragvon zuspieler » 17. Februar 2018, 15:50

Schmusie1980 hat geschrieben:Wenn doch keiner mehr Würfel legen kann,weil alle aufgebraucht sind,dann müssten gelb oder grün nichts mehr legen dürfen.Das ist nicht logisch für mich.

Ich glaube, nun haben wir den Ca­sus knack­sus gefunden. Die Auswertung unterscheidet sich in der Spielvariante von der des Grundspiels. Im Grundspiel werden die Casinos erst ausgewertet, wenn alle Würfel "aufgebraucht" sind, das heißt auf Casinos liegen. In der Variante ist das anders. Hier das Zitat aus der Anleitung.

Kommt es durch das Platzieren von Würfeln auf einem Casino dort zu einer eindeutigen Mehrheit (siehe Basisspiel), wird dieser Farbe umgehend die niedrigste dort ausliegende Geldkarte zugeteilt, indem diese abseits der Casinos offen abgelegt wird. Alle Würfel der Gewinnerfarbe werden von diesem Casino heruntergenommen und auf der Geldkarte platziert.

[...] Können nach dem Platzieren gleich mehrere Farben im betroffenen Casino werten, wird allen diesen Farben, in der entsprechenden Reihenfolge, eine Geldkarte zugeordnet. Dabei gewinnt die besser vertretene Farbe immer die höhere Geldkarte.

Anzeige
Benutzeravatar
Schmusie1980
Brettspieler
Beiträge: 88

Re: [RF] Las Vegas Boulevard: Neue Spielvariante

Beitragvon Schmusie1980 » 17. Februar 2018, 16:45

Manchmal wäre es einfach besser die Regelschreiber würden manche Wörter FETT drücken.Ich dachte schon bei mir stimmt's nicht.Jetzt ist das klar. Es kann laufend gewertet werden,falls es Mehrheiten gibt.Und der höhere bekommt den höheren Geldschein.Daaaaaanke!!!!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste