Seite 1 von 1

[RF] Aventuria : Jagdfalle - dauerhaft oder einmalig?

Verfasst: 30. März 2018, 08:46
von SirRocky
Hallo,

Ich habe eine Frage zum oben genannten Spiel.

Die Karte aus dem Grundspiel "Jagtfalle" von EK ist aus Ausrüstung definiert und durch den schwarzen Rand eine dauerhafte Karte.

Bedeutet Das, ich kann sie für 2 Ausdauer ausspielen bei einer angeifsprobe des Gegners und nun liegt sie vor mir und ich kann sie in jeder Runde wieder einsetzen wenn ich angegriffen werde?

Ich hätte vermutet, dass sie einmalig ist aber dann hätte sie sich rot sein müssen?

Kann mir Mitte jemand die Logik hinter den Ausrüstungen erklären? Am Beispiel dieser Karte?

Die Anleitung sagt leider wenig über die kartenart Ausrüstung aber evtl. Habt ihr ja eine Idee.

Vielen dank

Re: Jagtfalle dauerhaft oder einmalig als

Verfasst: 30. März 2018, 09:00
von Netrunner
D bitte, es tut weh

Re: Jagdfalle dauerhaft oder einmalig als

Verfasst: 30. März 2018, 09:41
von SirRocky
Nicht sehr hilfreich und führt evtl. Dazu das sonst keiner mehr antwortet aber hab es angepasst....

Re: [RF] Aventuria : Jagdfalle - dauerhaft oder einmalig?

Verfasst: 31. März 2018, 20:08
von Mixo
Fallen sind, soweit ich mich erinnern kann, in dem Spiel in der Tat dauerhafte Karten - ich finde sie thematisch auch etwas "schräg", weil sie genau dann zuschlagen, wenn du es willst und nicht dann wenn jemand "hineintappt".

Von der Idee her sind sie dauerhaft wie Ausrüstungen - sie liegt halt vor dir und du hast die "vorbereitet", also das Seil dafür zusammengeknotet o. ä. Wenn jetzt ein Gegner angreift, _darfst_ du die Karte ablegen ("die Falle schnappt zu"), um bei ihm vier Schaden zu erzielen.

Diesen Kommentar aber bitte mit Vorsicht genießen, ich besitze das Spiel selbst nicht mehr, kann also nicht wirklich in die Regeln schauen und bin dementsprechend vielleicht nicht der beste Berater.

Was den obigen Kommentar von Netrunner angeht - ich habe an anderen Stellen schon öfters schroffe Kommentare von ihm gelesen - das Internet halt, da haben wir alle sooooo Recht und müssen das unbedingt rausposaunen. Rein von der Sache her kann man ihm aber schon zustimmen. Lies deinen Beitrag selbst noch einmal kritisch - da sind einige TIPPfehler (von Rechtschreibfehlern ganz zu schweigen) enthalten, die wirklich das Lesen erschweren. Es lohnt sich, vor dem Absenden eigenen Posts noch einmal kurz zu lesen, um TIPPfehler auszubessern - damit erzielst du selbst auch mehr Antworten auf deine Fragen. Kannste ja mal in deinem Herzen bewegen.