Anzeige

[RF] Die Quacksalber von Quedlinburg: Wahrsagerkarte -Gunst der Ratten

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Schuddel
Brettspieler
Beiträge: 59

[RF] Die Quacksalber von Quedlinburg: Wahrsagerkarte -Gunst der Ratten

Beitragvon Schuddel » 23. April 2018, 20:36

Hallo,
wie versteht Ihr die Wahrsagerkarte: Gunst der Ratten? Ich erhalte soviele Punkte wie Rattenschwänze, also Anstatt oder ich erhalte soviele Punkte wie Rattenschwänze, rücke entsprechend vor und kann dann noch bestehende Rattenschwänze nutzen (vor setzen) .
Ich hoffe die Frage ist verständlich.
Gruß

Benutzeravatar
HolleProfi
Spielkind
Beiträge: 19

Re: [RF] Die Quacksalber von Quedlinburg: Wahrsagerkarte: -Gunst der Ratten

Beitragvon HolleProfi » 29. April 2018, 11:26

Da steht nix von "anstatt". Du bekommst die Siegpunkte und darfst dein Rattenstein ganz normal setzen.

Benutzeravatar
Harald
Brettspieler
Beiträge: 86
Wohnort: Duisburg
Kontakt:

Re: [RF] Die Quacksalber von Quedlinburg: Wahrsagerkarte: -Gunst der Ratten

Beitragvon Harald » 29. April 2018, 19:37

Aber warum steht da, pro Rattenschwanz, den er bekommen "WÜRDE"? Wenn es nicht anstatt ist, muss es heißten: "WIRD" - ohne Konjunktiv,

Benutzeravatar
HolleProfi
Spielkind
Beiträge: 19

Re: [RF] Die Quacksalber von Quedlinburg: Wahrsagerkarte: -Gunst der Ratten

Beitragvon HolleProfi » 29. April 2018, 19:52

Weil die Rattenphase erst nach der Kartenphase kommt. Deshalb steht da "würde".

Benutzeravatar
Harald
Brettspieler
Beiträge: 86
Wohnort: Duisburg
Kontakt:

Re: [RF] Die Quacksalber von Quedlinburg: Wahrsagerkarte: -Gunst der Ratten

Beitragvon Harald » 30. April 2018, 09:46

Hm. Ich würde dann den Futur (Zukunfstempus) wählen. Und nicht den Konjunktiv.

Benutzeravatar
Martin Wehnert
Kennerspieler
Beiträge: 234

Re: [RF] Die Quacksalber von Quedlinburg: Wahrsagerkarte: -Gunst der Ratten

Beitragvon Martin Wehnert » 2. Mai 2018, 10:19

Ich empfinde den Sprachgebrauch als eindeutig.
Ich würde die Anzahl Rattenschwänze an Siegpunkten erhalten, wenn ich den Stein dafür nicht vorsetzen würde. Ansonsten fände ich die Karte auch als eindeutig zu stark. Also Rattenstein vorziehen ODER Siegpunkte nehmen!
Aber wie gesagt: Bei uns hat sich niemand an der Formulierung gestört.

Weiterhin viel Spaß mit einem meiner Favoriten für die SdJ-Nominierungsliste

Martin
aus der Kinderkiste in Marburg

Benutzeravatar
Harald
Brettspieler
Beiträge: 86
Wohnort: Duisburg
Kontakt:

Re: [RF] Die Quacksalber von Quedlinburg: Wahrsagerkarte: -Gunst der Ratten

Beitragvon Harald » 2. Mai 2018, 13:41

Du hast recht. Ich ziehe meinen Einwand zurück.

Benutzeravatar
HolleProfi
Spielkind
Beiträge: 19

Re: [RF] Die Quacksalber von Quedlinburg: Wahrsagerkarte: -Gunst der Ratten

Beitragvon HolleProfi » 3. Mai 2018, 08:55

Jetzt bin ich aber verwirrt, was ist denn nun richtig?
Ich verstehe es so:
Die lila Karte wird sofort abgehandelt, du bekommst Siegpunkte oder den 4 er Chip.
Erst danach kommen die Ratten und du darfst dein Rattenstein vorziehen.
Ich finde nämlich die Karte sonst als viel zu schwach und nicht zu stark.
Du bekommst in der Regel ja nur 1-3 Siegpunkte, und die anderen Spieler ja immerhin noch ein 4 er Chip !


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LieMenTo und 1 Gast