Anzeige

Antike Duellum: Persönlichkeiten abgeben

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
LieMenTo
Kennerspieler
Beiträge: 270
Kontakt:

Antike Duellum: Persönlichkeiten abgeben

Beitragvon LieMenTo » 25. Juli 2019, 15:15

Hi,

wollte mal fragen ob es richtig ist das man NIE die Persönlichkeiten abgeben muss wenn man Verluste erleidet ? In der Anleitung beim Spielziel ist ja das Beispiel mit dem König aufgeführt. Heist das, das man auch bei den Bürgern das nicht mehr verliert und auch bei den Seefahrern ? Gerade bei den Seefahrern hat ja so der Gegner keine Möglichkeit mehr einem das streitig zu machen. Mehr Sinn macht es doch wenn man alles halten muss um auch die Persönlichkeiten zu halten ? Also sprich, man verliert Städte und verliert auch die Bürger....
Danke
Du möchtest auch mal etwas zum Lächeln haben ?

KEIN VERKAUF - KEINE WERBUNG - KEIN DESIGNER

www.mannimanzug.de

Einfach ein einfacher Mann, der in diesen Anzügen im ALLTAG (!!!) draussen rumläuft um anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern :) !!!

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1605
Wohnort: Lünen

Re: Antike Duellum Persönlichkeiten

Beitragvon Florian-SpieLama » 25. Juli 2019, 15:59

Duellum habe ich leider nicht, aber das große Antike II und a ist es auf jedenfall so und auch gut so, weil es sonst unendlich lange gehen würde. Wichtig ist dabei daran zu denken, dass man für die zweite Persönlichkeit die doppelte Menge brauch.
Beim großen kriegt man z. B. einen König für 5 Städte. Selbst wenn ich jetzt auf 3 Städte Fälle behalte ich die Karte, kriegt die nächste aber nicht wenn ich wieder 5 habe, sondern erst bei 10 Städten.

Ich hoffe das hat geholfen, auch wenn ich nicht direkt Duellum Erfahrung hab.

Benutzeravatar
Actaion
Kennerspieler
Beiträge: 450

Re: Antike Duellum Persönlichkeiten

Beitragvon Actaion » 30. Juli 2019, 03:19

Ist schon richtig so, es geht ja darum, die Persönlichkeiten hervorzubringen, die werden ja nicht wieder aus den Geschichtsbüchern gelöscht, wenn die Kultur untergeht.
Es geht bei Kulturen ja nie darum, daugerhaft zu bleiben, aber die Werke der Persönlichkeiten blieben.
Egal ob Griechenland, Rom, Persien, Azteken, China oder USA, alle großen Reiche und Hochkulturen sind nach einer Weile wieder untergegangen, aber Namen wie Sokrates, Cicero; Martin Luther King oder Konfuzius sind noch heutd bekannt und Ihre Werke überliefert.

Benutzeravatar
LieMenTo
Kennerspieler
Beiträge: 270
Kontakt:

Re: Antike Duellum: Persönlichkeiten abgeben

Beitragvon LieMenTo » 2. August 2019, 18:29

Vielen lieben Dank für die Erklärungen :)
Du möchtest auch mal etwas zum Lächeln haben ?

KEIN VERKAUF - KEINE WERBUNG - KEIN DESIGNER

www.mannimanzug.de

Einfach ein einfacher Mann, der in diesen Anzügen im ALLTAG (!!!) draussen rumläuft um anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern :) !!!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste