Anzeige

[Variante] Carcassonne - Der Fluss: Fluss kontrollierter erstellen

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Topolino

[Variante] Carcassonne - Der Fluss: Fluss kontrollierter erstellen

Beitragvon Topolino » 12. November 2001, 10:50

Wir spielen mit der Erweiterung - 2Der Fluss2 folgendermassen:

Es werden alle Fluss-Plättchen inkl. Startplättchen vom Originalspiel gemischt und verdeckt aufgelegt. Wie sonst auch, werden zuerst die Flussplättchen gelegt, aber mit der zusätzlichen Möglichkeit, den Fluss etwas "kontrollierter" zu erstellen.
Jetzt hat man ja die Möglichkeit "vorne" bzw. "hinten" am Fluss anzulegen. (Zumindest so lange nicht die Quelle bzw. der See gezogen wurde)

Auf folgendes ist zu achten:
1. Um zu verhindern, das eventuell Flussplättchen übrig bleiben, wenn Quelle und See schon gezogen sind, legen wir letzteres (welches zum Abschluss des Flusses führen würde) beiseite. (Man kann vereinbaren, das Ersatz gezogen und gelegt wird, oder dieser Spieler hat "Pech" gehabt, und kann nicht legen).
Sind alle Flussplättchen gelegt, muss noch der, eventuell (aber sich meistens) offen liegende See oder Quelle gelegt werden.
2. Weiters ist noch auf folgendes zu achten: Das Original-Startplättchen darf nicht direkt an das "vorderste" bzw. "hinterste" Flussplättchen angelegt werden, damit es zu keiner Situationen kommt, bei der ein gezogenes Flussplättchen nicht angelegt werden könnte.

Sind alle Flussplättchen gelegt, geht das Spiel "normal" weiter ...

Was haltet Ihr von dieser Idee ?

Ciao
Topolino

Benutzeravatar
Torsten

Re: Carcassonne - Der Fluss ("Auslegungssache")

Beitragvon Torsten » 12. November 2001, 11:08

Ich habe mir grad DER FLUSS als Vordruck runtergeladen. Aber wo finde ich denn die Anleitung dazu?

Benutzeravatar
Topolino

Re: Carcassonne - Der Fluss ("Auslegungssache")

Beitragvon Topolino » 12. November 2001, 11:15

Die Anleitung ist auf der Schachtel aufgedruckt.

Die Quelle wird ausgelegt.
Es werden alle Flussteile (evtl. mit Startplättchen vom Original), ohne See gemischt und verdeckt aufgelegt.
Dann werden zuerst die Flussteile gezogen und gelegt, und zuletzt der See dazugelegt.

Danach wird "normal" weitergespielt.

Ausnahme: Der Fluss darf keine "Kehrtwende" machen, d.h. sich um 180° irgendwo zurückdrehen.

Auch können auf die Flussteile schon Bauern, Wegelagerer, Mönche und Sonstiges gelegt werden.

Soviel, zudem was ich noch im Kopf habe ...

Ciao
Topolino

Benutzeravatar
Torsten

Re: Carcassonne - Der Fluss ("Auslegungssache")

Beitragvon Torsten » 12. November 2001, 12:01

Ich habe DER FLUSS von der Hans-im-glück Site runtergeladen. Deswegen auch keine Schachtel und folgedessen keine Anleitung.

Wenn ich Dich richtig vestanden habe spielt man also erst die Fluss-Karten und kann da auch schon Figuren drauf setzen und danach kann man die normalen Karten anlegen und Figuren setzen. Der Fluss ist also als Hinderniss zu sehen?
Oder kann man auf den Fluss auch noch Figuren setzen als Piraten, oder so?
;-)

Benutzeravatar
Topolino

Re: Carcassonne - Der Fluss ("Piraten")

Beitragvon Topolino » 12. November 2001, 13:36

Hi Torsten ...

Ja, richtig !!!

Nur, Piraten sind in der Anleitung nicht vorgesehen.
Es ist sogar beschrieben, das auf den Fluss keine Figuren gesetzt werden dürfen (sorry, hab' ich vergessen dazuzuschreiben)

Aber Du kannst gerne eine Variante mit Piraten "austüfteln" und uns hier im Forum vorstellen ...

Ciao
Topolino

Benutzeravatar
Stephan Zimmermann

Re: Carcassonne - Der Fluss ("Piraten")

Beitragvon Stephan Zimmermann » 12. November 2001, 14:21

Topolino schrieb:

> Aber Du kannst gerne eine Variante mit Piraten "austüfteln"
> und uns hier im Forum vorstellen ...

Wie wärs mit:
Piraten ertrinken bis zum Spielende im Fluß und bringen am
Ende so viele Punkte wie Inseln im Fluß sind.

SCNR Stephan :-)

Benutzeravatar
Topolino

Re: Carcassonne - Der Fluss ("Inseln")

Beitragvon Topolino » 12. November 2001, 14:25

... Die Idee finde ich gut, aber könntest Du bescheiben, was eine Insel ist, und wer wieviele Piraten wann setzen darf !!!

Bin schon sehr gespannt !!!

Ciao
Topolino
(Der sehr gerne Neuigkeiten ausprobiert)

Benutzeravatar
Stephan Zimmermann

Re: Carcassonne - Der Fluss ("Inseln")

Beitragvon Stephan Zimmermann » 12. November 2001, 15:15

Topolino schrieb:

> ... Die Idee finde ich gut, aber könntest Du bescheiben, was
> eine Insel ist, und wer wieviele Piraten wann setzen darf !!!

Piraten darf man nur/immer-dann setzen, wenn auf demselben Flußabschnitt
noch niemand anders ist - wie auch bei Straßen, Wiesen, Städten.
Da aber alle Leute, die in den Fluß geworfen werden, sofort ertrinken entfällt
diese Regelung, da der Fluß immer unbesetzt ist ;-)
Piraten darf jeder setzten, der einen Fluß setzt
Inseln gibt es in dem Fluß keine - siehe Flußkärtchen.


Aber im Ernst - Der Fluß kann nicht ins normale Spiel integriert werden, weil es
zu wenig Flußstücke gibt, die passen würden.
Er kann also nur am Anfang vorgegeben werden um eine Art Startaufstellung
zu erzeugen. In der Startaufstellung schon iregendeinen Piraten-Mechanismus
einzubauen, der irgendwie das Spiel entscheiden könnte halte ich für unsinnig.

Btw. Du kennst Internet-Akronyme und weißt was 'SCNR' bedeutet?

Viele Grüße und nix für Ungut, Stephan

Benutzeravatar
Topolino

Re: Carcassonne - Der Fluss ("Inseln")

Beitragvon Topolino » 12. November 2001, 16:27

Hi Stephan !

Ich kann leider mit beiden Abkürzungen nichts anfangen:

Btw. ?
SCNR ?

Vielleicht kannst Du mich ja "aufklären".

Wenn's nicht ganz "jugendfrei" ist, kannst Du mir auch ein E-Mail schicken ...

Danke ...

Topolino

Benutzeravatar
Kathrin Nos
Kennerspieler
Beiträge: 1258
Wohnort: Nußloch
Kontakt:

[OT] SCNR = Sorry, Could Not Resist

Beitragvon Kathrin Nos » 12. November 2001, 16:40

Hi,

das Thema sagt schon alles - der Link geht auf die allgemeinen Netiquette+Tips-Seite.

Btw. = by the way

Alles Gute von
Kathrin.
Bloggerin bei Das-SpielEn.de http://das-spielen.de und Redakteurin bei Fairplay http://fairplay-online.de

Benutzeravatar
Volker L.

Abkuerzungen (war: Carcassonne - Der Fluss ("Inseln"))

Beitragvon Volker L. » 12. November 2001, 16:41

Topolino schrieb:
> Ich kann leider mit beiden Abkürzungen nichts anfangen:
>
> Btw. ?
> SCNR ?
>
> Vielleicht kannst Du mich ja "aufklären".

SCNR ist schon ca. 10mal nachgefragt und beantwortet worden,
es steht bei den Abkuerzungen auf der "Netiquette+Tipps"-Seite
http://www.spielbox.de/phorum4/phonetkmw.php4
in der linken Spalte ungefaehr auf halber Hoehe.

"BTW" steht da nicht, aber das ist auch nicht unbedingt eine
internet-Abkuerzung, sondern eine "normale" englische Abkuerzung.
Steht fuer "By the way", also: "uebrigens" oder "nebenbei bemerkt".
Gruss, Volker

Benutzeravatar
Volker L.

Re: [OT] SCNR = Sorry, Could Not Resist

Beitragvon Volker L. » 12. November 2001, 16:45

Na gut, diesmal warst Du eine Minute schneller :mad:
http://www.spielbox.de/phorum4/read.php4?f=1&i=29576&t=29573
Damit steht's dann 1:1 (woran erinnert mich das jetzt wieder :-P )

Gruss, Volker

Benutzeravatar
Topolino

Re: [oT] vielen Dank an Kathrin und Volker, ...

Beitragvon Topolino » 12. November 2001, 16:46

... man lernt nie aus !!!

Ciao
Topolino

Benutzeravatar
Jost Schwider

Re: Carcassonne - Der Fluss ("Inseln")

Beitragvon Jost Schwider » 12. November 2001, 18:31

> Wenn's nicht ganz "jugendfrei" ist, kannst Du
> mir auch ein E-Mail schicken

Mach dir bloss keine falschen Hoffnungen! :-D
*SCNR*

Jost aus Soest

Benutzeravatar
Stephan Zimmermann

Re: OT - Akronyme

Beitragvon Stephan Zimmermann » 12. November 2001, 18:34

Ok, hier speziell für DIch häufig verwendete Akronyme im Internet.
Ich hoffe, die werden nicht alle vom Smiley-Konverter gefressen...

Btw. SCNR wird oft wie ;-) verwendet.

Ciao, Stephan

*g* Grins... :-)
*bg* Big Grin ;-) (grosses grinsen)
*eg* evil grin sarkastisches Grinsen
*lol* loughing lachen
evil grin teuflisches grinsen
grin grins
ACK ACKnowledge Zustimmung
AFAIK As far as i know Soweit ich weiß...
AFAIR As Far As I Remember soweit ich mich erinnern kann
AKÜFI Abkürzfimmel
BRB Be Right Back Bin gleich zurück
BTW By The Way Übrigens
CU See (C) You (U) man sieht sich
CUL8R see you later bis später
DAU dümmster (aller anzunehmender) User (Dies ist eine Beleidigung !!)
EOD End Of Discussion Ende der Diskussion
FAQ Frequently Asked Questions
HTH Hope that helps Hoffe, das hilft
IC i see Aha
IIRC if I recall correctly wenn ich mich richtig erinnere
IMHO In my humble opinion Meiner bescheidenen Meinung nach
LMAO Laughing My Ass Off lache mir den Arsch ab
LOL Laughing Out Loud Ha Ha Ha (laut Lachen)
MOMPL(S) MOMent PLease einen Moment Geduld, bitte
RE REturned Bin wieder da
(I)RL (In) Real Life im wirklichen (normalem) Leben
ROTFL Rolling on the floor laughing
Ich lach mich tot, Superlativ von LOL
ROTFLBTCSTC Rolling on the floor laughing, biting the carpet, scaring the cat
(beliebig erweiterbar ;-)
ROTFLMAO Rolls On The Floor Laughing My Ass Off
ich könnt' mir kugelnd meinen Arsch ablachen
BTC byting the carpet In den Teppich beissen vor Lachen (Zusatz zu ROTFL)
RTFM Read The Fucking Manual lies das verdammte Handbuch (statt mich zu belästigen)
SCNR Sorry could not resist Tschuldingung ich konnte es mir nicht verkneifen
THX THanX danke schön
TIA Thanks in advance Danke im Voraus
TNT Till Next Time bis zum nächsten Mal
TOFU Text Oben, Fullquote Unten. Eine Unart den kompletten zitierten Text unten anzuhängen,
die einen nicht nur hier, sondern im ganzen Netz unbeliebt macht.
WE WeekEnd Wochenende
WTF What The @!#$ was verdammt nochmal...

Benutzeravatar
Volker L.

Besserwisserei :-)

Beitragvon Volker L. » 12. November 2001, 19:07

Stephan Zimmermann schrieb:
>
> Ok, hier speziell für DIch häufig verwendete Akronyme im
> Internet.

Wirklich sehr nett von Dir, diesen Aufwand zu betreiben,
allerdings muss(?) ich Dich darauf hinweisen, dass die meisten
davon keine Akronyme, sondern schlicht und einfach Abkuerzungen sind.

Ein [i]Akronym[/i] ist ein (aussprechbares) Wort, das aus den
Anfangsbuchstaben anderer Woerter zusammengesetzt ist.
"AFAIR" (ganz oben) und "TOFU" (ganz unten) sind tatsaechlich
solche, aber RTFM oder BTW nicht.

Gruss, Volker (SCNR)

Benutzeravatar
Topolino

Re: an alle vielen Dank für die "Aufklärung" ...

Beitragvon Topolino » 13. November 2001, 06:28

... vielen Danke

Topolino


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste