Anzeige

Die Siedler von Catan: Spiel mit 2 Personen?

Regelfragen und Varianten: Wie geht Spiel XY?
Benutzeravatar
Sonny

Die Siedler von Catan: Spiel mit 2 Personen?

Beitragvon Sonny » 16. Januar 2002, 13:28

An alle,
Weiss jemand zufällig eine gute Variante, um Die Sieder von Catan zu zweit zu spielen. Nach den üblichen Regeln geht das zwar auch einigermaßen, aber vielleicht kennt ja jemand einen Kniff, um das ganze spannender und abgerundeter zu gestalten, oder einen vernünftigen Link, wo Vorschläge für ein Spiel zu zweit drin ist :)
Danke im Voraus
Gruss Sonny

Benutzeravatar
Roland G. Hülsmann
Kennerspieler
Beiträge: 2598

Re: Catan zu zweit?

Beitragvon Roland G. Hülsmann » 16. Januar 2002, 13:32

Im Siedler-Buch ist - wenn ich mich recht erinnere - mindestens eine Variante für Spiele zu zweit drin.

Gruß
Roland

Benutzeravatar
Dirk

Re: Catan zu zweit?

Beitragvon Dirk » 16. Januar 2002, 13:46

Hi Sonny,

wir, d.h. meine und ich, spielen jeweils mit 2 Farben mit der Einschränkung, dass die beiden eigenen Farben nicht miteinander handeln dürfen.
Endet das Spiel mit den Platzierungen 1+4 gegen 2+3, dann ist es ein Unentschieden (unabhängig von den Siegpunkten.

Tschau

Benutzeravatar
Holger Peine

Re: Catan zu zweit?

Beitragvon Holger Peine » 16. Januar 2002, 14:24

S. Link. Haben wir oft mit Spass gespielt.

Benutzeravatar
Chris

Re: Catan zu zweit?

Beitragvon Chris » 16. Januar 2002, 16:47

Hi Sonny,

ähnlich wie Dirk haben wir Catan zu zweit mit je zwei Farben gespielt ohne Handelsmöglichkeit untereinander. Abweichend fällt bei uns die Siegbedingung aus: um zu vermeiden, dass eine Farbe zu gunsten der anderen des selben Spielers "geopfert" wird (z.B. Freihalten strategischer Positionen), haben wir festgelegt, dass derjenige mit insgesamt 15 Siegpunkten gewonnen hat.

Gruß und viel Spaß

Chris

Benutzeravatar
Chris

Wozu?

Beitragvon Chris » 16. Januar 2002, 22:33

Hallo Ihr,

Ich mag Catan wirklich, aber es gibt doch mittlerweile so vieeele sehr gute Zweierspiele (Catan-Das Kartenspiel z. B. :-)). Wozu muesst Ihr denn dann ausgerechnet ein Spiel, das nicht so gut dafür geeignet ist, zu zweit spielen? Ich kann mir das ehrlich gesagt nur langweilig vorstellen, das Handeln ist doch eine wichtige Komponente.

Aber es werde jeder nach seiner Facon selig:_)


Ciao Chris

Benutzeravatar
Thorman

Re: Catan zu zweit?

Beitragvon Thorman » 17. Januar 2002, 07:32

Hy Sonny,

auch wir spielen wie Dirk pro Spieler mit zwei Farben. Auch bei uns dürfen die eigenen Farben nicht miteinander handeln. Nur spielen wir beim Basisspiel bis 17 Siegpunkte, die schwächere eigene Farbe mindestens 7 Siegpunkte beitragen muß.

Gruß Thorman

Benutzeravatar
Hans-Peter Anton

Re: Catan zu zweit?

Beitragvon Hans-Peter Anton » 17. Januar 2002, 19:39

Hallo Sonny,

viele Varianten für das Spiel zu zweit findest Du auf www.siedeln.de
Dabei kann ich ganz besonders die Variante "Intimate Settlers" empfehlen, die auch meiner Frau gut gefallen hat.

Gruß
Hans-Peter, der beim siedeln immer gegen seine Frau verliert.

Benutzeravatar
Samsor

Re: Wozu?

Beitragvon Samsor » 17. Januar 2002, 23:24

Wozu, kann ich Dir verraten:

Menschen werden kreativ, wenn sie sich für etwas begeistern. Siedler ist ein Phänomen, das man gern so oft wie es nur geht genießen möchte. Auch das Brettspiel zu Zweit. Und kein anderes Spielsystem offenbart sich als so variabel wie dieses.

Zusammen mit einem Freund habe ich daher ein etwas umfangreicheres Regelwerk ausgetüftelt, mit dem das Siedler - Brettspie inklusive Städte&Ritter ganz hervorragend funktioniert. Es ist nicht nur eine "Krücke", sondern ein einwandfreies Zweierspiel dabei herausgekommen!!!

Falls erwünscht, poste ich die wichtigsten Elemente mal kurz durch. Aber es gilt: Bestimmt gibt es noch viele andere, bessere, Ideen, die es wert sind, ausprobiert zu werden.

Ich finde das prima.

Gruß

Samsor

Benutzeravatar
Hobbes

Re: Wozu?

Beitragvon Hobbes » 17. Januar 2002, 23:38

Also ich bin sehr ein deinen Regeln interessiert, da ich bevorzugt mit der Städte und Ritter - Erweiterung spiele..

Wenn du die Regeln auf Festplatte hast, kannst du sie mir ja mailen. :-)

Besten Dank schon mal im Voraus

Hobbes (der vor Vorfreude bereits das Spiel aufbaut)

Benutzeravatar
Jost Schwider

RE: Wozu?

Beitragvon Jost Schwider » 18. Januar 2002, 08:46

"Samsor" hat am 17.01.2002 geschrieben:

> Falls erwünscht, poste ich die wichtigsten Elemente mal
> kurz durch.

:-)) JAAA! :-))

Viele Grüße
Jost aus Soest (sprich: Joost aus Soost)

Benutzeravatar
Martin

Re: Wozu?

Beitragvon Martin » 20. Januar 2002, 01:09

Bitte ja!

Benutzeravatar
Topolino

Re: Wozu?

Beitragvon Topolino » 21. Januar 2002, 06:49

Hi Samsor !!!

Würde mich über die Spielregel auch sehr freuen ...

Ciao
Topolino

Benutzeravatar
Sven

Re: Wozu?

Beitragvon Sven » 22. Januar 2002, 22:06

Wenn da mein Siedlerherz nicht höher schlägt.
Ich wäre natürlich auch an einer solchen Variante interessiert.
Gruß Sven

Benutzeravatar
Ingo-Ulrich Strerath

Re: Wozu?

Beitragvon Ingo-Ulrich Strerath » 4. Mai 2002, 15:23

hi Samsor,
hab gerade Deinen Beitrag über Siedler zu zweit gelesen. Könntest Du mir auch
die Zweier-Regel senden?
Wär echt toll!
Tschau
Ingo

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder

Re: Wozu?

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 4. Mai 2002, 16:06

Hallo Samsor,

lese gerade diesen thread.

Würde mich auch über die Spielregeln für deine 2-er Variante freuen per mail freuen.

Hätte dich direkt angemailt, wenn das ginge, aber du hast wohl keine mail-Adresse angegeben.

Gruß
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
s3kahint
Spielkind
Beiträge: 1

Re: Wozu?

Beitragvon s3kahint » 30. Dezember 2020, 13:35

Samsor hat geschrieben:Wozu, kann ich Dir verraten:

Menschen werden kreativ, wenn sie sich für etwas begeistern. Siedler ist ein Phänomen, das man gern so oft wie es nur geht genießen möchte. Auch das Brettspiel zu Zweit. Und kein anderes Spielsystem offenbart sich als so variabel wie dieses.

Zusammen mit einem Freund habe ich daher ein etwas umfangreicheres Regelwerk ausgetüftelt, mit dem das Siedler - Brettspie inklusive Städte&Ritter ganz hervorragend funktioniert. Es ist nicht nur eine "Krücke", sondern ein einwandfreies Zweierspiel dabei herausgekommen!!!

Falls erwünscht, poste ich die wichtigsten Elemente mal kurz durch. Aber es gilt: Bestimmt gibt es noch viele andere, bessere, Ideen, die es wert sind, ausprobiert zu werden.

Ich finde das prima.

Gruß

Samsor


Hallo, ich würde mich auch darüber freuen, eine Spielanleitung für 2 Personen zu erhalten. Wir haben es jetzt gekauft und würden es gerne auch zu 2. spielen. VG

Benutzeravatar
Ricki
Kennerspieler
Beiträge: 679

Re: Die Siedler von Catan: Spiel mit 2 Personen?

Beitragvon Ricki » 30. Dezember 2020, 15:46

Inzwischen gibt es auch eine offizielle Zweispieler-Variante. Sie ist in Händler und Barbaren enthalten und ist mit allen (?) Erweiterungen kombinierbar. Ansonsten kann man Entdecker und Piraten ebenfalls gut zu zweit spielen. Die Legende der Seeräuber geht auch zu zweit (https://www.catan.de/spiel/catan-die-le ... ei-spieler).

Kombinationsmöglichkeiten mit Händler und Barbaren findet man hier: https://www.catan.de/service/kombinationsmoeglichkeiten.

Es gab dazu auch noch einen sehr ausführlichen Foreneintrag im Siedeln-Forum, aber das scheint nicht mehr erreichbar zu sein.

Wir spielen inzwischen nicht mehr so häufig Catan, da unsere Spielesammlung inzwischen einige Spiele enthält, die uns zu zweit mehr Spaß machen. Gerade die einzelnen Szenarien von Händler und Barbaren sowie von Entdecker und Piraten haben uns aber immer auch zu zweit große Freude bereitet. Das normale Spiel kann man auch ohne Sonderregeln zu zweit spielen, macht dann aber nicht so viel Spaß wie in größeren Runden.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste