Anzeige

Welche kooperativen Spiele könnt Ihr empfehlen?

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Ben2 » 27. September 2011, 15:59

Atlantis Rising freu ich mich schon super drauf.

Flash Point - schau ich mir in Essen an...

Yggdrasil ist mir zu Euro vom Handling her.

Benutzeravatar
Orangensaft
Kennerspieler
Beiträge: 332

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Orangensaft » 27. September 2011, 16:10

"Atlantis Rising" sieht auch richtig gut aus. Leider wird es glaube ich noch keine deutsche Version davon in Essen geben. Ich weiß, dich stört das weniger. ;)
Zuletzt geändert von Orangensaft am 27. September 2011, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
I'm a Dreamwalker, lost in a mysterious labyrinth...

<img src="http://boardgamegeek.com/jswidget.php?username=Dicewurst&numitems=10&text=title&images=small&show=top10&imagesonly=1&imagepos=right&inline=1&domains%5B%5D=boardgame&imagewidget=1" border="0"/>

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Ben2 » 27. September 2011, 16:15

Soweit ich das weiß, soll es gar keine Version geben.

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1486
Wohnort: Bielefeld

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Lorion42 » 27. September 2011, 17:46

Ich als Eurogamer seh es wohl genau andersrum: Atlantis sieht mir zu wenig gradlinig aus. Habt ihr etwas gefunden, dass das Spiel besonders macht? Ich hab die Regel nur überflogen.

Fire Rescue klingt interessant, aber ich seh auch nix wirklich besonderes an dem Spiel.

Für Yggdrasil gilt das gleiche, aber es macht einen schönen gradlinigen Eindruck und ich find das Thema einfach überragend, so dass ich es mir wohl zulegen werde, auch wenn ich denke, dass es auch nicht wirklich etwas besonderes ist.

Aber mein Lieblings-Coop-Spiel war bisher ja auch Pandemie... da sind ja nicht alle der selben Meinung ;)

Benutzeravatar
Björn-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 115

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Björn-SpieLama » 27. September 2011, 19:20

Ich besitze Yggdrasil seit es herausgekommen ist, mir hat einfach die Thematik und ganz ehrlich auch das überragende Layout / Grafik gefallen.

Vom Spiel selber her halte ich es für ein sehr gutes, einfaches Coop-Spiel, kein Vergleich zu BSG oder Arkham, dafür dauert es auch nicht allzu lange.
Ist aber sehr schwer, wenn man es mit z.B. vier Leuten spielt, mit weniger wird es echt einfacher.

Für eine erfahrene Spielergruppe würde ich es für zu seicht halten, um aber Anfänger bei Coop-Spielen mal sowas zu zeigen, super :)

Benutzeravatar
Orangensaft
Kennerspieler
Beiträge: 332

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Orangensaft » 27. September 2011, 22:49

"Yggdrasil" wird oft mit Ghost Stories verglichen. Liegt das jetzt nur an der Grafik, oder ist auch das Spielgefühl ähnlich?

Da fällt mir gerade noch ein Koop-Spiel ein, das ich gerne mal spielen würde: Star Trek Expeditions. Ob eine deutsche Version geplant ist, weiß ich nicht. Die US-Version ist mir mit einem Preis von fast 50 Euro bei Amazon zu teuer.
Zuletzt geändert von Orangensaft am 27. September 2011, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.
I'm a Dreamwalker, lost in a mysterious labyrinth...



<img src="http://boardgamegeek.com/jswidget.php?username=Dicewurst&numitems=10&text=title&images=small&show=top10&imagesonly=1&imagepos=right&inline=1&domains%5B%5D=boardgame&imagewidget=1" border="0"/>

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1486
Wohnort: Bielefeld

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Lorion42 » 27. September 2011, 23:14

Also bei beiden Spielen (wie auch bei Arkham Horror) geht es in den Aktionen hauptsächlich darum, Material zu sammeln um bei einzelnen Kämpfen zu bestehen. Die Mechanismen sind bei allen dreien relativ ähnlich. Alle drei Spiele sind mehr oder weniger kartengetrieben. Bei Yggdrasil und Ghost Stories sind die Karten sehr einfach aufgebaut und kommen ohne Text aus. Hauptsächlich zeigen sie einen Feind. Im Vergleich zu Arkham sind die beiden Spiele sehr europäisch aufgebaut. Yggdrasil hat weniger Varianz, was aber auch dazu führt, dass das Spiel berechenbarer wird und weniger glückslastig. Ich sehe das eher als Vorteil an. Ich hab noch keines der drei gespielt und kann daher nur vermuten, dass das Spielgefühl von Ghost Stories und Yggdrasil sehr ähnlich sein wird (vor allem im Vergleich zu allen anderen kooperativen Spielen).

Benutzeravatar
Björn-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 115

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Björn-SpieLama » 28. September 2011, 12:05

Ich würde es genau umgekehrt sagen: Yggdrasil hat einen höhren Glücksfaktor als Ghost Stories (schon allein durch das Ziehen der Wikinger aus dem Beutel).
Ghost Stories ist für mich mindestens eine Klasse besser als Yggdrasil, da es "komplexer" ist und mehr Denkarbeit erfordert.
Ich würde Yggdrasil eine 7 geben, Ghost Stories eher eine 8-9. Beides sind sehr gute Spiele, die vor allem auch keinen solchen Zeitbedarf wie BSG oder Arkham haben.

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1486
Wohnort: Bielefeld

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Lorion42 » 28. September 2011, 12:09

Björn hat geschrieben:Ich würde es genau umgekehrt sagen: Yggdrasil hat einen höhren Glücksfaktor als Ghost Stories (schon allein durch das Ziehen der Wikinger aus dem Beutel).


Ist das nicht ungefähr so wie das Würfeln bei Ghost Stories? Wie gesagt, ich hab beide noch nicht gespielt. Ich bin nur ein Spielregelfreak. :dodgy:

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Ben2 » 28. September 2011, 12:38

Man darf Spiele unter keinen Umständen nur nach den Regeln beurteilen. Da habe ich erst einen tollen Artikel über BSG gelesen, der schön diskutierte warum "das Spiel" BSG simpel und langweilig scheint, aber in der Dynamik der Gruppe zu einem Geniestreich heranwächst. Ich finde Ghost Stories nett aber mir fehlt sehr schnell die Tiefe bzw. Beweglichkeit durch Gegenstände. Auch das Würfeln und die Starre "3 Würfel" Regel (man kann kann auch nicht mehr bekommen oder besser werden) fand ich leicht frustrierend. Abgesehen davon gefällt mir Ghost Stories sehr gut. Naja. Es ist für mich zur Zeit sehr hart die Spiele im lamasystem zu bewerten. Ich finde 1-6 zu starr. 1-10 wär mir da schon lieber. Vielleicht machen wir ja nen w10 draus.

Benutzeravatar
Orangensaft
Kennerspieler
Beiträge: 332

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Orangensaft » 28. September 2011, 12:53

BSG muss ich unbedingt mal spielen. Ich habe es zwar, aber ich finde leider keine Mitspieler.
I'm a Dreamwalker, lost in a mysterious labyrinth...



<img src="http://boardgamegeek.com/jswidget.php?username=Dicewurst&numitems=10&text=title&images=small&show=top10&imagesonly=1&imagepos=right&inline=1&domains%5B%5D=boardgame&imagewidget=1" border="0"/>

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Ben2 » 28. September 2011, 13:04

Das ist sehr schade! Ich habe wie gesagt schon BSG mit Leuten gespielt ie vorher nur Halma kannten. Also probiers doch noch mal vorzustellen.

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1486
Wohnort: Bielefeld

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Lorion42 » 28. September 2011, 13:06

BSG ist auch relativ simpel und gleichzeitig unnötig kompliziert... für Gamisten. Man kann aber auch an der Regel erkennen, wo es Interaktionsmöglichkeiten gibt und welche Phasen dazu fähig sind Spannung zu erzeugen. Ob wirklich Spannung erzeugt wird und ob es wirklich zu Interaktionen kommt (z.B. ob wirklich jemand mal in die Brig gesteckt wird) sieht man erst im Spiel. Ich hab es auch erst vier Mal gespielt, aber jedesmal fühlte es sich anders an und ja ich denke es ist ein gutes Spiel. Vor allem das einzige Spiel mit Verräter, das ich kenne und das gut funktioniert. Ich bin aber gespannt auf Panic Station. Könnte mir vorstellen, dass das Spiel Battlestar in meiner Sammlung ersetzen könnte.

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Ben2 » 28. September 2011, 13:37

Wir werden demnächst noch ein Verräter Spiel vorstellen, aber das wird wohl erst nach Essen der Fall sein.

Benutzeravatar
Björn-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 115

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Björn-SpieLama » 28. September 2011, 21:06

Panic Station möchte ich mir auf der Spiel mal genauer ansehen, insbesonder, weil es vielleicht auch für "Nichtspieler" interessanter sein könnte als BSG, das doch durch den Umfang Wenigspieler abschreckt (wobei ich BSG richtig toll finde).

@Lorion
Beide Spiele haben Karten, bei beiden würfelst du, aber bei Yggdrasil zieht man noch die Wikinger aus dem Sack, um das Würfelergebnis zu erhöhen.
Insofern finde ich, dass dadurch noch ein Glückselement hinzu kommt.
Man kann natürlich auch argumentieren, dass man die Winkinger in den Säckchen durchs Rausnehmen der Feuerriesen und das Hinzufügen steuern kann, klar ;-)

Aber wer mit Glück / Pech nicht klar kommt, hat eigentlich in solchen Coop-Spielen nichts verloren ;)

Benutzeravatar
Orangensaft
Kennerspieler
Beiträge: 332

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Orangensaft » 4. Oktober 2011, 15:11

Neu bei Pegasus erschienen: "Onirim". Das ist ein Solitär-Spiel, das aber auch kooperativ von zwei Spielern gespielt werden kann.
I'm a Dreamwalker, lost in a mysterious labyrinth...



<img src="http://boardgamegeek.com/jswidget.php?username=Dicewurst&numitems=10&text=title&images=small&show=top10&imagesonly=1&imagepos=right&inline=1&domains%5B%5D=boardgame&imagewidget=1" border="0"/>

Benutzeravatar
Orangensaft
Kennerspieler
Beiträge: 332

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Orangensaft » 5. Oktober 2011, 09:59

Ist hier außer mir sonst noch jemand gespannt auf "Gears Of War", das neue kooperative Brettspiel von Corey Konieczka, der auch schon das Brettspiel zu Battlestar Galactica gemacht hat?

Link zu einem Video zum Spiel:
http://www.youtube.com/watch?v=T11RWBUht70

Ich hoffe nur, dass das Spiel keine reine Würfelorgie ist.

Die deutsche Version erscheint wohl im November 2011.
Zuletzt geändert von Orangensaft am 5. Oktober 2011, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.
I'm a Dreamwalker, lost in a mysterious labyrinth...



<img src="http://boardgamegeek.com/jswidget.php?username=Dicewurst&numitems=10&text=title&images=small&show=top10&imagesonly=1&imagepos=right&inline=1&domains%5B%5D=boardgame&imagewidget=1" border="0"/>

Benutzeravatar
Björn-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 115

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Björn-SpieLama » 5. Oktober 2011, 21:44

Von Tom Vasel gibt es ein Testvideo zu Gears of War, hat nicht allzu schlecht abgeschnitten, Marc Arnaudo hat auch ein ausführliches Review gemacht.

Es ist wohl nicht der Überbringer bei den Coop-Spielen, aber taktischer als jetzt die Wizards-Spiele.

Benutzeravatar
Orangensaft
Kennerspieler
Beiträge: 332

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Orangensaft » 5. Oktober 2011, 23:01

Habe mir gerade mal einen Video-Test zu "Gears Of War" angesehen. Dem Spiel fehlt es angeblich an Spieltiefe und Spielzug-Optionen. Sehr schade, wenn das wirklich so ist, denn ich hatte mir ein komplexes Koop-Spiel mit hoher Spieltiefe erhofft.
Zuletzt geändert von Orangensaft am 5. Oktober 2011, 23:59, insgesamt 1-mal geändert.
I'm a Dreamwalker, lost in a mysterious labyrinth...



<img src="http://boardgamegeek.com/jswidget.php?username=Dicewurst&numitems=10&text=title&images=small&show=top10&imagesonly=1&imagepos=right&inline=1&domains%5B%5D=boardgame&imagewidget=1" border="0"/>

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Ben2 » 5. Oktober 2011, 23:42

Wir werden uns das im November/Dezember anschauen und berichten. Ich hoffe ja das da noch ne nette Erweiterung kommt.

Benutzeravatar
Björn-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 115

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Björn-SpieLama » 6. Oktober 2011, 07:15

Orangensaft hat geschrieben:Habe mir gerade mal einen Video-Test zu "Gears Of War" angesehen. Dem Spiel fehlt es angeblich an Spieltiefe und Spielzug-Optionen. Sehr schade, wenn das wirklich so ist, denn ich hatte mir ein komplexes Koop-Spiel mit hoher Spieltiefe erhofft.


Ein Descent als richtiges Coop wäre toll gewesen, aber eine kartengesteuerte KI ist leider immer dem richtigen Gegenspieler unterlegen.

Benutzeravatar
Ben
Kennerspieler
Beiträge: 546
Wohnort: Herford, Germany

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Ben » 6. Oktober 2011, 15:37

ich bring euch mal auf den stand was coop spiele angeht meinerseits - hab aber keine lust zu lesen was vorher alles geschrieben wurde also sorry :P

beim neuen thunderstone "drachenturm" sind coop regeln bei - ganz interessant, wenn auch nicht weltbewegend: man versucht möglichst viele monster zu plätten bevor sie minuspunkte zählen quasi.
könnte das ganze für mich aber nochmal reinguck-wert machen.

onirim ist das beste spiel seit ewigkeiten :D kauft es euch sofort!
red november fand ich okay... lohnt sich nicht wirklich.
ghost stories + white moon ist super, wenn halt auch klassisch. diese messe kommt "black secret", wo man den bösen spielen kann, dh. semi-coop. preordered!
space alert ist nach wie vor das innovativste udn abgedrehteste coop, muss man haben!
herr der ringe LCG finde ich recht gut. die missionen sind super abwechslungsreich, das spiel an sich dafür typisch LCG irgendwie. kann man mal spielen.
Zuletzt geändert von Ben am 6. Oktober 2011, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.
An dieser Stelle könnte Ihre Werbung stehen! :angel:

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Ben2 » 6. Oktober 2011, 15:40

Hab ich schon mal erwähnt das Arkham Horror sehr gut ist? :) :)

Benutzeravatar
Ben
Kennerspieler
Beiträge: 546
Wohnort: Herford, Germany

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Ben » 6. Oktober 2011, 15:41

kann ich gar nicht glauben. wobei es ja schon fast peinlich ist, dass ich es bisher noch nicht gespielt habe :D
An dieser Stelle könnte Ihre Werbung stehen! :angel:

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Kooperative Spiele

Beitragvon Ben2 » 6. Oktober 2011, 15:50

Also, es gibt ja da diese Videoreihe hier, da kannst du ja mal reinschauen :)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste