Anzeige

Komplexe Eurogames für zwei Personen (Zweierspiel)

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Benutzeravatar
Olli-spielama
Brettspieler
Beiträge: 67
Wohnort: Düsseldorf
Kontakt:

Komplexe Eurogames für zwei Personen (Zweierspiel)

Beitragvon Olli-spielama » 21. Juli 2014, 15:25

Hi zusammen,

der Herr M. aus D. am R. ist doch offener als gedacht. :D

Aus dem Grund wollte ich Eurogames doch nochmal ne Chance geben, wie einige wissen, bin ich von denen ja nicht so der große Freund. Ich hab mir gedacht, dass es evtl. an der fehlenden Komplexität oder eben auch an den Themen liegen könnte.
Daher wollte ich mal fragen, ob ihr was empfehlen könntet...

Das Spiel sollte schon ziemlich komplex sein, also mindestens auf Vielspielerbasis und vom Thema her im historischen, Fantasy-, Sci-Fi- oder Steampunkbereich liegen. Bitte nix inseliges, da drehen sich bei uns sämtliche Nägel um. :D Desweiteren wärs gut, wenns n Workerplacement oder Ressourcenmanagment wäre und ab zwei Personen spielbar ist, da wir meistens nur zu zweit spielen.

Mir fielen spontan Lancaster (da weiß ich aber nicht obs komplex genug ist) und Trajan ins Auge, wobei mir ehrlich gesagt bei Trajan der direkte Konflikt zwischen den Spielern fehlt, der bei nem Rom-Setting nur mehr als angebracht ist.

Ich sag schonmal danke.


Olli

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Sascha 36 » 21. Juli 2014, 15:30

Eclipse find ich trifft alle deine Wünsche auf einmal.
Meine Freundin und ich spielen immer wenn wir uns nicht einigen können Brügge, vielleicht könnte das was sein.

Benutzeravatar
Olli-spielama
Brettspieler
Beiträge: 67
Wohnort: Düsseldorf
Kontakt:

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Olli-spielama » 21. Juli 2014, 15:52

Ja, Brügge spielen wir auch ab und an, aber das fällt auch eher in die Kategorie "nett, aber nicht sonderlich komplex".
Eclipse müsste ich mal schauen, sollte aber auch noch erhältlich sein, sonst machts ja keinen Sinn. :D

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Sascha 36 » 21. Juli 2014, 15:55

Das bekommt man noch , ansonsten empfehle ich auch Clash of cultures , das hat mich sehr begeistert

Benutzeravatar
Bossi
Kennerspieler
Beiträge: 865
Wohnort: Darmstadt

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Bossi » 21. Juli 2014, 16:35

Hmm, Terra Mystica würde mir da spontan einfallen - ist allerdings eher ein "Nebenher"-Spielen

bissel älter, aber gut:
Civ von FFG
Caylus (allerdings eher ab 3 Spieler)
Agricola
Im Wandel der Zeiten

Benutzeravatar
Seb
Kennerspieler
Beiträge: 659

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Seb » 21. Juli 2014, 20:17

Ich werfe mal Vinhos und Madeira (man kan da drüber hinweg sehen, dass Madeira eigentlich eine Insel ist ;) ) in den Raum.
--
Der Seb

Benutzeravatar
Zakano
Spielkamerad
Beiträge: 28

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Zakano » 21. Juli 2014, 23:43

Ich mag aktuell immer noch Yedo. Schöne Mechanismen ( biet und Workerplacement ) ohne Würfel trotzdem mit etwas Glück durch das Kartenziehen und das alles im alten Japan.

Benutzeravatar
Vogel
Kennerspieler
Beiträge: 108

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Vogel » 22. Juli 2014, 09:29

Lords of Waterdeep ist als Spiel WP-Spiel zwar nicht sehr komplex, aber es ist immer spannend und fordernd aufgrund der Enge auf dem Spielplan - sogar zu zweit, die Spieleranpassung funktioniert sehr gut. Mit der Erweiterung gibts dann auch neue Herausforderungen und thematisch sollte es absolut dein Ding sein.
»Spiel ist nicht Spielerei, es hat hohen Ernst und tiefe Bedeutung.« (Friedrich Fröbel)

Benutzeravatar
NDrew
Kennerspieler
Beiträge: 302
Kontakt:

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon NDrew » 22. Juli 2014, 09:33

hab vor 2 Wochen Eclipse bekommen... kann ich nur weiterempfehlen. Auch wenn das gesamte Artwork mich so gar nicht erreicht, ist das Spiel an sich sehr geil :)

Benutzeravatar
Vogel
Kennerspieler
Beiträge: 108

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Vogel » 22. Juli 2014, 09:35

Dann fallen mir noc ein : Asgard von What´s your game und Caverna von Lookout und Robinson Crusoe (zwar auch ein Inselspiel, aber kooperativ, sehr thematisch, relativ komplex und extrem fordernd).

Lancaster funktioniert zu zweit nur leidlich gut, ist aber ab drei Spielern ein tolles Spiel - dabei in meinen Augen aber eher Bietspiel als Workerplacement.
»Spiel ist nicht Spielerei, es hat hohen Ernst und tiefe Bedeutung.« (Friedrich Fröbel)

Benutzeravatar
Ragnar
Kennerspieler
Beiträge: 345

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Ragnar » 22. Juli 2014, 09:37

Le Havre ist ziemlich komplex, hat Resourcenmanagement und Workerplacement und spielt sich auch gut zu zweit.

Benutzeravatar
Vogel
Kennerspieler
Beiträge: 108

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Vogel » 22. Juli 2014, 21:25

Ragnar hat geschrieben:Le Havre ist ziemlich komplex, hat Resourcenmanagement und Workerplacement und spielt sich auch gut zu zweit.


Wobei Le Havre im Kern nur aus 3 möglichen Aktionen besteht (Rohstoffe nehmen, Gebäude nutzen, bauen). Die Komplexität erreicht Le Havre durch die Karten, die relativ lange, u.U. verzweigte und komplexe Produktionsketten ermöglichen. Ein wirklich grossartiges Spiel!


Ragnar hat geschrieben:Le Havre ist ziemlich komplex, hat Resourcenmanagement und Workerplacement und spielt sich auch gut zu zweit.


Wobei Le Havre im Kern nur aus 3 möglichen Aktionen besteht (Rohstoffe nehmen, Gebäude nutzen, bauen). Die Komplexität erreicht Le Havre durch die Karten, die relativ lange, u.U. verzweigte und komplexe Produktionsketten ermöglichen. Ein wirklich grossartiges Spiel!
Zuletzt geändert von Vogel am 22. Juli 2014, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
»Spiel ist nicht Spielerei, es hat hohen Ernst und tiefe Bedeutung.« (Friedrich Fröbel)

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Sascha 36 » 23. Juli 2014, 12:33

Ich muss mich entschuldigen das ich diesen zweier Überkracher vergessen habe. Denke das dürfte auch für dich komplex sein.

Der Ringkrieg - Ares Games

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon HDScurox » 23. Juli 2014, 12:52

Aber der Ringkrieg ist wohl kaum als Eurogame zu bezeichnen Sascha. Ich würde hier vielleicht noch Archipelago anführen. Es ist ja ein "verstecktes" Eurogame und sehr anspruchsvoll
Rezensent und verantworlicher bei SpieLama und
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Sascha 36 » 23. Juli 2014, 12:59

Da hast du Recht, obwohl ... Nein Scurox hat Recht, aber was den anderen Wunsch angeht Komplexität da ist es ganz gut dabei :)

Benutzeravatar
Olli-spielama
Brettspieler
Beiträge: 67
Wohnort: Düsseldorf
Kontakt:

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Olli-spielama » 23. Juli 2014, 13:14

Das sind jetzt schon ne Menge guter Ansätze....

Ringkrieg ist zwar kein Eurogame, aber trotzdem gut, ich habs ja auch hier. :D

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Sascha 36 » 23. Juli 2014, 13:26

Olli hat geschrieben:
Ringkrieg ist zwar kein Eurogame, aber trotzdem gut, ich habs ja auch hier. :D



Das ist noch viel besser, hast du dir auch die Erweiterungskarten geholt.

Versuch mal Troyes, vielen gefällt die Grafik nicht aber wenn man das außen vor lässt hat man ein komplexes, herausforderndes Euro Game wo man wirklich sehr den Mitspieler ärgern kann.

Benutzeravatar
Vogel
Kennerspieler
Beiträge: 108

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Vogel » 23. Juli 2014, 14:25

Venetia greift die Ringkrieg-Würfel-Mechanik in einem Mehrheitenspiel auf, glaube ich. Wäre vielleicht auch interessant.
»Spiel ist nicht Spielerei, es hat hohen Ernst und tiefe Bedeutung.« (Friedrich Fröbel)

Benutzeravatar
Olli-spielama
Brettspieler
Beiträge: 67
Wohnort: Düsseldorf
Kontakt:

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Olli-spielama » 23. Juli 2014, 20:54

Sascha 36 hat geschrieben:
Olli hat geschrieben:
Ringkrieg ist zwar kein Eurogame, aber trotzdem gut, ich habs ja auch hier. :D



Das ist noch viel besser, hast du dir auch die Erweiterungskarten geholt.

Versuch mal Troyes, vielen gefällt die Grafik nicht aber wenn man das außen vor lässt hat man ein komplexes, herausforderndes Euro Game wo man wirklich sehr den Mitspieler ärgern kann.


Nee, haben das Spiel erst seit zwei Wochen, müssen uns da erstmal richtig reinarbeiten.

Troyes müsste ich mal schauen...

Vogel hat geschrieben:Venetia greift die Ringkrieg-Würfel-Mechanik in einem Mehrheitenspiel auf, glaube ich. Wäre vielleicht auch interessant.



Venetia hab ich auch aufm Schirm, aber irgendwie bekommt mans nirgends. :s

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Sascha 36 » 23. Juli 2014, 21:15

Denk dran Olli das größte Problem des Vielspielers oder der Spielesucht ist das man gerne in einen Kaufrausch verfällt und am Ende viel kauft aber zu wenig spielt. Mein Tip : erst Kaufen wenn nichts mehr ungespielt im Schrank steht. War letztens noch bei jemanden der verpackte Spiele im Schrank hatte , da musste ich erstmal grinsen. Aber wie auch immer Hauptsache man bleibt am Spielen.

Benutzeravatar
Olli-spielama
Brettspieler
Beiträge: 67
Wohnort: Düsseldorf
Kontakt:

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Olli-spielama » 24. Juli 2014, 00:38

Ach, da mach ich mir keine Gedanken, wir schaffen uns jeden Monat max. zwei Spiele an, die werden dann auch gespielt, bei uns bleibt nichts ungespielt, find ich auch immer n bischen affig sich da zu "überkaufen".

Für nächsten Monat steht ne CIV-Erweiterung an und eben noch ein Spiel, daher hatte ich auch die Frage gepostet (um wieder den Bogen zu kriegen :D ).

Benutzeravatar
santafe
Kennerspieler
Beiträge: 219

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon santafe » 24. Juli 2014, 18:25

Mir fallen folgende Spiele ein, die eher in der komplexeren Ecke zu platzieren sind:

- Die Werft
- Die Macher
- Hawaii
- Dominent Species
- Theseus (top zu zweit, aber vielleicht nicht ganz so Euro)
- Rockwell
- Stonghold

Benutzeravatar
Olli-spielama
Brettspieler
Beiträge: 67
Wohnort: Düsseldorf
Kontakt:

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Olli-spielama » 24. Juli 2014, 23:30

Toll, Stronghold klingt riiiiiiiichtig gut, aber... gibts mal wieder nirgendwo mehr... -.-

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon Sascha 36 » 24. Juli 2014, 23:38

doch im Spieltraum !!http://www.spieltraum-shop.de/catalogsearch/result/?q=stronghold

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

RE: [Suche] Komplexe Eurogames

Beitragvon El Grande » 28. Juli 2014, 06:27

@olli:
Schau dir mal die neueste Rezi zu City of Iron an. Ist n echt gutes Spiel
http://www.spielama.de/?p=9136


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste