Anzeige

Carcassonne: Welche Erweiterung ist die beste?

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Benutzeravatar
Sir Lanzelot
Spielkamerad
Beiträge: 31

Carcassonne: Welche Erweiterung ist die beste?

Beitragvon Sir Lanzelot » 24. Dezember 2010, 02:09

habe vor Jahren Carcassonne gerne und viel gespielt. Welches ist in euren Augen die beste Erweiterung?
Danke...

Benutzeravatar
Mikos
Kennerspieler
Beiträge: 368

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Mikos » 24. Dezember 2010, 08:37

Das eigenständige "C - Jäger und Sammler" ohne jede Erweiterung ist das beste Carcassonne. Von den Erweiterungen für das Urspiel kann ich dir leider keine empfehlen.

Gruß, Mike

Benutzeravatar
schoi18
Brettspieler
Beiträge: 71

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon schoi18 » 24. Dezember 2010, 08:48

Auf alle Fälle die erste und die zweite Erweiterung.
Wobei die 2. noch einen Tick besser ist.

Frohes Fest
schoi18

Benutzeravatar
VolkerN.

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon VolkerN. » 24. Dezember 2010, 09:26

Moin,

ich finde die erste eindeutig am besten, finde die zweite
noch gelungen und dann gehts rapide bergab ;-( ,
wobei ich ab der 5. oder 6. aufgehört habe, mir die Erweiterungen genauer anzuschauen.

Da fällt mir eine interessante Frage ein:
Gibt es jemand, der CC mit allen Erweiterungen zusammen gespielt hat ? Macht sowas Spass ??

Weihnachtliche Grüße

VolkerN.

Benutzeravatar
xnilf
Kennerspieler
Beiträge: 357

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon xnilf » 24. Dezember 2010, 09:53

Hallo Volker,

wir spielen sehr gerne C. und daher versuchen wir immer auch mit einer Erweiterung zu spielen. Die Betonung liegt auf "einer". Wenn Du versuchst mit 2,3 oder mehr Erweiterungen gleichzeitig zu spielen wir es so unübersichtlich, das es keinen Spaß mehr macht.
Jeder konzentriert sich dann auf etwas anderes und dadurch spielt man nur so alleine vor sich hin.
Gruß Xnilf

p.s. Ausnahmen, wir beginnen immer mit dem Fluss und nutzen den Turm :-))

Benutzeravatar
Peter M.
Brettspieler
Beiträge: 69

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Peter M. » 24. Dezember 2010, 10:05

Carcassonne ist meiner Meinung nach definitiv im Grundspiel ONHE jede Erweiterung am besten!

Da ist es schlicht ohne unnötigen Schnörkel-Firlefanz, strategisch und am ausgewogensten ohne komische "Spezialeffekte" oder besonders zufallsabhängige Killer-Züge.

P.

Benutzeravatar
PzVIE-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 957

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon PzVIE-spielbox » 24. Dezember 2010, 10:06

Wir spielen mit allen Erweiterungen, aber nicht mit allen Regeln. Das Katapult ist völliger Blödsinn. Was wir meist verwenden sind die Handelsplättchen, der doppelt große Gefolgsmann und eventuell ein paar Erweiterungsregeln mehr.
Brauchbar sind die Kornkreise, mit denen mat 'tote' Gefolgsleute wieder zurückbekommt.
Das einzig wirklich brauchbare an den Erweiterungen sind die zusätzlichen Landschaftsplättchen.
Zum Spielen kann ich eigentlich nur Erweiterung 1 und 2 empfehlen - wie schon von anderen bemerkt: danach ging's recht steil bergab.

Benutzeravatar
peer

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon peer » 24. Dezember 2010, 10:29

Hi,
ich stimme dir zu. Ich habe am Anfang jede Erweiterung mitgekauft und ausprobiert. Irgendwann habe ich mal Carcci wieder "ohne alles" gespielt und war überrascht wieviel besser es ist.
Gründe:
1.) Es ist kürzer
2.) Es ist klarer
3.) Die Plättchenauswahl ist ausgewogen. Es gibt keine wirklich schlechten Plättchen - man kann selbst Strassen zum kaputtmachen nutzen. Wenn es aber gegen jede Kombination eine Gegem-Kombnation gibt, fällt die destruktive Möglichkeit raus und es hängt mehr am Ziehen.
Also: Keine Erweiterungen mehr!
Als einzige Ausnahme lass ich den Fluss gelten (auch wenn der die Wiesenwertung etwas aufwertet - oder gerade deswegen?)

ciao
peer

Benutzeravatar
Suryoyo
Kennerspieler
Beiträge: 355

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Suryoyo » 24. Dezember 2010, 12:02

Hi,

hab die Frage auch gestellt am anfang meiner "Karriere"

Ich habe alles ausprobiert, und kam zu dem Schluss:

Basisspiel + 1. + 2. Erweiterung ist wirklich am besten, das hält das Spiel im Rahmen und macht dennoch sehr viel Spaß. Manchmal nutze Ich den Fluss 1 + 2. Und wenn wir ein längeres spiel wollen mische Ich einfach noch ein paar Plättchen aus der Games Quarterly Erweiterung dazu.

Gruß

Suryoyo

Benutzeravatar
Duschkoenig
Spielkamerad
Beiträge: 26

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Duschkoenig » 24. Dezember 2010, 12:19

Also, eigentlich kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen:

Die 1. Erweiterung finde ich mein Muss, wegen dem großen Mann und ner Menge sinnvoller Plättchen. die das Spiel auch ein bisserl verlängern.
Die 2. Erweiterung ist richtig spielstark.

Danach, naja, allerdings:

- Spielen wir immer mit Fluß 1 und 2. Der macht das Spiel ein bisserl länger und sieht "schön" aus.
- Es hat keine Erweiterung so viel Spaß gemacht, wie Burgfräulein und Drache. Nicht, weil das spielerisch toll ist, sondern, weil man mit den Figuren so viel Unsinn machen kann. Der Drache kann mit lauten Flügelflappen durch den Raum fliegen oder brüllend das schreiende Burgfräulein jagen ... :-)

Jäger und Sammler spielen wir auch sehr oft. Da sind so schöne Tiere drauf ... :-)

DK

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 718

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Arnold » 24. Dezember 2010, 12:31

Ich stimme den meisten zu: 1. Erw. ist ein Muss, die zweite macht Spaß und die Kornkreise sollten dazu nicht fehlen. Natürlich alles mit dem Fluss, alleine wegen der Optik und dem etwas geänderten Start. Die anderen kann man ausprobieren, sollte man aber weniger kombinieren, lieber nur einzeln einsetzen. Das Katapult wird nur eingesetzt, wenn man mit Leuten spielen will, die nur ungern spielen, da kommt wenigstens eine gewisse Gaudi auf.

Benutzeravatar
peer

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon peer » 24. Dezember 2010, 12:38

Hi,

Jetzt hast du mich neugierig gemacht!

Arnold schrieb:

> einzeln einsetzen. Das Katapult wird nur eingesetzt, wenn man
> mit Leuten spielen will, die nur ungern spielen, da kommt
> wenigstens eine gewisse Gaudi auf.

Vorweg: Meine Frage ist ernst gemeint! (Ich weiß nicht, obs eventuell arrogant rüberkommen könnte, so ists nicht gemeint!): Wieso spielst du mit Leuten, die nicht wollen? Und wie klappt es? Fügen die sich ihrem Schicksal oder haben die dann doch Spaß?

ciao
peer

Benutzeravatar
Flori
Kennerspieler
Beiträge: 190

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Flori » 24. Dezember 2010, 14:19

Die 1. und die 2.!
Außerdem macht das Spiel mit zwei Plättchen auf der Hand wesentlich mehr Spaß, weil man ein bisschen besser planen kann.

Benutzeravatar
Suryoyo
Kennerspieler
Beiträge: 355

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Suryoyo » 24. Dezember 2010, 15:43

Was meinst du mit 2 plättchen ?, doch nicht etwa den baumeister aus der 2. erweiterung, sowei Ich weiss, funktioniert dass so, dass man ein plättchen zieht und dann anlegt, befindet sich der baumeister auf der Straße oder der stadt and die angelegt wurde, darf mann nochmal ziehen.

Gruß

Suryoyo

Benutzeravatar
Kugelfisch
Kennerspieler
Beiträge: 119

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Kugelfisch » 24. Dezember 2010, 23:49

Also ich finde die 5. Erweiterung noch sehr gelungen, schade, dass Abtei&Bürgermeister hier nicht so den Anklang findet.

Oder kennt die bloß keiner? :)

Benutzeravatar
Shari-Faye
Kennerspieler
Beiträge: 177

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Shari-Faye » 26. Dezember 2010, 18:13

Servus,

1. Wie oben schon geschrieben: Eigentlich am besten finde ich (finden wir) das Grundspiel zu zweit. Wem es zu wenig Plättchen sind: 1. Erweiterung.
2. Wegen der Optik mit Fluss 1 anfangen sieht schön aus, bringt spielerisch aber nichts.
3. Von den Erweiterungen ab der dritten ist, wie eben von Kugelfisch geschrieben, Abtei und Bürgermeister am besten.
4. Von allen Mini-Erweiterungen sind spielerisch uE die Katharer am besten, am besten zweimal, weil es ja nur 4 Plättchen sind, mit nur einem Set ist es zu selten/zu wenig.
5. Als Alternativen besser als viele oder die meisten Erweiterungen gefallen uns die alternativen Grundspiele: Jäger und Sammler, aber genauso gut die Stadt und die Burg, nur Neues Land fällt ein bißchen ab.

Insgesamt ein absoluter Klassiker, aber wie bei 1. schon gesagt: Wir landen eigentlich immer wieder beim Grundspiel pur.

Grüße
Shari-Faye

Benutzeravatar
Flori
Kennerspieler
Beiträge: 190

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Flori » 26. Dezember 2010, 18:22

Man spielt mit zwei Plättchen auf der Hand. Zu Beginn des Spiels zieht jeder Spieler zwei Plättchen von beliebigen Stapeln.
Wenn man am Zug ist, legt man eines davon an und zieht sofort eins nach.

Spielt man mit Baumeister und man baut dort weiter, wo der Baumeister steht, muss man das zweite Plättchen auf der Hand dann auch noch irgendwo anlegen. Anschließend zieht man zwei Plättchen nach.

Benutzeravatar
Flori
Kennerspieler
Beiträge: 190

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Flori » 26. Dezember 2010, 18:24

Sorry, mein Kommentar bezog sich gar nicht auf deinen Kommentar, sondern auf die Frage, welche Erweiterung die beste ist.

Benutzeravatar
Spielefix
Kennerspieler
Beiträge: 258

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Spielefix » 27. Dezember 2010, 22:24

1. + 2. Erweiterung

Spielefix

Benutzeravatar
Christof T.
Kennerspieler
Beiträge: 209

Re: welches ist die beste Carcassonne Erweiterung?

Beitragvon Christof T. » 30. Dezember 2010, 19:04

Wenn ich mir die Beiträge so durchlese, bekomme ich das Gefühl, dass keiner der Poster alle Erweiterungen gespielt hat und dir größtenteils das empfiehlt was er halt kennt.

Die erste Erweiterung ist sicher mit den zusätzlichen Plättchen, dem großen Gefolgsmann und der 6. Farbe in gewisser Weise essentiell.
Die anderen Erweiterungen sind vor allem eine Frage des persönlichen Geschmacks und liegen natürlich mehr oder minder weit am »eigentlichen« Kern des Spieles.

Der etwas durchscheinende Rat »je höher die Erweiterungs-Nummer, desto uninteressanter« kann ich allerdings nicht ganz nachvollziehen.
Es kommt eher darauf an, was du an Carcassonne schätzt bzw. in welcher Form du es abgewandelt haben möchtest. Dass das Grundspiel an sich gut und in sich rund ist, dürfte keinen mehr verwundern (auch wenn es viele erst mit der relativ neuen IPhone-Umsetzung gemerkt haben).

Gruß
Christof


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste