Anzeige

Spiele für Flüchtlinge (Kinder)

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Benutzeravatar
Sakra
Spielkind
Beiträge: 1

Spiele für Flüchtlinge (Kinder)

Beitragvon Sakra » 8. November 2015, 17:03

Hallo zusammen,

ich betreue 1-2-mal wöchentlich Kinder in einer Notunterkunft und bin auf der Suche nach guten Spielen, die wenig Erklärung bedürfen und sprachunabhängig erklärbar sind. Es kann sich um Lernspiele, Geschicklichkeitsspiele oder um Spiele, die einfach nur Spaß machen handeln. Die Kinder sind ca. zwischen 4 und 12 Jahren. Für Eure Vorschläge bin ich dankbar.

Viele Grüße

Sabine

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Spiele für Flüchtlingskinder

Beitragvon Sascha 36 » 8. November 2015, 18:26

Also ich würde da Spiele mit Aufforderungscharakter wählen wie zB Crokinole, Bausack, Mikado, 4 Gewinnt, Wey Kick, Memory, Dame, Mühle, Schach, Zicke Zacke Hühnerkacke, Loupin Louie, Story Cubes zB.
Wenn sie die Regeln nicht beherrschen und trotzdem Spaß haben reicht mir das völlig. Nie auf die Regeln beharren damit macht man eher was kaputt, als das man wirklich hilft. Unsere Kids zB puzzeln total gerne unsere Carcassonne Box zusammen, haben dabei viel Spaß und die richtigen Regeln sind ihnen egal. Mir ist wichtig das es Ihnen gut geht, sie bei uns eine gute Zeit haben und ein Regelfuchs ist da einfach fehl am Platze.
Das oben sind Spiele die bei uns(Grundschule ) gerade von Kinden gerne gespielt werden die nicht unsere Sprache sprechen.
Zuletzt geändert von Sascha 36 am 8. November 2015, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1485
Wohnort: Bielefeld

Re: Spiele für Flüchtlingskinder

Beitragvon Lorion42 » 8. November 2015, 18:34

Ich packe gerade einen Schuhkarton zum Spenden als Weihnachtsgeschenk (Bitte keine Diskussion ob man muslimischen Kindern ein Weihnachtsgeschenk machen sollte). Da werde ich Bobby Sitter reinpacken von dem ich glaube, dass es funktionieren könnte. Reaktionsspiele kommen eigentlich bei den meisten Kindern gut an. In die selbe Richtung gehen dann auch Geistes Blitz oder Halli Galli.

Benutzeravatar
Ricki
Kennerspieler
Beiträge: 620

Re: Spiele für Flüchtlingskinder

Beitragvon Ricki » 8. November 2015, 22:39

Als ich in dem Alter zwischen 3 und 5 war, war mein absolutes Lieblingsspiel: Tempo kleine Schnecke. Das ist komplett sprachneutral und super schnell erklärt. Zudem kann es genutzt werden um den Kindern die Farben auf deutsch beizubringen. Das ganze macht aber wirklich nur für die kleinsten in der Zielgruppe Sinn.

Auch sprachneutral und super spaßig fand ich immer Ligretto. Ist von den Regeln her ebenfalls sehr einfach, könnte aber ggf. etwas schwieriger zu erklären sein.

Ansonsten kann ich mich bei Halli Galli anschließen. Das haben wir früher in der Kernzeitbetreuung bis zum Umfallen gespielt. War immer ein Alltimefavorite.

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1594
Wohnort: Lünen

Re: Spiele für Flüchtlingskinder

Beitragvon Florian-SpieLama » 8. November 2015, 23:09

Nur zum Spaß für die etwas älteren (wegen der Verschluckgefahr) wäre auch Crazy Coconuts oder diesen Socken-werf-Spiel in der Dose. Ich weiß nur leider nicht mehr wie es heißt.
Monsterschubsen sollte auch gehen.

Benutzeravatar
Thomas
Kennerspieler
Beiträge: 405

Re: Spiele für Flüchtlingskinder

Beitragvon Thomas » 10. November 2015, 05:51

Florian-SpieLama hat geschrieben:oder diesen Socken-werf-Spiel in der Dose. Ich weiß nur leider nicht mehr wie es heißt.


Du meinst vermutlich "Socken Pfeffern", siehe http://www.zoch-verlag.com/spiele/in-ou ... ffern.html

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1594
Wohnort: Lünen

Re: Spiele für Flüchtlingskinder

Beitragvon Florian-SpieLama » 10. November 2015, 08:15

Ja genau! Vielen dank!

Benutzeravatar
franjos-FJH
Brettspieler
Beiträge: 60

Re: Spiele für Flüchtlingskinder

Beitragvon franjos-FJH » 10. November 2015, 10:19

Ich habe da mit KIPP X gute Erfahrungen gemacht. Das Spielmaterial hat einen hohen Aufforderungscharakter. Bei sehr jungen Kindern (unter 5 Jahren) wird das Spielmaterial auch gerne schon mal als Baumaterial verwendet, um z.B. die Wippe in die Waage zu bekommen.

Benutzeravatar
Alexey
Kennerspieler
Beiträge: 250

Re: Spiele für Flüchtlingskinder

Beitragvon Alexey » 11. November 2015, 08:02

Make n Break, Ubongo, Jenga, Memories und Puzzle für die kleineren, Uno?

Benutzeravatar
Gabi Goldschmidt
Kennerspieler
Beiträge: 290

Re: Spiele für Flüchtlingskinder

Beitragvon Gabi Goldschmidt » 11. November 2015, 15:19

"Cross Boule" und "Pingu Party" kann ich empfehlen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste