Anzeige

Winter der Toten: kooperative Spielvariante für eine Person? (Solospiel)

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Anzeige
Benutzeravatar
RSiur111
Kennerspieler
Beiträge: 178

Winter der Toten: kooperative Spielvariante für eine Person? (Solospiel)

Beitragvon RSiur111 » 14. Dezember 2015, 13:45

Liebe Brettspielfreunde,

ich habe erfahren, dass das Spiel "Winter der Toten" auch rein kooperativ spielbar ist (neben der Variante semi-kooperativ). Und alles was kooperativ spielbar ist, sollte ja eigentlich auch solo spielbar sein (in dem man halt dann unter Umständen zwei oder mehre Charaktere steuert). Hat jemand von euch damit Erfahrungen gemacht und kann dies empfehlen?

Danke für eure Hilfe.

LG

bertmat
Kennerspieler
Beiträge: 406
Wohnort: Münster

Re: Winter der Toten - auch solitär spielbar?

Beitragvon bertmat » 14. Dezember 2015, 13:57

Ich denke, dass Du das Spiel allein spielen kannst. Nimmst halt die Option mit dem Verräter raus und nimmst so viele Charaktere wie Du allein handeln magst/kannst.

Ich persönlich würde Winter der Toten nur mit mind. 3 Spielern spielen, da ein wesentliches Element des Spiels sonst unter den Tisch fällt. Es ist natürlich Geschmacksache. Aber allein spielen würde gehen.

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1312
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Winter der Toten - auch solitär spielbar?

Beitragvon BGBandit » 14. Dezember 2015, 14:59

Winter der Toten solo

Man kann

Wichtig ist nur das Handling der Schicksalskarten. Steht alles da oben drin

Benutzeravatar
RSiur111
Kennerspieler
Beiträge: 178

Re: Winter der Toten - auch solitär spielbar?

Beitragvon RSiur111 » 16. Dezember 2015, 17:53

Danke euch für die schnellen Antworten. Hab das Spiel bereits zuhause und bin beim Austesten. Selbstverständlich wird dann auch mit mindestens 3 Spielern gespielt - das Verräterelement wirkt reizvoll ;)

Ina-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 165

Re: Winter der Toten - auch solitär spielbar?

Beitragvon Ina-SpieLama » 17. Dezember 2015, 07:58

Da ich nicht sicher bin, ob ich das Spiel weiteren Freunden schmackhaft machen kann, würde mich interessieren, ob es zu zweit auch Spaß macht. Kommt der Spielspaß rein kooperativ auch zur Geltung oder fehlt dann der Hauptreiz des Spiels? Habt ihr hier Erfahrungswerte?

Anzeige
Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 946

Re: Winter der Toten - auch solitär spielbar?

Beitragvon Dee » 18. Dezember 2015, 06:54

Ich spiele es auch gerne zu zweit. Wir haben es mal mit Verräter getestet, aber das machte uns keinen Spaß. Das heißt, wir spielen zu zweit nur full koop.

Benutzeravatar
RSiur111
Kennerspieler
Beiträge: 178

Re: Winter der Toten - auch solitär spielbar?

Beitragvon RSiur111 » 21. Dezember 2015, 12:25

Liebe Ina-SpieLama,

ich habe das Spiel bisher nur Solo gespielt (also die Zweispieler-Variante im Voll-Koopmodus - ich steuere dann halt zwei Gruppen von Überlebenden). Ich finde das Spiel großartig: nicht zu leicht, nicht zu schwer, dichte Atmosphäre, super Artwork, viele Charaktere, unterschiedliche Missionen, kurze bis lange Szenarien, neben Taktik auch ein wenig Glück. Sehr zu empfehlen ;)

Benutzeravatar
Peterlerock
Kennerspieler
Beiträge: 385
Wohnort: Köln
Kontakt:

Re: Winter der Toten - auch solitär spielbar?

Beitragvon Peterlerock » 21. Dezember 2015, 13:10

Ich finde ja persönlich, das Spiel wird vor allem von den geheimen Missionen getragen, ob mit Verräter oder mit egoistischen Nebenzielen.
Als Vollkoop oder gar Solitärspiel wäre es mir glaubich etwas zu "dünn".

Ina-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 165

Re: Winter der Toten - auch solitär spielbar?

Beitragvon Ina-SpieLama » 22. Dezember 2015, 11:55

Ok danke. Ich werde mal einen Blick riskieren :-)

Terax
Brettspieler
Beiträge: 55
Wohnort: Berlin

Re: Winter der Toten - auch solitär spielbar?

Beitragvon Terax » 23. Dezember 2015, 13:11

Das Spiel steht schon lange auf meiner Liste,aber bis die 8 ungespielten nicht angetestet wurden,werde ich mir nichts mehr zulegen,obwohl ich ein grosser The Walking Dead-Fan bin!

Anzeige
Ina-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 812

Re: Winter der Toten - auch solitär spielbar?

Beitragvon Ina-spielbox » 26. Dezember 2015, 00:49

Wir haben es mehrfach zu zweit gespielt, uns macht es Spaß. Dann spielen wir allerdings ohne Verräter.
Die Aufgaben sind ja zu zweit auch schwerer.

Ansonsten habe ich es in allen Varianten von 2-5 gespielt, funktioniert immer.

Absolute Empfehlung für dieses Spiel, das eine großartige Atmosphäre verbreitet.

Gruß
Ina

Ina-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 165

Re: Winter der Toten: kooperative Variante mit einer Person? (Solospiel)

Beitragvon Ina-SpieLama » 28. Dezember 2015, 13:11

Ich hab es zu Weihnachten bekommen und bisher zwei Runden zu zweit gespielt. Mir gefällt es schon richtig gut. Es ist nur etwas frustrierend, wenn man einen gerade erhaltenen Charakter beim ersten mal bewegen verliert. Hat hier jemand Hausregeln erstellt? Zum Beispiel könnte man stattdessen zwei Wunden erhalten. Oder meint ihr es wäre dann zu einfach? LG
Redet mit auf http://www.brettspieltalk.de !
Ich freue mich über jeden Besucher auf meinem Blog: www.ina-zockt.de

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 946

Re: Winter der Toten: kooperative Variante mit einer Person? (Solospiel)

Beitragvon Dee » 28. Dezember 2015, 15:14

Hat hier jemand Hausregeln erstellt?
Ja, wir spielen mit folgender Hausregel: Wenn der Zahn gewürfelt wird (Würfelergebnis "Gebissen"), wenden wir stattdessen die Regeln wie bei der Ausbreitung der Infektion an. Das heißt, der Spieler darf entscheiden: Entweder er tötet den Überlebenden und verhindert die Ausbreitung oder er würfelt den Infektionswürfel. Wenn das Würfelergebnis ein Symbol zeigt, stirbt der Überlebende und die Infektion breitet sich aus. Ansonsten passiert nichts.

Effektiv ist die Wahrscheinlichkeit bei Bewegung oder Angriff zu sterben von 1:12 reduziert auf 1:24. Es kann immer noch passieren, aber in meinen Augen gehört das dann zum Spiel dazu. Obige Regelvariation lässt den Spieler sogar noch etwas Entscheidungsgewalt.

Wir hatten auch noch andere Regelvarianten überlegt (z.B. drei Medizinkarten – auch von anderen Spielern erhaltbar – abwerfen, um der Infektion zu entgehen), aber das mit dem Würfel oben war am einfachsten zu merken, da es so ja eh im Regelheft drinsteht.

Gruß Dee


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste