Anzeige

[Kickstarter] Heldentaufe

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Anzeige
GarfieldKlon
Spielkind
Beiträge: 1

[Kickstarter] Heldentaufe

Beitragvon GarfieldKlon » 17. Februar 2016, 14:30

Heldentaufe

Spiele-Offensive
Hi :)

Ich bin durch einen Artikel in der Zeitung auf das Spiel aufmerksam geworden:
http://www.20min.ch/schweiz/bern/story/30133145

Die Kampagne ist hier zu finden:
https://www.kickstarter.com/projects/he ... escription

Und super finde ich, dass es eine Online-Demo gibt:
http://demo.heldentaufe.ch/?lang=de

Ich finde das Spiel ganz witzig, einfache Regeln, schnelle Züge. Und nein, ich bin nicht verschwägert, befreundet oder ähnliches mit dem Erfinder. Mir gefällt das Theme und die einfache Spielmechanik.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5129
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Heldentaufe

Beitragvon zuspieler » 17. Februar 2016, 14:42

Das ist bereits der zweite Anlauf für das Spiel. Informationen zur ersten Kickstarter-Kampagne findet ihr unter viewtopic.php?f=57&t=3991&p=402191.

Chregi Hansen
Kennerspieler
Beiträge: 319
Wohnort: Wohlen (Schweiz)

Re: [Kickstarter] Heldentaufe

Beitragvon Chregi Hansen » 17. Februar 2016, 15:14

Durfte das Spiel letzten Herbst in einer Viererrunde mit dem Autor ausprobieren. Hat mir gut gefallen. Vor allem auch die Idee der beiden Ebenen und die Steuerung der Monster. Sicher kein Strategie-Hammer, aber ein schönes Familienspiel, das sicher auch gut bei Kids (mein 13-Jähriger war begeistert) ankommt und flott gespielt ist.

Gruss aus der Schweiz

Chregi

Benutzeravatar
toasted
Kennerspieler
Beiträge: 156
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Heldentaufe

Beitragvon toasted » 18. Februar 2016, 08:19

Gibt es Infos, warum die letzte Kampagne abgebrochen wurde?
Brettspiel Schnäppchen & Angebote schnell gefunden unter www.brettspiel-angebote.de

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1538
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Heldentaufe

Beitragvon HDScurox » 18. Februar 2016, 08:22

Hauptsächlich weil die versandkosten den preis des spiels überstiegen haben.
Rezensent bei SpieLama und Betreiber von:
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News, YouTube Videos, einem Forum und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Anzeige
Benutzeravatar
maeddes
Kennerspieler
Beiträge: 583
Wohnort: Heidelberg
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Heldentaufe

Beitragvon maeddes » 20. Februar 2016, 18:54

HDScurox hat geschrieben:Hauptsächlich weil die versandkosten den preis des spiels überstiegen haben.

So hab' ich das auch in Erinnerung.

Chregi Hansen
Kennerspieler
Beiträge: 319
Wohnort: Wohlen (Schweiz)

Re: [Kickstarter] Heldentaufe

Beitragvon Chregi Hansen » 25. Februar 2016, 14:34

Diesmal hats geklappt, das Spiel ist finanziert

Gruss aus der Schweiz
Chregi

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5129
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Heldentaufe

Beitragvon zuspieler » 4. September 2017, 21:46

Das Spiel wird in Essen am Stand von Meeple Circus verkauft. Unter https://meeplecircus.kickshops.com/tags ... ?locale=de könnt ihr es für 49,00 Euro vorbestellen.

Heldentaufe hat geschrieben:Zwei Welten - Ein Spiel Das einzigartige Spielerlebnis von Heldentaufe liegt in den beiden Ebenen: Der Ober- und der Unterwelt, zwischen denen die Spieler durch Portale wechseln können. Das Geschehen auf der Oberwelt ist durchweg geprägt von friedlichen Handlungen wie Nahrung sammeln, Missionen erfüllen und Gegenstände handeln. In der Unterwelt hingegen wartet eine prächtige Schatztruhe auf die Spieler - doch was wäre ein Schatz ohne fiese Monster und Fallen?

Die Spieler wechseln ständig die Perspektive, da sie einerseits die Geschicke der eigenen Helden lenken, aber auch die Monster kontrollieren, sobald gegnerische Helden die Unterwelt betreten. In einem Spiel zu dritt oder viert können sich vorübergehend Bündnisse bilden und es kann vorkommen, dass sich gleich mehrere Helden zur gemeinsamen Monsterhatz zusammenschließen. Allerdings sollte man seine Verbündeten sorgsam wählen, denn der Reichtum der Unterwelt hat schon manch aufrichtigen Helden verleitet, einem Freund in den Rücken zu fallen... Das System der getrennten Welten bietet sowohl konfliktsuchenden als auch konfliktscheuen SpielerInnen Wege zum Ziel, so dass alle auf ihre Kosten kommen.

Heldentaufe besitzt die zentralen Elemente eines gängigen Adventure-Rollenspiels (Entdecken, Sammeln, Missionen erfüllen, Kämpfen) und ist dennoch einfach zu erlernen. Ein Spiel für planerisch geschickte SpielerInnen, die sich in heiklen Situationen auf ihr Glück verlassen können.

Benutzeravatar
Lomopolar
Spielkind
Beiträge: 7
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Heldentaufe

Beitragvon Lomopolar » 28. Oktober 2017, 21:28

Hab das Spiel auf der Messe in Essen gesehen. Leider war mein Budget schon überschritten, aber es wird gekauft werden, wenn es im Handel erhältlich ist...
Konnte vom Gameplay nicht so viel mitbekommen, aber der Inhalt wirkte hochwertig und das Design hat mich total angesprochen.

Scubaroo
Brettspieler
Beiträge: 73

Re: [Kickstarter] Heldentaufe

Beitragvon Scubaroo » 28. Oktober 2017, 21:37

Das Spiel wird wohl nicht in den Handel kommen - Ausser ein Verlag hat sich das Ding nun doch noch gegriffen.
Auf der Messe wurden lediglich die letzten knapp 200 Überbleibsel der Kickstarter-Kampagne verkauft.

Anzeige
Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 959

Re: [Kickstarter] Heldentaufe

Beitragvon Dee » 28. Oktober 2017, 21:56

Kurzbeschreibung: In dem Dungeon Crawler decken wir in der Oberwelt einzeln Plättchen auf, wo wir Äpfel, Fisch oder Pilze sammeln können. Hiermit können wir Aufträge erfüllen oder gegen Waffen oder Rüstung tauschen. Durch Höhleneingänge gelangen wir in die Unterwelt. Hier warten drei Monster auf die Spieler, die Monster werden dabei von den Mitspielern gesteuert.

Das Spiel ist ein guter Einstieg für Jüngere und Nichtspieler in einen Dungeon Crawler. Etwas Zufall, sehr simple Aufgaben und nur drei Monster. Für Vielspieler ist das nichts. War dennoch nett mit schöner Grafik.

Benutzeravatar
Lomopolar
Spielkind
Beiträge: 7
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Heldentaufe

Beitragvon Lomopolar » 28. Oktober 2017, 22:10

Scubaroo hat geschrieben:Das Spiel wird wohl nicht in den Handel kommen - Ausser ein Verlag hat sich das Ding nun doch noch gegriffen.
Auf der Messe wurden lediglich die letzten knapp 200 Überbleibsel der Kickstarter-Kampagne verkauft.


Schade schade...naja, man kann nicht alle Spiele haben...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste