Anzeige
Viel Spaß auf der Spiel 2019!
Neuheitenliste, SocialMediaWall, FAQ, Forumsdiskussionen

Reine kopperative Spiele

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Benutzeravatar
Freme
Brettspieler
Beiträge: 68

Reine kopperative Spiele

Beitragvon Freme » 5. März 2016, 10:32

Welche reinen Koop Spiele sind noch empfehlenswert. Aktuell spielen wir nach wie vor Zombicide, allerdings ist das allmählich trotz aller vorhandener Teile und Bonusmaterial ausgelutscht. Recht neu ist bei uns Pathfinder das Kartenspiel, macht auch Laune (haben nur mal 2 Einzelszenarien angetestet), ich kann jedoch schon absehen, dass der Kampagnen Modus uns nicht lange fordern wird, das Spiel sollte an 3 Abenden komplett durchgespielt sein.

Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp, wenn möglich gerne etwas neuere Spiele, alte Koop Spiele haben wir sicherlich zum größten Teil schon mal gespielt.

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1305
Kontakt:

Re: Reine Koop Spiele

Beitragvon Dee » 5. März 2016, 12:18

Da ist die Frage, wie alt bei Dir alt ist. Ansonsten werfe ich mal die Koop-Spiele in den Ring, die ich habe und gerne spiele:

* Flashpoint Fire Rescue - Thematisch am besten umgesetztes Koop-Spiel. Feuerwehrmänner/frauen retten Leben!
* Samurai Spirit - Als Samurai ein Dorf verteidigen.
* Winter der Toten (Full-Koop) - Ist aber sehr herausfordernd als Koop in meinen Augen.
* Room 25 (Full Koop) - Macht tierisch viel Spaß, räume zu entdecken und zu verschieben. Mit der Erweiterung ist Koop aber besser, da das Spiel mehr "dagegen hält".

Gruß Dee

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: Reine Koop Spiele

Beitragvon Harry2017 » 5. März 2016, 12:44

Eldritch Horror ist mit Erweiterung ein sehr tiefes und intensives Koop Spiel. Ansonsten testen wir hier gerade mit Zombie 15 einen weiteren Anwärter - Ist aber eher etwas für "immer mal wieder zwischendurch" statt für längerfristig regelmäßig.

Robinson Crusoe soll auch eine tolle Erfahrung bieten - Bisher liegts hier leider mangels Zeit noch ungespielt im Regal :-( Ebenso Space Alert - Auch anscheinend ein ganz schön intensives Spiel...leider auch bisher ungespielt hier :-/

Benutzeravatar
bpsyc
Kennerspieler
Beiträge: 138
Wohnort: Waghäusel

Re: Reine Koop Spiele

Beitragvon bpsyc » 5. März 2016, 12:47

Hi,

1.) Legendary Encounters: An Alien Deck Building Game
2.) Police Precinct
3.) Agents of SMERSH
4.) Robinson Crusoe


Gruß bpsyc

Benutzeravatar
Nobelaner
Kennerspieler
Beiträge: 142
Wohnort: Niedersachsen

Re: Reine kopperative Spiele

Beitragvon Nobelaner » 5. März 2016, 13:19

Legenden von Andor

Benutzeravatar
Freme
Brettspieler
Beiträge: 68

Re: Reine kopperative Spiele

Beitragvon Freme » 5. März 2016, 16:34

Danke für die Antworten.

Einige von der Liste haben wir schon durch wie flashpoint, eldritch, Andor, Robinson Crusoe.

Die anderen werde ich mir gleich mal im Web anschauen, besten Dank dafür :)

Benutzeravatar
ms89
Kennerspieler
Beiträge: 138

Re: Reine kopperative Spiele

Beitragvon ms89 » 5. März 2016, 17:33

wenn ihr zu 4 spielt dann kann ich XCOM empfehlen. Für mich funktioniert das auch wirklich nur zu 4, aber dann ordentlich :D

Pandemie mag ich gerne, auch mit den Erweiterungen. Pandemic: Legacy dann natürlich auch unbedingt. Einer meiner Mitspieler kann Pandemie nicht leiden, aber Pandemic: Legacy mochte er.

Ich kann jedem der Koops mag Sylvion (Z MAN Games) ans Herz legen. Ist für 1-2 Spieler. Solo mag ich es hin und wieder, zu zweit finde ich es richtig gut.

Legenden von Andor - Chada & Thorn: auch Für 1-2 Spieler wobei ich hier nur die 2 Spielervariante gut finde.

The Game: Abstraktes Kartenablegespiel. Ein kleines Koop das ich immer gerne zu Freunden mitnehme weils klein ist.

T.I.M.E. Stories : ist halt eher ein ´storytelling game als ein hochstrategisches Koop, aber finde ich sehr gut.

Mysterium: wie Dixit, nur koop. Mag ich sehr gerne !

Sentinels of the Multiverse: eins meiner Lieblingskoops, aber gibt's leider nur auf englisch. Wenn du Mitspieler hast denen etwas englischer Text im Spiel nichts ausmacht dann solltest du dir das definitiv anschauen.

Big Book of Madness : bisher nur auf englisch, aber erscheint in 2 Monaten glaube ich auf deutsch. Finde ich auch sehr gut.

Ghost Stories: älteres Spiel, das bei uns aber trotzdem noch manchmal gespielt wird. Grottige Anleitung, also lieber ein Youtube Video anschauen.

Maus& Mystik : erzählt eine nette Geschichte. Manche mögens, ich nicht so gerne... wenns mit Geschichte sein soll und einem Mechanismus der mehr drauf hat, dann doch lieber Andor

Justice League Hero Dice : jede Box ist für einen Spieler, also brauchst du für 2 Spieler 2 Boxen usw. Bisher sind nur Superman und Batman erschienen, aber die gefallen mir ganz gut. Solo finde ich das nicht so toll aber zu zweit gefällt mir das gut. Neue Helden kommen noch im ersten Halbjahr 2016 raus. Wenn du also mit mehr als 2 Spielern spielen willst, dann lieber noch etwas warten.

Wenn du ein Echtzeit Koop probieren möchtest, dann kann ich dir außer XCOM noch Escape- Fluch des Tempels oder Space Alert (wenn es längere Zeit tragen soll) empfehlen.

Was ich auch noch kenne, mich aber nicht wirklich mitgerissen hat : Die Zwerge . Ist viel Würfelei -> mir ist da aber Flash Point lieber. Ich wollts nur nennen, weil viele es gerne mögen und auch bald eine Erweiterung kommt.

Das sind alle die mir eingefallen sind (und die ich auch kenne)

Benutzeravatar
Freme
Brettspieler
Beiträge: 68

Re: Reine kopperative Spiele

Beitragvon Freme » 6. März 2016, 12:47

Dank dir, schau ich mir auch gleich mal alles an.

Benutzeravatar
grevel
Kennerspieler
Beiträge: 149

Re: Reine kopperative Spiele

Beitragvon grevel » 7. März 2016, 08:13

Vielleicht, wenn auch schon etwas älter, sind Space Hulk Todesengel und Der Herr der Ringe etwas für euch.

VG Tobi

Benutzeravatar
Ben Ken
Kennerspieler
Beiträge: 615
Kontakt:

Re: Reine kopperative Spiele

Beitragvon Ben Ken » 7. März 2016, 09:14

Battlestar Galactica könnte was sein.

Benutzeravatar
Freme
Brettspieler
Beiträge: 68

Re: Reine kopperative Spiele

Beitragvon Freme » 7. März 2016, 15:13

Battlestar Galactica hatten wir auch mal angespielt, war aber nicht so unser Ding. Space Hulk kenne ich auch schon. Herr der Ringe hat ja etliche Spielableger, da muss ich erstmal das passende finden ;)

Habe mal bisher ein wenig durchgeschaut. Time Stories scheint sehr interessant zu sein, auch wenn der Widerspielwert wohl gleich 0 ist. Police Precient fand ich auch nicht schlecht, allerdings scheint es das momentan nicht gut erhältlich zu sein, außer zu Mondpreisen. Winter der Toten wird wohl auch rausfliegen, durch zombicide sind wir quasi schon zombiegeschädigt :D

Benutzeravatar
grevel
Kennerspieler
Beiträge: 149

Re: Reine kopperative Spiele

Beitragvon grevel » 7. März 2016, 15:26

Freme hat geschrieben:Herr der Ringe hat ja etliche Spielableger, da muss ich erstmal das passende finden ;)



https://boardgamegeek.com/boardgame/823/lord-rings

Benutzeravatar
Kyula
Kennerspieler
Beiträge: 194

Re: Reine kopperative Spiele

Beitragvon Kyula » 7. März 2016, 18:20

legt alle zusammen und kauft euch Kingdom Death: Monster.
Dann braucht ihr keine anderen Spiele mehr!

Benutzeravatar
Freme
Brettspieler
Beiträge: 68

Re: Reine kopperative Spiele

Beitragvon Freme » 8. März 2016, 20:02

Kingdom Monster sieht ganz witzig aus auf deren Seite, allerdings sprengt das mein Budget, meine Studentenfreunde haben für sowas ohnehin kein Geld über ;) Ich spiele noch flames of war, dass muss als tabletop ausreichen und frisst schon enorm viel Geld.

Benutzeravatar
Kyula
Kennerspieler
Beiträge: 194

Re: Reine kopperative Spiele

Beitragvon Kyula » 8. März 2016, 21:58

na gut. ich wollts nur gesagt haben :)

Benutzeravatar
Kyula
Kennerspieler
Beiträge: 194

Re: Reine kopperative Spiele

Beitragvon Kyula » 8. März 2016, 22:23

ansonsten hat schon wer sentinels of the multiverse erwähnt?
unser no 1 koop spiel mit hoher langzeitmotivation


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste