Anzeige

Zombology, ein kooperatives Zombie-Spiel in Kleinstauflage

Welche Spiele sollte ich spielen, kaufen oder verschenken?
Anzeige
Michel
Kennerspieler
Beiträge: 1027

Zombology, ein kooperatives Zombie-Spiel in Kleinstauflage

Beitragvon Michel » 10. Juli 2017, 13:33

Kann man eine Zombie-Seuche durch Homöopathie oder Magnetauflegen heilen?

34105695816_c88b4fd6e1_k.jpg
34105695816_c88b4fd6e1_k.jpg (371.07 KiB) 226 mal betrachtet

Hinweis: diesen Tipp habe ich vor ein paar Tagen bereits auf Unknowns.de gepostet. Da vermutlich nicht jeder, der dort mitliest, auch hier unterwegs ist, gibt es den Hinweis hier erneut:

Erinnert sich hier noch jemand an Reiver Games? Jackson Pope (Captain Jax), der den Einmann-Verlag in 2006 gegründet hatte, brachte teils in Eigenarbeit, teils in professioneller Herstellung ein paar Spiele heraus (z.B. It’s alive! und Sumeria oder sein gesuchtes Erstlingswerk Border Reivers). Sein Anspruch reicht von Strategie mit offenen Informationen über Stichspiele bis hin zum witzigen Familienspiel, wobei einige Projekte, die er zunächst betreut hat, dann doch bei größeren Verlagen gelandet sind. Seine Spiele waren entweder Eigenkreationen oder die Werke anderer Autoren.

2011 gab er auf, vor allem aus familiären Gründen (und sicher auch wegen bockiger Spielautoren, die seinen redaktionellen Feinschliff ablehnten).

Manche lernen es aber nie :) und daher hat er kürzlich einen neuen Verlag gegründet, Eurydice Games.

Auf seinem scheinbar deutschen, aber in englisch abgefassten Blog
http://www.creationandplay.blogspot.de/
erzählt er von seinen Abenteuern in der Hobby-Verleger- und sonstigen Spielewelt.

Aktuell hat er vor, sein derzeitiges Projekt (ein kooperatives Zombie-Spiel mit einem kleinen Twist) unter 100 Leute zu bringen. Wen das interessiert, der kann auf seinem Blog darüber lesen oder zur BGG-Seite des Spiels gehen:
http://www.boardgamegeek.com/boardgame/186694/zombology

Ich habe seinerzeit für den baumlangen und sehr sympathischen Briten aus Newcastle upon Tyne ein paar Regelübersetzungen gemacht und auch mal auf seinem SPIEL-Stand ausgeholfen. Ich mochte vor allem It’s Alive!, dessen Erstauflage handgemacht war (und handgemacht heißt bei ihm: der Unterschied zu in Massenfertigung hergestellten Spielen ist kaum zu sehen – also keine durchsichtigen Karten aus dem heimischen Tintenstrahler!).
https://www.flickr.com/photos/92301560@N00/34105695816/

Wäre schön, wenn der eine oder andere bei Zombology zuschlagen oder es einem Zombie-Fan empfehlen würde. Ca. 15 Pfund (inkl. Versand) sollten machbar sein. Die Katze im Sack ist es nicht: die Spielregeln sind herunterladbar.

NicciRicci
Spielkind
Beiträge: 11
Wohnort: Miltenberg
Kontakt:

Re: Zombology, ein kooperatives Zombie-Spiel in Kleinstauflage

Beitragvon NicciRicci » 16. Juli 2017, 10:31

Das Bild erinnerte mich ein interessantes Spiel in Nancy Drew (Fans werden mich verstehen :))
Jedenfalls, es klingt interessant!!!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste