Anzeige

Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Benutzeravatar
Dicemon
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Achim

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Dicemon » 28. Mai 2012, 09:12

Gestern lauter 4er-Runden:

Indigo völlig verhauen 4-7-8-10
Wanzen Tanzen 1-1-1-0 dann 2. wobei die 4. -8 hatte
Phase 10 10-9-9, aber 85 minuspunkte mehr als ich-7 ?
3.-einfach genialster Spieler 2010
2.-einfach genialster Spieler 2012

Benutzeravatar
Der Siedler
Kennerspieler
Beiträge: 1756
Wohnort: Aachen

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Der Siedler » 28. Mai 2012, 13:24

Phase 10? Steinigt ihn, steinigt ihn! ;) :P
Montagabend in der Bude - Jeden Montagabend neu!

Ganz aktuell: Bericht #213 vom 11.12.2019 - Diesmal neudabei: Imhotep

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon El Grande » 28. Mai 2012, 18:06

Der Siedler hat geschrieben:Phase 10? Steinigt ihn, steinigt ihn! ;) :P


Wo er recht hat, hat er recht!

Benutzeravatar
Bossi
Kennerspieler
Beiträge: 865
Wohnort: Darmstadt

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Bossi » 29. Mai 2012, 15:19

Ich steuer mal wieder ne Runde "Im Wandel der Zeiten" bei
2er Partie, haben entsprechend zum Ende nur die Differenzen gewertet
hatte zum satte 34 Punkte weniger, lief irgendwie so gar nichts zu Anfang (wollte früh militärisch was machen - und zog nur Taktik-Karten oder für mich negative Ereignisse, keine Aggressionen oder Kolonien...)

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon El Grande » 29. Mai 2012, 16:09

Pah! So'n Glücksspiel! ;)

Benutzeravatar
Bossi
Kennerspieler
Beiträge: 865
Wohnort: Darmstadt

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Bossi » 29. Mai 2012, 18:22

genau! :D

Benutzeravatar
Sven K.
Kennerspieler
Beiträge: 373

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Sven K. » 2. Juni 2012, 01:50

Heute gab's nen Spieleabend zu dritt:

  1. Carson City - endlich mal gespielt, nachdem es ca. 2 Jahre hier ungespielt rum lag, weil keiner Lust hatte das grausige Regelbuch zu lesen... gefällt mir aber richtig gut!!! Mit Duellen um die besten Aktionsfelder!!! Wild West style!!!
  2. 2 x The City - kleines, kurzweiliges Kartenspiel mit der Kaufen-/Bauen-Mechanik aus "Race for the Galaxy"
  3. The Island - Remake zum 30-jährigen Jubiläum. Sonst heisst es Survive, ist ein ganz tolles Familienspiel, bei dem man seine Figuren von der Insel Atlantis retten muss und man mit Haien, Walen und Seeschlangen die anderen Spieler behindern/auffressen kann. So macht Spielerärgern Spaß! :-D
  4. King of Tokyo - mittlerweile ein "Klassiker", immer gern gespielt und mega lustig, freue mich schon auf die angekündigte Erweiterung!!!!!!!!!!!!!!!!! Sooooooo gut!
  5. Jagdfieber - kleines, nettes Kartenspiel mit super schöner Grafik von einem kleinen, lustigen Verlag!!!


Schöner Abend, :D war das! Schade nur, dass solche Abende so schnell rum sind... :(

Benutzeravatar
Knolzus
Kennerspieler
Beiträge: 135

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Knolzus » 2. Juni 2012, 23:30

Bei uns gab´s heute ne dreier Runde Speicherstadt (nachdem Basti einen durch seine Rezension zu Kaispeicher ja dazu gezwungen hat es sich zu kaufen… :P ) und jaaaa, ich werde mir auch die Erweiterung kaufen…
Speicherstadt habe ich mit 7 Punkten Vorsprung gewonnen duch die Schiffe/Punkte-Karte in der letzten Runde……

Danach zu viert Vegas, da einer der drei früher los mußte und wir kein großes Spiel mehr anfangen wollten. Vegas haben wir dann zu dritt zu Ende gespielt und ich habe haushoch verloren. Das sind alles Gelegenheitsspieler, und die fanden das Spiel alle spaßig, aber als ich ihnen sagte, daß es zum SdJ nominiert sei meinten sie einhellig, daß es das nicht verdiene……

Danach (22:10) habe ich Strassbourg aufgebaut und angefangen zu erklären, aber die beiden hatten schon so viel Sangria intus, daß ich die Erklärung abbrach und es auf ein anderes Mal verschoben habe…… :-/

(Ein Argentinier und ein Spanier…… :D :D :dodgy: ) mit diesen Südländern ist einfach nichts gescheites anzufangen…… :rolleyes:

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1486
Wohnort: Bielefeld

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Lorion42 » 3. Juni 2012, 10:50

Netter Spieleabend gestern: erstmal Space Alert 2 Runden, dann 2 Runden Time's Up als alle da waren (wo die Pantomime zu FLipper mit Alice Schwarzer verwechselt wurde *g*), ein Race for the Galaxy und zum Abschluss zum ersten mal Steam. Bis kurz nach 1. Ganz großartiges Spiel, schade dass es so lange in meinem Schrank verstauben musste, bis ich es erstmal ausgepackt habe. Hab am Ende knapp gewonnen mit 59:57:48

Benutzeravatar
Dicemon
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Achim

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Dicemon » 3. Juni 2012, 12:02

ach, wenn eiuner einen Düsenjäger pantiomiert und du versehentlich Tom Hanks brüllst ist das auch nicht schlecht....
3.-einfach genialster Spieler 2010

2.-einfach genialster Spieler 2012

Benutzeravatar
Zottelmonster
Kennerspieler
Beiträge: 596

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Zottelmonster » 8. Juni 2012, 13:44

Mittwoch, Offener Spieletreff der VHS-Bremen, eine ganz mieser Tag: (zwei Spiele kennen gelernt beide glorreich verloren)

Stone Age 3er (abgeschlagen Dritter)
Qwirkle 3er (knapp Dritter)

Benutzeravatar
W3rn3rs3n
Kennerspieler
Beiträge: 254

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon W3rn3rs3n » 8. Juni 2012, 15:12

Ein paar Spiele zu dritt:

- Der Herr der Ringe (Coop-Spiel): Zum zweiten Mal gespielt, dieses Mal ohne "Die Feinde"-Erweiterung. Trotzdem sind in Mordor alle drei Hobbits verreckt :)

- Thurn und Taxis: Gewonnen. Ich glaube 20:16:8 oder so. Zug um Zug macht einfach mehr Spaß, aber ich wollte Ihnen mal TuT zeigen.

- Small World incl. Frauenpower, Verflucht und Keine Panik:
Ergebnis: 100:100:99. Geniales Match, mit genialem Endpunktestand wie ich finde :) Kannten wir alle drei schon das Spiel und es macht einfach Spaß!

- Snow Tails: Haben die anderen beiden genau wie TuT noch nicht gespielt gehabt, hat aber allen viel Spaß gemacht. Hab dann am Ende die relativ lange Strecke doch noch souverän gewonnen, während der lange Zeit in Führung liegende am Ende nur Dritter wurde.

Benutzeravatar
Knolzus
Kennerspieler
Beiträge: 135

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Knolzus » 8. Juni 2012, 16:17

Wir hatten auch ne 3er Runde:

Agricola - souverän gewonnen (ok, die anderen waren Anfänger… :rolleyes: aber die Frau meines Kumpels hat mich ganz schön ins Schwitzen gebracht, indem sie immer die "richtigen" Felder blockiert hat)

und danach: Speicherstadt - allerdings ohne Kaispeicher,weil es schon recht spät war. Ich habe die Variante vorgeschlagen, daß der "Feuer-Gewinner" die doppelte Punktezahl plus erhält und der Verlierer die einfache minus. Hat auch gut geklappt und ich habe am Ende wirklich durch den letzten Brand mit 2 Punkten Vorsprung gewonnen, obwohl ich völlig pleite war und in der letzten Runde lediglich den Preis für die anderen höher treiben konnte ohne selbst etwas zu kaufen. Fand es immer ein wenig schade, daß die Brände sich nicht wirklich auf die Spielstrategie auswirken. Vielleicht spielen wir das nächste Mal nur mit Minuspunkten…

lueg
Kennerspieler
Beiträge: 334
Wohnort: Tirol

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon lueg » 8. Juni 2012, 19:49

W3rn3rs3n hat geschrieben:- Thurn und Taxis: Gewonnen. Ich glaube 20:16:8 oder so. Zug um Zug macht einfach mehr Spaß, aber ich wollte Ihnen mal TuT zeigen.


Bei mir genau umgekehrt: Thurn und Taxis gefällt mir deutlich besser als Zug um Zug. TuT bietet einfach viel mehr Abwechslung und strategische Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Bossi
Kennerspieler
Beiträge: 865
Wohnort: Darmstadt

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Bossi » 9. Juni 2012, 00:51

2er Im Wandel der Zeiten
So was von in den Boden gestampft worden, hatte knapp 200, lag aber noch 60 Punkte hinten...
Zum Ende hatte ich sogar noch 2 ERFOLGREICHE Kriege geführt, war aber im Mittelspiel verloren.

btw: mag auch T&T lieber, gibt mehr Möglichkeiten und man kann nicht bis Ulltimo zuerst die Karten sammlen bis man die 6er zusammen hat.

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1486
Wohnort: Bielefeld

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Lorion42 » 9. Juni 2012, 00:55

Ich ma ZuZ auch wesentlich mehr. TuT ist zwar strategischer, aber dafür spielt man so nebeneinander her. Man kommt sich nur ganz selten einmal in die Haare. Bei ZuZ (vor allem in der Europa Version) ist es ein ewiger Kampf um die wichtigen Strecken. Find ich super.

Benutzeravatar
Motorkopf
Kennerspieler
Beiträge: 212
Wohnort: Franken
Kontakt:

Icon RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Motorkopf » 10. Juni 2012, 08:44

Gestern Carcassonne-Turnier:

3 Vorrunden-Spiele, alle gewonnen
Finale: gewonnen

Dicke Preise abgesahnt. Yeah! :D
[font=Verdana]Beste Grüße
Motorkopf

:D Spielefreun.de - Die Seite für alle Freunde des gepflegten Brettspiels![/font]
:D

Benutzeravatar
Der Siedler
Kennerspieler
Beiträge: 1756
Wohnort: Aachen

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Der Siedler » 10. Juni 2012, 13:08

Mann! Ein Smiley in der Post-Überschrift! Da muss die Freude echt groß sein ;)
Montagabend in der Bude - Jeden Montagabend neu!

Ganz aktuell: Bericht #213 vom 11.12.2019 - Diesmal neudabei: Imhotep

Benutzeravatar
Motorkopf
Kennerspieler
Beiträge: 212
Wohnort: Franken
Kontakt:

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Motorkopf » 10. Juni 2012, 20:25

Ja, war ganz gut :-)
[font=Verdana]Beste Grüße
Motorkopf

:D Spielefreun.de - Die Seite für alle Freunde des gepflegten Brettspiels![/font]
:D

Benutzeravatar
Bossi
Kennerspieler
Beiträge: 865
Wohnort: Darmstadt

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Bossi » 11. Juni 2012, 14:28

und hab, mal wieder, Im Wandel der Zeiten gezockt
wieder eine 2er Runde
und, mal wieder, verloren - diesmal erst weggehechtet und dann kam von hinten der D-Zug...
Lief aber auch ein wenig ungünstig von den Karten und außerdem fehlten ein paar mal jeweils eine Resource...
Zum Ende 42 Punkte hinten (hatte wegen einer Produktion die Fast-Food-Ketten nicht bekommen und mit denen hätte ich die Lücke locker füllen können...)

Benutzeravatar
Dicemon
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Achim

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Dicemon » 12. Juni 2012, 22:46

Drei Dreier, fast perfekt:

Kingdom Builder Erster, aber es war das erste Spiel für alle.
Qwirkle, spannender Kampf um Platz 1, aber meine Erfahrung in diesem Spiel gab noch den Ausschlag für mich.
Can't Stop, 3-1-0, Zweiter.
3.-einfach genialster Spieler 2010

2.-einfach genialster Spieler 2012

Benutzeravatar
Bossi
Kennerspieler
Beiträge: 865
Wohnort: Darmstadt

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Bossi » 13. Juni 2012, 21:00

und, wieder einmal, Im Wandel der Zeiten
wieder ne 2er runde

diesmal mit knapp 20 gewonnen - im Mittelspiel mit Michelangelo Vorsprung herausgeholt und zum Ende hin militärisch "verteidigt"

Benutzeravatar
Knolzus
Kennerspieler
Beiträge: 135

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Knolzus » 14. Juni 2012, 03:23

Heute abend gabs Village - zu viert: überraschend gewonnen, da ich auf fast allen Ebenen mitgemischt habe und meine härteste Konkurrentin zwar mehr Kundeplätchen als ich hatte, aber nicht so hochwertige und irgendwie hat sie tüffeligerweise ihren Männeken im Rathaus sterben lassen der ganz oben stand (Ich finde immer, daß überraschende Siege nicht ganz so schön sind als wenn man schon die ganze Zeit fest damit rechnet und der Schlußwertung entgegenfiebert…)

Danach gabs Deutschland / Holland……

und soeben haben wir noch eine Zweierpartie Le Havre beendet in der ich mit 109 zu 92 gewann.

Benutzeravatar
Zottelmonster
Kennerspieler
Beiträge: 596

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Zottelmonster » 16. Juni 2012, 11:43

Gestern Abend (Achimer Brettspielclub):

1x Color Pop (3er)
1x Tournay (4er)
2x Rumis (4er)
1x Agricola (3er; I-Deck)
1x Qwirkle (3er)

Benutzeravatar
Niall Mackay
Kennerspieler
Beiträge: 114

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Niall Mackay » 16. Juni 2012, 21:26

Gestern war Lange Nacht der Spiele bei uns - und die war dann wirklich nicht kurz:

Starcraft (4./5)
Napoleons Triumph (Sieg mit den Alliierten)
1812: Invasion of Canada: Kollossale Niederlage mit den Amis (9:0)...
Twilight Struggle (Niederlage mit der USSR im letzten Midwar-Zug, obwohl ich seit der ersten Runde Europa fast Kontrolliert habe... nur die BRD hat sich gesträubt und mich den Sieg gekostet...)
MageKnight (nach der ersten Nacht wegen akuter Übermüdung abgebrochen...)
und gegen Morgen noch irgendso ein Kinderdenkspiel, dass ich mit 24:11:10 haushoch gewonnen habe. :D
The night is dark and full of turnips...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast