Anzeige

Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Benutzeravatar
Bossi
Kennerspieler
Beiträge: 865
Wohnort: Darmstadt

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Bossi » 4. Februar 2015, 16:16

gestern eine Runde Nostalgie: Siedler ohne Erweiterungen, 3 Spieler
Ich habe SOWAS von verloren, 3 Dörfer + 1 Siegpunkt, und der Gewinner klaut noch unnötigerweise (12 Punkte...) mir die längste Handelsstraße, so dass ich letzter wurde... :D

Benutzeravatar
Andreas B
Kennerspieler
Beiträge: 547
Wohnort: NRW

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Andreas B » 4. Februar 2015, 17:59

Greifwin hat geschrieben:Welche der beiden Boxen würdet Ihr von Brimstone für den Anfang denn empfehlen? Und was, im Hinblick auf Spielzeit, steckt in der jeweiligen drin?


Hi Greifwin!

Hm...schwer zu sagen.....! Beide!?! ;)
Nein, im Ernst: Beide sind, wie ich finde, recht identisch vom Ausstattungsgrad. Die Unterschiede liegen, grob gesagt, in der Heldenauswahl. Beide haben reizvolle und weniger reizvolle Helden. Mit den Artefakten, den Monstern und Ausrüstungsgegenständen ist es ähnlich. Manche sind in beiden Boxen enthalten und andere halt wiederum nicht. Merkst schon, dass es mir schwer fällt, dir klar zu einer Box zu raten. Vielleicht machst du es an den Maps und Monstern aus. Wenn du ehr im Sumpf unterwegs sein magst und bevorzugt Untote bekämpfen möchtest, dann kauf dir die Swamps Of Death. Spinnenhorden und prägen da eher die City Of The Ancients Box.
Aber, wie schon gesagt: Leg dir einfach beide zu! Sie lassen sich super kombinieren! B-)

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1897
Wohnort: Bonn

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Greifwin » 4. Februar 2015, 18:14

Alles klar, danke für die Info. Dann schau ich mal ob ich mich durchgerungen bekomme - das Figuren kleben ist mir immer noch ein Graus. :D

Benutzeravatar
Andreas B
Kennerspieler
Beiträge: 547
Wohnort: NRW

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Andreas B » 4. Februar 2015, 18:45

Ja....das kann ich verstehen. Der Schmerz sind aber schnell vergessen! :) ....und die klebrigen Hände auch!
Zuletzt geändert von Andreas B am 4. Februar 2015, 18:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Fang
Kennerspieler
Beiträge: 446

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Fang » 4. Februar 2015, 18:53

Hm, also so langsam bin ich bei Shadows of Brimstone auch sehr in Versuchung. Wie hoch ist denn die Sprachhürde?
Die deutsche Version wird ja noch etwas dauern vermute ich.

Benutzeravatar
Andreas B
Kennerspieler
Beiträge: 547
Wohnort: NRW

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Andreas B » 4. Februar 2015, 19:27

Fang hat geschrieben:Hm, also so langsam bin ich bei Shadows of Brimstone auch sehr in Versuchung. Wie hoch ist denn die Sprachhürde?
Die deutsche Version wird ja noch etwas dauern vermute ich.

Hi Fang!
Ich denke, nicht all zu hoch, wenn du Dungeoncrawler - Erfahrung hast. Du solltest dir aber die FAQ besorgen. Ich fand sie sehr hilfreich. Den link gibt es über die Kickstarter Seite für shadows of brimstone.

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon HDScurox » 4. Februar 2015, 20:18

Die Sprachhürde ist was die reinen Regeln angeht recht gering. Die Flavourtexte / Geschichte kommt erst mit etwas sprachkenntnis rüber.
Rezensent und verantworlicher bei SpieLama und
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
Fang
Kennerspieler
Beiträge: 446

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Fang » 4. Februar 2015, 20:49

Danke euch beiden. Dungeoncrawler - Erfahrung hab ich mit Descent 1. Mir geht es auch eher um Flavour/Geschichte. Die Regeln liest außer mir wahrscheinlich eh keiner.
Werde mich mal noch genauer über das Spiel informieren.

Benutzeravatar
pologoal2006
Spielkamerad
Beiträge: 21

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon pologoal2006 » 4. Februar 2015, 20:50

Zug um Zug Erweiterung Indien/Schweiz
Hanabi
Time *n* Space
Aquasphere
Schoko und Co (Schmidt Spiele) gebraucht
Cluedo Live gebraucht
Hotel Tycoon (gebraucht) da meine schwarze Version doch etwas gelitten hat

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Harry2017 » 4. Februar 2015, 21:28

Gerade die erste Runde Claustrophobia mit nem Kumpel - Endlich mal gespielt, cooles Spiel! Schön einfach und schnell und trotzdem atmosphärisch und actionreich....wird behalten :) Habe übrigens ganz ganz knapp gewonnen....

Davor 2 Runden Hive - auch beide gewonnen, guter Tag :)

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Sascha 36 » 4. Februar 2015, 22:50

Ancient Terrible Things - Pleasant Games

Schöner Würfler zu zweit, Würfel werden durch Chips und Karten bzw Ausrüstung modifiziert und nach einer Stunde gewinnt der der die meisten Encounter Karten und Punkte gesammelt hat, mir hat es mächtig Spass gemacht und ich freu mich schon auf die nächste Partie.

Legendary Encounters - Upper Deck

Kino Feeling am Spieltisch, die Angst ist greifbar und man freut sich zusammen wenn man ein Abenteuer besteht und die Clone Queen mitsamt ihrer Brut ins Jenseits befördert hat. Der Mitspieler dem der Chestburster die Magenwand aufgerissen hat wird dann als Kollateral Schaden abgehakt.

Benutzeravatar
Alexey
Kennerspieler
Beiträge: 250

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Alexey » 4. Februar 2015, 22:57

Kemet zu 5. und mal wieder ne Runde Mage Wars.

Benutzeravatar
Seb
Kennerspieler
Beiträge: 659

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Seb » 5. Februar 2015, 16:44

Cacao - nettes Familien-Legespiel, mehr aber auch nicht
Lords of Xidit - Programmieren was das Zeug hält und ärgern wenn es alles den Bach runter geht, dann die tödliche Endwertung und aus Versehen Zweiter werden. Gemocht habe ich das Spiel trotzdem nicht
Auf nach Indien - schönes kurzweiliges Spiel mit mehr Optionen als man denkt, gerade der Mechanismus mit begrenzten Markern für alles und jeden (ja auch für Siegpunkte) ist innovativ
--
Der Seb

Benutzeravatar
*Christian
Spielkamerad
Beiträge: 38

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon *Christian » 5. Februar 2015, 22:24

Gerade meine erste Solo-Partie Glasstraße mit 24 Punkten beendet.

Benutzeravatar
bertmat
Kennerspieler
Beiträge: 409
Wohnort: Münster

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon bertmat » 6. Februar 2015, 00:17

Eine Runde Cyclades mit den Titanen - Find ich top, brauche aber noch ne zweite Runde für eine gefestigte Meinung. Aber die neuen Bewegungsmöglichkeiten sind auf jeden Fall eine Bereicherung.

Danach Blood Bowl Teammanager - Nettes Kartenspiel. Wäre ich wieder dabei.

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1615
Wohnort: Lünen

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Florian-SpieLama » 6. Februar 2015, 00:39

Gerade einen netten spontanen Spieleabend.

Erst zu 4. RuneAge - Runenkriege-Szenario. Der Neuling hat mit Uthuk gewonnen. Ich war mit Latari als erster raus.

Dann zu 3. Robinson Crusoe - Jenny braucht Hilfe!!! Wir haben die Olle tatsächlich gerettet und sind am Ende der 6. Runde mit dem Boot weggeschippert.

Benutzeravatar
K0m
Kennerspieler
Beiträge: 230

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon K0m » 7. Februar 2015, 18:18

Gestern Abend ein 2er Thunder Alley auf dem "Yunta Brothers Velodrome".
Durch einige Gelbphasen wurden die Pulks immer wieder zusammengehalten, sodass die Ausreißer immer wieder eingeholt werden konnten... In der letzten Runde kurz vor dem Ziel gab es noch einmal gelb, sodass es einen Restart von der grünen Linie gab - in die Box zu fahren traute sich nun keiner mehr - obwohl einige Autos vernichtend angeschlagen waren.... durch einen geschickten Zug konnte ich via Draftmovement 4 Autos in Folge ins Ziel bringen (Platz 2-5) - insgesamt ein 234:224 für mich.

Hat wieder einen Heiden-Spaß gemacht :)

Benutzeravatar
Seb
Kennerspieler
Beiträge: 659

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Seb » 7. Februar 2015, 22:36

Gestern Abend:

Paititi (2x)
King of Tokyo
8 Minuten-Imperium
--

Der Seb

Benutzeravatar
cristinus
Kennerspieler
Beiträge: 348

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon cristinus » 7. Februar 2015, 23:56

@seb: und wie fandest du die Spiele?[/u]

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon HDScurox » 8. Februar 2015, 00:06

Camel Up - 2. geworden
Rezensent und verantworlicher bei SpieLama und
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
Andreas B
Kennerspieler
Beiträge: 547
Wohnort: NRW

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Andreas B » 8. Februar 2015, 00:18

4er Runde "Gift Trap"!
Um es genau zu sagen: Zwei Runden in Folge! Mit den "richtigen" Leuten zur "richtigen" Zeit ist es einfach eines der besten Partyspiele, die ich kenne!

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Sascha 36 » 8. Februar 2015, 01:18

Ciub - Amigo
Hab mich gerade mal mit dieser Variante von Lines
http://boardgamegeek.com/thread/1288532 ... lo-variant auseinandergesetzt.
Bis jetzt gefällt mir das Spiel ganz gut, nettes Würfelsammelspiel mit interessanten Kniffen, hatte es mir schlimmer vorgestellt.

Benutzeravatar
ErichZann
Kennerspieler
Beiträge: 1549
Wohnort: Münster
Kontakt:

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon ErichZann » 8. Februar 2015, 03:05

Kyklades mit der Titanen Erweiterung...schwer einzuschätzen, fühlt sich sehr anders an zu Kyklades mit Hades auf dem alten Spielplan, muss nochmal gespielt werden, aber ich glaube besser zu viert. Ich hatte das Gefühl, dass die Titanen und der neue Spielplan das Spiel sehr viel aggressiver machen und es dadurch auch weitaus schneller vorbei war, bin mir nicht sicher ob mir die alte Variante nicht lieber war.

Blood Bowl Team Manager, ich mag das Spiel! Glücksfaktor ist genau richtig, es ist kurzweilig, tolle Grafik und das Thema kommt gut rüber, find ich gut, müsste öfter gespielt werden.

Benutzeravatar
Seb
Kennerspieler
Beiträge: 659

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Seb » 8. Februar 2015, 16:12

cristinus hat geschrieben:@seb: und wie fandest du die Spiele?[/u]


Alle gut. Sind ja auch meine ;) . Ne im Ernst:

  • Paititi - spielt sich verschieden schnell. Es gibt aber meiner Meinung nach eine recht eindeutige Strategie. Macht bei einem so kurzweiligen Spiel aber nicht viel aus. Es eignet sich super als Einstieg oder Absacker.
  • King of Tokyo - immer gut um auch Wenigspieler mitzunehmen. Wer mehr Strategie will, sollte King of New York holen.
  • 8 Minuten Imperium - schnelles Spiel mit schönen Entscheidungen. Bringt die Art von Mehrheitenspiele und Area Control-Mechanismen gut rüber und ist nicht zu schwer. Ebenfalls für Einsteiger geeignet.
--

Der Seb

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1897
Wohnort: Bonn

RE: Der "Mein-letztes-Spiel"-Thread

Beitragvon Greifwin » 8. Februar 2015, 17:27

Erste Partie Imperial Settlers. Gegen meine Freundin. 30:39 verloren... erst mal total gg. die Wand gelaufen, da es jede Menge Möglichkeiten gibt den Spielzug zu gestalten. Wirklich ein großartiges "kleines" Spiel. :)
Und jetzt wird T'zolkin aufgebaut.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste