Anzeige
SpielDOCH! 2020 in Duisburg: Tickets

Spiel '14 Essen

Benutzeravatar
BigGrabowski
Spielkind
Beiträge: 8

Spiel '14 Essen

Beitragvon BigGrabowski » 9. Juni 2014, 18:44

Da ich ziemlich neu hier bin, wusste ich nicht genau, wo ich diesen Thread reinschreiben soll.

Ich weiß, es sind noch 4 Monate bis dahin, ich plane dieses Jahr zum ersten Mal zur Spiel in Essen zu fahren.
Nun wollte ich mich an die erfahreren Leute hier wenden und fragen welche Tage sich am meisten lohnen. An welchen Tagen ist es nicht so voll? Oder wann sind die besten Schnäppchen zu holen? Und mit was für Rabatten kann ich da dann rechnen?
Die Flexibilität ist gegeben, da ich aus Nähe Dortmund kommen und Student bin.

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Harry2017 » 9. Juni 2014, 19:14

Schnäppchen gibts bei den Resten am Sonntag, kein Händler nimmt gerne seine Sachen wieder mit - dafür sind dafür vielleicht einige neue oder begehrte Sachen bereits ausverkauft.

Benutzeravatar
Kim
Brettspieler
Beiträge: 89

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Kim » 9. Juni 2014, 21:26

Es kommt halt auch immer auf die eigenen Vorstellungen bzw. Prioritäten an. Also für Schnäppchenjäger ist der Sonntag sicher der beste Tag (auch wenn man dann eher nur Reste bekommt).
Wer eine Neuerscheinung unbedingt haben will, der geht natürlich am besten am Donnerstag hin.
Für Leute, die es lieber nicht so voll haben und ggf. auch mal einen Platz an einem Spieltisch haben möchte, sind Donnerstag oder Freitag ganz angenehm.
Wer gerne ganz vielen Leuten über den Weg laufen will und es eher kuschelig mag, der geht vorzugsweise am Samstag. ;)
Wer ein möglichst breites Spektrum abdecken will, geht an allen Tagen.

Wie hoch die Rabatte sind, kann man pauschal wohl nicht sagen. Allerdings kann es nicht schaden von sich aus ein wenig zu handeln.

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1486
Wohnort: Bielefeld

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Lorion42 » 9. Juni 2014, 21:37

Einige Schnäppchen gibt es auch nur am Donnerstag und die sind dann nach wenigen Stunden weg. Aber nur wegen den Schnäppchen würde ich da vermutlich nicht hinfahren. Da ist es am Sonntag entspannter.

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Sascha 36 » 9. Juni 2014, 21:50

Leider liegt Schnäppchen und Ramsch oft sehr nah beianeinander. Was Heidelberger da im Zelt raushaut ist schon oft ziemlicher Ramsch.
Ansonsten hab ich gemerkt das man alle Sachen die es auf der Messe gab später auch im Laden bzw im Online Handel zu erstehen gab, mit Umrechnung war das manchmal 2-3 Euro mehr, denke das ich mir dieses Jahr den Trolly in die Hacken Ramm Terror sparen werde.

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3134

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Thygra » 10. Juni 2014, 10:54

Generell ist der Freitag der Tag mit den wenigsten Besuchern.
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Yig
Spielkind
Beiträge: 10

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Yig » 20. Juni 2014, 23:19

Hallo liebe Mitspieler,

auch ich will dieses Jahr das erste mal auf die Spiel in Essen fahren.

Ich kann aber nirgends einen Kartenvorverkauf finden und habe nun bedenken nicht reinzukommen. :(
Kann mir jemand mit Erfahrung sagen ob und wo man Karten vorbestellen kann?

Würde mich über Tipps freuen!

Yig

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Sascha 36 » 21. Juni 2014, 00:10

Brauchst keine Bedenken haben, die wenigsten müssen da draußen bleiben. Ich hab von keinem gehört der nicht reinkam.

Benutzeravatar
Andy_Zoo
Kennerspieler
Beiträge: 313
Wohnort: Schwarzwald
Kontakt:

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Andy_Zoo » 21. Juni 2014, 00:29

Ich glaub ich bin schon spät dran aber ich suche noch ein Hotel! Letztes jahr war es ziemlich spontan und ich war ziemliuch außerhalb. Ich würde dieses Jahr gerne mehr Action haben, also Abends in der HotelLobby oder im extra bereitgestellten Seminarraum noch zocken und so.
Hat jemand einen Tipp?

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3134

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Thygra » 21. Juni 2014, 17:06

Ich habe auch noch nie gehört, dass jemand in Essen nicht reinkam, weil es voll war. Da kann jeder rein, auch spontan.
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Yig
Spielkind
Beiträge: 10

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Yig » 22. Juni 2014, 12:25

Dann bin ich ja beruhigt,

ich wollte nur die Karten vorbestellen, bevor ich das Hotel buche, das bin ich so von anderen Events gewohnt.

Der Ticketladen bei mir konnte die Messe im System nicht finden, das hat mich stutzig gemacht.

Benutzeravatar
pawas
Spielkind
Beiträge: 8

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon pawas » 25. Juni 2014, 16:17

War einmal da, aber fand es eher enttäuschend muss ich gestehen...
Disko kommt nicht von diskutieren!

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Ben2 » 25. Juni 2014, 18:21

Was fandest du daran entschäuschend? Ist ja das Brettspiel-Nirvana ...

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Sascha 36 » 25. Juni 2014, 18:31

Ich glaube du meinst eher Brettspiel Paradies oder Brettspiel Eldorado oder Brettspiel Mekka :)
Für mich ist es das Trolly in die Hacken Ramm Inferno, dieses Jahr bleib ich der Messe fern.

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Ben2 » 25. Juni 2014, 19:04

Stimmt Sascha :D Ui.... das könnt ich nicht (wenn ich nicht sowieso berurflich hin müsste :) ) Essen ist für mich immer ein Traum. Selbst um dort zu arbeiten.

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1486
Wohnort: Bielefeld

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Lorion42 » 25. Juni 2014, 19:22

Man muss auch Messen mögen... Brettspielbegeisterung allein reicht nicht aus.

Benutzeravatar
Kim
Brettspieler
Beiträge: 89

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Kim » 25. Juni 2014, 21:09

Naja, wenn die Brettspielbegeisterung groß genug ist, überwiegt sie jede Abneigung gegenüber Messen oder Menschenmengen. :D

Aber Messen zu mögen, ist da generell von Vorteil.

Benutzeravatar
Sascha 36

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Sascha 36 » 26. Juni 2014, 00:05

Ne stimmt nicht, ich kann weder noch Menschenmassen noch enge Räume gut haben, meine Brettspielbegeisterung ist wirklich enorm groß aber Messen oder Conventions brauch ich nicht wirklich.
Mittlerweile hat man durch Sehr gute Spieleläden auch die Möglichkeit sich die neuesten Spiele zu besorgen.

Benutzeravatar
Kim
Brettspieler
Beiträge: 89

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Kim » 26. Juni 2014, 20:31

Tja, je größer die Aversion gegen Menschenmassen und enge Räume, desto größer müsste die Brettspielbegeisterung sein, um das auszugleichen. Es kommt also immer auf die Relation an. Wenn man aber generell gar keine Lust hat, auf Messen oder Conventions zu gehen, ist der Grad der Begeisterung ohnehin irrelevant.

Generell bin ich auch nicht unbedingt so scharf auf Menschenmassen, aber bei Großveranstaltungen gehören sie nun mal dazu und ich fände es auf der anderen Seite auch seltsam, wenn auf der Messe gähnende Leere herrschen würde. Außerdem trifft man als netten Nebeneffekt ja einige Leute. :)

Benutzeravatar
pumpkin
Spielkind
Beiträge: 3

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon pumpkin » 27. Juni 2014, 11:27

Aus eigener Erfahrung, ist es auf jeden Fall sinnvoll, früh genug vor Ort zu sein.
Um nicht vor der Tageskasse, in einer langen sehr langen Warteschlange stehen zu müssen. ( :
Parkplätze gibt es genug.

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Harry2017 » 27. Juni 2014, 13:06

Hm tageskasse südeingang am samstag ca 2 minuten wartezeit gegen 13 uhr - kann ich nun nicht bestätigen.

Wer meint die brettspielmesse sei voll, sollte mal zur gamescom - DAS ist die wahre Hölle :) Aber stimmt schon, die RPC zum Beispiel war im Gegensatz zur Spiel angenehm leer...

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3134

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Thygra » 27. Juni 2014, 16:18

Na ja, samstags um 13.00 Uhr gibt es natürlich keine Wartezeit mehr. Aber komm mal donnerstags um 10.00 Uhr ...
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Yig
Spielkind
Beiträge: 10

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Yig » 27. Juni 2014, 19:20

Drum wärs cool, die Karten vorher kaufen zu können...

Kann man vorher irgendwo sehen welche Stände da sein werden/ was die Hersteller mitbringen etc.?

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon El Grande » 28. Juni 2014, 07:34

Auf Spiebox.de gibt es immer eine Neuheitenliste. Und ältere Spiele haben die Verlage auch meistens dabei. Dort erfährst du auch wo sich die Stände jeweils befinden (Halle und Nummer). Einen Lageplan gibt es soweit ich weiß nicht. Wäre auch schwierig bei den vielen kleinen Ständen.

Benutzeravatar
Dacaldha
Kennerspieler
Beiträge: 285
Wohnort: Hochtaunuskreis

RE: Spiel '14 Essen

Beitragvon Dacaldha » 28. Juni 2014, 15:41

Also ich kann nur jedem empfehlen dieser Messe FERN ZU BLEIBEN!!! Denn dann ist's da nicht so voll wenn ich da bin^^

Nee, ich geh da seit einigen Jahren hin und bin wenn es irgendwie geht immer alle vier Tage dort. Es gibt einfach so unglaublich viel zu sehen und auszuprobieren, dass ein oder zwei tage da nicht ansatzweise ausreichen würden.
Für Studis kann ich die Dauerkarte nur empfehlen (dann muss man auch nicht jeden Tag an der Tageskasse warten).
Was Schnäppchen angeht haben meine Vorposter das meiste schon gesagt: es kommt ganz drauf an was man sucht. Einiges ist schon donnerstags gegen Mittag ausverkauft und anderes gibts dann eben Sonntag Abend. Bei dem großen Stand von Schmidt Spiele/Hans im Glück gibts ab Sonntag Nachmittag immer die Testspiele zum Schnäppchenpreis (die wurden dann halt die Messe über bespielt, sind aber ansonsten tipp topp und wenn mal ein Teil fehlen sollte reicht ne Email an den Verlag und die schicken das sofort nach).
Handeln kann man bei den meisten Ständen echt gut, aber das ist ja nicht jedermanns oder -fraus Sache ;) Es macht durchaus Sinn so viele Spiele wie möglich bei einem Händler zu kaufen, da es dann oft nen besseren Preis gibt. Ich gehe bevor ich Sachen kaufe auch immer erstmal ne kleine Runde und vergleiche die Preise; man spart da nicht die Welt aber je nach dem wieviel man so kauft können es schonmal 30-40 Euro werden :)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste