Anzeige

[aWg] 29.08.-31.08.2014

Benutzeravatar
Björn-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 1177
Wohnort: Hannover
Kontakt:

[aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Björn-spielbox » 30. August 2014, 19:34

Da wir gestern schon einen Spieleabend hatten, fange ich doch schonmal an :-)

[b]Steam[/b] zu fünft.
Kam so mittelmäßig an. Dabei halte ich Steam für das geradlinigste Spiel aus der "Age of Steam"-Reihe! Die Regeln sind sehr unkompliziert gehalten und es gibt immer was zu tun. Den Zeitpunkt zu finden wo man von Einkommen auf Siegpunkte umschwengt ist dabei eine Herausforderung!

[b]Skull King[/b]
Der Dauerbrenner derzeit! Ich mag Wizard überhaupt nicht - aber Skull King finde ich genial! Zum Glück sehen das auch meine Mitspieler so!

[b]Die heisse Schlacht am kalten Buffet[/b]
Eine lockere Würfelei mit Ärgerfaktor zwischendurch! Franjos will dieses Spiel für Essen 2014 neu herausbringen. Da bin ich mal gespannt drauf!

[b]Einauge sei wachsam[/b]
Eine nette Sammelaktion! Kam auch nur mittelmässig an - in bestimmten Runden ist Einauge sei wachsam ein Burner :-)

Mal schauen, was der Sonntag so auf den Spieletisch bringt!

Viel Spaß euch,
Björn

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Gernspieler » 31. August 2014, 09:58

Björn schrieb:
>

>
> [b]Skull King[/b]
> Der Dauerbrenner derzeit! Ich mag Wizard überhaupt nicht -
> aber Skull King finde ich genial! Zum Glück sehen das auch
> meine Mitspieler so!

So gehen Meinungen auseinander.
Finde Skull King nicht so originell und spiele lieber Wizard.
In meinen Augen geradliniger.

Und dieses alberne Yo ho ho.......

Apropos

Bei Cartagena 4 finde ich wiederum das anklopfen sehr atmosphärisch.
>

>
> [b]Einauge sei wachsam[/b]
> Eine nette Sammelaktion! Kam auch nur mittelmässig an - in
> bestimmten Runden ist Einauge sei wachsam ein Burner :-)

Ja, das kann ich bestätigen. Das funzt nicht mit allen. Gefällt mir aber trotzdem immer wieder.

Generell gefällt mir das Thema Piraten immer
>



Der Gernspieler

Benutzeravatar
Jürgen Karla
Kennerspieler
Beiträge: 725
Kontakt:

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Jürgen Karla » 31. August 2014, 10:15

Hallo zusammen,

bei uns gab's Freitagabend eine Partie Istanbul. Dummerweise haben wir das Anfängersetting aufgebaut (warum ist das nochmal in der Mitte angeordnet auf den Tableaus?), welches nur für ein Kennenlernen spannend ist. Entsprechend weniger reizvoll verlief es diesmal, da alle schnell Ihre 'Maschine' am laufen hatten. Gut, wir hätten natürlich nochmal flott umbauen können... ;-)

Anschließend kam endlich nochmal London auf den Tisch. Das ist und bleibt weiterhin grandios. Natürlich spielt ein wenig Kartenglück eine Rolle, aber dennoch bleibt so viel Raum zum Taktieren... Prima!

Eine Städtetrip also...

Viele Grüße
Jürgen Karla
http://www.spielbar.com und vieles mehr...

:at: Wer weiß heute schon noch, dass KMWs Spielplatz seinerzeit für das Ende von de.rec.spiele.brett+karten (hierarchisch) verantwortlich war... :at:

Benutzeravatar
CPost
Kennerspieler
Beiträge: 104
Kontakt:

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon CPost » 31. August 2014, 11:23

Auf das yo-ho kann ich verzichten.

Ich finde Wizard nach hinten heraus etwas taktischer angelegt. Ähnelt dann schon fast Skat.
Christoph Post
Brettspielbox - Das Brettspielmagazin.

Benutzeravatar
faki
Kennerspieler
Beiträge: 398

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon faki » 31. August 2014, 16:37

Freitag Abend:

Camel up.....
zu fünft, davon drei Freunde die nicht so oft spielen und Camel up noch nicht kannten. Wie vermutet und erhofft, kam das Spiel sehr gut an und wir hatten eine Menge Spaß!

Gift trap.....
zu sechst, wieder drei Freunde die nicht so oft spielen und dieses Spiel auch noch nicht kannten. Wirklich ein lustiges Spie. Lebt vor allem von den anschließenden Diskussionen a la "wie kommst Du denn darauf Schatz, dass ich mir ausgerechnet eine Haushaltshilfe wünsche ?" ... sehr lustig !

Gemischtes Doppel....
gleich Besetzung wie Gift Trap. Klasse Memory Variante.....für Neulinge ist das Karten Doppel "Showerpoppen" / Powershoppen" wie immer nicht zu toppen :-)..und wie üblich hat der Jüngste im Bunde gewonnen.

Blood Bound...
gleiche Runde wie die beiden Vorgänger. Mein Sohn (19 J.) und ich fanden es klasse. Sowas muß man aber mögen, meine Frau wird es nicht mehr mitspielen. Ein flottes Deduktionsspiel in der Teamvariante.

Samstag Abend dann zu vier, mit spielerfahrenen Spielern

Istanbul....
In dieser Konstellation kam es das zweite mal auf den Tisch. Wieder fix erklärt und schnell gespielt. Immer wieder klasse, der Sieg war diesmal haarscharf und der nächste hätte mit dem nächsten Zug auch Schluß gemacht. Mir gefällt die extrem kurze Downtime !

Sultaniya...
Spielte sich auch recht flott. Kam das erste mal bei uns auf den Tisch.Prinzipiell einfach, dennoch ist das mit den Dschinns etwas schwer zu behalten (wer kann was für wieviel)...vielleicht war es aber auch schon zu spät....das nächste mal gibts ne selbst erstellte Spielhilfe. Der Sieg fiel deutlich aus, das wird beim nächsten nal nicht wieder passieren da alles verstanden haben worum es geht. Bleibt spannend zu sehen, ob hier nicht das Glück eine zu große Rolle spielt, Spaß macht es allemal (mag es, wenn sich auf dem Tisch was entwickelt und es auch noch schön aussieht...die Dschinns sind der Burner :-)

Port Royale...
wird von mal zu mal besser und macht immer mehr Spaß. Der Witzbold hat inzwischen die wertschätzung, die ihm von der ersten Partie an gehören sollte. Und man sollte nicht all zu lange auf Karten ansparen.....Schnell 10 Siegpunkte zu machen ist das Ziel, und wenn es durch "nur" 5 2er Karten sein sollte.

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Gernspieler » 31. August 2014, 18:00

CPost schrieb:
>
> Auf das yo-ho kann ich verzichten.
>
> Ich finde Wizard nach hinten heraus etwas taktischer
> angelegt. Ähnelt dann schon fast Skat.

Bin auch Skat-Spieler.:GRIN:


Der Gernspieler

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Gernspieler » 31. August 2014, 18:05

faki schrieb
>
> Port Royale...
> wird von mal zu mal besser und macht immer mehr Spaß. Der
> Witzbold hat inzwischen die wertschätzung, die ihm von der
> ersten Partie an gehören sollte. Und man sollte nicht all zu
> lange auf Karten ansparen.....Schnell 10 Siegpunkte zu machen
> ist das Ziel, und wenn es durch "nur" 5 2er Karten sein sollte.

Das unterschreib ich sofort.
Mein 3 Wochen altes Spiel sieht wg. der Spielhäufigkeit schon arg mitgenommen aus.
Aber auch der Gouverneur kann sehr stark sein.


Der Gernspieler

Benutzeravatar
Romagor
Kennerspieler
Beiträge: 108

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Romagor » 31. August 2014, 18:38

PanaMax zu zweit, nicht allzu toll, hoffe ein Partie mit 3 oder 4 Spielern macht mehr Spass und bringt mehr Interaktion ins Spiel. Mussten zwar auch die Schiffe des anderen mit benutzen, aber das war eindeutig zu wenig für meinen geschmack.

Phase 10 zu dritt, macht immer wieder Spass, mir diesemal nicht so, da eine Mitspielerin soviel Glück hatte mit ihren Karten, es verging keine Runde wo sie nicht mindestens 1 Joker und eine "!"-Karte hatte.

Wizard ebenfalls zu dritt, auch dieses macht immer wieder Spass, aber zu dritt doch länger als mit mehr Leuten.

The City zu zweit, davon gehen immer mehr als zwei Partien, einfach ein tolles Spiel.

Benutzeravatar
No66y

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon No66y » 31. August 2014, 18:52

Cuba con El Presidente:

Zu dritt über 7 Runden mit 27 Gebäuden, d.h. 7 blieben draußen. Was für ein Dilemma-Spiel! War aber noch nie so gut, weil mein Sohn erstmals eine "Gesetze-Strategie" versucht hat. Damit hat er zwar verloren, aber weil auch meine Frau und ich die üblichen und etwas eingetretenen Pfade verlassen mussten, lief es deutlich anders ab als jegliches Cuba davor. Und das war gut so.

Benutzeravatar
Axel Bungart

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Axel Bungart » 31. August 2014, 20:35

Björn schrieb:
>
> [b]Die heisse Schlacht am kalten Buffet[/b]
> Eine lockere Würfelei mit Ärgerfaktor zwischendurch! Franjos
> will dieses Spiel für Essen 2014 neu herausbringen. Da bin
> ich mal gespannt drauf!

Oh, da werden sich die Macher von Camel up ja'n Loch in den Bauch freuen.

Gruß
Axel

Benutzeravatar
Axel Bungart

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Axel Bungart » 31. August 2014, 20:43

Bei uns gab's leider nicht viel. :-(

Einmal [b]Camel up[/b] zu dritt. Eher enttäuschend. Es kam nicht so recht Spannung auf. Zwei Kamele waren schon nach zwei Etapppen quasi aus dem Rennen. Lediglich, als dann zwei Kamele vor der Ziellinie standen, war man gespannt darauf, welche Farbe als erste gewürfelt wurde. Aber alles in allem wird man sehr viel gespielt, da es zu oft nur einen vernünftigen und vielleicht noch einen etwas weniger vernünftigen Zug gibt. Möglicherweise ist das zu mehreren besser?!

Dann noch einmal die CC-Erweiterung [b]Hügel und Schafe[/b]. Die haut mich (als ausgewiesenen CC-Fan) nicht gerade vom Hocker. Die Schafherden und Schäfer wirken aufgesetzt ohne richtige Bindung zu Spiel, die Hügel sind ok, weil sie direkt ins Spiel eingreifen. Die Weinberge laufen so mit.

Gruß
Axel

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014: Comuni, Navajo Wars - Braz hilf!

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 31. August 2014, 21:28

Hallo,

bei uns nur:

[b]Comuni[/b]
Schon etwas älter. Erstmals gespielt (zu zweit). Einige bekannte Mechanismen, abgewandelt und neu kombiniert. Interessant, nicht überragend. Die Regel ist schlicht grottig.

[b]Navajo Wars[/b]
Aber nur solo das Tutorial angespielt. Enormer Zeit- und Leseaufwand, wenn man sich daran hält, nicht mit der Spielregel, sondern mit dem Tutorial aus dem PlayBook anzufangen; soviel Zeit und Platz auf dem Esstisch hatte ich dann doch nicht.
Vielleicht könnte Braz, der das Spiel ja kennt und schätzt, mir mal einen Tipp geben, wie man das schneller lernt. Vielleicht doch gleich richtig die Regel lesen?

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Stefan Ziemerle
Kennerspieler
Beiträge: 169

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Stefan Ziemerle » 31. August 2014, 21:30

"Splendor" 4er
immer wieder gut

"Istanbul" 4er mit zufälliger Aufstellung
Ein tolles Spiel owohl es bei mir schon wieder nicht so richtig rund lief.

"Port Royal" 4er
Es ist einfacher als "Händler der Karibik". Es ist gut wenn auch nicht der ganz große Wurf

"Lewis & Clark" 4er
mein Favorit aus dem aktuellen Jahrgang. Nach wie vor immer wieder eine Herausforderung über die Berge zu kommen.

Eine WE mit vier richtig guten Spielen.

Benutzeravatar
nora
Kennerspieler
Beiträge: 152

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon nora » 31. August 2014, 22:48

Hallo zusammen,

wir haben gespielt:

1. Terra Mystica zu viert -- man darf die Kulte nicht vernachlässigen und muß einfach Tempel bauen.

2. Caverna -- alle haben Streifzüge gemacht. Gewonnen hat derjenige mit den Rubinminen und der entsprechenden Höhlenausstattung ( satte 20 Punkte).

Ciao
Nora

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014: Comuni, Navajo Wars - Braz hilf!

Beitragvon Braz » 1. September 2014, 00:06

Hi Ernst-Jürgen,

Ernst-Jürgen Ridder schrieb:
> Vielleicht könnte Braz, der das Spiel ja kennt und schätzt,
> mir mal einen Tipp geben, wie man das schneller lernt.
> Vielleicht doch gleich richtig die Regel lesen?

*schluck*
Das wäre zu weit gegriffen. Ich kenne das Spiel, habe auch schon viel Gutes darüber gehört, habe es aber noch nicht gespielt.
Generell sehe ich mir immer zuerst Regelvideos bei solchen Spielen an. Das vereinfacht das Regelverständnis für mich oft enorm. Bei Gesellschaftsspielen ab 2 Personen habe ich da keine Probleme. Gerade die Solo-Wargames sind da aber oft nicht so einfach. The Hunters, um das Spiel mal als Beispiel zu nennen, mag eine perfekte Regel zum Nachschlagen haben. Es ist allerdings eine grausige Regel zum Spielverständnis, da ein "Paragraph" den nächsten jagt. Die Regelvideos von Consimpress waren für mich da Gold wert. Erst nach diesen Videos hatte ich das Spiel verstanden und mir danach die Regel zugeführt.

Viele Grüße
Braz

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014: Comuni, Navajo Wars - Braz hilf!

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 1. September 2014, 00:23

Hallo Braz,

danke für den Hinweis. Ich habe daraufhin mal bei YouTube nachgeschaut. Da gibt es ein 6-teiliges Regel-Tutorial von GMT, dauert zusammen rund 2 Stunden und ist sehr schnell gesprochen. Daneben gibt es dann noch, auch von GMT, ein 6-teiliges endloses "Inside the Game" und weiteres Videomaterial zum Spiel.

Ehe ich mir das antue, mache ich dann doch lieber mit dem schriftlichen Tutorial im Playbook weiter.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Gernspieler » 1. September 2014, 07:07

Moin

Freitag und Samstag wg. massiver Unlust mal nichts gespielt aber einiges an Regeln gelesen und Spiebox-Erweiterungen rausgesucht um die zu verkaufen.

Sonntag
Mal wieder T'zolkin zu zweit. Weißte wieder mal zu gefallen.

Kingdom Builder
Auch zu zweit, aber damit werde ich nicht recht warm.

Abends noch Port Royal zu viert. Klasse Spiel
Hinterher meiner Frau zuliebe Dot zu viert. Na ja.


Der Gernspieler

Benutzeravatar
No66y
Kennerspieler
Beiträge: 107
Wohnort: Rinnen

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon No66y » 1. September 2014, 09:46

Gernspieler schrieb:
> Abends noch Port Royal zu viert. Klasse Spiel
> Hinterher meiner Frau zuliebe Dot zu viert. Na ja.

Was ist "Dot" für ein Spiel? Habe gegoogelt und es bei BGG gesucht, aber nichts Brauchbares gefunden.

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3159

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Thygra » 1. September 2014, 10:09

faki schrieb:
> Port Royale...
> wird von mal zu mal besser und macht immer mehr Spaß. Der
> Witzbold hat inzwischen die wertschätzung, die ihm von der
> ersten Partie an gehören sollte. Und man sollte nicht all zu
> lange auf Karten ansparen.....Schnell 10 Siegpunkte zu machen
> ist das Ziel, und wenn es durch "nur" 5 2er Karten sein sollte.

Bei Port Royal braucht man laut Spielregel 12 Siegpunkte. Bei Händler der Karibik kommst du mit 10 Punkten aus.
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3159

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Thygra » 1. September 2014, 10:10

Axel Bungart schrieb:
> > [b]Die heisse Schlacht am kalten Buffet[/b]
> > Eine lockere Würfelei mit Ärgerfaktor zwischendurch! Franjos
> > will dieses Spiel für Essen 2014 neu herausbringen. Da bin
> > ich mal gespannt drauf!
>
> Oh, da werden sich die Macher von Camel up ja'n Loch in den
> Bauch freuen.

Das habe ich nicht verstanden. Erklärt du das bitte?
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3159

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Thygra » 1. September 2014, 10:12

No66y schrieb:
> Was ist "Dot" für ein Spiel? Habe gegoogelt und es bei BGG
> gesucht, aber nichts Brauchbares gefunden.

Ich tippe mal auf einen Tippfehler und "Dog"!?
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Biojokl
Spielkamerad
Beiträge: 32

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Biojokl » 1. September 2014, 11:09

Bei Adlung gibt es DOTS.
Wäre auch eine Möglichkeit

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Gernspieler » 1. September 2014, 11:20

Thygra schrieb:
>
> No66y schrieb:
> > Was ist "Dot" für ein Spiel? Habe gegoogelt und es bei BGG
> > gesucht, aber nichts Brauchbares gefunden.
>
> Ich tippe mal auf einen Tippfehler und "Dog"!?


Richtig! :grin:
Auf dem Tablet zu schreiben ist nicht einfach.



Der Gernspieler
(der eher kleine Finger hat)

Benutzeravatar
Hartmut Th.

RE: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon Hartmut Th. » 1. September 2014, 12:16

"Thygra" hat am 01.09.2014 geschrieben:
> Axel Bungart schrieb:
>> > [b]Die heisse Schlacht am kalten Buffet[/b]
>> > Eine lockere Würfelei mit Ärgerfaktor zwischendurch! Franjos
>> > will dieses Spiel für Essen 2014 neu herausbringen. Da bin
>> > ich mal gespannt drauf!
>>
>> Oh, da werden sich die Macher von Camel up ja'n Loch in den
>> Bauch freuen.
>
> Das habe ich nicht verstanden. Erklärt du das bitte?

Spielt wohl auf die gemeinsame Mechanik an, dass Figuren aufeinander gestapelt sich von darunter befindlichen Figuren vorteilhaft davontragen lassen. Das ist es dann aber auch, sowohl der Einsatz der Würfel (origineller in Die heiße Schlacht) als auch die Wertungen (vielschichtiger in Camel Up) und der übrige Rest sind ja komplett anders geartet.

Was das nun wen auch immer "stören" sollte, verstehe ich auch nicht. Wer die Heiße Schlacht... noch nicht kennt und Camel Up mag, wird auch an diesem Spiel seinen Spaß finden und umgekehrt wohl auch (wobei die "Masse" angesichts der üblichen Auflagen und Vertriebswege wohl kaum das Franjos-Spiel wahrnehmen dürfte).

In Sachen Spielmechanik sind sich andere Spiele viel ähnlicher, man denke nur an Familien wie:Rauf-und-runter, Canyon, Rage, Wizard, Skull King, ... - das stört auch keinen.

verspielte Grüße, Hartmut (hat mehr als zwei Spiele mit Würfeln drin und spielt gerne Aladdins Erbe von Franjos)

Benutzeravatar
nascar8

Re: [aWg] 29.08.-31.08.2014

Beitragvon nascar8 » 1. September 2014, 12:46

3mal THE MANHATTAN PROJECT
Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist das Spiel ein großer Wurf.
Ein Rennspiel in Verkleidung von Worker Placement. Nähe zur LEWIS & CLARK. Was dort die "Indianer"sind hier die "Hilfskräfte".
Eine Partie gewann ich, obwohl man mir an all meinen Gebäuden Schaden zufügte.

LÖWENHERZ -alt-
Ich wusste gar nicht mehr, wie gut das alte Schätzchen ist!

zum xten Mal SPLENDOR
.... und immer noch nicht gewonnen

Dieter


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste