Anzeige

[aWg] 14. - 16.11.14

Benutzeravatar
Johannes R.
Brettspieler
Beiträge: 86

RE: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon Johannes R. » 17. November 2014, 10:01

Micha A. schrieb:

> 6) Robinson Crusoe (Top, thematisch 1a - aber sauschwer)

Schwer zu lernen, oder schwer zu gewinnen?
Weil Letzteres ist ja eigentlich fast egal bei RC, finde ich.
Zu Ersterem: ja, manches ist schon ein bissl kompliziert... zum Beispiel das Jagen - und die Optionsfülle erschlägt einem zuerst.

Ich hab nämlich vor, es mal familienintern anzureissen und quasi ein eigenes Einstiegsvorgeplänkel am 1er-Szenario aufzusetzen. So "Programmed Instructions" wie bei Squad Leader. Erst ohne Jagen und Eventdeck... so in der Art.


> 7) The Hunters (geht schnell, ist mir aber zu viel
> Tabellengegurke - das regelt das Flair für mich ziemlich
> runter - schade eigentlich, denn )

Von mir ein Jein.
Wo es mir riesig Spaß machte war via VASSAL meine Züge für die BGG-geführten Tournaments zu ermitteln. Also so ein bissl im Wettbewerb mit einem oder mehreren Mitstreitern ist schon witzig.
So alleine für mich am Tisch war mir die Würfelei auch bald ein wenig zu mühsam und ich bin leider nicht so wahnsinnig kopfkinobegabt, drum auch ein lausiger Rollenspieler.


> 9) U-Boat Leader: Wird definitiv Staub ansetzen!

Weshalb? Einfach so, oder gibt es einen erläuterbaren Grund? Bei mir staubt es nämlich auch - Grund: subjektiv gefühlt immer weniger Zeit pro Freizeit und sowieso steter Fluß an neuen Spielen - da staubt leider viel zu viel ein......

Benutzeravatar
Johannes R.
Brettspieler
Beiträge: 86

[OT] Re: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon Johannes R. » 17. November 2014, 10:10

Braz schrieb:
>
> es wird kein iphone 4 unterstützt???
> Das gibt es doch auch noch nicht soo lange... hmm..

:D

Doch, lang genug, dass es ja iOS-mäßig nicht mehr unterstützt wird... leider.

Ich hab meines im Herbst 10 gekauft - also besitze es jetzt fast exakt 4 Jahre und laut Studien: "Die durchschnittliche Besitzdauer eines Mobiltelefons beträgt in Deutschland, bedingt durch Vertragslaufzeiten und Innovationszyklen, 18 bis 24 Monate.", bin ich (sind wir?) wohl Cellphone-Dinos.

Aber ich schiel eh schon aufs 6er.....

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

RE: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon Braz » 17. November 2014, 12:24

Da bei dir Field Commander Rommel so hoch im Kurs steht: Erwähnte ich schon einmal Field Commander Napoleon bei dir...... ;-)

Benutzeravatar
ravn

Re: [aWg] Race to the Rhine Nachfragen

Beitragvon ravn » 17. November 2014, 13:05

Danke für Deine Spielerfahrungen.

Dann bin ich mal auf die erste Partie gespannt (zu dritt soll es sich am besten spielen?), auch wenn nach der Euphorie des Neuen, meine Vorfreude aufgrund der BGG-Diskussionen etwas abgeklungen war.

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [OT] Re: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 17. November 2014, 14:12

Johannes R. schrieb:
>
> Braz schrieb:
> >
> > es wird kein iphone 4 unterstützt???
> > Das gibt es doch auch noch nicht soo lange... hmm..
>
> :D
>
> Doch, lang genug, dass es ja iOS-mäßig nicht mehr unterstützt
> wird... leider.
>
> Ich hab meines im Herbst 10 gekauft - also besitze es jetzt
> fast exakt 4 Jahre und laut Studien: "Die durchschnittliche
> Besitzdauer eines Mobiltelefons beträgt in Deutschland,
> bedingt durch Vertragslaufzeiten und Innovationszyklen, 18
> bis 24 Monate.", bin ich (sind wir?) wohl Cellphone-Dinos.
>
> Aber ich schiel eh schon aufs 6er.....

Hallo Johannes,

solltest Du damit King Arthur SmartPlay spielen wollen: Vorsicht, das 6er gehört laut Schachtelaufdruck und Verlags-Website jedenfalls noch nicht zu den unterstützten Smartphones.

Bezüglich des 4er kann es auch nicht am iOS liegen, denn das muss "mindestens 6.x" sein, mein 4er hat 7.1, geht aber trotzdem nicht, ist ja auch nicht unterstützt.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Johannes R.
Brettspieler
Beiträge: 86

Re: [OT] Re: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon Johannes R. » 17. November 2014, 16:04

Ernst-Jürgen Ridder schrieb:

> Vorsicht, das 6er gehört laut Schachtelaufdruck und
> Verlags-Website jedenfalls noch nicht zu den unterstützten
> Smartphones.
>
> mein 4er hat 7.1, geht aber trotzdem nicht, ist ja auch
> nicht unterstützt.

Ooooohhhh Mann!
Das ist dann ja.... Pfusch! :-|

Benutzeravatar
guidoku
Kennerspieler
Beiträge: 473

Re: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon guidoku » 17. November 2014, 17:28

Aquarelle Sphere: Wie immer ein super Feld Spiel mit vielen Möglichkeiten.Man muss immer die oktopoden im Auge behalten um nicht zu viele Minuspunkte zu kassieren und gleichzeitig muss man schauen das man Kristalle hat um bei einer Wertung über die rote Linie zu kommen und Zeitmarker benötigt man auch noch. Daumen hoch für dieses Spiel.

Benutzeravatar
ManfredB
Spielkamerad
Beiträge: 28
Wohnort: Großostheim

Re: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon ManfredB » 17. November 2014, 19:19

Hallo zusammen,

am Wochenende standen nach langer Zeit wieder einmal zwei ältere Spiele auf dem Programm, "Magister Navis" und immer wieder hervorragend "Calyus".
Und dann war da noch Darmstadt spielt mit
"Five Tribes", ich spähe auf den Spielplan, ziehe von Feld 12 auf Feld 15 ergattere noch einen Flaschengeist und zack 35 Punkte gewonnen.
"Snake Oil", in der richtigen Runde fetzig, ich habe dem Henker eine Konfettirakete verkauft :-)
"Basari Kartenspiel", das Brettspiel ist eines der wenigen Spiele in meiner Sammlung, welches deutliche Abnutzungsspuren aufweist, das Kartenspiel kam gar nicht an.

zu guter Letzt "Port Royal, Händler der Karibik" schönes Kartenspiel

Benutzeravatar
Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1362

Re: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon Spielehansel » 17. November 2014, 19:35

Hallo,

hast Du schon mehrere Partien Versailles gespielt, oder nur eine ?

Spielehansel

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

Re: [aWg] Race to the Rhine Nachfragen

Beitragvon Braz » 17. November 2014, 20:32

hmm...na dann kann ja das Spiel bei dir nur gewinnen, wenn die Vorfreude schon abgeklungen ist ;-)
Generell galt bei mir: Die Regel war sehr gut verfasst, ABER es waren doch einige Details, die ich mir dann doch noch nachlesen musste, wenngleich das Spiel an sich und solches wirklich sehr einfach ist.

Benutzeravatar
Micha A.
Kennerspieler
Beiträge: 1340

RE: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon Micha A. » 17. November 2014, 21:06

"Braz" hat am 17.11.2014 geschrieben:
>
>> 1) Hornet Leader / Warfighter (Und auch Phantom Leader, das
>> setze ich jetzt einfach mal mit HL gleich, weil sehr ähnlich)
>> 2) Space Alert

> Mit Space Alert meintest du Space Infantry oder tatsächlich
> Space Alert von CGE?

Tatsächlich Space Alert von CGE. Geiles Spiel, sowohl im Team als auch solo.

Benutzeravatar
Micha A.
Kennerspieler
Beiträge: 1340

RE: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon Micha A. » 17. November 2014, 21:06

"Johannes R." hat am 17.11.2014 geschrieben:
> Micha A. schrieb:
>
>> 6) Robinson Crusoe (Top, thematisch 1a - aber sauschwer)
>
> Schwer zu lernen, oder schwer zu gewinnen?

Schwer zu gewinnen, finde ich.
Regeln hat's auch nicht zu knapp, aber die sind recht gut aufbereitet (ok, nicht wenn man die abartige Menge an Regelfragen auf BGG betrachtet). In den ersten Partien habe ich aber auch immer noch Dinge falsch gespielt - mal zu meinen Gunsten, dann wieder zu meinen Ungunsten.
Zu gewinnen habe ich noch nie geschafft, nicht mal auf der einfachsten Stufe :-(

> Ich hab nämlich vor, es mal familienintern anzureissen und
> quasi ein eigenes Einstiegsvorgeplänkel am 1er-Szenario
> aufzusetzen. So "Programmed Instructions" wie bei Squad
> Leader. Erst ohne Jagen und Eventdeck... so in der Art.

ich würd's mit Agricola vergleichen. Viele Regeln, aber (fast) alles so thematisch, dass es einigermaßen gut behalten werden kann. Mit einem erfahrenen Spieler als "Moderator" klappt das bestimmt. Und thematisch ist es erste Sahne - super umgesetzt!


>> 7) The Hunters (geht schnell, ist mir aber zu viel
>> Tabellengegurke - das regelt das Flair für mich ziemlich
>> runter - schade eigentlich, denn )
>
> Von mir ein Jein.
> Wo es mir riesig Spaß machte war via VASSAL meine Züge für
> die BGG-geführten Tournaments zu ermitteln. Also so ein
> bissl im Wettbewerb mit einem oder mehreren Mitstreitern
> ist schon witzig.
> So alleine für mich am Tisch war mir die Würfelei auch bald
> ein wenig zu mühsam und ich bin leider nicht so wahnsinnig
> kopfkinobegabt, drum auch ein lausiger Rollenspieler.

Man würfelt halt ständig in irgendwelchen Tabellen rum. Ob man eine Sichtung hat, was es ist, ob's begleitet ist, ob die Torpedos treffen, ob's Blindgänger sind...ob man entdeckt wird, ob man getroffen wird, was getroffen wird, ob man's reparieren kann... von einer Tabelle zur nächsten.
Irgendwie geht so ne Patrouille zwar recht schnell (das gefällt mir recht gut), aber Stimmung kommt keine auf. Und für eine im Grunde simple Würfelei sind die Regeln abartig umfangreich und kompliziert verfasst.


>> 9) U-Boat Leader: Wird definitiv Staub ansetzen!
>
> Weshalb? Einfach so, oder gibt es einen erläuterbaren Grund?

Ich habe den Eindruck, es funktioniert nicht so richtig. Kann nicht mehr genau sagen warum - es staubt schon sehr lange... ;-)
Ich glaube, wenn man da mal "am Haken" der Verfolger war, dann war der Ofen ziemlich schnell aus. Der Trick war irgendwie, immer hinterher zu dümpeln und mit geringer Wahrscheinlichkeit nen Treffer zu landen.
Und es war auch nicht so "fast-paced" wie HL und TAL, daher hab ich's nur noch der Vollständigkeit halber.

Benutzeravatar
Micha A.
Kennerspieler
Beiträge: 1340

RE: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon Micha A. » 17. November 2014, 21:06

"Braz" hat am 17.11.2014 geschrieben:
> Da bei dir Field Commander Rommel so hoch im Kurs steht:
> Erwähnte ich schon einmal Field Commander Napoleon bei
> dir...... ;-)

Ja, tatest Du ;-)
Aber FC:R steht genau deshalb so hoch im Kurs, weil man in 30-60 Minuten durch ist (je nach Szenario). Und das trifft auf den ollen Napoleon ja leider nicht zu.
Außerdem halte ich FC:R auch für recht ungewinnbar - siehe dazu auch diverse Threads auf BGG. Und aus dieser Erfahrung heraus fürchte ich, mit FC:N was ähnliches einzukaufen.
Dennoch mag ich den Rommel schon. Es reizt mich immer wieder, ob's nicht doch klappen könnte... :-)

Und mit meinen Kurzregeln finde ich auch nach längerem Nichtspielen immer wieder gut rein, so dass immer mal wieder eine Partie spontan geht.

Benutzeravatar
Spielevater
Kennerspieler
Beiträge: 534
Kontakt:

Re: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon Spielevater » 17. November 2014, 21:16

dieses WE eigentlich nix gespielt! oder doch?

Samstag zuerst mit einer Flex, dann reales Hospital Rush!
da war das Spiel-Wochenende voll gelaufen :-/

Benutzeravatar
Axel Bungart
Kennerspieler
Beiträge: 360
Wohnort: Bonn
Kontakt:

Re: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon Axel Bungart » 18. November 2014, 09:08

Anderthalb.

Gruß
Axel
Gruß
Axel

Heute schon im www.reich-der-spiele.de gestöbert?

Benutzeravatar
Rana
Kennerspieler
Beiträge: 111

Re: [aWg] 14. - 16.11.14

Beitragvon Rana » 18. November 2014, 13:20

Patchwork - nettes zwei-Personen-Spiel mit Ärgerfaktor. Warum bekommt mein Mitspieler immer die Flicken, die gerade so hervorragend bei mir passen würden?

Carrom - Seit Jahren nicht mehr gespielt. Jetzt Staub gewischt und wieder viel Spaß damit gehabt.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast