Anzeige

[aWg] Wochenende

Benutzeravatar
Jackofheart
Kennerspieler
Beiträge: 187

[aWg] Wochenende

Beitragvon Jackofheart » 26. April 2015, 23:01

7 Wonders. Wie immer gut. Nur, dass meine Frau immer gewinnt....
The game. Gefällt gut. Hatten noch 17 Karten nach. Oh, oh...
Träxx. Gut
Zoff im Zoo. Traumhaft gutes Spiel
Schöne Woche
Michael

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [aWg] 24.-26.04.2015

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 27. April 2015, 00:10

Hallo,

bei uns gab es

THE KING'S ABBEY (pnp-Version):

Wir haben das Spiel (s. letztes Wochenende wegen der Beschreibung) zweimal zu zweit und einmal zu dritt gespielt. Das Spiel zu dritt in Anpassung an den aktuellen Stand der Spielregel, soweit das mit den pnp-files umsetzbar war.

King's Abbey spielt sich auch im derzeitigen Stand von pnp-Material und Regel schon gut. Die derzeit erkennbaren Veränderungen, die das fertige Spiel demgegenüber aufweisen wird, versprechen eine weitere Steigerung des Spielerlebnisses. Deshalb bin ich auf das fertige Spiel schon gespannt.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Fridulin
Kennerspieler
Beiträge: 136

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Fridulin » 27. April 2015, 06:35

Zu Dritt gabs bei uns Folgendes:

Keyflower:

Anfangs mochte ich es gar nicht so sehr. Inzwischen spiele ich es aber sehr gerne. Zumal ich diesmal gewonnen habe. Meine Strategie lag darin, sehr viele Arbeiter im Spiel zu generieren und möglichst im eigenen Dort einzusetzen. In den letzten beiden Runden konnte ich dann in aller Ruhe und als Einziger Bieten und Produzieren.

Auf den Spuren von Marco Polo:

Natürlich durfte es nicht fehlen. Ich durfte Berke Khan spielen. Wie oft musste ich hören: "Mensch, du hast aber einen starken Charakter". "Du hast den Besten". Gewonnen habe ich aber nicht, komisch, oder? Gewonnen haben übrigens Niccolo und Marco Polo:-). Weiterhin hat das Spiel einen sehr hohen Aufforderungscharakter. Es macht riesig Spaß.

6 nimmt:

Ein Klassiker!!!

Abluxxen:

Als Absacker immer wieder gut.

Benutzeravatar
Axel Bungart
Kennerspieler
Beiträge: 360
Wohnort: Bonn
Kontakt:

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Axel Bungart » 27. April 2015, 09:23

Leider sehr wenig... :-((

Zweimal [b]The Game[/b], aber nach zwei recht erfolglosen Partien (35/36) keine Lust auf weitere gehabt. Das kann auch ganz schön frustrieren.

Einmal [b]Frischfisch[/b], das mir ausgesprochen gut gefällt, obwohl es eine ziemlich gute Strategie gibt, die, wenn man sie umsetzen kann, fast sicher zum Sieg führt. Muss ich den nächsten Partien noch mal testen.

[b]Beasty Bar[/b] machte den Abschluss. Auf der Spiel '14 getestet und für solala befunden. Dann habe ich so viel Gutes darüber gelesen und es gekauft (So viele können ja nicht irren). Aber, nunja.... ist sicher ganz witzig, aber kaum steuerbar. Zu dritt spielt es sich jedenfalls besser als zu zweit.

Gruß
Axel
Gruß
Axel

Heute schon im www.reich-der-spiele.de gestöbert?

Benutzeravatar
nora
Kennerspieler
Beiträge: 152

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon nora » 27. April 2015, 09:34

Hallo zusammen:

Wir haben gespielt:

1. Marco Polo zu dritt -- gewonnen hat der Würfeldreher -- bereits verkauft. Diese Würfelei ist nicht nach unserem Geschmack.

2. Die Staufer ztu viert -- uns gefällt es sehr gut. Es ist ein bißchen Glück dabei (Endbedingungskarten). Ausliegende Truhen und Wertungen treffen alle -- mehr oder weniger stark. Aber man kann zumindest zwei Runden im voraus planen, und das führt auch zum Sieg.

3. Oddville zu viert -- nettes Bauspiel als Absacker. Uns gefällt, daß alle an derselben Stadt bauen und es doch Interaktion gibt. Der Mechanismus, um Rohstoffe zu holen, ist gut gemacht.

Ciao
Nora

Benutzeravatar
Suedpolfee
Kennerspieler
Beiträge: 294

Re: [aWg] 24.-26.04.2015

Beitragvon Suedpolfee » 27. April 2015, 10:01

Hey super für die Rückmeldung. Ich bin bei Kickstarter auch beim zweiten Versuch wieder dabei, habe es aber noch nicht getestet. Aber das hört sich schon mal gut an.

Benutzeravatar
Suedpolfee
Kennerspieler
Beiträge: 294

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Suedpolfee » 27. April 2015, 10:04

Hi,
bei mir gab es eine 4er Runde The golden Ages, was allen sehr gut gefallen hat und zum Abschluss Kill Dr. Lucky als Kartenspiel.

Benutzeravatar
Ralf Arnemann
Kennerspieler
Beiträge: 2446

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Ralf Arnemann » 27. April 2015, 10:11

Endlich mal Gelegenheit ein paar neue Spiele auszuprobieren:

Da Luigi: Nettes Familienspiel. Werden wir selber wohl nicht noch einmal spielen, aber für die richtigen Leute empfehlenswert.

VivaJava: Durchgefallen. Eine (für Pegasus überraschend) konfuse Regel, merkwürdige und unnötig komplizierte Details für ein Würfelspiel, wie es ähnlich schon einige Male besser umgesetzt wurde.

Tal der Könige: Sehr interessant! Im Prinzip ein Sammelkartenspiel - aber für den Sieg zählen nur die Karten, die man rechtzeitig in Sicherheit gebracht hat. Man muß sich also entscheiden, ob und wann man die wirklich guten Karten im Spiel verwendet oder für den Sieg weglegt. Das wird noch oft auf den Tisch kommen.

Spike: Zum zweiten Mal. Schöne Mischung aus Steam und Zug um Zug. Noch haben wir nicht richtig gelernt, das Spielende einzuschätzen - und das ist spielentscheidend.

Benutzeravatar
knodrollo
Brettspieler
Beiträge: 61

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon knodrollo » 27. April 2015, 10:47

> 1. Marco Polo zu dritt -- gewonnen hat der Würfeldreher --
> bereits verkauft. Diese Würfelei ist nicht nach unserem
> Geschmack.

Wer hat das Spiel denn gekauft? Der Gewinner?

Benutzeravatar
VolkerN.

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon VolkerN. » 27. April 2015, 12:14


Moin,

am Freitag abend mit zwei Gelegenheitsspielern
das sehr , sehr gute Viticulture ( Grundspiel) gespielt........gab es am Anfang noch rauchende Köpfe und irritierte Blicke bei der Einführtung bzw. Erklärung, so änderte sich dies im Laufe des Spiels immer mehr und es wurde eine baldige Wiederholung verlangt.

Ich glaube, ich habe die zwei etwas angefixt :-)
( und hatte dies auch vorher beabsichtigt )

Grüße

VolkerN.

Benutzeravatar
Axel Bungart
Kennerspieler
Beiträge: 360
Wohnort: Bonn
Kontakt:

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Axel Bungart » 27. April 2015, 12:33

Wie fandet Ihr Kill Dr. Lucky?

Gruß
Axel
Gruß
Axel

Heute schon im www.reich-der-spiele.de gestöbert?

Benutzeravatar
Suedpolfee
Kennerspieler
Beiträge: 294

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Suedpolfee » 27. April 2015, 13:01

Hallo

Als Absacker ganz nett. Kein Kracher aber gut zu spielen. Mit mehr Personen desto besser vermute ich. Kann es mir Mut weniger als vier schlecht vorstellen.

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 721

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Arnold » 27. April 2015, 14:58

Da Luigi:

Samstag den ganzen Abend zu viert. Stimme zu, TOP Familienspiel, macht richtig Spaß, wann gebe ich wem welchen Gast. :-)

Unser Favorit zum diesjährigen Titelträger SdJ.

Brügge

Sonntag zu zweit mit allen Ergänzungen. Nach wie vor Klasse-Zweierspiel.

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Braz » 27. April 2015, 15:16

VivaJava - das Würfelspiel
Hat mir gut gefallen, da man hier, entgegen vieler anderer Würfelspiele, seine Fähigkeiten freischalten muss.

Machi Kori
Irgendwie eine Mischung aus Dominion und Siedler. Gerade die kurze Spieldauer von 30 Minuten gefällt sehr gut bei dem Spiel, da es doch einen ordentlichen Glücksfaltor aufweist. Hat mir auch wirklich gut gefallen und eignet sich gut als Absacker

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 27. April 2015, 15:44

Hallo Volker,

ich habe auch schon Leute mit dem Viticulture-Virus angesteckt. Es ist eben ein wirklich richtig gutes Spiel. Mein persönliches TOP 1, wenn es mit Tuscany kombiniert wird.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
DariaW
Spielkind
Beiträge: 6

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon DariaW » 27. April 2015, 16:17

Von Drachen und Schafen
Schönes Spiel, eher für Gelegenheitsspieler.

Paititi
Langweilig. Kommt auf den Verkaufen-Stapel.

Ansonsten viel Time's up (mit eigenen Begriffen) und Werwölfe vom Düsterwald. Für beide Spiele braucht man eine große Runde und die richtigen Leute. Dann ganz großes Kino.

Benutzeravatar
Ralf Arnemann
Kennerspieler
Beiträge: 2446

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Ralf Arnemann » 27. April 2015, 17:09

Hmm, VivaJava hat Dir gefallen. Siehe mein Beitrag oben, bei uns ist es durchgefallen.
Ob wir ihm nochmal eine Chance geben sollten? Vielleicht sind wir an der Regel gescheitert.

Benutzeravatar
Romagor
Kennerspieler
Beiträge: 108

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Romagor » 27. April 2015, 17:39

Brügge wird wohl nicht SdJ werden, es kam im letzten Jahr die Erweiterung raus, das Jahr davor das Hauptspiel. Es kommen immer nur die Spiele des aktuellen Jahrgangs auf die Liste. Alles was zu Essen bzw. Nürnberg als Neuheit auf den markt kommt.

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Braz » 27. April 2015, 17:49

Hi Ralf,
Hmm......also.....es kam nicht bei allen gut an ;)
Die Regel fand ich jetzt gar nicht so verwirrend. Ich fand nur ein paar Sachen etwas unklar.......z.B. ob man nun schwarze Würfel von Mitspielern auch für die Forschung nutzen kann......ich glaube. Ich zu erinnern, dass ich irgendwo in d Regel gelesen habe, dass man die Würfel nur für die Beste Bohne verwenden kann.....aber Wandas nun wieder stand.......
Hinzu kam noch, dass ich mir die Spielregeln vorher in diversen Spielereviwes durchgelesen hatte und das Spiel als einfach empfunden habe. Dementsprechend zügig hatte ich dann die Regeln erklärt, was zur totalen Verwirrung geführt hatte.......war also meine Schuld.

Wie gesagt: was mir an dem Spiel wirklich sehr gut gefällt ist, dass es sehr variabel ist ( durch die Erweiterung mit den unterschiedlichen Forschungsplättchen) und das man seine Eigenschaften erst noch freischalten muss, ansonsten würfelt man eben nur 1x und hofft auf einen guten Wurf. Habe ich aber " erneut würfeln" zweimal freigeschaltet, dann ist dies uU schon ein starker Vorteil gegenüber demjenigen, der dies nicht freigeschaltet hat.

Zur Regel: die empfand ich an sich jetzt nicht verwirrend, sondern stellenweise einfach nur unklar.

Benutzeravatar
Alex85
Spielkamerad
Beiträge: 47

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Alex85 » 27. April 2015, 18:04

ich vermute, dass Da Luigi gemeint war.

Brügge war ja ohnehin schon auf der Empfehlungsliste für das Kennerspiel.

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 721

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Arnold » 27. April 2015, 20:47

Korrekt, Da Luigi war gemeint, wobei Loony Quest ein ernster Konkurent ist!

Benutzeravatar
hgzwopjp
Kennerspieler
Beiträge: 361
Wohnort: Nicht mehr Ampelborn
Kontakt:

Re: [aWg] 24.-26.04.2015

Beitragvon hgzwopjp » 27. April 2015, 21:32

Letzte Woche gab es relativ viele Spiele:

Dienstag: [b]Love Letter[/b] - als Einfachstspiel immer wieder gut. Zu mehr hat die zerebrale Kapazität aufgrund fortgeschritter Uhrzeit nicht mehr gereicht ;)

Mittwoch: [b]Trans Amerika[/b] - hat irgendwie viel zu lange im Schrank Staub gesammelt - für Wenigspieler einfaches Spiel mit hinreichend viel Glück, aber auch hinreichend viel Tiefgang. Außerdem: [b]Kardinal und König[/b] - als Vorbereitung auf das Turnierspiel. Wir hatten allerdings mehr Karten auf der Hand, als wir durften, insofern war der Trainingseffekt eher überschaubar.

Samstag: [b]Village[/b] - habe leider immer noch nicht die Port-Erweiterung gespielt. Im Turnier gab's natürlich nur das Grundspiel. Würde ich aber auch so gerne wieder spielen, ... wenn nicht gerade TM oder RRR auf dem Tisch liegt. Trotz Erfahrungsvorsprung machte ich genügend Fehler, daß ich nur zweiter wurde (mit jeweils 2 Punkten Differenz nach vorne und hinten). Merke: a) es kann sich auszahlen, den anderen Spielern die Politik unschmackhaft zu machen b) gegen Ende vielleicht doch mal genauer schauen, wann es sich lohnt, das Spiel zu beenden. [b]Zug um Zug[/b] - ich mag das Spiel irgendwie nicht. Man zieht so endlos lange Karten, wo sich nichts tut, und dann hat man zu wenig Einfluß darauf, was man zustande bringt. Jedenfalls paßten zwei Angangsstrecken gut zueinander, die ich dann relativ schnell fertig hatte, und dabei die anderen Spieler noch etwas in Bedrängnis brachte, weil sie eigentlich anders bauen wollten, als sie dann nur noch konnten. Von den nachgezogenen Strecken paßtenn zwei nicht nur gut zusammen, sondern auch schon zu meinem bisherigen Netz. Yay. Dafür hatte ich nur eher kurze Strecken. Ich versuchte mein Glück und zog nochmal Streckenziele nach. Alles Murks - aber eine Strecke hätte ich schaffen können, wenn ich nicht erst aus Punktegründen eine 6er Strecke gebaut hätte, bevor ich die Karten gezogen hatte. Aua, das tut weh! Immerhin belegte ich damit zufällig die Strecke, die ein anderer Spieler unbedingt für seine Zielkarte brauchte, was ihn insgesamt um 2*11=22 Punkte zurückwarf, ... auf einen Siegpunkt hinter mich im Endergebnis. Nach vorne zum besten Spieler waren allerdings 40 Punkte Luft und damit kein Blumentopf zu gewinnen. [b]Russian Railroads[/b] - nach TM derzeit mein Lieblingsspiel, auch wenn ich eigentlich nur eine Strategie richtig kann. Das Spielaufbau-Lesen gelingt mir meist nur so halb. Mit 4 Punkten Vorsprung reichte es aber zum Sieg. [b]Kardinal und König[/b] - diesmal mit den richtigen Regeln, dafür hat mich das Kartenglück ziemlich genervt: ich mußte als Startspieler ein neues Gebiet eröffnen, worauf der Spieler nach mir zwei Häuser reinsetzte. Danach dreimal dieselbe Karte, wieder ein neues Gebiet eröffnen, der Spieler nach mir wieder zwei Häuser. Danach immer noch dieselben drei Karten, und konnte dementsprechend nicht in das Gebiet setzen, was der Spieler vor mir eröffnet hatte. Der Spieler nach mir, ... ach ich wiederhole mich. Gewonnen hat, ... blöde Frage. Immerhin konnte ich mir irgendwie den zweiten Platz retten, wohl weil sich der dritte Spieler verzockt. Insgesamt also ein Spiel, auf das ich lieber verzichte.

Benutzeravatar
Micha A.
Kennerspieler
Beiträge: 1340

RE: [aWg] Wochenende

Beitragvon Micha A. » 27. April 2015, 22:33


> Spike: Zum zweiten Mal. Schöne Mischung aus Steam und Zug
> um Zug. Noch haben wir nicht richtig gelernt, das Spielende
> einzuschätzen - und das ist spielentscheidend.

Echt, Spike fandet Ihr gut?
Ist bei uns komplett durchgefallen. Zu fummelig, zu solitär, zu lange Zeit bis das Spiel in die Gänge kommt. Und dann das ständige Gechecke, was man von wo nach wo transportieren könnte, welche Boni das bringt und welche Strecke man folglich bauen müsste. Oh...geht nicht...? Dann das Gechecke umgekehrt...was kann man denn bauen...was gibt's da zu holen...

Schreckliches Spiel. Mechanisch mag es funktionieren, spielerisch aber ein Graus.

Benutzeravatar
nora
Kennerspieler
Beiträge: 152

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon nora » 28. April 2015, 09:39

Hallo Knodrollo,

nein ,auf diese Art gewinnen mochte er gar nicht. Er liebt
echte Herausforderungen und findet Kingsburg viiieeel besser.

Gekauft haben es Freunde, die fast alles von HiG gut finden, und auch das nur weil wir einen ordentlichen Rabatt gegeben haben.

Ciao
Nora

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

Re: [aWg] Wochenende

Beitragvon Ben2 » 28. April 2015, 10:35

"Zur Regel: die empfand ich an sich jetzt nicht verwirrend, sondern stellenweise einfach nur unklar."

Die Anleitung ist aktuell so aufgebaut, dass jeweils an den relevanten Stellen die Informationen stehen, die genau dort benötigt werden.
Beim Mischen steht daher, dass du nur dafür (und nur für die Beste Bohne)gespendete Würfel einsetzen darfst. Beim Forschen steht das nicht, denn da geht das nicht.

Wir haben aber die Kritikpunkte zur Anleitung gehört und lassen uns etwas dazu einfallen.

Viel Spaß bei VivaJava,
Ben
Redaktion Pegasus Spiele


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste