Anzeige
SpielDOCH! 2020 in Duisburg: Tickets

[aWg] Langes Mai-WE

Benutzeravatar
Axel Bungart
Kennerspieler
Beiträge: 360
Wohnort: Bonn
Kontakt:

[aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Axel Bungart » 4. Mai 2015, 08:47

Liebe Gemeinde,

das lange WE bot ja eigentlich genug Zeit zum umfänglichen Spielen. Es sei denn, man hatte anderes vor. :-(

Bei uns gab's leider nur dreimal [b]Da Luigi[/b], das neue Familienspiel von Kosmos. Nunja, sicher ganz unterhaltsam, jedenfalls können wir es schon mit unserer Tochter (fast 8) sehr gut spielen.
Dazu aber auch eine Frage: Es ist doch richtig, dass immer denjenigen die Auswirkungen eines neuen Gastes treffen, der den Gast erhält, oder? Also im speziellen muss auch derjenige eine zusätzliche Karte ziehen, der einen Gast mit dem entsprechenden Symbol erhält, oder?

Gruß
Axel
Gruß
Axel

Heute schon im www.reich-der-spiele.de gestöbert?

Benutzeravatar
Alex85
Spielkamerad
Beiträge: 47

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Alex85 » 4. Mai 2015, 09:22

Wir haben am 1. und 2. Mai ausführlich gespielt:

am 1. zwei der Nominierten zum Kennerspiel des Jahres im letzten Jahr. Und zwar Rokoko (zum ersten Mal) und Istanbul. Istanbul gefällt uns jedes Mal aufs Neue sehr gut und auch Rokoko ist gut angekommen. Es hat zwar mehr als doppelt so lange wie Istanbul gedauert, aber die Spielzeit kam uns nicht so lang vor, von daher alles im grünen Bereich.

am 2. dann vielleicht mit Auf den Spuren von Marco Polo ein Nachfolger in diesem Jahr? Diesmal das Duell zwischen von Rubruk und Mercator. Ich konnte es mit 65 zu 59 für mich entscheiden. Sehr gut lag die Stadtkarte, die zwei Geld pro Würfelauge gibt, so dass ich dann zwei / drei lange Reisen gut finanzieren konnte und im Gegensatz zu meiner Freundin meine komplette Zielkarten und zumindest alle eigenen Handelsposten loswerden konnte. Dass es recht knapp wurde lag daran, dass sie erwartungsgemäß mehr und bessere Aufträge erfüllen konnte.

Außerdem noch ein bisschen leichte Kost mit Beasty Bar, Las Vegas, Cartagena und dem Siedler von Catan-Würfelspiel.

Benutzeravatar
Biojokl
Spielkamerad
Beiträge: 32

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Biojokl » 4. Mai 2015, 11:50

HANABI - ein paar Partien gehen immer
THE GAME - ich mag es
QUANTO - spielen wir nicht mehr, wird verramscht

Heute kommt
"The Walking Dead - Der Widerstand"
dran.
Jeder Widerstand seitens meiner Mitspieler zwecklos :-)

Keep on playing
Jörg

Benutzeravatar
Gummidoc
Kennerspieler
Beiträge: 417
Kontakt:

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Gummidoc » 4. Mai 2015, 11:54

Hi Jörg,

"The Walking Dead - Der Widerstand" ist merklich besser geworden als der erte Teil der Serie! Gut, für Fans sind beide Spiele fast schon ein muss. :-)
Aber wie gesagt spielerisch ist das zweite Spiel aus der Kosmos-Reihe um Längen besser.

Benutzeravatar
hannes
Brettspieler
Beiträge: 77

Da Luigi

Beitragvon hannes » 4. Mai 2015, 12:05

> Dazu aber auch eine Frage: Es ist doch richtig, dass immer
> denjenigen die Auswirkungen eines neuen Gastes treffen, der
> den Gast erhält, oder? Also im speziellen muss auch derjenige
> eine zusätzliche Karte ziehen, der einen Gast mit dem
> entsprechenden Symbol erhält, oder?

Ja, der neue Gast tritt ins Restaurant des betroffenen Spielers und nimmt zum Beispiel noch einen Kollegen mit.

Benutzeravatar
Biojokl
Spielkamerad
Beiträge: 32

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Biojokl » 4. Mai 2015, 12:54

Hi,
ja, habe ich auch schon gehört.
BTW: Die Serie ist mir völlig egal, mir geht's um den kooperativen Ansatz im Spiel.
Jörg

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 720

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Arnold » 4. Mai 2015, 12:55

Hallo, das leider habe ich überlesen :-)

Ja, dort in dem Restaurant, wo der Gast Platz nimmt, tritt auch das Ereignis ein.

So kann man z.B. einen Gast einem Mitspieler zuschieben, der sowohl einen besetzten Platz Platz einnimmt und dann noch das Symbol weiteren Gast nehmen hat, der dann wieder die Auswirkung von "rauswerfen" / verlassen des Lokals hat, wegen totaler Überfüllung!

Da Luigi macht einfach viel Spaß und als Familienspiel super geeignet.

Übrigens wir haben nicht gespielt, wir packen für den Sommerurlaub ab Freitag. :-) Es geht nach Italien, natürlich aufgrund der kleinen "Packmaße" mit Da Luigi!

Gruß Arnold

Benutzeravatar
Axel Bungart
Kennerspieler
Beiträge: 360
Wohnort: Bonn
Kontakt:

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Axel Bungart » 4. Mai 2015, 13:20

Danke!

Das "leider" bezog sich auch auf den Umstand, dass wir nicht noch mehr gespielt haben.

Gruß
Axel
Gruß
Axel

Heute schon im www.reich-der-spiele.de gestöbert?

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder
Kennerspieler
Beiträge: 1078

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 4. Mai 2015, 14:18

Hallo,

bei uns war das Wochenende spielerisch total einseitig.

Wir haben nur

ARLER ERDE

gespielt.

Meine Frau und ich je zweimal solo, dann ein Spiel zu zweit. Ich habe natürlich verloren. Als doch eher, jedenfalls viel lieber, Bauchspieler, hat man gegen einen Optimierungs-Freak, der sich jede gewünschte Zeit nehmen kann, keine Chance. Während meine Frau stets fleißig nachgedacht hat, habe ich die dadurch für mich entstehenden Pausen genutzt, um z.B. Kaffee zu kochen oder Ereigniskarten des Spiels WILDERNESS zu übersetzen, das ich kommende Woche mal in meiner Spielgruppe spielen will.

Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen
Spielerische Grüße
Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Braz » 4. Mai 2015, 16:07

Bei uns gäbe es eigentlich nicht viel:

2x Machi Koro
Das Spiel macht Laune und spielt sich fix (30 min).
Die Frage blieb offen, ob es bei einem 2 Personenspiel wirklich Sinn macht in teurere Gebäude zu investieren ( also die Gebäude, die man nur mit 2 Würfeln benutzen kann) oder nicht lieber Gebäude mit den Ertragszahlen 1-6 abdecken und nur mit einem Würfel würfeln.
Momentan scheint es uns, als ob die Gebäude mit höherer Augenzahl nur für mehr Spieler sinnvoller ist, einfach weil die 1'er und 2' er Gebäude dann nicht mehr so häufig vertreten sein dürften ( andere Spieler schnappen die sich dann bestimmt auch weg...)

1x Marco Polo (HiG)
Wie immer: absolutes top Spiel. Extrem variabel, spannend, mein Highlight 2014/2015, das sicherlich noch einige (!) Male auf den Tisch kommen wird. Die Regel fand ich dennoch suboptimal. Grund: der Rundenablauf wird erst am Ende erklärt und bei Regelfragen weiß ich nie, wo ich nachschlagen muss. Des Weiteren hätte ich mir ein paar Fallbeispiele zu gewissen Sachen gewünscht. Eine Frage blieb noch offen: wenn ich in meinem Zug keinen Zug mehr mache, mein Gegenspieler aber munter noch Würfel verteilt, kann man dann später, durch den Kauf eines schwarzen Würfels als Extra- Aktion, wieder einsteigen? Wir hatten so gespielt: einmal passen = Finales Ende Einsetzphase in dieser Runde für aktiven Spieler.

Benutzeravatar
Romagor
Kennerspieler
Beiträge: 108

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Romagor » 4. Mai 2015, 16:30

Nur Freitag gespielt:

Concordia zu viert auf dem Erweiterungsplan Germania, nach drei Stunden waren wir endlich fertig, war zu lang und es kam keine Spielfreude auf. 2 meiner Mitspieler haben erst angefangen zu überlegen als sie an der Reihe waren, das hat die Spielzeit so extrem nach oben geschraubt. Die Kastelle wurden nur selten genutzt, im ganzen Spiel 3 oder 4 Stück, was aber wohl ehr daran lag, dass wir lieber zwei Städte mit unseren Häuschen belegt haben als nur eine. Und ich denke die Planseite sollte wohl auch besser zu fünft gespielt werden, aber auf keinen Fall mit weniger als 4 Spielern.

Danach kam in gleicher Runde zwei Runden Splendor, auch hier haben unsere Langzeitdenker den Spielspass nicht gerade nach oben getrieben. Sicherlich ein schönes Spiel als Absacker und in der richtigen Runde ein tolles Spiel.

Zu guter letzt noch zwei runden McMulti, die Neuauflage, in anderer Besetzung. Die erste Runde war schon nach dem ersten Würfelwurf auch schon wieder vorbei, den der Startspieler musste ja gleich eine 1er Pasch würfeln und somit die wohl schlechteste Nachricht für alle aktivieren und zwar die wo wir alle für unsere Anlagen bezahlen müssen. also haben wir alles so stehen lass und die Nachrichten neu Gemischt und die zweite runde gestartet, die dann auch nach etwas über 2 Stunden beendet wurde und auch eine menge Spass gemacht hat.

Benutzeravatar
Stefan Ziemerle
Kennerspieler
Beiträge: 169

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Stefan Ziemerle » 5. Mai 2015, 00:59

„Rage“
Ähnlich wie Wizard mit höherem Zufallsanteil dafür aber etwas lustiger

„Marco Polo“
Erste Partie darüber aber im Vorfeld einiges an Lob gehört, deshalb waren die Erwartungen entsprechend hoch. Im ersten Moment enttäuscht da es sich nur um ein gutes bis sehr gutes Spiel handelt.

„Istanbul“
Immer wieder gut!

„Splendor“
Für mich ein Spiel mit enormen wiederspielreiz. Auch nach vielen Runden

„Lewis & Clark“
Für mich das Spiel der letzten Jahre.

„Gaia“
Zum ersten Mal es gibt sicherlich viele denen dies sehr zusagt.

„Dos Rios“
Nicht so unbedingt mein Fall. Obwohl es auch mal seine Reiz hat wenn sich innerhalb einer Partie so viel auf den Plan und eben auch in der Rangfolge ändert.

Wenn ich die Möglichkeit „Tichu“ zu spielen haben nutze ich dies gerne und im süddeutschen Raum gibt da zum Glück öfter mal die Gelegenheit. Deshalb gab es gleich mehrere Runden „Tichu“

Wer so wie dann doch schon einige Jährchen mit Spielen beschäftigt glaubt dann irgendwann auch zumindest viele Klassiker zu kennen. So war ich verwundert ein mir neues aber dennoch altes Spiel zu entdecken. Die Rede ist von „Cribagge“ Davon gab es dann direkt mehrere runden 2er, 3er und 4er Besetzung.

Daneben habe ich drei Spiele gespielt die ich alle zwar selbst besitze und bei denen das eigne Exemplar bisher selten auf den Tisch kam obwohl es durchaus alle zu den besten im Regal gehören. Die Rede ist von:
„Puerto Rico“
„Goa“
„Santiago de Cuba“

verspielte Grüße

Stefan

Benutzeravatar
André Groth
Kennerspieler
Beiträge: 109

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon André Groth » 5. Mai 2015, 10:37

Ihr habt es richtig gespielt. Der Kauf von schwarzen Würfeln ist eine Zusatzaktion, die du vor oder nach deiner Aktion spielen kannst. Hast du keine Würfel mehr (=keine Aktion), kannst du keine Zusatzaktion nutzen, also auch keinen schwarzen Würfel kaufen (genauso wie du keinen Auftrag erfüllen könntest, um so ggf. an einen schwarzen Würfel zu kommen).

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Braz » 5. Mai 2015, 11:55

Besten Dank für dein Feedback.

Benutzeravatar
Helby
Kennerspieler
Beiträge: 899

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Helby » 5. Mai 2015, 12:10

André Groth schrieb:
> Ihr habt es richtig gespielt. Der Kauf von schwarzen Würfeln
> ist eine Zusatzaktion, die du vor oder nach deiner Aktion
> spielen kannst. Hast du keine Würfel mehr (=keine Aktion),
> kannst du keine Zusatzaktion nutzen, also auch keinen
> schwarzen Würfel kaufen (genauso wie du keinen Auftrag
> erfüllen könntest, um so ggf. an einen schwarzen Würfel zu
> kommen).

Wenn ich aber einen schwarzen Würfel hole kann ich mit diesem eine Aktion durchführen, also wäre das Nehmen eines schwarzen Würfels doch vor der Aktion und somit erlaubt???

Helby

Benutzeravatar
André Groth
Kennerspieler
Beiträge: 109

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon André Groth » 5. Mai 2015, 12:25

Um den schwarzen Würfel (via Zusatzaktion) zu bekommen, müsstest du aber noch einen Würfel in deinem Vorrat haben. Es bleibt dabei: ohne Würfel keine Aktion - ohne Aktion keine Zusatzaktion.

Benutzeravatar
Helby
Kennerspieler
Beiträge: 899

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Helby » 5. Mai 2015, 12:37

Danke, aber da wir generell Spielen nicht so ernst nehmen (Züge dürfen auch mal rückgängig gemacht werden), spielen wir es trotzdem so, dann zählt das Nehmen eines schwarzen Würfels eben zur letzten Aktion bei uns (auch wenn andere schon wieder an der Reihe waren).

Helby

Benutzeravatar
freak
Kennerspieler
Beiträge: 1105

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon freak » 5. Mai 2015, 14:21

Moin Braz,

habt ihr richtig gespielt.
Siehe Regel Seite 5
Der Spieler am Zug muss genau 1 Aktion ausführen, solange er noch Würfel hat. Hat er keine Würfel mehr, passt
der Spieler nach seinem Zug automatisch. Er ist in dieser Runde nicht mehr am Zug! Danach ist der nächste Spieler
im Uhrzeigersinn an der Reihe und macht seinen Zug.

Viele Grüße
freak

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

Re: [aWg] Langes Mai-WE

Beitragvon Braz » 5. Mai 2015, 16:52

Besten Dank


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste