Anzeige

Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1329
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Dee » 7. Oktober 2015, 18:13

So, das letzte Update:
spiel_20151007.zip
(56.92 KiB) 92-mal heruntergeladen


Ich wünschen allen Besuchern die kommenden Tage viel Spaß! :)

Benutzeravatar
Grisabel
Spielkind
Beiträge: 14
Wohnort: Oberhausen
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Grisabel » 7. Oktober 2015, 21:07

Bei weltensicht.de gibt es den ersten Kurzbericht vom Pressemittwoch.
http://weltensicht.de/index.php/bericht ... semittwoch
Die anderen Tage werden natürlich noch folgen.

In der Fotogalerie sind auch bereits die Bilder der Neuheitenschau zu finden. Wenn ich nach der SPIEL Zeit dazu finde, werden die Fotos vermutlich auch gescheit bearbeitet. Heute sollte es nur schnell gehen, damit ihr schon etwas zu schauen habt.

Benutzeravatar
Roach
Spielkind
Beiträge: 4

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Roach » 7. Oktober 2015, 21:41

Roachware hat auch den ersten Bericht platziert...
http://www.roachware.org/2015/10/spiel-tag-0-7/

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Sascha 36 » 7. Oktober 2015, 23:17

@ Grisabel

Danke für die Arbeit und den tollen Überblick.
Erschreckend finde ich wie wenig mich von dieser Masse an Spielen wirklich begeistert, komm da gerade mal auf fünf Spiele und davon wäre keins ein Must Have. So wird es mal etwas billiger, was ja auch nicht schlecht ist.


Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Harry2017 » 8. Oktober 2015, 07:32

Danke Sascha - Super Bilder und schon ziemlich umfassend. Auch wenn wir einen unterschiedlichen Spielegeschmack haben, bin ich Deiner Meinung - Für mich ist auch diesmal echt wenig dabei und von den wenigen Interessanten irgendwie auch keine Überraschung die ich bisher nicht auf dem Schirm hatte...Vielleicht klemme ich mir die Messe dieses Jahr und bestelle meine 4 Games einfach.

Benutzeravatar
Michael Weber
Kennerspieler
Beiträge: 390
Wohnort: Hannover
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Michael Weber » 8. Oktober 2015, 09:34

Wir heute Nacht auch:
http://www.reich-der-spiele.de/specials ... nz-0000237

Bilder kommen voraussichtlich heute Abend in größerer Zahl.

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 718

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Arnold » 8. Oktober 2015, 15:18

Hallo, komme gerade vom ersten Tag zurück. Muss echt sagen: Wunderschöne Spiel 2015.

Auffällig dieses Jahr, wieviel wieder für Kinder aufgebaut wurde. Kneten, Bastelsände, HABA-Stand, u.s.w.. SUPER!!!

Klase auch der rießige Mr. Jack - Stand!

Habe mich heute auf meine Liste, die ich vorab erstellt habe, konzentriert. Mal sehen, was morgen an besonderen Neuerscheinungen hervorsticht.

Gruß Arnold

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1894
Wohnort: Bonn

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Greifwin » 8. Oktober 2015, 17:07

Ebenfalls frisch zurück aus Essen und, abgesehen von der Anreise (2,5 Stunden von Bonn! aus -_-) ganz hervorragender Tagesausflug. Tolle Stimmung, viele schöne Eindrücke, einiges neues entdeckt und natürlich reiche Beute gemacht. Eigentlich schade, daß es rum ist.


Benutzeravatar
Ralf Arnemann
Kennerspieler
Beiträge: 2446

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Ralf Arnemann » 9. Oktober 2015, 13:05

Sascha 36 hat geschrieben:Erschreckend finde ich wie wenig mich von dieser Masse an Spielen wirklich begeistert, komm da gerade mal auf fünf Spiele und davon wäre keins ein Must Have.

Interessant.
Bei uns war es gerade umgekehrt - wir haben schon viele Jahre nicht annähernd so viele Spiele gekauft wie gestern.
Und daß, obwohl wir Messe-Highlights wie Mysterium oder "Tides of Time" schon vorher hatten.
Beide waren bei uns deutliche "Must Haves", dazu "504" und das "Seven Wonders Duel".
Vielversprechend auch "Isle of Skye" und "Grand Austria Hotel", "Haspelknecht" ist wohl eher für speziell Interessierte.
"Roll for the Galaxy" mit Erweiterung hätte ich auch gekauft - wenn es noch zu haben gewesen wäre.

Natürlich müssen alle diese Spiele erst noch am Spieltisch beweisen, daß die Hoffnungen berechtigt waren. Aber es sieht nach einem wirklich guten Jahrgang aus!

Benutzeravatar
Andi
Kennerspieler
Beiträge: 108

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Andi » 9. Oktober 2015, 19:14

Bei mir war es auch so.

Wir mussten zum ersten Mal einen Zwischenstopp beim Auto machen, um die ersten Einkäufe wegzubringen.

Must Haves waren u.a. Mysterium, Time Stories, Celestia, Abyss Kraken, Nitro Glyxerol, Ekö etc.


Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon BGBandit » 10. Oktober 2015, 13:19

Teil 1 hab ich auch gerade getippt.... geht aber weniger um die Spiele, als um das drumzu

http://boardgamebandit.de/spiel-15-esse ... k-teil-1/#

@MichaelWeber schöner Zwischenbericht, Danke

Benutzeravatar
Peterlerock
Kennerspieler
Beiträge: 417
Wohnort: Köln
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Peterlerock » 11. Oktober 2015, 08:26

https://peterrustemeyer.wordpress.com/2 ... -in-essen/
(Blogeintrag mit Bildern, ansonsten gleicher Text)
Hab mich Freitag den ganzen Tag dort herumgetrieben.
Ich war ein bisschen enttäuscht, was die Qualität der Spiele anging, die mir in die Finger geraten sind, allerdings habe ich auch absichtlich Spiele getestet, von denen ich noch nicht gehört hatte bzw nach denen mir noch nicht seit längerem die Finger jucken.

---

Project: Elite
https://boardgamegeek.com/image/2689991/project-elite

Ein kooperatives Spiel gegen irgendwelche Killer-Aliens, die von links aufs Spielfeld rennen, während die Spieler von rechts zu irgendwelchen Missionszielen laufen müssen. Eigentlich ein relativ langweiliges, weil generisches Spiel, das nur durch ein Element aufgewertet wird: man spielt unter Zeitdruck. Jede Runde dauert 2 Minuten, in denen man so lange rumwürfeln darf, wie man kann. Die Würfel zeigen verschiedene Symbole, die Laufen, Schießen und dergleichen ermöglichen. Nach den zwei Minuten hat man hoffentlich alle momentan vorhandenen Aliens totgewürfelt, sonst wird es haarig.

Wundert mich ein bisschen, wie die dafür 200.000$ auf Kickstarter zusammengekriegt haben. Wegen den Miniaturen, wahrscheinlich, ich kann das Spiel an sich nicht empfehlen. Es ist mir ein bisschen zu stumpf, also eher “für Leute, die die the fast and the furious Filmreihe wirklich und ernsthaft gut finden”.

---

Metro 2033
(ich finde keinen Link, das Spiel war auf russisch, aber mit beiliegenden englischen Regeln)

Dieses Kartenspiel basiert auf einem recht erfolgreichen Computerspiel aus Russland mit interessanter postapokalyptischer Thematik, was auch der einzige Grund war, warum wir es uns näher angeschaut haben. Leider ist das Thema ziemlich “draufgestülpt”, der Flair des Computerspiels kommt überhaupt nicht rüber, hat genau nichts mit damit zu tun, und die Mechanik ist fürchterlich eintönig.

Es spielt sich ungefähr so:

Runde 1: Arbeiter (diese kleinen Marker) benutzen, um Karten auszuspielen. Karten nachziehen.
Runde 2: Karten ungenutzt abwerfen, um Arbeiter zurückzubekommen. Karten nachziehen
Und von vorne!
Man setzt also effektiv jede zweite Runde aus. Toll. Nicht.
Hin und wieder kommt mal ein Monster, das macht es aber auch nicht interessanter.

---

Barba Rossa
https://boardgamegeek.com/boardgame/72809/barbarossa

Wtf?
Im zweiten Weltkrieg in einem fiktiven Parallelluniversum rennen die Spieler als Nazi-Hentai-Soldaten mit dicken Brüsten und fröhlichen Gesichtern gegen Russland an, wer zuerst Moskau erobert hat, um den dunklen Magier Stalin zu besiegen, hat gewonnen. Das Thema und das Kartendesign sind in jeder Hinsicht falsch, unter der Gürtellinie auf so vielen Ebenen (Naziverherrlichend, sexistisch, dämlich), wie man sich das nur vorstellen kann. Unfassbar.

Das Spiel an sich ist aber relativ gut. Man baut sich nach und nach ein Kartendeck aus verschiedenen Einheiten und Fähigkeiten zusammen (so ähnlich wie im beliebten Dominion), kämpft dann gegen Hindernisse, die Mechaniken funktionieren einwandfrei.

Deshalb und wegen dem Trashfaktor der Artworks hat sich das mein Kumpel tatsächlich gekauft.

---

Starfighter
https://boardgamegeek.com/boardgame/171226/starfighter

Zwei Spieler kämpfen mit Raumschiffen gegeneinander, indem sie Kombinationen aus Karten horizontal und vertikal auf das Spielfeld ausspielen und sogar das Spielfeld an sich verschieben, so dass manche Attacken ins Leere laufen.

Ich glaube, das Spiel hat Potential, wenngleich wir auch einige Details zu bemängeln hatten. So muss man zum Beispiel die Lebenspunkte des Raumschifffs in der Mitte mit den Klötzchen auf diesen kleinen Leisten festhalten, und wenn man das Spielfeld verschiebt, dann verrutscht diese Anzeige andauernd. Außerdem enthält das Deck unserer Meinung nach eine unausgewogene Kartenbalance, man hat erhebliche Probleme, vertikale Kombinationen zu spielen, weil es zu wenig Karten gibt, die man in die zweite Reihe legen darf, und zu viele für die dritte und vierte (für die man wiederrum Karten in der zweiten und dritten bräuchte).

Ich glaube, das Spiel ist ganz gut, maße mir aber noch kein Urteil an.

---

Dropzone Commander
http://www.hawkwargames.com/

Wenigstens ein Tabletop (also ein Kriegsspiel mit Figürchen, die man anmalen muss) wollten wir ausprobieren.

Dieses hier spielt sich sehr interessant, weil man seine sehr langsame Armee (ein paar Zentimeter pro Runde) in sehr schnelle Transporter (ein halber Meter pro Runde) ein- und ausladen kann, was lustige taktische Möglichkeiten eröffnet. Die Regeln scheinen recht kurz, und die Starterpacks mit haufenweise schick designten außerirdischen Panzern und Flugzeugen kosten nur ca. 40 Euro, was sich sehr fair anhört.

---

Clear for Takeoff
https://www.facebook.com/clearfortakeoffwinter

Ein Spiel mit wunderschöner Grafik im Retrodesign der 70er, es befindet gerade in der Kickstarterphase.

Leider ist es mechanisch fürch-ter-lich!
Die Spieler sollen ca. 5-8 Flugzeuge in einer Art Wettrennen auf die Startbahn kriegen, jeder Spieler hat eine unterschiedliche Anzahl Flugzeuge unterschiedlicher Größen, was leider nicht gerade balanciert erscheint.
Und man macht genau gar nichts. Man hält 9 Karten, darf aber immer nur eine benutzen, und schleicht sich somit durch ein gähnend langweiliges unfaires Spiel, das niemals enden will, denn wann immer jemand gefährlich viele Flugzeuge auf den Bahnen hat, kann man sie mit einzelnen Karten in Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Manier aus dem Spiel werfen, und alles fängt von vorne an.

Ein bisschen taten die mir leid, vor allem die netten Russinnen in den Stewardessenkostümen, die man auch auf Facebook sieht (das sind keine Hostessen, die kannten das Spiel in und auswendig): Immerhin hatten sie einen Messestand bezahlt, stehen wirklich hinter dem Spiel, und die Artworks sind wirklich wunderschön… aber das kann so nicht klappen, außer vielleicht für Sammler, die gar nicht spielen wollen.

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Harry2017 » 11. Oktober 2015, 08:42

Solche Berichte lese ich doch gerne - Super :-) Musste das eine oder andere Male schmunzeln - Und Barbarossa erstmal auf BGG begutachten....warum da jemand seine Babytochter mit dem Spiel ablichtet und hochlädt ist mir irgendwie schleierhaft :-)

Benutzeravatar
Peterlerock
Kennerspieler
Beiträge: 417
Wohnort: Köln
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Peterlerock » 11. Oktober 2015, 09:03

Die Grenzen zur Geschmacklosigkeit liegen natürlich bei jedem woanders, ein stückweit wohl auch kulturell bedingt.

Diese Aufs-Unterhöschen-Perspektive-Animes mit minderjährigen brustvergrößerten Mädchen gibt es schon seit Jahrzehnten, und es wird schon seinen Grund haben, warum sich das einer gewissen Beliebtheit erfreut. Vermutlich der naheliegendste. ;)

Und die Hemmschwelle, was das Nazithema angeht, liegt auch bei jedem woanders. Darf ein Spiel eine Nazithematik haben? Darf man als Nazi spielen? Gibt ja Leute, die hier strikt trennen und das "Militär" von "den Nazis" trennen (ich tue das nicht), und Länder, in denen die Hemmschwelle deutlich niedriger ist (siehe Prinz Harry im Nazikostüm).

Das Spiel richtet sich natürlich an diejenigen, die sowas entweder tatsächlich mögen, oder "so blöd finden, dass es schon wieder irgendwie gut ist".

Es gibt wohl auch eine Version ohne diese Mädchen, mit echten Fotos von Wehrmachtseinheiten auf den Karten.
Das ist für mich persönlich aber noch fragwürdiger, weil man jetzt wirklich "Wehrmacht in Russland" spielt, und das will ich nun wirklich nicht.

Aber wie gesagt, das Spiel ist von der Mechanik her recht gut, ein "Dominion+x", das sich im Vergleich deutlich strategischer spielt, man ackert nicht einfach sein Deck runter.
Zuletzt geändert von Peterlerock am 11. Oktober 2015, 09:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon BGBandit » 11. Oktober 2015, 09:21

Sorry da könnte das Spiel von der Mechanik her noch so gut sein. Absolutes No-Go bei mir

Benutzeravatar
Peterlerock
Kennerspieler
Beiträge: 417
Wohnort: Köln
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Peterlerock » 11. Oktober 2015, 09:26

Verstehe ich vollkommen, geht mir ja genauso. Ich habe weder das Verlangen, dieses Spiel zu besitzen, noch wüsste ich, mit wem ich es spielen sollte.

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Harry2017 » 11. Oktober 2015, 09:40

Naja mit echten Wehrmachtbildern würde ich es auch nicht spielen wolle. - Mit japanischen Mangafiguren in Uniform wäre es mir egal, aber würde mich rein wegen den japanischen Mangafiguren nicht interessieren :-) So wie es ist hätte ich kein Problem damit, es ist nur einfach uninteressant - Ich würde aber eher nicht mein Kind mit Unterwäschezeichentrickbabes ins BGG-Netz stellen wollen :-)

Man muss aber auch respektieren, dass es für andere Länder mittlerweile meist auch einfach nur ein längst vergangener Krieg ist - und daher dort auch ohne irgendwelche besondere Betroffenheit in Medien und Konsumartikeln verwurstet wird...Wenn ich mir die Umfrage angucke, wieviel Engländer mittlerweile Glauben wir hätten im 2. WK an deren Seite gekämpft, so ist nunmal einiges vergessen....und das finde ich zwar im Hinblick auf Allgemeinwissen echt dümmlich, aber nicht verwerflich oder menschlich schlimm. Nicht jeder muss sich einen alten Schuh solange anziehen wie wir.

http://www.focus.de/wissen/videos/umfra ... 82605.html

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Sascha 36 » 11. Oktober 2015, 19:27

auch hier wurde über die Messe berichtet mit dem Schreibstil kann ich wenig anfangen, wer aber wissen möchte wer gestunken hat , wie man sich auf einer Messe nicht verhält und warum manche Brettspieler ihren Mund nicht öffnen sollten , der kann ja mal reinlesen.
Ich fand es eher enttäuschend, aber in Blogs herrscht halt Redefreiheit.
http://spielfritte.de/

Benutzeravatar
Golbin
Kennerspieler
Beiträge: 1221
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Golbin » 11. Oktober 2015, 19:52

Hallo,

wir haben unseren Bericht fertiggestellt. Er enthält die von uns bisher gespielten Spiele und sind quasi PEEPs.

Es sind 43 Spiele aus 22 Verlagen:

http://www.poeppelkiste.de/messe/2015/essen/index.php

Schönen Restsonntag
Wolfgang
Es gibt zwei Gruppen von Menschen, denen die Welt gehört. Den Liebenden und den Spielenden.

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Sascha 36 » 12. Oktober 2015, 00:00

Wollte nochmal auf Hunter und Cron und ihre Folgen hinweisen, die haben das schon ganz gut gemacht und ich hab es gerne gesehen.
http://www.twitch.tv/hunterundcron/v/20185910
Den Chat hätten sie sich meiner Meinung nach sparen können, fand es ziemlich daneben wie von Leuten dort diskutiert wurde; Spiele einfach abgewatscht wurden bzw wie über Menschen von Verlagen ( Hans im Glück ) hergezogen wurde. Denke das gehört da nicht rein.
Trotzdem danke für eure Mühe !

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Sascha 36 » 12. Oktober 2015, 12:25

Der Spielepodcast hat auch einen Podcast nach der Spiel veröffentlicht.

http://www.spiele-podcast.de/assets/pod ... 5fazit.mp3


Das ganze mit Bild

https://youtu.be/5VHuR_IjovU
Zuletzt geändert von Sascha 36 am 12. Oktober 2015, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Spiel doch mal...!
Brettspieler
Beiträge: 58
Wohnort: Frankfurt
Kontakt:

Re: Spiel 2015: Übersicht aller Beiträge zur Messe

Beitragvon Spiel doch mal...! » 12. Oktober 2015, 14:33

Wir haben auf der Spiel auch wieder fleißig gedreht und eine erste kurze Übersicht zusammengeschnitten: https://www.youtube.com/watch?v=fyPaFgd9xdU
Die etwa 10 ausführlichen Beiträge folgend in den kommenden Tagen und Wochen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste