Anzeige

Spiel 2018: Übersicht aller Beiträge zur Messe in Essen

Anzeige
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6529
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Spiel 2018: Übersicht aller Beiträge zur Messe in Essen

Beitragvon SpieLama » 19. Oktober 2018, 22:27

rekath16 hat geschrieben:Du hattest letztes Jahr so eine tolle Übersicht von Pegasus mit allen Signierstunden und so. Liegt dir das für dieses Jahr auch wieder vor?

Pegasus hat folgende Übersicht auf Facebook veröffentlicht.

pegasus-termine.jpg
Grafik: Pegasus
pegasus-termine.jpg (410.45 KiB) 590 mal betrachtet

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6529
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Spiel 2018: Übersicht aller Beiträge zur Messe in Essen

Beitragvon SpieLama » 22. Oktober 2018, 05:37

Ich habe eine Social Media Wall aufgesetzt. Dort findet ihr Bilder, Tweets, Posts und Videos direkt von der Messe. Ihr findet die Social Media Wall unter https://spielama.de/spiel18/ und https://www.socialmediawall.io/wall/33014/. Alle Beiträge mit #spiel18 erscheinen automatisch auf der Social Media Wall.

Wer möchte, kann die Social Media Wall gerne auf seinen Seiten einbinden. Entweder per Javascript ....

Code: Alles auswählen

<div class="social-media-wall"  data-cfg-wallid=33014></div><script async src="https://static.socialmediawall.io/w/init-wall.js"></script>

... oder per iframe.

Code: Alles auswählen

<iframe src="https://www.socialmediawall.io/wall/33014/" width=900px height=700px></iframe>

Ich werde die Social Media Wall am Montag nach der Messe wieder abschalten.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6529
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Spiel 2018: Übersicht aller Beiträge zur Messe in Essen

Beitragvon SpieLama » 24. Oktober 2018, 09:17

Es folgt eine Pressemitteilunt der Indonesian Agency for Creative Economy (BEKRAF).
Indonesian Agency for Creative Economy (BEKRAF) hat geschrieben:Indonesiens Brettspiel-Verleger erwecken indonesische Volksmärchen auf der Spielmesse Essen 2018 zum Leben

22.10.2018 – 16:00 Essen, Deutschland (ots/PRNewswire) - Badan Ekonomi Kreatif Indonesia (BEKRAF), die indonesische Agentur für Kreativökonomie, präsentiert sieben indonesische Brettspielverleger, die ca. 24 Brettspiel-Kreationen auf der weltweit größten Messe für Gesellschaftspiele, der Spielemesse Essen 2018, vorstellen werden. Die Veranstaltung findet vom 24.-28. Oktober 2018 in Halle 3, Stand 3Q106, Messe Essen, Deutschland, statt. Die Teilnehmer unterlagen öffentlichen Ausschreibungsverfahren, die vom 17. Juli bis zum 10. August 2018 von BEKRAF und der Indonesia Board Game Association (APIBGI) durchgeführt wurden.

8 von 24 Produkten wurden zur Repräsentation Indonesiens ausgewählt, allesamt indonesischen Volksmärchen und der Kultur des Landes gewidmet, um kulturübergreifendes Bewusstsein auf dem weiteren europäischen Markt zu fördern. Als weltweit größte Messe für Gesellschaftsspiele wird die Spielemesse Essen 2018 über 1000 Brettspielverleger aus der ganzen Welt mit nahezu 200.000 potentiellen Käufern und Spieleliebhabern rund um den Globus zusammenbringen. "Unsere Teilnahme an dieser Veranstaltung soll unsere lokalen Industrien entstammenden Produkte über 40 Ländern präsentieren. Auf diese Weise kann Indonesiens reiche Kultur wirksam in kreatives Schaffen integriert werden und bedeutend zur Kreativiökonomie des Landes beitragen. 2017 konnten so 940,4 Billionen IDR erzielt werden, was 7,44% des Bruttoinlandsprodukts Indonesiens ausmacht", so Joshua Puji Mulia Simandjuntak, stellvertretender Vorsitzender der Marketingabteilung von BEKRAF.

Im Folgenden werden einige der acht ausgewählten Brettspiele vorgestellt, die Indonesien repräsentieren:

  • Mahapatha, ein Fantasy-Abenteuer-Spiel mit ethnischem Hintergrund von Morfosic Studio und Manikmaya Games;
  • Orang Rimba: The Forest Keeper, ein Brettspiel von Hompimpa Games, das Anak Dalams Stamm in Jambi, Indonesien, in Form von Rollenspielen erforscht;
  • Waroeng Wars 2nd, ein Gesellschaftspiel von Tabletoys, das sich mit der traditionellen und authentischen Küche Indonesiens auseinandersetzt; und
  • Mahardika: Merah Putih, ein Brettspiel von Manikmaya Games in Rollenspiel-Format , das der Ära vor der indonesischen Unabhängigkeitserklärung gewidmet ist.
Zu den weiteren teilnehmenden indonesischen Verlegern gehören Coralis Entertainment, Maen Main und Masbro.

Alle vertretenen Produkte und Verleger wurden nach den höchsten Standards dem globalen Markt entsprechend ausgewählt und verfolgen das Ziel, das globale Publikum fortwährend in Erstaunen zu versetzen. "Ich möchte hierbei anmerken, dass 2017 lediglich 13 indonesische Brettspiel-Kreationen auf der Spielemesse Essen vertreten waren, während wir jetzt 24 Produkte vorstellen. Wir sind optimistisch, unsere Erfolge des letzten Jahres übertreffen zu können", fügte Joshua hinzu.

Einige verspielte Impressionen aus Indonesien und anderen asiatischen Ländern findet ihr unter viewtopic.php?f=13&t=385735&p=395683.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6529
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Spiel 2018: Übersicht aller Beiträge zur Messe in Essen

Beitragvon SpieLama » 28. Oktober 2018, 20:35

Es folgt eine Pressemitteilung der Messe.

Spiel hat geschrieben:Essen - Schlussbericht der 36. Internationalen Spieltage Spiel'18 mit Comic Action
Weltgrößte Messe für Brett- und Kartenspiele SPIEL '18 geht einmal mehr mit Rekordzahlen zu Ende - Branche freut sich über exzellenten Zuspruch

Die weltgrößte Messe für Gesellschaftsspiele ist mit einer neuen Rekordbeteiligung von 190.000 Spielefans, Einkäufern und Lizenznehmern aus aller Welt (Vorjahr: 182.000) zu Ende gegangen. Die Nachfrage nach Brett- und Kartenspielen ist in den letzten Jahren stark gestiegen, trotz einer fortschreitenden Digitalisierung mit Handy-, Konsolen- und Computerspielen. So verzeichnet auch die deutsche Brettspielbranche bereits für die ersten acht Monate dieses Jahres eine Umsatzsteigerung von 16 Prozent und geht euphorisch in das traditionell umsatzstärkste 4. Quartal mit seinem Weihnachtsgeschäft.

Vier Tage lang war die Spiel'18 wieder einmal der Nabel der Brettspielwelt. Bereits im Vorfeld konnte die Messe mit 1.150 Ausstellern (Vorjahr 1.100) aus 50 Ländern und einer nochmals um 11% auf 80.000 qm angewachsenen Ausstellungsfläche Rekorde vermelden. Gesellschaftsspiele haben sich in den letzten Jahren zum popkulturellen Mainstream entwickelt und begeistern gleichermaßen Kinder und Erwachsene, Gelegenheits- und Vielspieler.

"Dass wir so viele begeisterte Besucher aus aller Welt anziehen und so viele wunderbare Spiele präsentieren können, zeigt, dass wir in einem goldenen Zeitalter der Gesellschaftsspiele leben", sagt Dominique Metzler, Geschäftsführerin des veranstaltenden Friedhelm Merz Verlags. Brettspiele bringen Menschen zusammen, erzählen Geschichten, sie schaffen Erlebnisse und faszinierende Welten. Spiele leisten einen wichtigen Beitrag zu gesellschaftlichem Miteinander und Toleranz. Das zeigt auch ein starker Trend dieser Messe: Unter den gezeigten 1.400 Spieleneuheiten und Weltpremieren fanden sich auffällig viele kooperative Spiele, in denen die Spieler gemeinsam gegen das Spiel antreten und das Wir-Gefühl im Vordergrund
steht.

Ein neues Phänomen sind sogenannte Unique Games, in denen die Mehrzahl aller in der Schachtel befindlichen Komponenten für jedes Spiel unterschiedlich ist. So ist jedes gekaufte Exemplar absolut einzigartig und kein Spiel spielt sich wie das andere.

Erstmals besuchten Vertreter des Deutschen Kulturrates die Spielund zeigten sich begeistert von der Popularität der Messe und der Entwicklung, die analoge Spiele in den vergangenen Jahren genommen haben. Bei einer Podiumsdiskussion zum Stellenwert von Brettspielen als Kulturgut waren Kulturrat und Politiker aufgeschlossen, Gesellschaftsspiele in der Wahrnehmung des Kulturbetriebes stärker zu würdigen, etwa durch eine Aufnahme in den Sammlungskatalog der Deutschen Nationalbibliothek oder eine intensivere Förderung von Spielen in Schulen und sozialen Einrichtungen.

Der ungebrochene Brettspiel-Boom bringt auch der Branche erneut gute Umsatzzahlen: Die Interessengemeinschaft Spieleverlage e.V. hat in den ersten acht Monaten des Jahres einen Umsatzzuwachs von 16 Prozent bei den deutschen Verlagen verzeichnet und geht davon aus, dass in diesem Jahr 50 Millionen Spiele verkauft werden. Mit dem bevorstehenden Weihnachtsgeschäft wird für die Branche ein Jahresumsatz von mehr als 500 Millionen Euro prognostiziert. Der internationale Markt meldet ebenfalls weiterhin ein rasantes Wachstum.

Die nächsten Internationalen Spieltage Spiel'19 finden vom 24.10. - 27.10.2019 in der Messe Essen statt. Veranstalter: Friedhelm Merz Verlag, D-53173 Bonn, Bismarckallee 8. Telefon am Messestand 0201/7244800 oder in Bonn unter 0228/344273, E-Mail: info@merz-verlag.com, http://www.spiel-messe.com.


Anzeige
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6529
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Spiel 2018: Übersicht aller Beiträge zur Messe in Essen

Beitragvon SpieLama » 6. November 2018, 23:49

Auf der Spiel gab es eine Podiumsdiskussion zu dem Thema "How will Germany and the world play in the future?". Nun ist das Video dazu online.

https://www.youtube.com/watch?v=0Brr3aweY3w&feature=youtu.be


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste